Manipulationsskandal in der Türkei?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von ASSO, 28 November 2006.

  1. ASSO

    ASSO Pokerface

    Beiträge:
    302
    Likes:
    0
    Seit mehreren Tagen ging in der Türkei das Gerücht rum, das jemand, der von einer Bestechungsaktion wusste, welches am letzten Spieltag der Saison 00/01 die Meisterschaft beeinflusst haben soll. Nun kam er live im TV ans Taheslicht und hat ausgepackt.
    Er hat wohl selbst das Geld vom Präsidenten Aziz Yildirim (Fenerbahce Istanbul) entgegen genommen und den damaligen Gegner Samsunspor mit 150 ooo $ bestochen.
    Mittlerweile hat natürlich der türkische Verband mit den Ermittlungen begonnen.
    Schaun wir mal was passiert.

    Hehe, ich hab ja immer gesagt das die Bande Dreck am stecken hat.

    Quelle

    Gruß

    ASSO
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    :gaehn:

    Warum auch sollte der türkische Fußball manipulationsfreie Zone sein? Ich glaube inzwischen, dass es innerhalb Europas keinen Verband gibt, der wirklich "sauber" ist.
    Dass es möglicherweise (Sport1) direkt um die Meisterschaftsentscheidung geht, ist allerdings sehr dreist.
    Juve lässt grüßen... :motz:
     
  4. ASSO

    ASSO Pokerface

    Beiträge:
    302
    Likes:
    0
    Sicherlich gibt es Weltweit keine saubere Zone wo nicht manipuliert wird.
    Ich habe das ja auch immer behauptet (bei d-i) das Fener nicht astrein ist:zwinker:

    Das mit der Meisterschaftsentscheidung kommt nicht von sport1. Das hat der Typ (Cihan Oskay) bei Star TV behauptet, der selbst scheinbar Vereinsmitglied bei Fenerbahce war.
    Ich denke das Juve dagegen eine Lachnummer ist.
     
  5. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319

    :top:

    Aber dass Galatasaray, Besiktas & Co. demnach die unschuldigen Lämmchen sind, willst du uns aber jetzt nicht erzähen, oder? :zwinker:
     
  6. ASSO

    ASSO Pokerface

    Beiträge:
    302
    Likes:
    0
    Galatasaray ist der Löwe und Lämmchen sind die anderen.
    Letztes Jahr hatte Gala teilweise nicht mal Geld um ihre eigenen Spieler zu bezahlen, wie sollen die da jemanden bestechen?

    Hoffentlich bekommt Fener eine gerechte Strafe, falls es sich zu 100% beweisen lässt.
     
  7. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.468
    Likes:
    986
    Die Aussage muss eher lauten:

    Letztes Jahr hatte Gala teilweise nicht mal Geld um seine Gegner zu bestechen, wie sollen die da ihre Spieler bezahlen?

    :floet:

    :undweg:
     
  8. ASSO

    ASSO Pokerface

    Beiträge:
    302
    Likes:
    0
    Ich muss ja wohl bitten!
    :hammer2: :motz: :vogel: :finger:
    :zahnluec:
    :zwinker: