Malaga! Das Iberische Hoffenheim!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von osito, 23 Juli 2011.

  1. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Kann sich unser huelin noch wohl fuehlen in Malaga? Das was er seit seines Lebens verachtet hat, spielt sich jetzt vor seiner Haustuer ab. Der FC Malaga greift in der Primera Division an: Budget ohne Limit: Malagas Angriff auf die Spitze - Sport Fussball International
    Wenn Du es nicht mehr aushaelst in diesem Sumpf, huelin?! Komm nach Leverkusen da wird noch geschafft, um einen Verein am Leben zu halten. :zahnluec:
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Juli 2011
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Auch mal 'n Ziel: 3. hinter den Big Two.

    Heisst das dann, dass die alle 10 Jahre mal eine Meisterschaft holen wollen? :D
     
  4. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Qatar Stadium, Gott, wie grausam. :eek:
    Nun haben die da drüben im Land des Weltmeisters das Getafe Team Dubai und bald den Málaga CF im Qatar Stadium.
     
  5. Feivel

    Feivel Member

    Beiträge:
    320
    Likes:
    0
    Na ja... wenn die meinen. Ist doch fast das Gleiche wie mit Hoffenheim. Die wollten auch oben mitspielen und wo sind die... irgendwo im Mittelfeld.
     
  6. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Naja, nur ist Hoffenheim ein Dorf am Arsch der Welt, Malaga eine Stadt die mehr Einwohner hat als Gelsenkirchen, Gladbach und Kaiserslautern zusammen, also die haben mMn ein ganz anderes Potenzial, nebenbei ist die Spanische Liga nicht so ausgeglichen wie die Deutsche, da sollte es leichter sein nur mit Geld zumindest in die Euro League zu kommen...
     
  7. frnky

    frnky Public Pervert

    Beiträge:
    636
    Likes:
    79
    Malaga hat jetzt auch Santi Cazorla (Villarreal) verpflichtet, eine der besten Mittelfeldspieler der Primera Division.
     
  8. maxi98

    maxi98 Bitch ´n´ Dog Food

    Beiträge:
    913
    Likes:
    0
    Mit Hoffenheim kann man das gar nicht vergleichen, zumindest nicht die Transferpolitik. Hoffenheim hat viele unbekannte Spieler eholt und sie zu Stars geformt, währende Málaga sich die Stars massenhaft für viel Geld kauft.
    Wenn man sich mal anguckt was für namhafte Spieler jetzt in Málaga spielen:


    Cazorla, Joaquín, Demichelis, Toulalan, van Nistelrooy, Mathijsen, Monreal, Maresca, Júlio Baptista, Buonanotte
     
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    So ist es. Der Verein weckt seit Jahrzehnten die Leidenschaft einer ganzen Region. Da wurde also nichts künstlich aus dem Boden gestampft wie bei den bescheuerten Werksvereinen.
     
  10. Feivel

    Feivel Member

    Beiträge:
    320
    Likes:
    0
    Das man Malaga nicht unbedingt mit Hoffenheim vergleichen kann, ist klar. Aber Hoffenheim hat es auch versucht mit Millionen oben mitzuspielen, was ja nicht geklappt hat. Deswegen haben die umgedacht und wollen auf Talente setzen. Ob Malaga mit Altstars und Millionen die dritte Kraft im Spanien wird, ist abzuwarten.
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Zur dritten Kraft in Spanien zu werden, wird sehr schwer. Für mich persönlich wäre das auch gar nicht das Ziel. Das wichtigste wäre, nächste Saison wieder international zu spielen. So wie 2003, als man ganz ohne Mäzen bis ins Viertelfinale des Uefacup vordrang - etwas, das die deutschen Werksvereine niemals geschafft haben oder schaffen würden.

    Man darf auch nicht vergessen, dass Málaga seit langem eine hervorragende Jugendarbeit macht, und mit Jesús Gámez und Apoño auch zwei Einheimische in der Stammelf spielen, neben weiteren Spielern wie Recio im erweiterten Stammkader.

