Marco Reus wechselt im Sommer zu Borussia Dortmund

Dieses Thema im Forum "Borussia Mönchengladbach" wurde erstellt von André, 4 Januar 2012.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Der ärgert sich vermutlich schwarz dass gerade Winterpause ist und er im Moment nicht bei Sky zu Gast sein kann.
    Ich denke aber mal, ein findiger Bild-Reporter wird ihn in den kommenden Tagen via Handy kontaktieren und ihm die ein oder andere Aussage entlocken. ;-)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975

    Du hast mir gerade noch gefehlt, Kollege, Du Anhänger eines Turbokapitalismusvereins mit nötiger Distanz, Du :D ;).
     
  4. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    So gefährlich und blöd ich es fände, zumindest einen "Namen" zu verpflichten, der irgendetwas verspricht:

    Ich halte das aber für den Kaderzusammenhalt auch für erforderlich. Was weiß ich, Olic, Barrios, er muß halt systematisch passen und wollen.

    Dabei denke ich, Favre wird seine Vorstellungen in höherem Maße durchzusetzen wissen als damals in Berlin - fraglich bleibt eben, ob die seine Vorstellungen mit einer Mehrzahl an eher "durchschnittlich" einzustufenden, mit im Kollektiv denkbaren Entwicklungspotenzial ausgestatten Spielern von anderen Leistungsträgern als hinreichend empfunden wird.

    Und ganz entscheidend dürfte sein, wie sich die Mannschaft nach der WP präsentiert. Gibt es einen "Fehlstart", der allerdings auch mit einem bleibenden Reus bei den anstehenden 4 Auftaktspielen dekbar gewesen wäre, wird sich alles, die Medienwelt, das Umfeld etc. auf die schlechte Stimmungslage im und um das Team kaprizieren. Eine frühe Entscheidung für die Perspektive im Sommer ist daher hilfreich.

    Derzeit hilft nur:

    Abwarten und hoffen.
     
  5. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ich hätte ihn ja nicht unbedingt haben wollen - aber wenn er unbedingt kommen will; er ist zu gut, ihn nicht zu nehmen!
    aber abgeworben haben wir ihn jedenfalls nicht!
    tut mir für euch so leid und ist so schmerzhaft, wie damals die causa sahin für uns.
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Den Gefallen kann ich Dir natürlich nicht auch noch tun. Am 18. musste halt mal tapfer sein :D
    19., 20., 21. löbt dann wieder.
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Sondern? Der setzte sich ins Auto und klingelte Sturm am Signal Iduna Park? :D
     
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Sehe ich auch so. Für Boba ist vielleicht sogar noch eine Million drin. Beide bringen uns nicht weiter und passen auch nicht in Favres Konzept.
    Boba hat zwar alle Anlagen ist aber viel zu umständlich und ich glaube nicht mehr an den platzenden Knoten.

    Angeblich ist Favre ja bereits an Raffael am baggern, aber der hat noch Vertrag bis 2014 in Berlin und einen Marktwert von 6 Millionen Euro laut tm. Der würde uns wohl locker 9 Millionen Euro kosten. Aber dann wäre in etwa nochmal die gleiche Summe für einen ordentlichen Stürmer da.
     
  9. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    richtig!
    aber er hat sich vorher telefonisch noch angemeldet. ;)
    und er musste nerlinger noch abhängen, der ihn seit tagen beschattete und verfolgte. ;)
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Muah. Dortmund - das Asyl vor der dunklen Macht aus München.

