Málaga CF

Dieses Thema im Forum "Internationaler Fussball" wurde erstellt von huelin, 15 Februar 2009.

  1. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Ich find's sehr schade, dass Iturra geht, er hat super in die Mannschaft gepasst. :(

    Schuster ist mir sympathisch, er genießt hier einen guten Ruf, weil er immer so wohlerzogen und ruhig rüberkommt - und natürlich auf Grund seiner Verdienste als Spieler. Würde mich freuen, wenn er einschlagen sollte, aber ich bin mir nicht ganz sicher. Als Trainer hat er mich noch nicht 100%ig überzeugt bisher, und die Sitaution in Málaga ist zweifellos delikat.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    Bei Iturra sieht es wohl so aus, das er sein Gehalt verfünffachen wollte. Angesichts seiner Leistungen ist das auch nachvollziehbar, allerdings wäre er damit wohl zum Topverdiener aufgestiegen, was man sich in der jetzigen Situation nicht erlauben kann. Durch Iturras Abgang dürfte Recio wieder zurückkehren.

    Über Schuster würde ich mich freuen. Die kommende Saison wird zweifelsohne wieder eine schwierige werden, da kann glaube ich kommen wer will. Santa Cruz und Saviola werden wieder gehen, Seba hat diese Saison enttäuscht, Demichelis dürfte ebenfalls nicht zu halten sein, bei Joaquin steht fest das er zu Florenz gehen wird. Bei Willy gibt es Gerüchte, das Barcelona ihn verpflichten könnte, sollte Valdes in den nächsten Monaten gehen. Allerdings werden bei Barca momentan viele Namen für das Tor gehandelt.
    Ein Abgang von Isco gilt auch fast als sicher, da er sich nach eigener Aussage bereits von allen verabschiedet hat. Bei Toulalan ist man sich noch nicht sicher. Es heißt das er bereit sei auf Gehalt zu verzichten, sofern der Verein dies als nötig betrachte, damit er bleiben kann. Allerdings ist Atlético Madrid sehr an den Franzosen interessiert.
    Um so erfreulicher ist natürlich, das man Antunes und Morales halten konnte :)
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Warum soll, muss ich mir da sicher sein?
    Welcher konnte es denn nicht? Machen wir's mal konkret und ergötzen uns nicht an Verschwörungstheorien.

    Also: Welche Firma? Wie hoch sind die Summen? Wann war's?
     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    @ Maravilla:

    Saviola und Santa Cruz haben zwar besser eingeschlagen als erwartet, aber unverzichtbar sind sie nicht. Bei Demichelis und Caballero sieht das schon anders aus, die haben sehr viel zu der Abwehrstärke in der vergangenen Saison beigetragen.

    Bleiben also an Stammspielern...? Käpt'n Jesús Gámez, Weligton und... Camacho... da hört's auch fast schon auf, dazu ein paar wichtige Ersatzspieler. bei Eliseu und Júlio Baptista hab ich nämlich auch so meine Zweifel... es wird eine ganz andere Mannschaft, davon kann man ausgehen.
     
  6. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    Willy, Sergío Sánchez, Gámez, Weligton, Antunes, Camacho, Eliseu, Baptista.
    Diese können schonmal das Grundgerüst für die erste Elf sein. Auch wenn Sánchez er Rechtsverteidiger ist, hat er in der Innenverteidigung für mich eher überzeugen können. Eliseu war auf links richtig stark, selbst als Linksverteidiger. Bei Baptista schwanke ich auch manchmal, allerdings muss man bei ihm bedenken, das er nach einer langen Verletzungspause mitten in der Saison rein kam. Nun kann er die Vorbereitung mitmachen.
    Wichtig ist erstmal, das der Trainer schnellstmöglich feststeht, damit die Kaderplanung vorangetrieben werden kann.
     
  7. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    Nach Schusters Engagement in Istanbul hatte er vergeblich gehofft, in der BuLi Fuss zu fassen. Und wer ist schuld daran ? Klaus Allofs, der beim VfL Wolfsburg Hecking den Zuschlag gab. Was Hecking da erreicht hat, hätte der sympathische aber langweilige Schuster auch geschafft.
    Langweilig, weil Schuster als Co-Kommentator bei den EL Spielen auf Kabel1 oder SAT1 immer sehr monoton rüber kam. Ansonsten mag ich ihn.
     
  8. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    Der Verein gibt offiziell bekannt das Schuster Trainer wird. Er unterschreibt für 5 Jahre, was für ein langes Projekt spricht.

    Bernd Schuster named new Málaga CF coach - Málaga Club de Futbol
     
    Nestor BSC gefällt das.
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Bienvenido, viejo flemático... ;)

    Ich bleibe skeptisch, wünsche ihm aber natürlich alles Gute. :top:
     
  10. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74

    Die Spieler von Atlético haben angeblich ihr Gehalt des letzten Monats noch nicht erhalten. Wäre nicht das erste mal. Atlético versucht immer ihre Topstars rechtzeitig zu bezahlen, wie z.B. damals Agüero und Forlan. Bei den anderen dauert es manchmal länger.
     
