Mainz - Lautern

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von faceman, 2 Mai 2008.

  1. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Halbzeit und es steht 1:1. Das sieht doch schon mal gut aus, noch ein Tor und der Abstieg rückt in die Ferne. Let`s go Lautern. :prost:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Und das Ding geht 2:1 für Mainz aus.

    Wunderbar, aber vielleicht wird die Strafe für die Koblenzer ja noch auf 10 Punkte erhöht.

    Aber mal Spaß bei Seite. Nach schwachem Beginn haben sich die Lauterer deutlich gesteigert. Der Sieg für Mainz ist doch sehr schmeichelhaft.

    Mainz dem Aufstieg ein Schritt näher, Lautern dem Abgrund.
     
  4. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Herrje und das in der 92. min. Ich könnte :aua:
     
  5. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    @WhiteEagle
    Ich muß die mal eins sagen.
    Für den FCK geht es nicht um Koblenz.
    Weil Koblenz noch die nötigen Punkte holen wird
    Der FCK muß Osnabrück oder Offenbach einholen.
    Wobei die größte ich die größte Möglichkeit bei Offenbach sehe.
    Sollen sie Koblenz die 8 Punkte nächste Saison abziehen.
    Dann läuft es vielleicht nicht so gut wie diese Saison und sie holen nur 38 Punkte davon 8 weg und sie wären abgestiegen.
    Diese Saison haben sie eine gute Chance trotz Punktabzug drin zu bleiben.
    Ob das nächste Saison auch so wäre bezweifle ich.
    Ohne Punktabzug nächste Saison vielleicht.

    Wenn am Sonntag Hoffenheim gegen Köln gewinnt und Mainz am 33 Spieltag
    gegen Köln gewinnt ist es für Köln gelaufen und es geht am letzten Spieltag wenn Lautern gegen Köln spielt für Köln um nichts mehr.
    Wir haben heute zwar 1en Punkt verloren aber vielleicht 2 gewonnen..
    In dem Mainz heute 3 bekommen hat.
     
  6. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Nö. Wir haben keinen Punkt geholt, also auch keine gewonnen. Was die anderen eventuell machen oder auch nicht, ist uninteressant.
     
  7. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    Das stimmt so nicht.
    Auch vor dem Spieltag mußten wir auf die anderen schauen, denn wir waren unter dem Strich.

    In meinen Augen können wir noch einen einholen und das ist Offenbach.
    Also am Sonntag Gladbach die Daumen drücken.
    eine Woche später Freiburg
    und dann Hoffenheim.
     
  8. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Am Sonntag drücke ich Offenbach die Daumen.:top:
     
  9. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Was haltet ihr FCK´ler den vom Spruchband der Mainzer:

    "EUCH BESCHENKT - DIE TUS BEKLAUT - TRAURIG, DASS IHR SOWAS BRAUCHT"
     
  10. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Ein sehr gezwungener Reim, würde ich sagen. ;)
     
  11. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    ... vor allem sachlich falsch ... :weißnich:
     
  12. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Ich verstehe ja, was du meinst. Aber erst mal brauchen wir selbst die Punkte, um von Ausrutschern anderer profitieren zu können (vor diesem Spieltag mussten wir übrigens auf keinen schauen, wir hätten es noch aus eigener Kraft schaffen können, weil Offenbach am letzten Spieltag in Osnabrück spielt - edit nach den Sonntagsspielen: wir können es immer noch aus eigener Kraft schaffen). Ich konnte zum Beispiel überhaupt nicht nachvollziehen, dass beim Stand von 0:1 gegen Aachen der Koblenzer Rückstand bejubelt wurde. Abgesehen davon, dass die eh ein paar Punkte zurückkriegen, hätten wir doch bei einer eigenen Niederlage überhaupt nix davon gehabt. Am Sonntag habe ich dann natürlich auch mit den Mainzern in Osnabrück mitgezittert.

    Was für einen Einfluss das Ergebnis von gestern auf Köln hat, kann ich überhaupt nicht beurteilen, weil ich mich dort nicht auskenne. Vielleicht ist es für uns auch besser, wenn es für die am letzten Spieltag auch noch um was geht. Ich denke da an den letzten Spieltag 2004, als wir gegen den BVB gegen den Abstieg spielten. Wenn die nicht die Hosen voll gehabt hätten, weil es für sie noch um den UEFA-Cup ging, wäre es schwerer geworden.
    Aber mit dem Spiel beschäftige ich mich eh erst nach Jena. Erst mal geht es gegen St. Pauli.
    So Sprüche gehören doch irgendwo zum Fußball dazu. Andersrum gab es schon weitaus dümmere Spruchbänder ("Große Klappe, nix dahinter - Mainzer Lutscher und Kinder" - es folgte ein völlig verdientes 0:2).
    Ansonsten kann ich mich wuppi und face voll anschließen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Mai 2008