Málaga CF

Dieses Thema im Forum "Internationaler Fussball" wurde erstellt von huelin, 15 Februar 2009.

  1. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Wieder ein Unentschieden, und wieder nach Rückstand. Das 1:1 in Villarreal, bei dem Sebastián Fernández knapp 10 Minuten vor Schluss den Ausgleich erzielte, war etwas schmeichelhaft von den Spielanteilen und Chancen her, aber dank einer starken kämpferischen Leistung auch nicht ganz unverdient.

    Einen großen Anteil daran hatte auch Willy Caballero, der argentinische Torhüter, der vor ein paar Tagen mit einer Sondergenehmigung (wegen der schweren Verletzung von Asenjo) verpflichtet wurde. Und einer der stärksten war erneut Torjäger Rondón - für mich der beste aller Neueinkäufe in dieser Saison.

    Nun haben wir also anscheinend endlich einen guten Torwart, die Abwehr macht auch Fortschritte - und wenn dann die Verletzten wieder fit sind (besonders Duda wurde heute schmerzlich vermisst), kann es nur noch aufwärts gehen. Trotz der 4 Punkte Rückstand, die man weiter auf einen Nichtabstiegsplatz hat.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Gestern abend war für Málaga Montagsfußball angesagt. Und das mit erfreulichem Ausgang: Konkurrent Almería wurde in der Rosaleda 3:1 geschlagen und in der Tabelle überholt.

    Nach dem frühen Rückstand raffte sich die Mannschaft auf und bot in der zweiten Hälfte eines ihrer besten Saisonspiele. Und der im Winter verpflichtete Italiener Maresca macht mit dem 1:1 sein erstes Tor für Málaga. Später trafen noch Rondón und der 17jährige Juanmi.

    Zwar machte sich das Fehlen von Duda teilweise immer noch bemerkbar, aber dessen spielerische Qualitäten wurden gestern durch Kampf ausgeglichen. Man hatte endlich das Gefühl, die Mannschaft weiß, worum es geht. Dazu trug auch die Rückkehr von Abwehrhaudegen Jesús Gámez bei.

    Nun sind es "nur" noch zwei Punkte auf einen Nichtabstiegsplatz. Allerdings wird sich die Situation am nächsten Spieltag wohl schwerlich verbessern, denn Málaga muss schon am Donnerstag im Bernabeu antreten...
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Real Madrid - FC Malaga 7:0 Autsch! Mein Beileid zu der Klatsche.
     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Hab nur die Tore gesehen. War ja klar... Und ob 0:7 oder 0:1 ist völlig egal, da hier die Tordifferenz nicht zählt.

    Viel wichtiger ist jetzt, am Sonntag das Heimspiel gegen Osasuna zu gewinnen. :hammer2:
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    naja, ich finde immer bis 0:4 ist noch normal, ab dann wird es mir als Fan bei meinem Verein noch mal eine Spur unangenehmer.
     
  7. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Was die Fans denken, ist natürlich eine Sache - wobei ja viele Málaga-Fans Sympathien gegenüber Madrid haben...

    Die Hauptsache, die Mannschaft kriegt die Klatsche schnell aus den Köpfen. Viel Kraft haben sie immerhin in dem Spiel nicht gelassen. ;)
     
  8. Der_mit_dem_Ball_tanzt

    Der_mit_dem_Ball_tanzt Active Member

    Beiträge:
    240
    Likes:
    0
    Pellegrini hat doch eh 5 oder 6 stammspieler geschont für das spiel in osasuna und ist mit ner b-elf angetreten (=
     
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Sagen wir, er hat zusätzlich zu den Verletzten noch zwei, drei Spieler mehr draußen gelassen.

    Das beste an allem: außer Zaragoza haben die Rivalen auch nicht gewonnen. So stieg der Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz nur um einen auf drei Punkte.
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Unfassbar! Ausgerechnet gegen diese Tretertruppe von Osasuna verlieren wir in der 92. Minute mit 0:1! :motz:

    Nach schwacher erster Halbzeit hatte man viele Chancen, konnte sie aber nicht nutzen, und wurde dann eiskalt erwischt. Zum Kotzen!

    Wenigstens ist der Abstand auf den rettenden Platz 17 nur um einen Punkt gewachsen. Aber das war ein weiterer verlorener Big Point. Und zu allem Überfluss hat sich Jesús Gámez schon wieder verletzt. ¡¡Pu*a mierda!! &$*@&#%
     
  11. Rinderbraten

    Rinderbraten New Member

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Salve Huelin,

    ich bin am 22.05. in Malaga. Gibt es irgendeine Möglichkeit zu "normalen" Preisen an Tickets für das Spiel gegen den FCB zu kommen? Ich finde da online irgendwie gar nix.
     
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Wird sicher schwierig, letzter Spieltag... Da geht gar nichts mit "normalen Preisen". Das Stadion ist nicht sehr groß, und es gibt viele Dauerkarteninhaber. Letztes Jahr gegen Madrid am letzten Spieltag gab's Karten ab 120 Euro, glaube ich...
     
  13. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Jaaaa! So beschissen der Bundesligaspieltag war, so erfreulich ist der Auswärtssieg von Málaga bei der Real Sociedad. Und man merkte sofort, dass Duda wieder mit dabei war: sofort bekam das Spiel wieder Struktur, und den Führungstreffer Mitte der 1. Halbzeit erzielte er auch noch - bevor Rondón mit dem 2:0 nach einer knappen Stunde den Sack zumachte.

    Aber auch die Abwehr einschließlich Torhüter Caballero stand heute sicher, so dass der Sturmlauf der Gastgeber in der zweiten Halbzeit wirkungslos blieb. Wobei die anfängliche Ausrichtung in einer Art 3-4-3 durchaus offensiv war. Wie ein Tabellenletzter trat Málaga jedenfalls nicht auf. Und wenn Sporting (das zur Pause 0:1 zurückliegt) in Villarreal verliert, sind es nur noch zwei Punkte auf den rettenden 17. Platz.

    Es geht wieder aufwärts! :top:
     
  14. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Wenigstens einen Trost gab es für mich nach den katastrophalen Buli-Ergebnissen an diesem Wochenende:
    Málaga hat zum ersten Mal in dieser Saison zwei Spiele hintereinander in der Liga gewonnen! Das 2:0 heute gegen Espanyol war endlich auch mal ein überzeugendes Heimspiel. Und der mit Abstand beste Neueinkauf, der venezolanische Stürmer Rondón, machte die beiden Tore.

    Sehr vorteilhaft wirkte sich auch aus, dass der Trainer zum ersten Mal in der Saison praktisch auf alle Spieler zurückgreifen konnte, abgesehen von dem langzeitverletzten Torwart Asenjo und Batista - den aber auch keiner vermisst, so wie er sich biosher präsentiert hatte.

    Besonders in der Abwehr war die Rückkehr von Jesús Gámez und Demichelis deutlich zu spüren. Aber auch die Lösung mit Eliseu hinten links bewährt sich langsam, und zudem kommt der Uruguayer Seba Fernández, der bisher doch enttäuscht hatte, langsam immer besser zurecht.

    Nun trennt uns nur noch ein Punkt vom rettenden 17. Platz. Almería und die Betrüger von Hércules haben wir sogar deutlich hinter uns gelassen, nun muss nur noch einer der Vereine vor uns ein wenig nachlassen. Leicht wird's nicht, aber der Optimismus ist nach den letzten zwei Spielen merklich gestiegen.
     
  15. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Ärgerliche 1:3-Niederlage bei Levante heute, die vor allem auf den 0:2-Rückstand nach 8 Minuten zurückzuführen ist. Ebenso ärgerlich, dass Sporting, Depor und Hércules gewonnen haben, so dass der Rückstand auf alle anderen bis auf Zaragoza wieder mindestens 4 Punkte beträgt. Und Zaragoza, das einen Punkt vor uns auf dem rettenden Platz 17 liegt, tritt gerade beim Sevilla FC an. Da muss ich wohl ausnahmsweise mal für die verhassten Sevillistas sein. :(
     
  16. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Meine Fresse, es soll wohl wirklich nicht sein... :nene: Endlich mal praktisch ohne Verletzte, dazu eine Halbzeit lang in Überzahl... und nur 0:0 gegen Depor in der Rosaleda...

    Und wenn Zaragoza morgen sein Heimspiel gegen die schlechteste Rückrundenmannschaft Getafe gewinnt, wächst der Abstand zum 17. Platz wieder auf 3 Punkte an...
     
  17. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    JAAAAAAA! :laola:

    Málaga lieferte heute eines seiner besten Saisonspiele und fertigte Mallorca mit 3:0 ab. Und endlich erwacht auch Júlio "la Bestia" Baptista, der zwei Tore beisteuerte. Kein Wunder, denn er war wochenlang nicht fit gewesen.

    Jetzt haben wir Zaragoza wieder eingeholt, das Montag in Villarreal antreten muss. Es wird noch spannend, aber wenn die Mannschaft so weitermacht, ist mir keine bange um sie.

    ¡VIVA EL MÁLAGA! :jubel:
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Dank Rossis 1:0 gegen Zaragoza hat Málaga tatsächlich die Abstiegsränge verlassen, denn gegen die punktgleichen Nordspanier haben wir die bessere Bilanz in den direkten Begegnungen. Gracias, Submarino!

    Und hier noch mal die Tore vom Wochenende. Vielleicht keine Tore des Monats, aber alle drei doch ganz ansehnlich, vor allem das 1:0:

    YouTube - Malaga 3-Mallorca 0-Liga 2011
     
  19. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Sehr schön. Heute gelang der fünfte Auswärtssieg in Santander gegen Racing. Málaga dominierte die erste Hälfte und führte nach einer guten halben Stunde durch einem Doppelschlag mit 2:0. In der 2. Halbzeit war Racing aktiver, aber Riesengefahren lief die Málaga-Abwehr nicht, bis auf das 1:2 von Rosenberg,

    Zwei Spieler waren heute entscheidend: erstens Duda, der alle gefährlichen Angriffe einleitete und auch noch defensiv stark war, und zweitens Júlio Baptista, der das erste Tor mit einem spektakulären Weitschuss erzielte und das zweite von Seba Fernández mit einem Fallrückzieher vorbereitete.

    Jetzt haben wir wieder 3 Punkte Vorsprung vor dem 18., allerdings spielt Zaragoza am Montag noch gegen Almería. Aber unabhängig davon hat sich endlich eine Mannschaft mit 11 Stammspielern gefunden, die auch immer spielen, wenn sie fit sind, nämlich: Caballero - Jesús Gámez, Weligton, Demichelis, Eliseu - Seba Fernández, Apoño, Recio, Duda - J.Baptista, Rondón.
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Gestern gelang der dritte Sieg in Serie, und das gegen Hércules, einen direkten Konkurrenten. Nelson Valdez brachte die Gäste schon nach 4 Minuten in Führung, aber Júlio Baptista glich auf Pass von Duda postwendend aus. Danach entwickelte sich eine ausgeglichene erste Halbzeit, aber nach der Pause drehte Málaga dann auf. Erst schoss Apoño einen Foulefmeter an den Pfosten, aber eine Viertelstunde vor Schluss dann der Doppelschlag durch Rondón und erneut Baptista.

    Was erfreulich ist: wieder bot Málaga eine geschlossene Mannschaftsleistung. Pellegrinis Mechanismen haben sich langsam eingespielt, er hat seine Stammelf gefunden, und einige Spieler verbessern sich ständig. Das gilt zum Beispiel für den Uru Sebastián Fernández, der gestern auch durch sein enormes Laufpensum und seine Defensivarbeit auffiel. Und dass Mittelfeldregisseur Duda wieder 100%ig fit ist, ist natürlich enorm wichtig für die Mannschaft.

    Zum ersten Mal haben wir damit wieder einen Vorsprung auf die Abstiegsränge, nämlich von 2 Punkten. Noch kein Ruhekissen, zumal es jetzt zu Atlético geht, die stark in Form sind. Und auch die anderen Mannschaften da unten machen ihre Punkte (z.B. Zaragoza mit dem 3:2-Sieg bei Real Madrid). Der Abstiegskampf wird auf jeden Fall sehr spannend diese Saison, denn die Hälfte der Liga ist darin verwickelt.
     
  21. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Noch nachzuholen bleibt der 3:0-Sieg am Samstag bei Atlético, das in den 5 Spielen davor 13 Punkte geholt hatte. Die Tore von Rondón, Baptista und Maresca machten den vierten Sieg in Folge möglich. Damit haben wir nun 3 Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge und belegen Platz 13. Mit einem Heimsieg morgen gegen Sporting müsste der Klassenerhalt so gut wie gesichert sein.
     
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Und es folgt der fünfte Streich. Sporting wurde klar bezwungen, die Mannschaft spielte sehr sicher, wirkt inzwischen eingespielt. Batista trifft erneut, nämlich schon nach 9 Minuten, und Mitte der 2. Halbzeit macht Eliseu mit dem 2:0 alles klar.

    Wenn Zaragoza morgen bei der Real Sociedad verliert, dann ist der Klassenerhalt vorzeitig geschafft. Aber selbst wenn Zaragoza gewinnen sollte, blieben zwei Spiele vor Schluss immer noch 5 Punkte Vorsprung vor Getafe, die gerade bei Real Madrid verlieren.
     
  23. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Ein kleiner Wermutstropfen im gestrigen Spiel war der Muskelfaserriss eines der besten in dieser Saison, des venezolanischen Stürmers Rondón. Aber mehr als ein paar Wochen wird er nicht fehlen, vom Zeitpunkt her also ein Ausfall, der zu verschmerzen ist.
     
  24. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    :lachweg: Na besser so als andersrum. :)
     
  25. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Ups, war wohl eine Forums-Ente, denn Osasuna und Getafe müssen ja heute noch spielen. Allerdings spielt Real Sociedad (41) am letzten Spieltag auch gegen Getafe... ach ist mir jetzt zu kompliziert, das auszurechnen. Den Klassenerhalt schaffen wir so oder so... ;)
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Jaa, geschafft! :top:

    Durch die Niederlage von Zaragoza in San Sebastián steht der Klassenerhalt nun definitiv fest. Man hört schon die Hupen draußen...

    :tanz:
     
  27. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Málaga kam gestern zu einem verdienten 1:1 in Bilbao, obwohl es für Athletic um wesentlich mehr ging als für uns. Und wer weiß, wäre Demichelis Anfang der 2. Halbzeit nicht mit Gelb-Rot vom Platz geflogen, dann hätte man sogar die Siegesserie fortsetzen können.

    Immerhin steht man nach langem Absteigskampf nun auf Platz 9 - was auch zeigt, wie eng es in "La Liga" da unten zugeht. Nun empfäng man am letzten Spieltag in aller Ruhe Barcelona, das sich gestern gegen Depor auch kein Bein mehr ausgerissen hat, und sicher schon in Gedanken beim CL-Finale sein wird.
     
  28. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Heute zum Saisonabschluss nochmal eine ausverkaufte Rosaleda in Feststimmung. Da war es auch egal, dass man gegen eine bessere B-Elf von Barça mit 1:3 verlor. Schließlich fehlten auch bei Málaga mit Demichelis, Batista und Rondón wichtige Stammspieler. Zum Schluss wurde der 36jährige Torwart-Veteran Arnau verabschiedet, der seine Handschuhe an den Nagel hängt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Mai 2011
  29. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Feststehen tut es noch nicht, aber mit Capdevila steht schon ein weiterer Altstar auf der Wunschliste. Und man träume von einem Engangement des Nationalspielers Cazorla, heißt es heute.
     
  31. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Van Nistelrooy ist inzwischen längst vorgestellt worden. Außerdem hat der Club bisher den nur 1,60 m großen offensiven Mittelfeldspieler Diego Buonanotte von River Plate und Jungnationalspieler Nacho Monreal von Osasuna für die linke Abwehrseite verpflichtet - mit 6 Mio Euro der teuerste Neueinkauf der Geschichte. Verhandelt wird zur Zeit zudem mit Jérémy Toulalan, aber die 15 Mio, die Lyon verlangt, will man auf keinen Fall zahlen.

    Die aufwendige Kampage lockt natürlich die Fans an. So waren die neu vergebenen Dauerkarten alle innerhalb weniger Stunden verkauft. Hier seht ihr, wie es am Tag des Dauerkartenverkaufs vor dem Stadion aussah.