    Gefällt mir :D
     
  11. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    Ich sehe dass ein wenig anders wie Andre was das auseinanderbrechen angeht......
    wir haben eine Megageile Hinrunde gespielt in der gerade der Zusammenhalt des Teams einen großen Anteil daran hatte dies zu ermöglichen.
    Ohne Frage war da ein M. Reus maßgeblich beteiligt der nun verlauten lies dass er den Verein im Sommer verlassen wird,ein Neustädter gleich hinterher.
    Ich denke die Mannschaft weiß und wusste was sie an Reus hatten und manch einer wird sich Frage stellen....warum verlassen uns gerade jetzt Leistungsträger die die Möglichkeit haben nächstes Jahr in einer intakten Mannschaft International zu spielen......wer wird wohl der nächste sein der Borussia den Rücken kehrt?Entäuschung und Unsicherheit könnten,müssen aber nicht die Folge sein.Eins ist sicher,jeder wird sich so seine Gedanken über die Zukunft machen und Angebote anderer Vereine auch weiterhin kommen.
    Die 2. Frage die sich mir stellt ist ob die Mannschaft dem Druck standhält sich für die internationalen Plätze zu Qualifizieren......wir haben immerhin 10 Punkte Vorsprung auf Platz 7 und somit etwas zu verlieren.Wer weiß wann wir solch eine Chance nochmal bekommen.
    Deshalb bin auch ich der Meinung dass dort von Seiten des Vereins ein klares Zeichen an die Mannschaft gestzt wird das eingenommene Geld wieder in den Kader zu stecken.
    Auch die Jugenarbeit ist vom feinsten....keine Frage,jedoch bilden wir aus,aber andere ernten und das Spiel beginnt jedesmal wieder von neuem.
    Eines sehe ich positiv......es werden bis zum Sommer mindestens 2 Plätze frei......da kann sich nun da Gewissheit herrscht die 2. Reihe anbieten.
     
  12. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.137
    Likes:
    800
    Was soll ma dazu sagen?
    Schlecht gelaufen aber absehbar, ich selbst habe gehofft das er noch eine Saison bleibt.
    Und ein wenig wundert mich das ganze schon, denn so viel mehr spricht zZ nicht für Dortmund als für uns. Ich sage mal das ungefähre Gehalt hätten wir auch bezahlt, international hätte er ev auch bei uns spielen können. Und das Dortmund CL spielt ist auch nicht garantiert. Trainer sind gleich gut bzw kompetent. Die Vereinsführung von Dortmund kann ich nicht beurteilen oder vergleichen.
    Was dann noch bleibt ist, das er Dortmunder ist, dem entgegen steht aber, das die Ihn einst vom Hof gejagt haben.
    Also denn, was bleibt wirklich?
    Ein Berater der Geld verdienen will und eine Freundin die aus Dortmund kommt............ Auch das hat es in der Bundesliga schon gegeben.

    Und es war ja klar, das die üblichen Verdächtigen jetzt auf Eberl einschlagen wie blöd der doch ist, sorry aber da muß ich euch echt Fragen, was hat Eberl euch angetan das Ihr so einen geistigen Müll absondernd. Erklären brauch ich das wohl nicht mehr. Aber egal die Leute werden uns so lange begleiten wie Eberl da ist. Und dann wird sich eine neue Sau gesucht die man unnütz durchs Dorf treiben kann.

    Was bleibt für uns? Das man nun gemütlich ein halbes Jahr mit Min. 20 Millionen auf Einkaufstour gehen kann. Und nicht nur mit 20 Millionen, sondern mit einem Konzept und mit einem Platz auf der Sonnenseite der Tabelle.
    Und das die Manschaft nun auseinander bricht, halte ich für unwahrscheinlich, das einzige was mich nachdenklich macht ist, das ISM´s Aussagen in letzter Zeit ständig eingetreten sind. In diesem Sinne Du sollst nicht Recht behalten ISM!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  13. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Hab die Sechser zwar auch als unsere Schwäche gesehen (Und gerade den Ring-Transfer als dementsprechend positiv bewertet), aber ehrlich gesagt eher Nordtveit als Neustädter, von dessen Verbleib und Wert ich an sich überzeugt war.

    Naja. Nordtveit hat ja letzte Saison gezeigt was er kann, vielleicht kommt er wieder dahin. Bilde mir ein irgendwo auch was bezüglich seiner Stärken in der Innenverteidigung gesehen zu haben, für den Fall das Dante geht (Was nun wirklich ein schwerer Verlust wäre), weiss darüber allerdings so mehr oder minder nichts.
    Das ist sehr wichtig, gerade in Bezug auf Dante. Den möchte ich wirklich auf keinen Fall verlieren. Sollte er gehen krieg ich Panik.

    Wobei es wohl auch darauf ankommt wie sich Ring/ Cigerci/ Leckie im weiteren Verlauf der Saison entwickeln. Wenn sie sich durchsetzen können, schön. Von daher wohl eher eine Aussage im Sinne von 'Wir investieren wenn wir müssen'. Sollten insbesondere Cigerci & Leckie (Ersterer recht wahrscheinlich, letzterer weniger, aber mal schaun) den Durchbruch schaffen muss man jetzt auch keine Panikkäufe tätigen. Wenn wir mit Millionen um uns schmeissen sind ohnehin nur die Hälfte der Transfers Treffer (Dante vs. Bobadilla), und auch bei denen die es wert sind gibts ab und an Anlaufschwierigkeiten (Arango).

    Aber die Ansage 'Wir holen ein, zwei Kracher wenn sich diese Saison niemand als Reus-Ersatz aufdrängen kann' ist absolut notwendig.

    Wobei eventuell die Hermann-als-Reus-Ersatz Variante mit ihm als hängender/ rotierender Spitze ausprobierbar ist. Tore machen kann er ja. Dann entweder Cigerci oder Ring auf der Herrmann Position?

    Wie auch immer. Ichsachma hat recht - aus der Winterpause müssen wir quasi mit demselben Start herauskommen den wir schon im Sommer hatten. Ansonsten nimmt das Gequassel in den Medien gar kein Ende mehr, und das wird die Spieler quasi zwangsweise beeindrucken. Vor allem Dante - Arango weniger, berücksichtigt man das Alter - könnte da auf den Gedanken kommen die Konsequenzen zu ziehen.

    Wenn wir die Bayern erneut schlagen und nach ner Niederlage in Stuttgart (Traditionell unvermeidbar) Wolfsburg auswärts drei Treffer verpassen sowie nen Heimsieg gegen Schalke einfahren hat sich dieses Problem dagegen erledigt, der Rummel legt sich, Business as usual.
     
  14. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Dazu sach im mal Folgendes:

    Wenn DAS eintreten würde, und diese Möglichkeit hätte ich selbst bis gestern um 15.59 Uhr nicht für allzu wahrscheinlich gehalten, sage ich voraus, dass wir jedenfalls bis zum 32. Spieltag "drum spielen".

    Was natürlich mit der Kaderzusammenstellung für die nächste Sasion auch nichts gemein hat, denn dann würden weitere Begehrlichkeiten von anderen geweckt, gegen die wir nicht anstinken könnten.
     
  15. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    sag ich doch......gerade jetzt wo sich die Spieler Gedanken um ihre Zukunft machen,werden andere Vereine diese Lage versuchen zu ihren Gunsten auszunutzen und bei Spielern wie Arango,Dante & Co anfragen wie es nächste Saison ausschaut.......
    Ich bin mir aber sicher dass wir noch vor der Rückrunde was die Offensive angeht zuwachs bekommen werden zumal wir mit King und Kachunga 2 Stürmer abgegeben haben.
     
  16. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.902
    Likes:
    698
    Aber Entschuldigung, einen Spieler aus einem laufenden Vertrag heraus verpflichten, ist nix anderes als abwerben, Ausstiegsklausel hin oder her.
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Womit Du gerade denen die Antwort gibst, die nicht verstehen, warum gerade der BVB den Reus abzog. Andere Hausnummer halt.
     
  18. hockeyer

    hockeyer Elf vom Niederrheiner

    Beiträge:
    201
    Likes:
    0
    LoL da fällt mir natürlich ein

    Star Wars Titelmusik - YouTube (BVB)

    Star Wars - The Imperial March [The Original!] - YouTube (FCB)

    aber natürlich ganz weit Vorne WIRRRRR:
    Klingon's Battle Theme, Qapla!!! - YouTube
    DENN Egal ob ein Niederschlag kommt..wir stehen immer wieder auf..genau wie die Klingonen .... :D

    Zum Thema:
    Ich seh das auch so wie Andre. Klar ist es im Moment nicht schön das Reus weggeht. Aber Ich glaube und denke das Favre und Maxi das Geld in sehr gute Spieler investieren, die uns insgesamt *breiter* machen. Dann sind wir nicht mehr so auf Marco in der Offensive angewiesen und das bringt uns im Enteffekt sogar mehr...
     
  19. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Nicht zwingend.

    Ich denke z.B., Dante würde sich zu Höherem berufen fühlen.

    Soll ich Dir schomma die Perücke besorgen?
     
  20. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.100
    Reus hat uns mit dahin geführt wo wir jetzt stehen, warum soll man Ihm dafür dankbar sein? Das war sein Job als Arbeitnehmer.
    Mich ärgert nicht der Wechsel an sich. Der ist nachvollziehbar, wohin auch immer er gegangen wäre. Das "wie" stört mich und das gewaltig.
    Wie kann man immer wieder darauf hinweisen wie wohl man sich fühlt und was man für einen Stolz empfindet in dieser Mannschaft zu spielen, dann am 21.12.11 die Route küssend über die Wiese im Park laufen wohlwissend das die Tendenz auf Wechsel steht?
    Was hat sich geändert in den knapp 14 Tagen?
    Schau ma mal wie´s kommt.
    Was geschieht nun mit Arango, was mit Dante? Wie gelinkt der Start in die Rückrunde?
    Wann und wo sollen alle unserer hochgelobten Jungspunde zum Einsatz kommen?
    Ist da nicht zuviel Masse statt Klasse dabei? Zimmermann, Rupp, Korb, Leckie, Otsu jetzt noch Cigerci, Ring?
    Wird unserem Stuttgater auch das Heimweh locken?
    Wie sieht es mit den verliehenen Spielern aus, liegen die uns nach der Saison auch alle wieder auf der Tasche?
    Werden sich die Ablösesummen für interessante Spieler erhöhen (z.B. Zuber) nach dem Motto: "Ihr habt es ja jetzt!"
    Schafft Favre es weiter eine verschworrene Gemeinschaft auf´s Feld zu schicken?
    Greift dann das ganze Spielsystem auch in der kommenden Saison ohne diese zentrale Figur? (das BVB und FCA Spiel lassen mich da arg zweifeln!)
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Wenn ich jetzt noch 1 Monat mit'm Absäbeln warte und dann färbe, ist Dante ein Mützchen gegen meinen Feldherrenbausch :D
     
  22. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Ist in dem Fall aber Käse. Aufgrund der festgeschriebenen Ablöse hatten wir halt keine Chance.
    Sonst hätten wir den niemals ziehen lassen, weil wir heute im Gegensatz zu früher auf die Gelder aus solchen Transfers glücklicherweise nicht mehr angewiesen sind. Also sind wir schon einen wichtigen Schritt weiter.

    Angenommen Leverkusen hat ein Talent, z.b. Schürrle. Hat den nur bekommen mit festgeschriebener Ablöse. Gladbach legt jetzt 17 Mio auf den Tisch und Schürrle hat als Kind schon in Gladbach Bettwäsche geschlafen. Dann machste halt nix.

    Aber dann ist Gladbach trotzdem keine andere Hausnummer als Leverkusen, auch wenn sie die in dem Moment ausstechen.
     
  23. hockeyer

    hockeyer Elf vom Niederrheiner

    Beiträge:
    201
    Likes:
    0
    ?? Wie ? Was war an dem wie den auszusetzen ? Hat der BvB vorher gross öffentlich rumgebaggert? (im gegenmsatz zu Bayern) Nöö.
    Hat Marco vorher irgendwas klar gesagt, das er gehen will ? Nein er hat gesagt, er macht sich um Weihnachten Gedanken.
    Hat er dann nicht sofort gesagt, was er entschieden hat ? Doch hat er. Klar kann man immer Haare in der Suppe finden, und ich bin auch nicht begeistert, das er uns verlässt. Aber das ist schon alles fair und ordentlich abgelaufen. Und n paar € bekommen wir ja auch für Ihn.
    Um mal Barca zu zitieren *Més que un club* Wir sind zwar nicht Barca, aber trotzdem steht die Borussia über jedem Spieler. Und wir werden vielleicht sogar stärker sein wenn klug (und davon gehe ich aus) mit dem Geld umgegegangen wird.
     
  24. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.100
    @hockeyer

    Wer da wo baggert oder nicht ist mir doch vollkommen egal. Ich mache da weder Bayern noch Dortmund einen Vorwurf. Das Reus Begehrlichkeiten gewegt hat ist auch vollkommen nachvollziehbar.

    Was mich stört steht in posting 139, dritter Absatz.

    Kannst Du mir Bitte eine Angabe dazu machen wo steht, das er sich über Weihnachten Gedanken machen wollte?
     
  25. hockeyer

    hockeyer Elf vom Niederrheiner

    Beiträge:
    201
    Likes:
    0
    Ich glaub du meinst das mit der *Raute küssen* ? Tja, wie du ja schon richtig geschrieben hast, ist Marco Reus ein Arbeitnehmer unserers Clubs. Als solcher kann man zwar durchaus seinen aktuellen Arbeitgeber sehr gut finden, sich auch da sehr wohl fühlen, aber trotzdem (aus mir durchaus nachvollziehbaren Gründen) in seine alte Heimatstadt zurückwollen. Daher sehe ich auch nicht so das Problem, das er die Raute küsst. JETZT spielt er bei uns. JETZT identifiziert er sich mit dem VfL und JETZT bringt er für uns mehr als überdurchschnittliche Leistungen. Und ich glaube, das wird er auch solange tun, bis er das schwarz gelbe Trikot anhat.
    Das mit den *Weihnachtsgedanken* hat er nicht explizit gesagt, allerdings hat er gesagt *wenn er etwas zu ruhe kommt, nach dem anstrengenden Jahr kann er sich Gedanken machen* Das deutet für mich darauf hin das er es zu Weihnachten machen wollte.
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Gut, dann stehen BMG und BVB auf einer Stufe - Deine Meinung, meine isses nicht. Ein halbes Jahr macht noch nicht mal einen Sommer.
     
  27. hockeyer

    hockeyer Elf vom Niederrheiner

    Beiträge:
    201
    Likes:
    0
    Das interpretierst du da etwas rein. Sicherlich sind wir (noch) nicht mit dem BvB auf einer Stufe (wobei wir ähnliche Punkte aber seit einem Jahr holen, nicht seit einem halben Jahr) Allerdings: Wenn wir unseren Weg mit Favre weitergehen wird es vielleicht noch nichtmal solange dauern sportlich auf einigermassen derselben Stufe zu stehen wie der BvB. Finanziell... na ja, der BvB wird noch so einiges an Altschulden haben..im Gegensatz zu uns. Allerdings haben Sie in den letzten Jahren auch deutlich mehr Einnahmen generierern können. Diese hat er jetzt aber zu einem durchaus beachtlichen Teil (für einen zugegebener Massen tollen Spieler) an uns weitergegeben...
     
  28. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Na das klingt doch so als würde das Geld komplett wieder investiert, richtig so!

    Und Eberl kündigt an: "Wir werden versuchen, Marco mit viel Geld zu ersetzen und den Kader damit zu unterfüttern, um nachhaltig in den Regionen zu spielen, die wir uns vorstellen." Um dann, so der Sportdirektor weiter, irgendwann dahin zu kommen, "dass wir mit Vereinen wie Borussia Dortmund oder Bayern München konkurrieren können".

    Eberl will Reus mit viel Geld ersetzen - Bundesliga - kicker online

    E
    dit:

     
    Zuletzt bearbeitet: 9 September 2013
  29. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    das ist auch das, was ich aktuell nicht verstehe.

    wenn man hier eure posts liest (also die der ponies), dann gewinnt man echt den eindruck, dass es für euch selbstverständlich ist, dass ihr unter den top5 etabliert seit und der titelgewinn nur eine frage der zeit ist.

    die zeit hätte gezeigt, dass dem nicht so ist. wir hätten ohnehin dabei gestanden und hätten euch bei eurem weg nach unten zugewunken. dies werden wir natürlich auch weiterhin tun. leider habt ihr die perfekte ausrede, WARUM das nun passiert und dass es ohne den wechsel NIE passiert wäre.

    von daher wäre es mir viel lieber gewesen, reus bleibt (und verlängert) und ihr kackt ab (was für mich ohne frage fest-steht/stand).
    17 mios in den händen von favre machen mir deutlich mehr angst.

    so long.
     
  30. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Ich vermute mal ganz stark, dass Dortmund nur deshalb soviel fuer Reus ausgeben kann, weil ein teurer Abgang (praktisch) feststeht. Ist ja schliesslich nicht so, als haette der BVB in den letzten Jahren international Unmengen von Geld eingenommen.
     
  31. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.811
    Likes:
    2.734
    Vermute ich auch. Paar Millionen werden sicher da sein, aber ich denke so 12 Millionen für Barrios oder irgendeinen anderen sind da schon mit eingerechnet.