Magath, was hälst Du von ihm?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von DeWollä, 4 März 2009.

  1. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    allgemein
    und
    speziell

    muß ich sagen....der überzeugt mich immer mehr, auch in den Interviews.

    Er macht auf mich einen ehrgeizigen, authentischen und fleißigen Eindruck und vorallem hat er Fußballsachverstand und wird, meiner Meinung hat er das Zeug in ein paar Jahren ein ganz großer, auch international anerkannter Trainer zu werden

    .....Magath ist so einer, dem ich zutrauen würde Luxemburg zur EM zu bringen....

    kaum ein anderer Trainer kombiniert Praxiserfahrung, Erfolgsvita und Austrahlung als Respektsperson, wie er mit seinen relativ jungen Trainerjahren.
    Außerdem ist sein Horizont noch wesentlich erweitert durch die verschiedenen Tätigkeitsbereiche, die er schon vor Jahren durchweg zu bewältigen wusste.....


    okay, meine Empfindung, so wie er für mich rüberkommt....und für Dich ?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Magath war früher für mich ne Pfeife. Mittlerweile ist er aber einer der besten Trainer Deutschlands. Er hat das was vielen anderen fehlt: Er lernt aus seinen Fehlern und passt sich an bzw. verbessert sich dadurch immer weiter.
    Viele andere lassen 50 Jahre das gleiche System spielen und ziehen Ihr Ding durch.
    Auch die Außenauftritte Magaths sind besser geworden und mittlerweile halte ich Ihn frür einen sehr guten und symphatiuschen Trainer! :top:
     
  4. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Magath ist passionierter Schachspieler. In einem Interview wurde er gefragt, was der Unterschied sei zwischen Fussball und Schach , sagte er: " Beim Schach weiß ich , was meine einzelnen Figuren können".:lachweg:

    Magath ist über jeden Zweifel erhaben. Überall hat er sensationelles geleistet (Frankfurt, Nürnberg, Stuttgart, in Wolfsburg baut er eine Mannschaft erfolgreich während der Saison um!!)(Ausnahme Bremen). Hätte Magath bei Bayern die Macht gehabt, die er jetzt in Wolfsburg hat, wäre Bayern auf dem Weg nach ganz oben in Europa.

    Magath war ein genialer Stratege als Spieler, das macht sich jetzt positiv als Trainer bem,erkbar. Während Klinsmann als Stürmer nur ein begrenztes Feld gesehen hat, hatte Magath den Blick für das Ganze.
     
  5. Leonardo Dede

    Leonardo Dede Borusse

    Beiträge:
    253
    Likes:
    0

    Da muss ich nichts mehr dazu sagen genau meine Meinung. Früher flop heute mehr als Top.
    Und noglys Begründung könnte durchaus passen er war schon immer ein guter Stratege
     
  6. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Felix Magath: Wird er Meister mit Wolfsburg? - VFL Wolfsburg - Fußball Bundesliga - Bild.de

    Die richtige Bergtour gibt es nur bei Magath und nicht bei Jogilein!:lachweg:

    Hätte Magath diese Anlage in München installiert, hätten sich sofort 10 Profis bei Hoeness beschwert!
     
  7. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    habs mitbekommen, daß Bild Magath thematisiert....kann das sein, daß die unsere Themen klauen....dann sollen sie aber ein bisschen was spenden bitteschön....:zahnluec:


    Schön zu sehen, daß der Felix langsam aber sicher den Respekt gezollt bekommt, den er sich redlich verdient hat....

    wieso wurde er bei den Bayern geschaßt ? Ich schätze nogly hat den richtigen Riecher....die Millionäre beschwerten sich bestimmt, daß es doch ach so schwer sei, das Training....

    also ich wollte nicht unter ihm trainieren, nebenbei bemerkt.....dann gehe ich eher ins Navy Seal Camp auf die Todemeile....es muß wirklich grausam sein mit Magath als Trainer, aber wenn Du da durch bist, bist Du topfit und

    wirklich ein bisschen besser als vorher....
     
  8. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ist noch in Erinnerung. Als Magaht die Bayern übernahm und im Trainingslager die Profis eine unendliche Wendeltreppe hochaufen ließ (BILD bereichtete schon damals!), da hat der Hoeness von weitem zufrieden zugeschaut und gesagt:" Endlich laufen sie wieder die Spieler". Zwei Jahre später kam der typische Hoensssaltorückwärts:" Die Spieler klagen über zu hartes Training". Seit diesem Tag saß Magath nur noch in gekrümmter Haltung auf der Bank und hat Dienst nach Vorschrift gemacht, bis man ihn rausgeschmissen hat.. Mit der Entlassung von Magath und Bayern hat wieder wichtige Jahre Boden verloren auf dem Weg nach Europa und mit Klinsi geht es zurück in die Steinzeit.

    Du hast recht. Unter Magath wollte ich auch nicht trainieren. Aber schon erstaunlich, dass sich die beiden Italiener das gefallen lassen. Den Barzaghlio hat er im Traingslager mit 2 Medizinbällen eine Berg 4 x hoch und runter rennen lassen (Bild berichtete). Der sah aus wie Jesus beim Kreuzgang.
     
  9. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.499
    Likes:
    2.490
    Bevor Magath hier über den grünen Klee hinaus gelobt wird, muss er auch mal kritisch beleuchtet werden:
    • Früher hat er sehr oft die Vereine gewechselt und kam wie zB Jörg Berger über den Ruf eines "Feuerwehrmanns" nicht hinaus.
    • Ihm wird nachgesagt, dass er die Leute im Training manchmal schindet bis sie kotzen. ( "Quälix" )
    • Beim FC Bayern wurde er praktisch mitten in der Saison gegen Hitzfeld ausgewechselt.
    • Mir persönlich hat es nicht gefallen, wie er den guten TW Simon Jentzsch ausgebootet und links liegen gelassen hat. Wahrscheinlich war ihm SJ zu unbequem in seiner Art. Jentzsch hat in Interviews schon zu Zeiten beim KSC und 1860 immer seine Meinung gesagt.
    Fazit: Magath ist auch in meinen Augen ein guter Trainer, aber nicht immer über jeden Zweifel erhaben. :floet:
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Unterscheidet sich doch leicht von Poldis Definition. ;)

    Mein Urteil zu Magath? Er ist ein guter, intelligenter Trainer, der nur leider seit einigen Jahren bei den falschen Vereinen arbeitet. :rolleyes:
     
  11. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Mir wäre auch lieber gewesen Magath wäre auf Schalke ( war ja schon unterschriftsreif) oder bei Dortmund gelandet und hätte dort das Riesenpotential entfesselt und Bayern zur Nr. 2 in Deutschland gemacht. Aber abwarten: Momentan entwicklet Magath in Wolfsburg eine Art Chelsea ( eine robuste Armee, die marschiert und marschiert.)
     
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Ich sag ja, falscher Verein! X(
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Guter Trainer und Manager bis zur Mittelstandsgröße - eher nicht geeignet für Großkonzerne.
     
  14. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Teils richtig: Nicht geeignet für stümperhaft im Stile einer Wurschtfabrik geführte Großkonzerne, die jedem leitenden Angestellten in die Tagesarbeit reinreden. Für professionell geführte Großkonzerne ist Magath die ideale Besetzung.
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    z.B.?
     
  16. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    z.B. Bayern, Schalke wenn sie professionell geführt würden.
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Achso, naja, die "was wäre wenn"-Diskussion fange ich jetzt nicht an. Denn da könnte ich ja auch sagen: Wäre WOB ein Großkonzern, scheiterte Magath.

    Aber vielleicht vielleicht wechselt er ja noch zu einem und straft mich Lügen.
     
  18. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Es geht nur darum, dass überall wo man den Trainern nicht permanent reinredet Erfolg ist. WOB ist daher für mich ein Verein mit professioneller Struktur, da WOB das englische Teamchef Modell umsetzt. Das geht natürlich nur, wenn man vorher denm richtigen trainer auswählt. Da Bayern ihre Trainer grundsätzlich kritsich beobachtet, klappt das da nicht.
     
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Schon klar, dass Du auf das angelsächsische Modell, v.a. das bei Arsenal und Man. Utd., abhebst.

    Das findet man in D'land halt nur nicht, zumindest nicht bis jetzt bei den großen und erfolgreichen deutschen Fussballfirmen.

    Was stimmt, ist, dass der FC Bayern viel stringenter in die Richtung geführt wird, langfristig Profit zu machen, denn als die Championsleague gewinnen zu müssen.
     
  20. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Wie eine Wurschtfabrik eben. Die will auch keine CL gewinnen!:D
     
  21. stunnah83

    stunnah83 Active Member

    Beiträge:
    904
    Likes:
    7
    Anfangs dachte ich, er hätte das Transfert-Budget
    des VFL mit dem des FC Bayern verwechselt,
    weil er bei Amtsantritt so viele Neuverpflichtungen
    in die Wege geleitet hat. :zahnluec:

    Wer soll ihm denn in seiner Arbeit reinreden @nogly?
    Du darfst nicht vergessen, dass er einen Doppelposten inne hat.
    Gibt es das außer beim VFL nochmal? Klinsi ist "nur" Trainer,
    z.B. also scheidet die Verbindung, die du gelegt hast,
    prinzipiell aus.

    Es sei denn, Klinsi käme auch in den Genuss zusätzlich Manager zu
    werden..... ;)
     
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Wie ein Wirtschaftunternehmen halt, das Gewinn machen will.
     
  23. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Hab ich doch gar nicht gesagt. Bei BAyern haben ihm HInz und Kunz reingeredet!
     
  24. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345


    Stimmt auch, ich will ausdrücken, daß man an ihm eine Entwicklung sieht.
    Natürlich muß der Erfolg auch kommen, sonst gibts Rebellion, bei bestimmten Vereinen gibts die auch mit Erfolg...wenn ich mich erinnere, 2 mal das Double mit Bayern....stell Dir mal vor die ziehen alle mit, dann wären die Bayern wieder 10 Punkte vorne.......


    was denkst, Magath wird irgendwann Bundestrainer ?
     
  25. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    ich finde magath sympathisch und witzig. in welcher liga er als trainer spielt, hat er für mich noch nicht abschließend bewiesen. dass er bei seinen ersten stationen noch nicht so erfolgreich war, ist ja klar, da war er ja auch noch anfänger. bei werder z.B. war er noch total unfähig. da hat er sich deutlich gesteigertbei seinen weiteren trainerstationen. was mir noch fehlt ist, dass er mal längerfristig mit einer mannschaft arbeitet und zeigt, dass er nachhaltigen erfolg hat. dann spielt er für mich in der oberen trainerliga mit. das traue ich ihm auch zu, er muss es nur noch zeigen.
     
  26. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Das trifft es genau. Magath hat nie auf andere geschielt, obwohl seine Karriere dadurch fast beendet wurde.Alles hing am seidenen Faden, als man ihn als brutalen Zuchtmeister desavourierte. Zum Glück hat Rolf Rüssmann, damals VFB Manager, damals Magath zum VFB geholt, sonst hätten wir wohl nix mehr von ihm gehört. Ganau: Magath ist authentisch und trifft auch unangenehme Entscheidungen im Dienst der Mannschaft und erhält dadurch Respekt. Er hat Marcelinho trotz seiner guten Torquote aussortiert und hat als erster begriffen, dass ein Simon Jentschz im Tor keine Bundesligatauglichkeit hat und nicht bereit war sich zu verbessern,(entwickelte sich seit der KSC Zeit selbstzufreiden zurück) sondern in unkritscher lethargischer Selbszufriedenheit sich erging . Seine Reaktionen war noch langsamer als seine Kaugummigekaue bei Interviews. In diesen Fällen grift Magaht konsequent durch und lässt sich das nicht bieten. Leistungsprinzip pur! Ob man diesen Wechsel unbedingt zur Halbzeit machen mußte ist eine andere Frage. Aber das ist eben Magaht. Jeder hat seine Chance aber er muss sie nutzen. Mit Begnalio landete Magath dann einen Vollreffer. Im Sturm hat er mit Grafite und Dzeko das beste Duo der Liga verpflichtet. Die Mannschaft ist agil und zielstrebig und spielt um den Titel mit mit ihrer bärenstarken Physis (Klein-Chelsea). Das Ausscheiden in den Pokalwettbewerben ist dazu förderlich.

    Was Magaht macht Hand und Fuß. Bei allen Stationen senationelle Erfolge /Frankfurt, Nürnberg, Stuttgart)Lediglich in Bremen scheiterte er, aber das war die Zeit der Nach-Otto-Ära, wo es nicht nur Magath schwer hatte, sondern auch Dörner, ad de Mos etc. Bremen ist was für Bremer wie Schaaf.
     
  27. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    Hätte Magath die Lehrstunde in Bremen nicht gehabt und daraus gelernt, wie man sich verhalten muß nach einer erfolgreichen Periode als neuer Trainer, wäre er mit Bayern nicht so erfolgreich geworden. Bayern profitierte davon.

    Jetzt werden noch etliche Trainer evtl. das gleiche Problem der Nach Hitzfeld Periode haben, so wie Dortmund eine Nach Hitzfeld Durststrecke durchmachte, so wie es fast jeder Verein erleben mußte nachdem ein Übertrainer weg ging....die Liste wäre unendlich....

    genau aus diesem Grund auch denke ich mir hat Hoeness Klinsmann engagiert...denn jeder andere Trainer hätte egal mit welchem System wohl seine liebe Mühe gehabt...sogar Hitzfeld merkte wohl...es wird Zeit zu neuen Ufern zu gehen....

    Hätte Bayern sich mit Magath zu 100% arrangiert und ihm verbesserte Position geboten, was hätte daraus werden können .... stell Dir mal vor den Wolfsburg Sturm gefüttert von Schweini, Ze Roberto, Lahm und Ribery....

    dazu noch eine Abwehr vom Feinsten ala Magath, physisch unbesiegbar, Kraft und Konzentration für 120 Minuten....:floet:
     
  28. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Unter uns...wenn Wolfsburg am Saisonende vor den Bayern steht ist das für mich ein innerer Vorbeimarsch 1. Klasse.... obwohl mir Wolfsburg eigentlich immer ziemlich gleichgültig war....
    .

    außerdem will ich früher oder später Magath als Nationaltrainer haben !