Maibaum stellen

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 30 April 2007.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    So Mädels ich verabschiede mich, gehe nun zu unserem Dorfplatz unseren 27 Meter hohen Maibaum stellen. Traditionell von Hand und nicht wie die Weichei Nachbardörfer, die das mit Traktor und Frontlader machen! :vogel:

    Anschließend wird gesoffen und gegrillt und dann folgt die Hexennacht.

    Desweiteren werden noch 3 neue Junggesellen geeicht. Also Sie müssen Einstand trinken und anschließend ne Zigarre rauchen. Dieses Ritual hat jeder echte Bermeler in seinem Leben schon hinter sich gebracht.

    Bei mir gingen damals übelst die Lichter aus und mir blieb nichts anderes als mich an der Straßenlaterne festzuhalten und diese, zumindest im unteren Teil mit Farbe aus meinem Magen braun-rot umzulackieren. :zahnluec:

    Wie siehts bei Euch mit dem Mai-Brauchtum aus?

    Wünsche allen einen schönen Tanz in den Mai. :prost:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Schwanzuslongus

    Schwanzuslongus Active Member

    Beiträge:
    410
    Likes:
    0
    Ich habe auch schon meinen Maibaum aufgebaut
     
  4. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    und die Sache auch selbst in die Hand genommen?
     
  5. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.653
    Der Mai ist hier bei uns die Zeit, in der der FC Schalke 04 nicht Meister wird. Aber in diesem Jahr soll mit der alten Tradition gebrochen werden ... Schalke holt die Schale, danach wird gesoffen und gegrillt und anschließend irgendwo in Dortmund was vollgekotzt ...
     
  6. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.478
    Likes:
    1.247
    Maibaumklauen, -stellen etc. mit viel Bier und Spaß war im Rhein-Sieg-Kreis Ende der 80er großer Sport.

    Die letzten Jahre in Karlsruhe war im Mai Abstiegskampf angesagt. Wir haben uns immer einen Mai gewünscht, in dem man aus allem fein raus ist. So wie der Pferdeapfel. Dieses Jahr ist es soweit, da geht weder nach oben noch nach unten noch was. Ist ja mal ganz nett, aber irgendwie fehlt was. Ich hab das Abstiegsgespenst-T-Shirt schon mal wieder rausgeholt. Ist ja nicht so alt. :weißnich: