Major League Soccer - Vereinigte Staaten

Dieses Thema im Forum "Internationaler Fussball" wurde erstellt von André, 10 Januar 2014.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.829
    Likes:
    2.737
    Toronto FC - Der Spanier Rey war bisher mit 800.000 Euro Marktwert (tm.de) teuerster Spieler der Vereinsgeschichte. Das ändert sich nun, denn der Verein hat heute ein wenig eingekauft:
    • Michael Bradley kommt für 7,4 Millionen Euro von AS Rom
    • Jermaine Defoe kommt von Totenham Hotspurs Ablöse soll bei ca. 7 Millionen Euro liegen
    Kader Marktwert gestern: 7 Millionen Euro
    Kader Marktwert heute: ca. 21 Millionen Euro

    Krasse Einkaufstour für nen Club aus Kanada der sonst vor 15.000 - 20.000 Zuschauern spielt.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. LP9

    LP9 Well-Known Member

    Beiträge:
    685
    Likes:
    186
    Ist das nicht der Club wo auch "Lutscher" Frings gekickt hat?

    Hab mich vor 1-2 Wochen noch gefragt ob der Defoe verletzt ist, oder warum der nicht mehr bei den Spurs aufgelaufen ist.

    Kann man echt als "krass" bezeichnen, zwei solche Transfers für so nen Club...
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.829
    Likes:
    2.737
    Jep ist der Club wo auch Frings war. Vor allem wären die beiden 3 Jahre später hingegangen hätte jeder gesagt, ok die wollen nochmal ein neues Land kennen lernen und noch was kicken. Aber die sind ja beide im bestem Fußballeralter.

    Wenn die nen halbwegs vernünftigen Trainer haben, werden die vermutlich ordentlich rocken. Kann man dann gut dazu nehmen wenn beim den Sportwetten noch ein sicherer Tipp fehlt. ;-)
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.829
    Likes:
    2.737
    Und noch ne Werbekampagne hinterher, welches die Engländer zeigt, die gerade in der Zeitung lesen, das Defoe zu Toronto gewechselt ist. :zahnluec:

     
  6. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Bradley wollte bestimmt ein neues Land kennenlernen... ;)

    Keine Ahnung, ob das irgendwie mit der Einkauspolitik zu tun hat, aber Torontos Coach ist uebrigens Ryan Nelsen, der vor 1,5 Jahren noch Kapitaen der All Whites war. Torontos General Manager ist ein gewisser Tim Leiweke, bei welchem es sich anscheinend um den Verantwortlichen handelt, der damals Beckham zu LA Galaxy geholt hat; der Bursche scheint also ziemlich ambitioniert zu sein.
     
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Jermaine Jones - den ihr kennt ja wohl noch - hat in der Nachspielzeit eines Play-offs Spiels seiner Mannschaft New England Revolution (er ist sogar Kapitän!) im Eifer des Gefechts den Schirie beschimpft und geschupst.

    Jones was attempting to dribble past D.C. defender Sean Franklin while in the United penalty area when the ball appeared to strike Franklin in the arm. Referee Matt Geiger saw the incident but opted to play on rather than call a penalty.

    Rot und 6 Spiele Sperre!