Málaga CF

Dieses Thema im Forum "Internationaler Fussball" wurde erstellt von huelin, 15 Februar 2009.

  1. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Freut mich für Málaga. Der Sieg war bitternötig und gegen starke Mallorciner nicht unbedingt zu erwarten. Schön, dass Forestieri getroffen hat. Super Talent.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Und schon wieder ein Unentschieden. So kommt man nicht aus der Abstiegszone raus. Immerhin sind wir nun seit 7 Ligaspielen ungeschlagen. Das 2:2 bei Sporting war gerecht; Málaga war in Halbzeit 1 besser, die Gastgeber in Halbzeit 2.

    Jetzt haben wir zwei Heimspiele gegen Athletic und Getafe, die müssen unbedingt gewonnen werden. Dazwischen auch noch das doppelte Pokalduell - wieder gegen Getafe. Seltsam, das letzte Pokalduell gegen Zaragoza kam auch genau zu der Zeit, als das Ligaspiel gegen den gleichen Gegner anstand.

    Die hiesige Presse ist übrigens nicht unzufrieden mit der Entwicklung der Mannschaft und bescheinigt ihr vor allem viel Potenzial für die Zukunft. Kein Wunder, die Mannschaft wurde gegenüber der letzten Saison erheblich verjüngt, und im Kader sind immerhin acht Spieler, die aus Málaga stammen, von denen drei (Manu, Iván und Apoño) zuletzt in der Stammelf standen.
     
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Heute abend gab es mal wieder einen Sieg. Leider nicht in der Liga (da wäre das 2:1 zu Hause gegen Getafe nicht schlecht gewesen), sondern im Pokal - nach einer 2:0-Führung. Immerhin: hab eben in der Zusammenfassung gesehen, dass sie recht gut gespielt haben, das macht schon mal Mut.

    Aber wenn wir schon mal dabei sind (da sich ein eigener Thread zur Copa del Rey wohl nicht lohnt): es gab ganz schön viele Überraschungen in den Achtelfinalhinspielen. Vor allem natürlich die beiden 1:2-Heimniederlagen von Barça gegen Sevilla und von Valencia gegen Depor. Aber auch das 3:0 von Zweitligist Recre gegen Atlético sowie die heutigen 2:1-Heimsiege der Zweitligisten Rayo (gegen Mallorca) und Hércules (gegen Osasuna).
     
  5. Ricardo-L

    Ricardo-L Member

    Beiträge:
    326
    Likes:
    0
    Beri Atlético Madrid glüht der Himmel. Der Trainer hat sie heute, nach der Niederlage, bei Kälte und Schnee durch den Wald gehetzt. ;-)
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Es ist zum Kotzen! Schon wieder geführt, und schon wieder unentschieden gespielt! Im Heimspiel gegen Athletic musste bei echt baskischem Wetter (nasskalt mit Nieselregen) der junge Iván Lehrgeld zahlen, als er 10 Minuten vor Schluss ein komplett unnötiges Foul im Strafraum beging (da keine Torgefahr bei der Aktion bestand) und Llorente per Elfmeter den Ausgleich besorgte.

    Nun ist man bereits 8 Spiele ungeschlagen und immer noch auf den Abstiegsplätzen. Aber kein Wunder, davon waren 7 Unentschieden... :motz:
     
  7. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Auch bedingt durch das Fehlen von Obinna wegen des Afrika-Cups leiht Málaga bis Saisonende zwei Stürmer aus, nämlich den Ecuatorianer Felipe Caicedo von Man City (der aber zuletzt bei Sporting in Portugal spielte) sowie Miku von Valencia. :top:

    Übrigens war meine Einschätzung des Elfmeters, der zum 1:1 von Athletic führte, nach der TV-Zusammenfassung gestern nicht ganz richtig. Es war weniger die Naivität des jungen Iván (der ansonsten sogar bester Spieler auf dem Platz war), sondern eine Fehlentscheidung des Schiris, wie man heute in zahlreichen Wiederholungen feststellen konnte.
     
  8. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Gestern abend im Pokalrückspiel gab's mit dem 1:5 in Getafe die erste Niederlage seit dem 1.11. Vor 2000 Zuschauern im Schneeregen - echt kein Wetter für Andalusier! Trainer Múñiz schonte einige Stammspieler, und später wechselte er weitere Nachwuchsspieler ein. Anscheinend will er sich ganz auf die Meisterschaft konzentrieren. Am Sonntag geh's da erneut gegen Getafe, aber wenigstens zu Hause.

    Kurzer Überblick über das Pokal-Achtelfinale: Sevilla gelang es trotz 0:1-Heimniederlage, Barça rauszukegeln, und auch Valencia (2:2 bei Depor) schaffte nicht mehr die Wende. Heute abend noch die Rückspiele Atlético-Recre und Mallorca-Rayo. Im Viertelfinale kommt es dann zu folgenden Begenungen:

    Deportivo - Sevilla
    Rayo/Mallorca - Getafe
    Racing - Osasuna
    Recreativo/Atlético - Celta
     
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Endlich wieder ein Sieg! Und endlich mal konnte Málaga ein Spiel in der Schlussphase entscheiden - sonst starten sie ja immer gut und kassieren in der 2. Halbzeit den Ausgleich...

    Das 1:0 gegen Getafe wurde allerdings durch den Platzverweis von Derek Boateng nach einer halben Stunde begünstigt. Und nicht dass Málaga nachher gegen 10 Mann geglänzt hätte... aber gekämpft haben sie für diesen Sieg, der die Mannschaft endlich aus der Abstiegszone bringt. :top:

    Einen Wermutstropfen gab es allerdings: Mittelfeldmotor Apoño, einer der wenigen Klassespieler im Team, verletzte sich nach einer knappen Stunde und wird wohl länger ausfallen, wie es aussieht. :(
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Sechs Wochen fällt Apoño aus wegen eines Muskelfaserrisses. :motz:

    Er und Duda - die beiden Übriggebliebenen aus dem starken Mittelfeld der letzten Saison - sind mit ihren technischen Qualitäten unheimlich wichtig für die Mannschaft, der es zwar nicht an Kämpfern fehlt, aber häufig an Ordnung und einer gewissen Spielkultur.

    Heute in den Gazetten standen zwei Spieler im Blickpunkt: einmal der Marokkaner Baha, der das 1:0 per Kopf markierte und seit langem mal wieder traf. Er ist so eine Art Nelson Valdez - immer in Bewegung, aber nicht gerade ein Ausbund an Effektivität.

    Und zweitens der uruguayische Torwart Munúa, der im Sommer neu von Depor gekommen war und gestern einige starke Paraden ablieferte. Langsam steigert er sich, und die letzten drei Siege (Mallorca und 2 x Getafe) wären ohne ihn nicht denkbar gewesen.

    Debütiert hat gestern auch der im Winter geholte Ecuadorianer Caicedo, der aber noch keine Bindung zum Spiel fand und in der 2. Halbzeit ausgewechselt wurde. Um den zweiten Wintereinkauf Miku gibt es derweil ein Gerangel - ausgerechnet mit Getafe, das ihn von Valencia gekauft hatte, aber Málaga mündlich zugesagt hatte, ihn erstmal auszuleihen - wovon sie jetzt nichts mehr wissen wollen.
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Trotz einiger Ausfälle hielt Málaga gestern im Bernabéu ganz gut mit, war jedoch nach vorne zu harmlos. Es fehlten auch einige Spieler, und Caicedo war wieder nicht überzeugend. So verlor man durch einen Doppelpack von Ronaldo vor der Pause mit 2:0. Ronaldo brach später Mtiliga (der drei Wochen ausfällt) mit dem Ellenbogen das Nasenbein und wurde vom Platz gestellt.

    Nach der Hinrunde liegt man also punktgleich mit Valladolid und Tenerife auf dem drittletzten Platz. Es wird noch schwer, aber ich glaube fest an den Klassenerhalt. Zumal sich die Mannschaft langsam besser eingespielt hat. Vorne und vor allem auf der rechten Seite müssten allerdings noch Verstärkungen her - aber das ist halt schwer mit einem Budget wie Málaga...
     
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Jaa! Der erste Auswärtssieg ist da, und das immerhin im Vicente Calderón. Mit 2:0 konnte Atlético dank Tore von Duda und Javi López bezwungen werden. Was für ein Coup im Abstiegskampf! Hab noch keine Bilder gesehen, aber die Freude musste erst mal raus.
    :laola:
     
  13. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Guckst Du hier: Atlético - Málaga 0:2

    Glückwunsch. Ganz wichtiger Sieg.
    Mit der Aufbruchsstimmung bei den Madrilenen dürfte es erstmal vorbei sein.
     
  14. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Dafür kommt die jetzt bei uns. :)

    Schön über die Außen rausgespielt die Tore. So will ich mein Málaga sehen!
     
  15. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Ärgerlich! Nur 0:0 zu Hause gegen Depor, unseren Angstgegner, der seit 10 Jahren in Málaga nicht mehr verloren hat. Dabei spielte Málaga fast eine Stunde lang in Überzahl, konnte aber die zahlreichen Chancen nicht nutzen. Enttäuschend einmal mehr Wintereinkauf Caicedo.

    Immerhin sind es immer noch 3 Punkte auf einen Abstiegssplatz, da Zaragoza und Valladolid verloren haben.
     
  16. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Der FC Málaga arbeitet sich weiter aus dem Keller. Am 22. Spieltag siegten die Südspanier überraschend deutlich bei Racing Santander mit 3:0 (2:0). Innenverteidiger Weligton (9.), Neuzugang Felipe Caicedo (35., ausgeliehen von ManCity) und Víctor Obinna (66.) machten den Dreier perfekt. Málaga hat nun 24 Punkte und somit ein kleines Polster zu den Abstiegsplätzen. :top:
     
  17. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Schönes Ding, ja! Hab erst mal den Bericht sehen wollen. War hochverdient, auch wenn Racing mehr Ballbesitz hatte. Freut mich auch, dass bei Caicedo endlich der Knoten geplatzt ist. Sein 2:0 war jedenfalls sehenswert. Besonders zu loben aber die Abwehr, die sich langsam immer mehr stabilisiert.

    Jetzt sind es schon 5 Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge. Aber ich hab's ja schon vor Wochen gesagt: diese Mannschaft wird nicht absteigen!
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Und wieder ein Sieg! 2:1 gegen Espanyol, Obinna schoss das Siegestor. Dummerweise zwei Platzverweise für Málaga kurz vor Schluss - die sind zu hitzköpfig! :hammer2:

    Nach diesem Spieltag liegen die Abstiegsränge nun schon 7 Punkte weit entfernt. Und von den letzten 14 Spielen verlor Málaga nur eines, mit 0:2 im Bernabéu.
     
  19. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Nachzuholen ist noch die erwartete Niederlage im Camp Nou, die aber mit 1:2 viel knapper ausfiel als in allen vergangenen Jahren (letztes Jahr z.B. 0:6)

    Málaga konnte eine Stunde lang sogar das 0:0 halten, natürlich durch massive Verteidigung, aber auch mit einigen Nadelstichen in Form von blitzschnellen Kontern. Und nach dem 0:1 schafften sie sogar den Ausgleich - schade, dass Messi dann auf seine Art dann noch das 2:1 erzielte.

    Trotzdem bleibt der Vorsprung von 7 Punkten auf die Abstiegsplätze. Und die Überzeugung, dass die Mannschaft mit dem Abstieg auch nichts mehr zu tun haben wird. Seit dem 31. Oktober gab es immerhin nur zwei Niederlagen - in Madrid und in Barcelona.
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Was war das denn heute? :schock: Zu Hause gegen den Tabellenletzten Xerez 2:4 verloren!

    Einige hatten ja zuletzt schon von Uefacup geredet. So wurde man wieder ziemlich brutal auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht. Immerhin, wenn Valladolid heute abend in Bilbao verliert, bleibt der Abstand zu den Abstiegsplätzen bei 7 Punkten.

    Aber nächstes mal dann wieder konzentrierter, bitte! :hammer2:
     
  21. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Und wieder eine unnötige Niederlage gegen ein andalusisches Team, das nicht stärker war in dem Spiel, mit 0:1 in Almería. Durch Tenerifes Sieg sind es jetzt nur noch vier Punkte bis zu den Abstiegsrängen.
     
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Endlich hat die Mannschaft wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden! 2:0 wurde Villarreal nach Hause geschickt, und das völlig verdient. Einwechselspieler Baha gelangen in der letzten halben Stunde die beiden Treffer, nachdem man das ganze Spiel über dominiert hatte. Jetzt sind es wieder sieben Punkte auf die Abstiegsplätze. :top:
     
  23. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Gestern abend gab es eine 0:1-Niederlage in Valencia. David Villa entschied das Spiel schon nach einer Viertelstunde, aber Valencia hatte das Spiel total im Griff und hatte Pech, dass der Sieg nicht höher ausfiel.

    Bei Málaga fehlen allerdings einige wichtige Stammspieler. Allen voran Duda, der Kopf der Mannschaft, aber auch die Abwehrspieler Jesús Gámez und Weligton, der leider bis Saisonende ausfällt.

    Trotzdem kein Beinbruch, da die Mannschaften dahinter nicht gewinnen konnten (Zaragoza verlor, Tenerife und Valladolid mit Heimunentschieden), so dass der Vorsprung auf die Abstiegsplätze immer noch 6 Punkte beträgt.

    Viel wichtiger ist es jetzt, übermorgen das Heimspiel gegen Tenerife zu gewinnen.
     
  24. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Gegen Tenerife sollte der Klassenerhalt endgültig perfekt gemacht werden.

    Der Ausfall von Weligton ist allerdings bitter. Was hat er?
     
  25. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Knöchelbruch.

    Klasse fand ich die Aktion beim letzten Heimspiel, als die ganze Mannschaft vor dem Spiel mit einem Weligton-Trikot auflief und ihn feierte, und das ganze Stadion Weligton-Plakate schwenkte. :top:
     
  26. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Ja, die Málaga-Fans sind mir sowieso sehr sympathisch. Liegt wohl auch an dem schönen Stadion. ;)
     
  27. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Nur 1:1 im Heimspiel gegen Tenerife, und dabei hatten wir noch Glück, denn vor allem die erste Halbzeit spielte die Mannschaft sehr schwach. Zwar gingen wir dann nach 65 Minuten unverdient durch Apoño in Führung, aber durch einen berechtigten Elfer gab's 5 Minuten vor Schluss noch das 1:1. Ärgerlich, dass Patrick Mtiliga dabei rot sah, nun herrscht in der Abwehr echt Not am Mann... :(

    Immerhin haben wir Tenerife auf 6 Punkte Abstand gehalten. Nun bleibt nur zu hoffen, dass Valladolid morgen nicht in Jerez gewinnt.
     
  28. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Die Hoffnung hat gesiegt. ;)

    Xerez schlägt Valladolid klar mit 3:0 (2:0). Víctor Sánchez (1.), Míchel (34.) und Bermejo (72., Elf.) besorgten die Tore für den Tabellenletzten.

    Damit bleibt es bei sechs Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. :top:
     
  29. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Verdiente Niederlage mit 0:2 beim Tabellennachbarn Zaragoza heute. Die Mannschaft wirkte irgendwie saft- und kraftlos. Und die Unzufriedenheit mit Trainer Muñiz wächst.

    Nun müssen wir wieder auf die beiden Mannschaften schauen, die 6 bzw. 7 Punkte hinter uns stehen. Das schwerere Spiel hat dabei Tenerife heute abend in Sevilla, während Valladolid morgen Villarreal empfängt.
     
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Und sie haben uns den Gefallen getan! Tenerife verlor bei Sevilla mit 0:3, und Valladolid zu Hause gegen Villarreal mit 0:2. Danke! :)
     
  31. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Das darf doch nicht wahr sein! Nach der Scheiße in der Bundesliga auch das noch! Málaga verliert das Heimspiel gegen den verhassten Sevilla FC nach eigener Führung in letzter Minute mit 1:2! :motz: :motz: :motz:

    Jetzt wird's wirklich eng! Gleich spielen noch die Rivalen Tenerife (5 Punkte zurück) gegen Valladolid (6 Punkte) gegeneinander. Tenerife darf da auf keinen Fall gewinnen!

    Jedenfalls bin ich echt bedient. Wie gut, dass nachher noch der Clásico kommt, da kann ich mich endlich entspannt und neutral zurücklehnen...