    Leider mussten viele dieser jungen Spieler in der Vergangenheit verkauft werden. Dem hat der neue Besitzer als einer seiner ersten Maßnahmen einen Riegel vorgeschoben. Es sollen also nicht nur Altstars geholt werden, sondern auch die Jugendarbeit verstärkt vorangetrieben und für die erste Mannschaft genutzt werden.
     
  12. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Málaga wird jetzt eben künstlich "gepusht", oder man könnte auch sagen: "gehypt", wie andere Milliardärsspielzeuge (z.B. Chelsea oder ManCity). Wem's gefällt.
     
  13. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Na, ich glaube diese Dimensionen hat es hier noch nicht erreicht, und das ist auch gut so.

    Ja, den Bewohnern einer ganzen Region gefällt's tatsächlich. :)
     
  14. Feivel

    Feivel Member

    Beiträge:
    320
    Likes:
    0
    Das die nächste Saison international dabei sein können, trau ich denen auch zu. Potenzial haben die ja, was die 2003 schon bewiesen haben.

    Das ist natürlich super, wenn der neue Besitzer auch auf die Jugend setzen will und nicht nur Stars kauft. Dann macht es natürlich Sinn, wenn Altstars verpflichtet werden, weil von denen kann die Jugend bzw. die jungen Spieler noch einiges lernen.
     
  15. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Stimmt, ich tue Chelsea und ManCity Unrecht, die sind in dieser Saison wesentlich sparsamer als Scheich Abdullah.
     
  16. frnky

    frnky Public Pervert

    Beiträge:
    636
    Likes:
    79
    City holt diese Woche Aguero für 45m. :)
     
  17. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Stars? Nenn mir einen.
     
  18. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Das ist doch alles eher nicht wie bei Hoffenheim, sondern mehr wie bei 1860 - nur mit 1-2 Nullen mehr bei den Summen fuer die Abloesen und Spielergehaelter. Oder eben - wie schon von Wormi geschrieben - wie bei Manchester City. Naja, wenn man's mag...
     
  19. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Ich hab das jetzt mal zum Anlass genommen, bei wiki ueber Malaga CF und seinen Vorgaenger, CD Malaga, nachzulesen. In Summe:

    Titel: keine nennenswerten (ein paar Zweit- und Drittligameisterschaften)
    insgesamt 29 Jahre 1. Liga, 29 Jahre 2. Liga, 12 Jahre 3. Liga und 1 Jahr 4. Liga

    Alles in allem also in etwa Zahlen wie man sie in Deutschland findet fuer so Kaliber wie Duisburg oder Bochum, und das ist wohl schon eher grosszuegig Malaga gegenueber. Da tut man sich schon ganz schoen schwer, den Grosseinstieg eines Investors irgendwie rechtfertigen zu wollen...
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Wirklich sehr sparsam. :D
     
  21. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Ach, huelin. Das macht die Sache sympathischer? Auf was ich hinaus wollte, scheinst Du herunterzuspielen. Bei Werksvereinen wird das Geld in der Region erwirtschaftet, und in den Club und die Region investiert. In Malaga wird ein Verein mit fremden Geldern von einem fremden Besitzer mit fremden Spielern hoch gepusht. Schreib was Du willst. Es macht die Sache nicht besser.;)
     
  22. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Na ich nehme mal an, dass Tevez noch gehen wird, dann ist das Transferminus schon nicht mehr so groß. Wobei es selbst jetzt nicht so groß ist wie das von Málaga.
    Aber eigentlich ist es mir egal, welcher Scheich/Russe/Ami/etc am meisten Geld für sein Spielzeug ausgibt, solange sie es nicht vermehrt in D tun. Das wird eh noch lustig...
     
  23. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Das sind ja richtige Globalisierungsgegner. ^^
     
  24. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Es sind sogar nur 43 Mio. geworden... :D
     
  25. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.498
    Likes:
    2.489
    Das sind solche Stars wie auch zB C.Ronaldo, die quasi per Vertrag nur jenseits der Mittellinie spielen und nicht nach hinten arbeiten müssen.
    ;)
    na dann... :n8: :huhu: