Manuel Neuer - Hat der FC Bayern ein Torwart-Problem?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 23 Januar 2012.

  1. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Also ich dachte bei dem Ball am Freitag auch. Da hat doch der große Titan über Jahre gezeigt, wo man den Ball mit dem Fuß hinspielt: in der Zone 40-55m vom Tor weg ins Seitenaus.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    Wenn der Uli 70 geworden ist, dann wird ter Stegen dieses Jahr schon 30, und damit im besten Torwartalter.;) Da kann er noch 10 Jahre spielen, bestes Beispiel ist Dino Zoff, der mit 40 im Tor noch Weltmeister wurde.
     
  4. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Bayern hat eher nen Problem in der Führungsetage. Mit den Möglichkeiten hätten da in den letzten Jahrzehnten wesentlich mehr nationale und vor allem internationale Titel bei rauskommen müssen. Ist halt das Problem wenn mann mehr darauf aus ist die (nationale) Konkurrenz zu schwächen als den Kader wirklich zu verstärken oder auch mal langfristig eine klare Linie zu verfolgen.

    Ich glaube Bayern ist die einzige Mannschaft der großen in Europa, die nicht mit irgendeiner Eigenart assoziert wird, ausser das sie bis zur 90 Minute kämpfen, was nun aber wirklich nichts Bayern spezifisches ist.
     
  5. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.213
    Likes:
    1.885
    :suspekt:Ach was..........isser gar nicht 70 geworden ? :D:D Bin nach dem Aussehen nach dem 1:3= X(X(gegen Gladbach:D gegangen.
     
  6. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Neuer hatte sich ja viel an Kritik anhören müssen. :D