M. Tönnies bekam endlich eine Lunge transplantiert!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Der Franke, 7 April 2013.

  1. Der Franke

    Der Franke Fränkisches Ur-Zebra

    Beiträge:
    1.472
    Likes:
    25
    Michael hat heute eine neue Lunge
    bekommen
    !!!!!

    Der ehemalige BL Stürmer des MSV Duisburg Michael Tönnies wurde gestern in Hannover erfolgreich operiert.


     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. JayJay

    JayJay Well-Known Member

    Beiträge:
    1.681
    Likes:
    248
    Da bleibt nur noch eines zu Wünschen:

    Alles Gute und beste Genesung!
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.820
    Likes:
    2.736
    Wenn man dass liest:

    Michael Tönnies : Mann des Rekord-Hattricks kämpft gegen den Tod - Nachrichten Sport - Fußball - DIE WELT

    kann man ihm nur wünschen, dass er jetzt wieder vernünftig leben kann.

    Auch klasse vom Uli Hoeneß, der 10.000 Euro gespendet hat. Viele mögen ihn zwar als A****loch sehen, aber im Gegensatz zu anderen A****löchern ist Hoeneß sich wenigstens seiner sozialen Verpflichtung bewusst.

    Finde ich super! :top:
     
  5. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384

    und seines Rufes als Wohltäter der Nation bewußt, den es aufrechtuerhalten gilt als menschliche Seite des brodelnden Vulkans.
     
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.820
    Likes:
    2.736
    Ob er das berechnend macht oder nicht kann ich nicht beurteilen, er macht es aber, und viele andere die es auch ähnlich könnten machen es eben nicht.
     
    Rossi gefällt das.
  7. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Für mich kommt Uli Hoeness immer sehr menschlich rüber. Sein Rumgepolter im Business ist doch nur Business. ;) Ich finde es schon sehr auffällig, welch gute Kritiken er und auch der FCB von aktiven wie ehemaligen Spielern oder sonstigen Bediensteten erhält - von wegen familiärer Atmosphäre, gutes Betriebsklima usw. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel ;)

    Ich glaube ihm das jedenfalls. Genauso dass man ihn immer ansprechen kann in Notlagen, er hat immer ein offenes Ohr. Im Zweifel auch für die Klofrau an der Säbener :D

    Alles Gute für Tönnies, von jetzt an wird er wohl 2x im Jahr Geburtstag feiern :top:

    Meine Eine hat seit Jahren ungeachtet der hiesigen Entwicklungen und Berichterstattungen einen Organspende-Ausweis bei meinen Papieren. Vielleicht kann dann zu gegebener Zeit das ein oder andere Organ von mir Leben retten oder verbessern. Und natürlich hoffe ich auch, dass ich Chancen habe, sollte ich einmal in die missliche Lage kommen, ein "Ersatz"Organ zu benötigen, dieses auch zu bekommen. Das eine bedingt natürlich nicht das andere, aber ich finde, nur wenn ich selbst dazu bereit bin, darf ich auch hoffen. Hüstel, nur meine Lunge würde ich nicht empfehlen :zahnluec: (Raucher)
     
    André und kleinehexe gefällt das.