  11. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    5 Jahresvertrag das ist doch Irrsinn, Ich habe mal viel von Schuster gehalten, aber wenn ich den sehe und reden höre, dann habe ich das Gefühl, der hat mit allem abgeschlossen und nimmt das Geld mit.

    Auch nicht einfach auf so einen Taktiker wie Pelligrini zu folgen, da muss man die Spieler schnell überzeugen.
     
    huelin gefällt das.
  12. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    Seine Arbeit in Spanien spricht für ihn.
    Da bei Málaga ein Umbruch kommen wird, welcher wohl noch größere Ausmaße als letztes Jahr haben wird, vertraut man ihm ein langfristiges Projekt an. Finde ich richtig so. Man kann jetzt schon von ausgehen, das die Boquerones kommenende Saison nicht um die Internationalen Plätze mitspielen wird. Dafür werden zuviele Leistungsträger den Verein verlassen und neue Spieler müssen erst integriert werden. Dem Verein steht zudem auch nicht so viel Geld für die Kaderplanung zur Verfügung.
    Ob Schuster am Ende Erfolg haben wird, kann man jetzt noch nicht absehen.

    Wer wäre denn deine Wahl gewesen bzw. wo siehst du den Verein in der nächsten Saison?
     
  13. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Schusters Leistungen in Spanien liegen doch in seiner Spielerzeit und nicht in seinem Wirken als Trainer. Ich kann mich da nicht an besondere Erfolge/ Taten erinnern. Sein Bonus als Trainer leitet sich doch aus seiner Spielerkarriere in Spanien ab. Und deshalb kritisiere ich in erster Linie, dass man hier einen Fünfjahresvertrag abschliesst, als ob man den Weltrainer an der Angel hätte.
    5 Jahre? Gab es das schon mal bei irgendeinem Trainer?
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Spanischer Meister war er einmal als Trainer, was mich gerade wikipedia lehrte.

    Ich find's eher saulustig, weil mir das alles jetzt so als Trotzreaktion vorkommt.
     
  15. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    Naja mit Real Madrid gewann er die Spanische Meisterschaft und den Super-Cup. Das er da nicht länger bleiben konnte, lag weniger an ihm, sondern mehr an Perez. Selbst Pellegrini, Heynckes, Capello etc. wurden dort trotz sportlichen Erfolges rausgefworfen. Mit Getafe landete er zweimal auf Platz 9 und konnte in der Copa de Rey bis ins Halbfinale vordringen. Wenn man bedenkt das Getafe 1 Jahr erst aus der Segunda Division aufgestiegen ist, eine gute Leistung.

    5 Jahresvertrag bei Trainern? Auf der Stelle würde mir da David Moyes einfallen, der Sir Alex beerben wird und einen 6 Jahresvertrag unterschrieb ;)
     
  16. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    Was meinst du mit Trotzreaktion?
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Was wohl? Malaga braucht jetzt erst recht 'nen "großen" Namen auffer Bank.
     
  18. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    Großer Name ja, kontinuität auf der Bank, eher weniger. Ich hoffe das er die Jugend ein mit einbezieht, das war ja nicht unbedingt das Ding von Pellegrini, der dafür andere Stärken aufwies. Fabrice konnte ja kurzzeitig zeigen, was er drauf hat. Wenn er den Verein ins sichere Mittelfeld bringen kann, dann wäre das schon optimal. So realistisch muss man auch sein. Jetzt muss man langsam etwas aufbauen und deswegen soll Schuster langfristig bleiben.
     
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Kontinuität auf der Trainerbank war ja jetzt wohl auch bei Malaga nicht das große Ding der letzten Jahre - es sei denn, man sieht jetzt 3 Jahre als Kontinuität. Ich denk mir: Das ist für Malaga kein ausschlagebendes Argument; wie für nahezu keine andere Fuppesfirma.

    PS: Schuster ist weg, wenn's Geld weniger wird.
     
  20. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Ja, aber das ist nun wirklich nichts außergewöhnliches. Weder die Meisterschaft noch Real noch eine HF im Pokal. Ich denke da könnte ich x namenlose Trainer aufzählen,die schon mal ein nationales Pokalhalbfinale erreicht haben.

    Nochmal: Wieso 5 Jahre? Wäre Schuster sonst nicht gekommen?
     
  21. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    Schuster dürfte ja wissen, das er nicht mit großen Summen um sich werfen kann. Die Transferoption von Antunes lag bei 1,25 Mio, was in der momentanen Situation schon viel Geld ist. Zeigt ja nur zu gut, das man bei den Transfers ein gutes Händchen haben muss.
    Kontinuität kann man aufbauen, dafür muss man nur geduldig sein und darf nicht vorschnell Handeln. Für mich ist der 5 Jahresvertrag einfach ein Zeichen, das man genau diesen Weg gehen will, so werden das auch die Verantwortlichen sehen.
    Wäre auch meine Antwort für dich Diamond.

    Ps: Eine Meisterschaft gewinnt man nicht indem man irgendjemanden an die Seitenlinie stellt (Stichwort Klinsmann bei Bayern)
     
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Nur um Missverständnissen vorzubeugen: Er ist weg, wenn das Geld in seinem Geldbeutel weniger wird. ;)

    Für mich ist der 5 Jahresvertrag auch ein Zeichen dafür: Sicherheit auf etliche Millionen für'n Bernd auch wenn's morgen vorbei ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Juni 2013
  23. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    Hab ich soweit verstanden. Das Problem ist nur, das ja ohnehin nichts im Geldbeutel ist :D
    Naja aber was willst du machen, wenn du ein langfristiges Projekt aufstellen willst? Mit einem 1 Jahresvertrag wäre wohl niemanden geholfen. Sicher wäre ein 3 Jahresvertrag auch ausreichend gewesen, aber wenn beide Seiten an das Projekt glauben, wieso denn nicht? Ich sehe dem ganzen positiv entgegen, was angesichts der Situation nicht so einfach ist ;)
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Nur zu - ich kenn ja Malaga nicht, auch nicht den Schuster, ist nur mein Bauchgefühl, wenn ich den Schuster sehe.
     
  25. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Pellegrini hätte gern noch länger bleiben können... :floet:

    Aber es stimmt, von 2003 bis 2010 wurden 10 Trainer verschlissen. Davor gab es die 5 Jahre von der 2. Liga bis ins Uefa-Cup-Viertelfinale unter Joaquín Peiró, während der der Kern der Mannschaft zusammen blieb, und nur die Stars jeweils verkauft wurden.

    Schön wár's, wenn Schuster ein Perió oder Pellegrini werden könnte. Ich glaub's ehrlich gesagt nicht. Das waren beides menschlich integre, aber relativ strenge, distanzierte Charaktere der "alten Schule". Schuster ist eher ein Kumpeltyp, und das wird erfahrungsgemäß schnell ausgenutzt.
     
  26. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Und was ist, wenn sich Schuster nach einem halben Jahr mit der Mannschaft überwirft? Verzichtet er dann auf Geld?



    Alle Trainer, die bei Real Trainer waren, messe ich nicht an den dortigen Erfolgen, sondern an anderen Stationen, sei es Hiddink (Eindhoven und Nationaltrainekarriere), Heynckes ( Gladbach, Bilbao!! auch hier wiegt der CL Sieg mit Bayern mehr als der mit Real), Capello ( AC MILAN) usw.
    Bei Schuster sehe ich ( außerhalb einer obligatorischen Meisterschaft mit Real) wenig Greifbares!

    @huelin: Einen Kumpeltyp kann ich in Schuster nicht erkennen, ist doch der klassische Einzelgänger, schon als Spieler!
     
  27. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    Sollte sowas passieren, dann muss eine Lösung gefunden werden. Wie diese aussieht, muss Intern zwischen den Verantwortlichen und Schuster geklärt werden. Das ist ja unabhängig von der Laufzeit. Sollte es bei deinen angesprochenen halben Jahr bereits passieren, dann würde ihm auch Geld zustehen, wenn er nur einen 2 oder 3 Jahresvertrag hätte. Lediglich die Höhe der Abfindung wäre eine andere.

    Nun ist er definitiv da und wird das Team in die neue Saison führen. Egal welche Meinung man zu ihm hat, man wird erstmal abwarten müssen, was er aus dem Team macht. In den nächsten 2 1/2 Monaten werden aber noch viele Spieler kommen und gehen, sodass er es sowieso nicht einfach haben wird.

    Mal so an dich gefragt. Was stört dich mehr bei der Entscheidung, das es ausgerechnet Schuster geworden ist oder ist es die Laufzeit? Oder womöglich beides?
     
  28. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    Canal+ hat ein Video vom Verein zusammengestellt:

    Play Vídeos | Canal+

    Wer es sich angucken möchte, sollte nicht über Firefox auf die Seite gehen, da dies aus unbekannten Gründen nicht funktioniert.
     
  29. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Natürlich die Laufzeit. Nichts aber auch gar nichts rechtfertig eine Laufzeit von 5 Jahren für einen Trainer wie Schuster. Oder glaubt man dass man ihn gegen eine hohe Ablöse während des Vertrags ziehen lassen kann, wenn die Topclubs der Welt anklopfen ? Fakt ist, wenn der Schuster nach einem 1/2 Jahr sich zerstritten hat, bekommt er 4, 5 Jahre weiter sein gehalt.
     
  30. -Maravilla-

    -Maravilla- Catalan Boqueron

    Beiträge:
    664
    Likes:
    74
    Nochmal, der Verein möchte ein langfristiges Projekt aufbauen und glaubt das Schuster der richtige sei. Ob er das am Ende sein wird, weiß niemand, wie bei den wenigsten Verpflichtungen. Ob die Vertragslänge die optimalste ist, darüber kann sich jeder seine eigene Meinung bilden.
     
  31. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Ich find, 5 Jahre sind viel zu viel. Irgendwann werden sie ihn rauswerfen und dann noch Millionenzahlungen an der Backe haben - genau so wird's kommen.