mal n paar Witze..

Dieses Thema im Forum "Powertalkez" wurde erstellt von Ecke75, 9 Juni 2005.

  1. Ecke75

    Ecke75 Guest

    In der Schule wird der Schulrat erwartet, dazu soll einer der Schüler ein Gedicht aufsagen. Keiner meldet sich, außer Fritzchen. Da aber die Lehrerin weiß, das ein Gedicht von ihm nicht ohne ist, und die Zeit drängt, sagt Sie: "Fritzchen, sag doch einmal den Anfang des Gedichtes." Fritzchen fängt an.: "Gülden geht die Sonne auf. Federwolken fliegen." - "Gut", sagt die Lehrerin, denn es klopft bereits an der Tür und der Schulrat kommt herrein. Als er nach einem Gedicht der Schüler fragt, meldet sich klein Fritzchen und beginnt. "Gülden steigt die Sonne auf, Federwölkchen fliegen, frisch gebummst steht Mamma auf, Vater bleibt noch liegen."
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. EE-Dynamo

    EE-Dynamo Guest

    :lachweg: Ferkel :lachweg:

    Nach der Mathestunde sagt der völlig verzweifelte Lehrer zu seiner Klasse: "Ihr seid so blöd! Mindestens 80% von euch haben wieder einmal nichts verstanden!" Da meldet sich einer der Schüler und sagt ganz überzeugt: "So viele sind wir gar nicht!"


    - Die Lehrerin fragt den kleinen Jan: "Jan, fünf Vögel sitzen auf einen Ast, ich schiesse zwei runter, wieviele bleiben übrig ??"
    - Jan antwortet: "Keine Fräulein, die sind alle weggeflogen wegen den Knall..."
    - "Falsch", sagt die Lehrerin, "aber deine Denkweise gefällt mir."
    - Ein wenig später hebt der kleine Jan seinen Arm und fragt die Lehrerin: "Wenn drei Mädchen mit einem Eis auf eine Bank sitzen und ein Mädchen hat ihr Eis noch nicht angefangen, das zweite Mädchen saugt dadran und das dritte beisst hinein, welches der Mädchen ist verheiratet ??"
    - Die Lehrerin antwortet: "Das Mädchen das saugt natürlich".
    - "Falsch", sagt der kleine Jan, "aber Ihre Denkweise gefällt mir !!"
     
  4. Ecke75

    Ecke75 Guest

    Heute morgen war ich beim BAEcker. Ich war 5 Minuten im Laden drin, und als ich wieder raus kam, war da eine Politesse und schrieb gerade einen Strafzettel.
    Also ging ich zu ihr hin und sagte: "HOEren Sie mal, ich war nur gerade beim BAEcker."
    Sie ignorierte mich und schrieb das Ticket weiter aus. Das machte mich etwas wUEtend und ich wurde etwas unbeherrschter: "Hallo? Sind Sie taub, ich war nur gerade beim BAEcker!"
    Sie sah mich an und sagte: "DafUEr kann ich nichts. Sie dUErfen hier nicht parken und ausserdem sollten Sie sich etwas zurUEckhalten!"
    So langsam ging mir das auf den Zeiger... Also nannte ich sie eine blöde Schlampe und sagte ihr noch, wo sie sich ihr
    beschissenes KnOEllchen hinstecken konnte. Da wurde die auf einmal richtig stinkig und faselte etwas von Anzeige und Nachspiel fur mich. Ich habe ihr dann noch gesagt, sie sei die Prostituierte des Ordnungsamtes und kOEnne, wenn sie woanders anschaffen ginge, wesentlich mehrverdienen.
    Sie zog dann unter dem Hinweis auf die nun folgende Anzeige wegen Beleidigung von dannen.
    Mir war das egal. Ich war ja zu FuSS da.
     
  5. André

    André Guest

    Ich war ja zufuß da! :lachweg:

    Gut das es wieder nen Witze Thread gibt, der alte ist irgendwo verschollen! :spitze1:
     
  6. Ecke75

    Ecke75 Guest

    Im Biologieunterricht spricht der Lehrer über Säuglingsnahrung. Dann fragt er: "Nun, Kinder, wer kann mir drei Vorzüge der Muttermilch gegenüber der Kuhmilch sagen?" Der kleine Fritzchen meldet sich: "Erstens ist die Muttermilch bekömmlicher, zweitens ist sie billiger und drittens kann die Katze nicht ran..."
     
  7. Ecke75

    Ecke75 Guest

    In der gestrigen Nacht wurde ein riesiges Transparent an dem Reiterstandbild Kaiser Wilhelms am Deutschen Eck in Koblenz entdeckt.

    Hierauf stand:
    "Lieber Wilhelm, steig hernieder, regiere Deine Preussen wieder, lass in diesen schweren Zeiten, lieber Gerhard Schröder reiten!"
     
  8. Ecke75

    Ecke75 Guest

    Passagiere warten in einer Maschine, damit diese den Flughafen verläßt. Der Eingang öffnet sich und zwei Männer in Pilotenuniformen kommen den Gang entlang. Beide tragen verdunkelte Augengläser. Einer der beiden führt einen Blindenhund an der Leine, und der andere tappt sich seinen Weg mit einem weißen Stock den Gang entlang. In der Maschine entfalten sich laute und nervöse Gespräche, trotzdem gehen die Männer ins Cockpit, schließen die Türe und starten die Triebwerke. Die Passagiere werfen sich nervöse und flüchtige Blicke zu, und suchen irgendein Zeichen, dass es sich hierbei um einen schlechten Scherz handle. Aber die Maschine zieht schneller und schneller die Flugpiste entlang, und die Leute auf den Fensterplätzen realisieren, dass gerade aus am Ende der Flugpiste nur noch das Meer ist. Als es so aussieht, dass die Maschine nie im Leben abheben würde, und im Meer versinken wird, füllt sich auf einmal die Kabine mit panischem Geschrei. Aber in diesem Moment hebt die Maschine sanft in die Luft ab. Im Cockpit dreht sich der Co-Pilot zum Piloten und sagt, "Du weißt Bob, eines Tages werden die Leute zu spät schreien, und dann werden wir alle sterben."
     
  9. houtbay

    houtbay Guest

    Zwei Iren, John und Sean, wollen am Samstagabend einen trinken gehen.

    Als sie ihre Finanzen überprüfen, stellen sie fest, dass sie zusammen noch 50 Cent besitzen. Nicht genug für einen feucht-fröhlichen Abend. Plötzlich hat John eine Idee:

    Er geht mit den 50 Cent in eine Metzgerei und kauft eine Bockwurst.
    Sean will ihn gerade für total bescheuert erklären lassen, als dieser sagt:

    "Lass uns mal zusammen in ein Pub gehen. Wir bestellen zwei Pints. Wir trinken aus. Dann gehst Du vor mir auf die Knie, öffnest meinen Hosenschlitz und ziehst die Bockwurst, die ich in der Tasche habe, raus und nimmst sie in den Mund. Du wirst sehen, was passiert."

    Die beiden gehen ins Pub, trinken zwei Pints, Sean geht vor dem anderen auf die Knie und fängt an, die Bockwurst in den Mund zu nehmen und daran zu lutschen.

    Der Wirt sieht das, ist total sauer:

    "Raus aus meinem Pub !!! Solche Sauerei dulde ich nicht in meinem Laden. Raus !! Und zwar sofort !!!"

    Die beiden gehen raus. John sagt:

    "Und? Haben wir bezahlt? -Nein!"

    Rein ins nächste Pub, 2 Pints, austrinken, Bockwurstnummer, sofortiger Rausschmiss. Wieder nichts bezahlt. Nach 12 weiteren Pubs lallt Sean zu John:

    "Isch kann nich mehr. "Ersssens bin ich total besofffn. Und dann tun mir die Knie weh. Du kannst dir nicht vorstellen, wie mir die Knie weh tun."

    John antwortet:

    "Du und deine Knie. Was soll ich denn sagen? Ich hab vor sechs Pubs die Scheiß Bockwurst verloren!!" :zahnlücke:
     
  10. houtbay

    houtbay Guest

    Ein Mann erreicht den Mainzer Hauptbahnhof. In Windeseile steigt er dort in ein Taxi und fragt den Fahrer:
    „Ich muss ganz dringend nach Frankfurt! Was kostet mich das?“
    Der Fahrer antwortet darauf:
    „Etwa 50 €“
    Hastig zählt der Mann sein Geld nach, kommt allerdings nur auf 40 €. Daraufhin fragt er den Fahrer:
    „Können wir das ganze nicht etwas billiger machen? Ich hab’ nicht soviel Geld dabei?“
    „Nichts da“ lautet die Antwort.
    „Dann fahren Sie mal los, vielleicht reicht das Geld ja doch noch.“

    Und so fährt der Fahrer los. Auf der Autobahn fängt es an zu regnen. Und als dann noch das Geld endgültig verfahren ist, fährt der Taxifahrer in die nächste Nothaltebucht und deutet auf die Tür.

