Magath will mit Wolfsburg ins CL Finale

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von MiSp, 25 Oktober 2011.

  1. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1
    Zu Gast beim

    Ich weiß nicht was ich davon halten soll.

    Einfach nur optimistisch oder völlig realitätsfremd?! :weißnich:

    Was meint ihr?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25 Oktober 2011
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Der Magath nimmt damit seine Mannschaft in die Pflicht. Einerseits gut so, wenn er verliert bekommt er das aber wieder um die Ohren gehauen.

    Ich denke aber schon dass er in Wolfsburg wieder was erreichen kann, das geht aber nicht von heute auf morgen, hat man ja schon beim FC Schalke gesehen.

    Auf jeden Fall erinnere ich mich dass wenn er Erfolg hatte seine Mannschaften meistens in der Rückrunde einen unheimlichen Lauf zeigten. Ich denke in Wolfsburg hat er das Vertrauen und kann auch in Ruhe arbeiten, da ist nicht eine Medienpräsenz wie in München oder auf Schalke.

    Mein Tipp: Der Felix kommt nochmal, irgendwann zumindest.
     
  4. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    So wie wir letzte Saison. :hail:
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Was anderes kann kaum Magaths Ziel sein, wenn man seine bisherige Karriere betrachtet.
     
  6. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Ich meine: Kann er wollen. Ich will auch manches.
     
  7. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Wer die Sendung gesehen hat, weiß, dass Magath es in einem Ton erklärte, wovon man nur ableiten konnte, dass der Vfl Wolfsburg noch einen weiten Weg vor sich hat. Zum Anfang der Sendung nannte er diesbezüglich eigentlich den wichtigsten Satz: Der Verein brauch drei Jahre, um wieder an der Spitze der Bundesliga zu stehen. Danach wird der Verein automatisch an den Ansprüchen in einem internationalen Wettbewerb gemessen werden. Alles in allem aber glaube ich nicht, dass er in vier bis sechs Jahren noch in Wolfsburg Trainer ist.