Mafia II

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Budmaster_Bundy, 23 April 2010.

  1. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Während der eine seit Jahren auf Gran Turismo 5 wartet, andere die Veröffentlichung von Assasins Creed 2 nicht abwarten konnten und wiederum andere Jahr für Jahr auf den neuesten Fifa-Titel warten steht nun mein absolutes Spielehighlight der letzten Jahre in den Startlöchern - Mafia II.
    Mit der Grund, weswegen ich mir die Playstation 3 vor einiger Zeit überhaupt zugelegt habe. Nachfolger des vor sieben Jahren veröffentlichten ersten Teils der Serie, der noch immer mordsmäßig Spass macht und zumindest für mich alles andere von gestern wirkt.

    Mafia II wird am 27. August 2010 in Deutschland veröffentlicht und wird - wenn man sich die inzwischen zahlreich veröffentlichten Preview-Videos ansieht - den direkten Genrekonkurrenten GTA IV aber sowas von in den Schatten stellen, und zwar in allen Disziplinen: wer sich die Grafik z.B. in den unten angehängten Videos ansieht könnte anhand dieser Pracht beinahe Tränen in die Augen bekommen, die Physikengine macht sprachlos, die Story war ja schon im ersten Teil mehr als filmreif, die Missionen scheinen wieder jede Menge Abwechslung zu bieten.





     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9 September 2013
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Hab den Vorgänger absolut vergöttert damals.. Auch wenn ich nicht mehr son Zocker bin wie damals, das lasse ich mir nicht entgehen!
     
  4. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    Freue mich auch schon sehr lange auf dieses Spiel. Danke für die Videos:top:
     
  5. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Nur noch fünf Tage dauerts bis zum Release von Mafia II. Seit knapp zwei Wochen steht nun auch schon eine recht umfangreiche Demo-Version für alle drei Systeme zum Probelauf bereit (PS3'ler müssen sich dabei im amerikanischen PS-Store anmelden) die schonmal recht vielversprechend ist.

    Schade aber: anscheinend läuft das Spiel gerade auf der Playstation 3 am schlechtesten bzw. teilweise doch ziemlich reduziert. Die eigentlich geniale PhysX-Engine, die kleinste Splitter, Scherben und Steinchen genau berechnet wurde durch ein vorprogrammiertes, statisches System ersetzt, auf Rasenflächen fehlt das üppige Gras aus der PC-Version, obendrein wirkt alles etwas verwaschener und unschärfer.

    Klar dass man bei der Playstation einige Kürzungen in Kauf nehmen kann/muss, ich werde mir aber zweimal überlegen ob ich nicht ganz auf die Playstation-Variante verzichte und im Gegenzug meinen Mid-Class-PC, auf dem es schon jetzt mit niedrigsten Konfigurationen optisch beinahe besser läuft ein wenig auf Vordermann bringe, um nicht mit der abgespeckten Version Vorlieb nehmen zu müssen.

    Soll jetzt aber nicht heißen dass Mafia II auf der Playstation 3 ein Griff ins Klo ist. Die Grafik ist immer noch brilliant, die Atmosphäre grandios, der Soundtrack perfekt, die Story genial. Die Demo ist zu empfehlen.
     
  6. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.944
    Likes:
    1.650
    Hier der Test von Play3:

    Mafia 2 für PS3 und Xbox 360 im Test: Grandiose Inszenierung, aber geradlinig wie ein Laserstrahl

    Ich bezweifele, dass "Mafia 2" GTA IV "in allen Belangen" überlegen ist - die sog. Open World scheint hier nur illusorisch zu sein ... dennoch sehr interessanter Titel und im momentanen Spiele-Loch einen Gang zur Videothek ( Test-Session ) allemal wert!
     
  7. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Bis Red Dead Redemption 2 kommt sicher ganz okay. Allerdings hat es mich in der Demo schon ziemlich angekotzt, dass man um aus Fahrzeugen auszusteigen komplett stehen muss. Und so abwechslungsreich wird die Stadt sowieso nicht, wie in Rockstar Games.
     
  8. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Hab die Demo auch angespielt heute, fand sie sehr gut. Spielt sich sehr flüssig, die Sprachausgabe (auf englisch) ist astrein. Ich finde, das Spiel wird zu sehr mit GTA verglichen. Das Spiel hat alles, was mir bei GTA gefehlt hat.. Ernsthaftigkeit, Erwachsenheit, ne vernünftige und vor allem glaubwürdige Story.
    Fan von Sprungschatzen, A nach B Sachen Transportieren, Autorennen fahren und so, was man bei GTA nebenbei machen konnte, war ich eh nicht, also isses mir wurscht. Die Stadt ist unheimlich atmosphärisch, eben im Park konnte ich mir sogar meine Lackschuhe polieren lassen von nem Jungen, und darauf kommts für mich an, nicht auf dutzende Nebenaufgaben. Und solange die Missionen abwechslungsreich sind, brauche ich auch nicht zwischen mehreren Missionen wählen zu können, wie in GTA.

    Dafür ist GTA lustiger, wenn man einfach mal ein bisschen Quatsch machen will oder um Eastereggs zu suchen, und sicher auch das bessere Spiel, wenn man die Story durch hat. Hat beides seine Vorzüge, ich mag aber gerne eine gute Story haben, die fand ich bei GTA bisher nicht gut.. obs jetzt Unsympath CJ war oder Nico, der eigentlich gaaanz ganz lieb ist und nur Gangster wird, weil sein Cousin sich in was verzettelt (wohl damit man sich identifizieren kann). Aber GTA lebte auch nie von der Story, deswegen fand ich die Spiele auch immer gut.
    Mafia I hat das mit Tommy Angelo immerhin noch gut rübergebracht, aber die Charakterzeichnung von Nico fand ich schwach. Und beim neuen Protagonist scheint das eh ne ganz andere Geschichte zu sein, da werden (erstmal zumindest) keine fadenscheinigen Gründe vorgeschoben. Der will reich werden und Frauen haben. Finde ich viel symphatischer :D
     
  9. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.944
    Likes:
    1.650
    Ich werde es heute für 9,99 Euro vorbestellen und gebe RDR und AC2 dafür ab.

    Mafia 2 - Vorbestellen und exklusive Bonus Items sichern
     
  10. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Mafia II wilk kein GTA sein. Momentan wird es in allen Tests daran gemessen, und das wird dem Spiel einfach nicht gerecht. Wie im Vorgänger wird auch der zweite Teil eine lineare Story haben, die Stadt ist dafür nur Mittel zum Zweck. Wer hier etwas anderes erwartet geht vielleicht mit den falschen Erwartungen an die Sache.

    Dennoch gefällt mir Empire Bay doch um einiges besser als Liberty City. Das mag zum einen daran liegen, dass ich mich in GTA IV nie wirklich zurecht gefunden habe, da die Stadt zwar gigantisch groß war, dafür aber vieles einfach gleich ausgesehen hat und man daher nie wirklich wusste wo man war. In Empire Bay habe ich dieses Problem nicht, da jeder Stadtteil seinen eigenen Charme hat und man sich auch durch die geringere Größe (behaupte ich einfach mal) leichter zurecht finden kann.
    Wenn die Story nur halbwegs an die aus dem ersten Teil ran kommt freue ich mich schon jetzt wie wahnsinnig darauf. Gerade die filmreife Inszenierung und die hervorragenden (auch deutschen) Synchronsprecher sorgen für eine perfekte Story und abwechslungsreiche Missionen - im Gegensatz zu GTA IV, wo sich ein Großteil der Missionen gleich spielt und dabei jede Menge interessante Locations gar nicht in die Missionen mit einbezieht.

    Eine Frechheit finde ich nur die Portierung für die Playstation 3. Klar ist diese für sich alleine betrachtet gar nicht mal schlecht, kennt man aber die xbox- und vor allem die PC-Variante vermisst man da schon einiges. Anstatt wucherndem Gras nur Rasentexturtapeten, keine Blutlachen auf dem Boden (braucht man vielleicht nicht unbedingt, gehört für mich aber irgendwie dazu), ein geringerer Detailgrad und noch ein paar Kleinigkeiten stören das Spielerlebnis zumindest für diejenigen, die auf Grafik etwas mehr Wert legen.
    Ich habe mich nun nach langem überlegen und ausgiebigem Demo-Testen für die PC-Variante entschieden. Auch wenn mein Computer spieletechnisch eher eine lahme Gurke ist und gar nicht mehr für Spiele gedacht war läuft Mafia hier auf absolut niedrigsten Einstellungen grafisch einfach schöner als auf der PS3, und das soll schon was heißen. Lieber investiere ich irgendwann nochmal in eine neue Grafikkarte als bei diesem Titel auf eine Version mit für mich zu vielen Abstrichen Vorlieben zurückgreifen zu müssen.


    Und: an diejenigen, die auch nach der Mission noch weiterspielen wollen und auf genau diese spaßigen, lustigen aber nicht zur Story gehörigen Spielchen nicht verzichten wollen gibt als Download-Content "The Betrayal of Jimmy". Dort geht es dann darum, in 25 Nebenmissionen kleiner Aufgaben wie Stunts, Drifts, Überfälle und sonstiges abzuschließen. Auch ein zweites, ähnliches Mini-AddOn ist anscheinend geplant. Für PS3-Spieler ist das ab dem Releasetag gratis als Download erhältlich, PC- und xbox-Nutzer müssen dafür in die Tasche greifen. Wie teuer das dann sein wird weiß ich allerdings auch nicht.
     
  11. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.944
    Likes:
    1.650
    So, nach ca. einem Drittel ( ich hätte schon weiter sein können, zwinge mich aber zum langsamen Spielen und zu Pausen ) möchte ich ein erstes Zwischenfazit abgeben.

    Pro

    Die Story ist wirklich klasse und auch die einzelnen Charaktere sind mit viel Liebe zum Detail kreiert. Es gibt tolle Zwischensequenzen. Die Stadt Empire Bay ist voller Leben, ziemlich groß und frei befahr- und begehbar.
    Die Grafik ist OK, reißt aber keine Bäume aus. Während des Spielens fallen die technischen Schwächen der PS3-Version nicht auf.
    Schießereien und Autofahrten machen richtig Spaß. Vor allem, wenn man die Fahrphysik auf "Simulation" stellt, bekommt man ein klasse Feeling für die Schwerfälligkeit der 40er-Jahre-Karren!
    Die Musikuntermalung ist gelungen; im Autoradio kann man sogar die Sender wechseln.

    Contra

    Die freie Befahrbarkeit der Stadt hat Null reellen Wert: es gibt da NICHTS zu tun! Keine Nebenmissionen, keine Zufallsmissionen, keine Tätigkeiten, die abseits der Story irgendwelchen Sinn ergäben. Das bedeutet: die Spielzeit orientiert sich am reinen Storystrang - kein Vergleich zu "Red Dead Redemption" oder "GTA".
    Außerdem ist die Stadt zwar gelungen, kann aber der Atmosphäre bspw. eines RDR nicht annähernd das Wasser reichen.
    Das Tearing ist sehr auffällig und an einigen Stellen störend.
    Die Steuerung ist zwar soweit OK, hakt aber auch gern mal. Außerdem benutzt Vito beim Druck auf "Zielen" nicht automatisch die zuletzt benutzte Waffe, außer, man hält sie die ganze Zeit in Händen. Steckt man sie weg ( "Hände" anwählen ), muss man sie anschließend erst wieder umständlich neu auswählen.
    Die Kamera ist häufig katastrophal positioniert. In Treppenhäusern ( und davon gibt es viele! ) sieht man oft kaum was - da hilft auch das manuelle Ausrichten nix.
    Man kommt viel zu leicht zu viel zu viel Geld.

    Über viele Kritikpunkte sehe ich momentan noch gnädig hinweg, weil das Spiel zugegeben ja richtig Spaß macht. Dennoch bremse ich mich aus, um nicht zu früh mit der Story durch zu sein, denn dann kommt ( abgesehen von evtl. DLCs ) NICHTS mehr. Die Story wird aber richtig gut erzählt, das muss man dem Spiel lassen.
    Dennoch erreicht es an keiner Stelle die Einzigartigkeit anderer Epen. Wer schonmal stundenlang als Ezio auf den Dächern von Venedig stand und das Treiben der Menschen beobachtete oder als John Marston in Sonnenaufgänge ritt, der weiß, wovon ich spreche.
    Bei "Mafia II" taucht man nur innerhalb des eigentlichen Geschehens in die Welt ein, weil man es muss - man wird nicht zum Teil der Welt...
     
  12. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Die Steuerung ist aufm PC sehr intuitiv, ist halt alles so, wie immer. Die Kamera ist mit Maus auch kein Problem.

    Insgesamt gab es für mich zu wenig Aha-Momente, der Anschlag in dem Hotel war gut, das Attentat auf einen gewissen Herren, den wir kennen, auch. Vorher habe ich gesagt, ich brauche kein GTA Feeling bei Mafia, was auch stimmt. Aber das Telefon zum Beispiel.. ich muss nicht hunderttausende Leute anrufen können. Aber wenigstens mehr als eine Nummer, die man nur zum Polizei bestechen nutzen kann? Scheint so, als wollten die Entwickler da noch mehr einbauen, hätten aber keine Zeit/Lust mehr gehabt. Die Atmosphäre in der Stadt fand ich sehr gut.. und ein paar Nebenmissionen und Tätigkeiten gibt es doch.. Autos klauen zum Verkaufen/Verschrotten, um an Geld zu kommen und all sowas..

    Ich bin seit gestern durch - und muss sagen, Mafia I und GTA IV haben mich mehr beeindruckt. Ich habe zwar mehr Story gehabt als bei GTA IV, aber das Familienfeeling mit Don Salieri, Frank, Paulie (man, war der göttlich, mit der dt. Synchronstimme von Joe Pesci!), Sam, Ralphie (auch zu geil der Typ) und Vincenzo ist einfach weg. Zudem fand ich Tommy Angelo wesentlich gelungener als Vito.
    Der größte Kritikpunkt ist für mich immer noch, trotz der sehr guten Story und der genialen Zwischensequenzen, dass die Charaktere nicht halb so liebevoll dargestellt sind wie bei Mafia I. Joe ist da vielleicht eine kleine Ausnahme, aber sonst fällt mir niemand ein, mit dem ich richtig mitgefiebert habe. Als man Morello in Teil 1 erledigt hat.. man, was hat man sich da gefreut, dass es ENDLICH geklappt hat, nach so vielen Versuchen.. bei Mafia II hab ich auch 2 Bosse umgebracht, nicht halb so toll hat man sich gefühlt..

    Achso, und das Ende? Die Wende in der Story habe ich wohl verpasst, denn die kommt da, wo man nix mehr dagegen machen kann. Und die Offenheit stört mich.. auch wenn das natürlich darstellen soll, dass das Geschäft sooo grausam ist und so weiter, bla bla, alles schon gehört..
     
  13. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Eine Sache noch: Die Musik ist göttlich! Ähnlich gut wie bei GTA Vice City..

    Mein Favorit bisher:

    YouTube - Rusty Draper-Held For Questioning Mercury Records
     
  14. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.944
    Likes:
    1.650
    An dieser Stelle muss ich mal eine Lanze für "Mafia 2" brechen.

    Auch ich gehörte zu denjenigen, die es direkt nach RDR gespielt haben und deshalb zunächst wegen der geringen Zahl der Nebenbeschäftigungen und der Gradlinigkeit enttäuscht waren. Mittlerweile sehe ich das etwas differenzierter: das, was M2 bietet, ist auf seine Art großartig! Die Missionen sind abwechslungsreich, die Szenerien sehr atmosphärisch, die Geschichte wird toll erzählt, die Stadt sieht klasse aus! Man sollte nicht über das meckern, was M2 NICHT kann, sondern lieben, was man bekommt - das ist eine ganze Menge!

    Mittlerweile bin ich (fast) durch - leider! - und kann ganz klar sagen: wenn man erstmal "drin" ist, fesselt einen das Spiel von Kapitel zu Kapitel mehr! Ich freue mich nun sehr auf den kostenlosen DLC "The betrayal of Jimmy" ( nur PS3 )...

    Und um das leidige Thema "Technik der PS3-Version" damit abzuschließen: die PS3-Version ist GUT! Einzig das Tearing nervt an einigen Stellen, sonst sieht das Spiel GRANDIOS aus!
     
  15. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.944
    Likes:
    1.650
    Bin soeben komplett durch ( bislang ohne "The betrayal of Jimmy" ).

    Will mich nicht wiederholen und ganz klar hat das Spiel natürlich die mittlerweile zur Genüge bekannten Fehler.
    Dennoch hat es mir viel Spaß gemacht!
    Dass ich am Ende recht unbefriedigt im Regen stehen gelassen werde, ist auch OK ... es muss nicht immer ein klar umrissenes, keine Fragen offen lassendes Ende sein.
    Zugegeben habe ich nicht alle Verstrickungen der Story immer verstanden, konnte aber gut folgen und bin sehr nett unterhalten worden.
    Die Schießereien machen Laune, ähneln in ihrer Dynamik und Dramaturgie sehr "Uncharted" - aber das ist ja momentan bei allen Schießereien in allen Spielen so...

    Ich empfinde es jetzt auch nicht als so negativ, dass die Stadt eigentlich "nur" als Kulisse dient und man nur wenig darin zu tun hat. Um ehrlich zu sein, war es nach "RDR" eigentlich sehr angenehm, nicht so ausschweifende Nebentätigkeiten erledigen zu müssen - manchmal ist kurz und knackig auch ganz schön!

    Fazit: ich mag "Mafia II" trotz der Mankos. Es ist eine sehr unterhaltsam erzählte Geschichte mit tollen Szenarien, Charakteren und Atmosphäre. Es hat mich keine Minute gelangweilt ...
     
  16. Borusse91

    Borusse91 schwarz-gelber-borusse

    Beiträge:
    2.791
    Likes:
    25
    Ich habe Mafia 2 nun auch durch. Ich fande es sehr gut. Die Stadt und die Story waren einfach unschlagbar. Man konnte einfach nicht aufhören zu zocken.:top:

    Doch es gibt auch sehr viel negatives, wenn man mal gesamt sieht. Es gibt Kritik an take2, den Entwicklern.

    Angeblich soll nähmlich ein ganz anderes MAFIA 2 auf den Markt kommen, doch um mehr Geld zu machen wurde das Spiel anscheinend kurz vorm Release "ausgeschlachtet". take2 hat Teile aus dem Spiel herausgeschnitten(wie etwa den freie-Fahrt Modus, Nebenmissionen und Multiplayer etc.) um sie nun als DLC's anzubieten. Am 21. September soll übrigens noch ein DLC herauskommen: Joe's adventure.

    Modder haben auf der CD überbleipsel von Nebenmissionen etc. gefunden:
    [​IMG]

    Ich finde das ist eine absolute Frechheit von Take2 und totale Abzocke.:motz:
    Es gibt übrigens schon eine Petition, die take2 bittet das komplette Spiel auf den Markt zu bringen.
    Bitte take2, scheisst uns, die Spieler und Fans nicht an, und sagt die verdammte Wahrheit!!


    quelle:
    http://mafia-daily.net/2010/08/mafia-ii-ausschlachtung-durch-dlcs/
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 September 2010
  17. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.944
    Likes:
    1.650
    Ich verkaufe übrigens meine PS3-Version.

    Angebot steht hier: http://www.soccer-fans.de/suche-verkaufe/39230-mafia-ii-ps3.html
     
  18. Indipper

    Indipper Trink das, Judas Ben Hur

    Beiträge:
    805
    Likes:
    0
    Das mit den DLCs is' jetz das neue Ding, gewöhn dich schon mal dran. Da soll der Spieler mal eben schlappe 10 Eus drauflegen, um in den Genuss irgendwelcher Erweiterungen (coole neue Waffen, Bonusmissionen, Charaktere usw.) zu kommen. Am geilsten wars ja bei Fallout 3, wo man auf Raten ein zweites Spiel gekauft hat.