    „Moment, hör doch mal: es regnet, wir sind nicht mehr weit weg von Frankfurt... Tu mir doch den Gefallen...“

    Umsonst. Der Mann wird bei strömendem Regen in der Nothaltebucht mitsamt Koffer ausgesetzt.

    Vierzehn Tage später kommt der Mann wiederum nach Mainz. Er betrachtet sich den Taxistand und sieht sechs Taxis, wobei im letzten Taxi der Reihe sein Freund von vor zwei Wochen sitzt. Sofort geht er zum ersten Fahrer und fragt ihn:
    „Was kostet denn bei Ihnen eine Fahrt nach Frankfurt?“
    „Etwa 50 €,“ sagt der Fahrer.
    „Pass’ auf, ich geb’ dir 150 € und dafür bläst du mir auf der Fahrt noch einen.“
    Kritischer Blick aus dem Ledersitz:
    „Mach dich nur vom Acker, du schwule Sau!“

    Dieses Spielchen wiederholt sich beim zweiten Taxi, beim dritten Wagen und auch die beiden nächsten Fahrer sind nicht gerade begeistert von diesem Angebot. Schließlich kommt der Mann beim letzten Taxi an und fragt:

    „Hör mal, was kostet bei dir eine Fahrt nach Frankfurt?“
    „Hab ich dir doch vor zwei Wochen schon mal gesagt: circa 50 €!“

    Daraufhin steigt der Mann ein und meint:

    „Pass’ auf, ich geb’ dir 100 €, aber dafür fährst du schön langsam an deinen Kollegen da vorne vorbei und winkst mal ein bisschen...“ :floet:
     
  11. Ecke75

    Ecke75 Guest

    Unterhaltung im Bahnabteil:
    "Auf was kauen Sie denn da ständig herum?"

    "Auf Apfelkernen."

    "Und wozu soll das gut sein?"

    "Es fördert die Intelligenz."

    "Aha, können Sie mir auch vier Stück geben?"

    "Gerne. Vier Stück kosten acht Franken."

    Der Fahrgast zahlt und bekommt die Kerne.

    Nach einer Weile des Kauens meint er:
    "Für acht Franken hätte ich mir aber jede Menge Äpfel kaufen können!"

    "Sehen Sie, die Kerne wirken schon!"
     
  12. Ecke75

    Ecke75 Guest

    Ein Mann steht vor Gericht, weil er seine Frau erschlagen hat.
    Richter: "Das ist ein sehr brutales Vergehen. Wenn Sie mit etwas Milde rechnen wollen, müssen Sie uns schon eine Begründung geben."
    Der Mann: "Die war so doof, die musste ich einfach erschlagen!"
    Richter: "Das ist ja noch viel schlimmer. Wenn Sie nicht wollen, dass die Geschworenen Sie von vornherein schuldig sprechen sollen, dann geben Sie uns bitte eine plausible Erklärung."
    Darauf der Mann: "Das war folgendermaßen. Wir wohnten in einem Hochhaus im 13. Stock und im ersten Stock wohnte eine reizende Portiersfamilie, die hatte drei Kinder. Es war schrecklich! Die waren so klein geblieben, von Natur aus. Der Zwölfjährige war 80cm groß, der 19-jährige 90cm. Ich kam eines Tages hoch zu meiner Frau und sage: "Das ist schon was Schlimmes mit den Kindern unserer Portiersfamilie."
    "Ja" sagt meine Frau, "das ist ein richtiges Pyrenäengeschlecht."
    Ich sage: "Nein, was Du meinst, sind Pygmäen."
    "Nein," sagt meine Frau, "Pygmäen, das ist das, was der Mensch unter der Haut hat, davon kriegt er Sommersprossen."
    Ich sage: "Das ist Pigment."
    "Nein," sagt meine Frau, "Pigment, darauf haben die alten Römer geschrieben."
    Ich sage: "Das ist Pergament!"
    "Nein," sagt meine Frau, "Pergament ist, wenn ein Dichter etwas anfängt und nicht zu Ende macht..."
    Herr Richter, Sie können sich vorstellen, ich verschlucke mir das Fragment, ich setze mich in meinen Lehnstuhl und lese Zeitung. Plötzlich kommt meine Frau mit einem Satz, ich denke, jetzt ist sie irrenhausreif - 'Liebling, guck mal, was hier steht!'
    Sie macht ein Buch auf, zeigt auf eine Textstelle und sagt:
    'Das Sonnendach des Handtäschchens war die Lehrerin des Zuhälters 15.'
    Ich nehme das Buch an mich und sage: Aber Schatz, das ist ein französisches Buch, da steht: La Marquise de Pompadour est la Maitresse de Louis XV. Das heißt: Die Marquise von Pompadour war die Mätresse von Ludwig dem 15."
    "Nein," sagt meine Frau, "das musst du wörtlich übersetzen:
    La Marquise - das Sonnendach
    Pompadour - das Handtäschchen
    la Maitresse - die Lehrerin
    Louis XV - der Zuhälter 15
    Ich muss das schließlich ganz genau wissen, ich habe extra für meinen Französischunterricht einen Legionär angestellt."
    Ich sage: "Du meinst einen Lektor."
    "Nein," sagt meine Frau, "Lektor war der griechische Held des Altertums."
    Ich sage: "Das war Hektor, und der war Trojaner."
    "Nein," sagt meine Frau, "Hektor ist ein Flächenmaß."
    Ich sage: "Das ist ein Hektar."
    "Nein," sagt meine Frau, "Hektar ist der Göttertrank."
    Ich sage: "Das ist der Nektar."
    "Nein," sagt meine Frau, "Nektar ist ein Fluss in Süddeutschland."
    Ich sage: "Das ist der Neckar."
    Meine Frau: "Du kennst wohl nicht das schöne Lied: Bald gras ich am Nektar, bald gras ich am Rhein! Das habe ich neulich mit meiner Freundin im Duo gesungen."
    Ich sage: "Das heißt Duett."
    "Nein," sagt meine Frau, "Duett ist, wenn zwei Männer mit einem Säbel aufeinander losgehen."
    Ich sage: "Das ist ein Duell."
    "Nein," sagt meine Frau, "Duell ist, wenn eine Eisenbahn aus einem dunklen finsteren Bergloch herauskommt."
    "Herr Richter - da habe ich einen Hammer genommen und habe sie totgeschlagen..."
    Betretenes Schweigen, dann der Richter:
    "Freispruch, ich hätte sie schon bei Hektor erschlagen..."
    :hammer2: :hammer2: :hammer2:
     
  13. Ecke75

    Ecke75 Guest

    Gruppensex

    Treffen sich zwei Freundinnen auf der Strasse, eine schiebt ihren Kinderwagen vor sich her.
    Da schaut die andere in den Kinderwagen und wird ganz blaß.
    Sie fragt erstaunt: "Wie hast du denn das gemacht? Dein Kind hat ja blonde Lockenhaare, Augen wie ein Chinese und ist dunkelhäutig!?"
    Sagt die Mutter: " Tja, das ist beim Gruppensex passiert, ich kann froh sein, dass er nicht anfängt zu bellen."

    :prost:
     
  14. Ecke75

    Ecke75 Guest

    Guck mal Schatz, wie schön blau der Himmel heute ist!" - "Ja ja, der hat ja auch keine Frau, die es ihm verbietet :prost:
     
  15. houtbay

    houtbay Guest

    ... :lachweg: ... der war gut :spitze1:
     
  16. Ecke75

    Ecke75 Guest

    :lachweg:Was macht ein Holländer wenn Holland Fußballweltmeister geworden ist???

    Er macht die Playstation aus und geht ins Bett!!! :lachweg:
     
  17. Ecke75

    Ecke75 Guest

    Ein Mann gräbt gerade seinen Vorgarten um, als seine Nachbarin, auffallend hübsch, aber auch auffallend blond, zu ihrem Briefkasten gerannt kommt, diesen öffnet und anschliessend laut wieder zuknallt. Der Mann denkt sich nichts Böses und schuftet weiter, bis Sekunden später die Blondine erneut erscheint, wieder den Briefkasten öffnet und ihn ein weiteres mal laut zuknallt. Der Mann ist leicht irritiert, arbeitet jedoch weiter. Als dann aber die Blondine ein drittes mal zur Tür herauskommt, den Briefkasten öffnet und lauter und wütender als je zuvor zuknallt, kann der Nachbar seine Neugierde nicht mehr weiter zügeln und fragt: "Gnädigste, haben Sie ein Problem?" - "Das will ich meinen", ruft die Blondine voller Wut, "mein Computer behauptet felsenfest, ich hätte Post!" :hammer2:
     
  18. Ecke75

    Ecke75 Guest

    Ente und Krokodil

    Eine Ente schwimmt auf dem Fluß rum und plärrt.
    Kommt ein Krokodil geschwommen und fragt: "He, Entchen, wieso heulst du denn?"
    "Huhu, schluchz, ich weiss nicht, wer ich bin, ich weiss nicht, was ich bin ... heul, flenn."
    "Na, du bist natürlich eine Ente", sagt das Krokodil, "schau doch, es ist ganz einfach: gelber Schnabel, Federn und Schwimmhäute zwischen den Zehen - eine Ente bist du!"
    "Oooh, toll, juhu, ich bin eine Ente" freut sich die Ente und fragt:
    "Aber sag mal, was bist denn du?"
    "Rate mal", sagt das Krokodil.
    "Tja", sagt die Ente, "dicker Schwanz, kurze Beine, große Klappe, Lederjacke ... Türke?"
     
  19. Ecke75

    Ecke75 Guest

    Frau zum Frauenarzt: "Herr Doktor, ich habe starke Unterleibsschmerzen."
    "Lassen Sie mal sehen... ganz klar - Sie haben zu wenig Sex. Aber ich kann Ihnen helfen."
    Der Arzt zieht seine Hose runter und besorgt es der Frau. Danach schickt er sie zu seinem Kollegen einen Raum weiter, der soll sich das auch noch mal anschauen.
    Der Kollege hat dieselbe Diagnose und gleiche Therapie. Auch dieser schickt sie zu seinem Kollegen einen Raum weiter, damit der sich das noch mal anschaut.
    Die dritte Diagnose lautet: "Ganz klar! Sie haben zu viel Sex!"
    "Aber ihre Kollegen haben gesagt, ich hätte zu wenig Sex!"
    "Ach junge Frau, hören sie doch nicht auf die Maler..."
    :lachweg:
     
  20. EE-Dynamo

    EE-Dynamo Guest

    " Der Teufel besucht Petrus und fragt ihn, ob man nicht mal ein Fussballspiel Himmel - Hölle machen könnte. Petrus hat dafür nur ein Lächeln übrig: "Glaubt ihr, dass ihr auch nur die geringste Chance habt? Sämtliche guten Fussballspieler sind im Himmel: Pele, Beckenbauer, Charlton, Di Stefano, Müller, Maradona, Ronaldo... " Der Teufel lächelt zurück: "Aber wir haben die Schiedsrichter!"
    "
    " Die deutsche Bundespost hat, um die Verdienste von Berti Vogts zu würdigen, eine
    Briefmarke mit seinem Bildnis herausgebracht. Im täglichen Betrieb zeigte sich allerdings,
    dass diese Marke nicht auf den Briefen hielt. Die eingesetzte Untersuchungskommission
    kam nach wenigen Monaten zu folgendem Ergebnis:
    Die Briefmarke ist völlig korrekt.
    Auch am Kleber gibt es nichts zu bemängeln.
    Die Kunden spucken auf die falsche Seite.

    " Der Lehrer: " Fritz, kannst Du mir zwei berühmte Männer nennen, deren Namen mit 'M' beginnen?"
    Fritz: "Natürlich, Herr Lehrer, Maradona und Matthäus!"
    Der Lehrer: "Ich dachte da eher an Michelangelo und Mozart."
    Fritz: "Kenn ich nicht! Spielen die Regionalliga?"

    " Das Nachwuchstalent zum Manager: "Wie hoch ist denn mein Gehalt?"
    "Zunächst 20.000 Mark netto monatlich, später dann mehr."
    "O.k., dann komm' ich später wieder!"

    "Brasilianer sind entweder Fussballspieler oder Transvestiten!"
    "Ich bitte Sie! Meine Frau ist aus Brasilien."
    "Ach? In welchem Verein spielt sie denn?"

    " Der Fussballer ist gefoult worden und humpelt nun mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Spielfeld herum. Da meint der Trainer zum Vereinsmasseur:
    "Bei dem weiss man nie recht, ob man den Doktor oder den Theaterkritiker kommen lassen soll."
     
  21. Ecke75

    Ecke75 Guest

    In der Kondom-Abteilung eines Erotik-Shops erscheint hochempört ein Kunde: "Ich muss mich beschweren. Die bunten Kondome, die ich gestern gekauft habe, färben ab!" Die Verkäuferin ist ein wenig verlegen und weiß nicht, was sie sagen soll. Da mischt sich ein in der Nähe stehender alter Opa ein: "Und außerdem knicken die Dinger auch noch in der Mitte immer durch!"
     
  22. EE-Dynamo

    EE-Dynamo Guest

  23. Ecke75

    Ecke75 Guest

    Ein Darmstädter und ein Frankfurter sitzen im Zug. Auf einmal springt der Zug aus den Gleisen, fährt eine Böschung runter, um einen Baum herum, an einem Fluss entlang und wieder auf die Gleise zurück. Frankfurter: "Du sachema, wieso sinn mir dann von de Gleise erunner die Böschung ennab, um den Abbelbaum erum, am Maaa entlang un widder uff die Gleise druff?" Darmstädter: "Kaa Ahnung, vielleicht sollte mer ma de Schaffner fraache?" Beide gehen zum Schaffner. Frankfurter: "Du sachema Kaddeabreißer, wieso sinn mir dann von de Gleise erunner, die Böschung ennab, um den Abbelbaum erum am Maaa entlang un widder uff die Gleise druff?" Schaffner: "Da kann ich Ihnen auch nicht weiterhelfen. Vielleicht sollten wir uns beim Zugführer erkundigen!" Alle drei gehen zum Zugführer. Frankfurter: "Du sachema Zuuchfieerer, wieso sinn mir dann von de Gleise erunner, die Böschung ennab, um den Abbelbaum erum, am Maaa entlang un widder uff die Gleise druff?" Zugführer: "Ei da stand en Offebäscher uff de Gleise!" Frankfurter: "Ja unn? Da fährt mer doch driwwer!" Zugführer: "Wollt isch ja erst aach. Abber dann is der bleede Offebäscher von de Gleise erunner die Böschung ennab, um den Abbelbaum erum, am Maa entlang..."
     
  24. Saarborusse

    Saarborusse Guest

    PÄLZERWITZ DER WOCHE:


    Warum sind in pfälzischen Büros die PC-Bildschirme mit kleinen weißen Flecken übersäät?

    Weil die Pfälzer Schreibfehler mit Tippex entfernen. :lachweg: :lachweg:
     
  25. EE-Dynamo

    EE-Dynamo Guest

    Ein Mann sitzt im eigentlich ausverkauften Stadion des WM-Finales und hat
    neben sich einen leeren Sitz. Irritiert fragt der Zuschauer auf der
    anderen Seite des leeren Platzes, ob der Platz jemandem gehöre.
    "Nein", lautet die Antwort. "Der Sitz ist leer."
    "Aber das ist unmöglich! Wer in aller Welt hat eine Karte für das
    WM-Finale, dem größten sportlichen Ereignis überhaupt und lässt dann den
    Sitz ungenutzt?"
    "Nun. Der Sitz gehört zu mir. Meine Frau wollte mitkommen, aber Sie ist
    kürzlich verstorben. Es ist das erste WM-Finale, dass wir uns nicht
    gemeinsam ansehen können, seitdem wir vor 45 Jahren geheiratet haben."
    "Oh, das tut mir leid. Aber wollte niemand Ihrer Verwandten oder Freunde
    an Ihrer Stelle mitkommen?"
    Der Mann schüttelt den Kopf: "Nein. Die sind alle auf der Beerdigung."

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ein Dieb bricht nachts in ein Haus ein.
    Als er gerade durch das stockfinstere Wohnzimmer schleicht, hört er eine Stimme:
    "Ich sehe Dich und Jesus sieht Dich auch!" Er erschrickt zu Tode, schaltet seine Taschenlampe ein und sieht auf einer Stange in der Ecke einen Papagei sitzen:
    "Ich sehe Dich und Jesus sieht Dich auch!"
    Meint der Einbrecher erleichtert: "Hast Du mich aber erschreckt. Wie heißt Du denn?"
    "Elfriede!"
    "Elfriede ist doch wohl wirklich ein selten blöder Name für einen Papagei!"
    Grinst der Vogel: "Na und, Jesus ist auch ein selten blöder Name für einen Rottweiler."
     
  26. André

    André Guest

    :lachweg: Oh Mann der ist ja mal hart :spitze1:
     
  27. EE-Dynamo

    EE-Dynamo Guest

    :zwinker:

    Regenwürmer
    Was passiert, wenn man Viagra im Garten verstreut? Dann kann man die Regenwürmer als Nägel verwenden...

    Viagra-Gruppentest
    "Und hier unser Bericht vom ersten Viagra-Gruppentest in den USA. Am Start der erste Testbumser. Erste Frau, zweite Frau, dritte Frau - Und der Teilnehmer gibt erschöpft auf. Nächste Testperson: Erste Frau, zweite Frau, dritte Frau, vierte Frau, fünfte Frau, sechste Frau und aus! Und nun der dritte Versuch: Erste Frau, zweite Frau, dritte Frau, vierte Frau, fünfte Frau, sechste Frau, siebente Frau, achte Frau - was ist nun? Kein Personal mehr vorhanden... Hilfe! Erster Reporter, zweiter Reporter, ahhh!"

    Viagra oder Bodensee
    Wieso ist der Bodensee besser als Viagra? Meine Uhr fiel vor 2 Wochen rein, ich hab sie rausgefischt und sie steht noch immer.

    Die Gummibärchenparty
    Die neue Form der Geselligkeit mit Viagra: Die Gummibärchenparty. Die Herren bringen die Gummis mit und die Damen die Bärchen...

    Kleiner Vers
    Graf Kunibert von Brocken, der wollt mal kräftig bocken, doch weil sein Sack war schlaff und leer, schrie er ganz laut: "Viagra her!" Kaum daß er Viagra intus hatte, stand ihm seine Riesenlatte. Er spricht: "Viagra ist ein wahres Glück, die Vorhaut geht von selbst zurück."
    Nimm Viagra
    Nimm Viagra, Mann sei kein Tor, dann steht der Schwanz dir wie ein Rohr. Drum halte immer Viagra feil, es macht ja selbst Kastrierte geil.

    In der Würze ...
    Wer abends sich mit Viagra würzt, sich gleich auf seine Alte stürzt.

    Gute Nummer
    Nimm Viagra sei kein Dummer, sonst schaffst du nie ne gute Nummer.

    Machos
    Zwei Machos unterhalten sich. "Du ich habe mal Viagra ausprobiert. War nicht schlecht. 5 Stunden und 10 Minuten konnte ich ununterbrochen. Aber ich werde es nicht mehr nehmen!" - "Hey warum nicht, wenn du schon so lange konntest?" - "Ja nur wegen den 10 Minuten mehr!!"
     
  28. Ecke75

    Ecke75 Guest

    Bei einem Variete-Agenten erscheint eine junge Tänzerin und sagt: "Monsieur, Sie müssen mir engagieren. Ich zeigen eine ganz tolle Trick. Ich komme auf die Bühne, ganz nackt. Ich bringe mit eine kleine Haselnüss, lege die Haselnüss auf Bühne, mache Spagat über Haselnüss, und - voila - Haselnüss ist verschwunden. Ich stehe auf, mach Hanstand, mach bisken Pipi, und was tanzt auf Pipi? Haselnüss!" - "Um Gottes willen", wehrt der Agent ab. "Das können Sie doch nicht machen, so etwas wollen die Leute nicht sehen!" - "O doch, Monsieur, ich genau wissen. Diese Nummer sein Sensation. Meine Mutter macht diesen Trick seit viele Jahre in Marseille, aber mit Kokosnuss!" °
     
  29. Ecke75

    Ecke75 Guest

    Durchsage im Radio: Der Schütze Karl-Heinz Weberle, unterwegs mit
    einem dunkelgrünen Kettenfahrzeug, Marke Leopard, im Raum Malaga,
    Costa del Sol, wird dringend gebeten, seinen Standortkommandanten
    in Speyer anzurufen: Das mit der Mobilmachung sei doch nur ein
    Scherz gewesen, und über den Heimaturlaub könne man ja noch mal
    sprechen...
    :lachweg: :lachweg: :lachweg:
     
  30. [GLOW=limegreen]Warum steht ein Pils im Wald? -------> Weil die Tannen zapfen !![/GLOW] :hammer2: :hammer2: :hammer2:
     
  31. André

    André Guest

    :lachweg:

    Was ist grün und läuft durch den Wald? :grübel:
















    Ein Rudel Gurken! :floet: :zahnlücke: