Luuk de Jong wechselt zu Borussia Mönchengladbach

Dieses Thema im Forum "Borussia Mönchengladbach" wurde erstellt von André, 17 Juli 2012.

  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Der wird schon integriert, der Luuk. Bleibt Favre ja gar nix anderes übrig, denn so viele Stürmer hat er ja nun auch wieder nicht zur Verfügung und ich kann mir nicht vorstellen, dass er ohne spielen lassen will.
     
    André gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Das muss man Favre definitiv zu Gute halten: Immer wenn de Jong fit bzw. einsatzbereit war, hat dieser auch gespielt. Er betont zwar immer wieder dass ihm Namen egal sind, und jeder die Chance habe ich im Training anzubieten, und er die vermeintlich beste 11 aufstellt, aber scheinbar sind die anderen auch nicht besser, was sich ja auch bestätigt, wenn eben Hanke oder Mlapa mal ran dürfen.

    Wie gesagt ich würde mir wünschen, wir würden uns mehr auf de Jong ausrichten um seine Stärken besser einzusetzen, ich kenne aber auch vermutlich Favre´s Gegenargument: Dann wären wir viel zu leicht auszurechnen.

    Ich denke er will unser System in kleinen Schritten ändern, aber bloß nicht zuviel, und das dauert eben Wochen bis Monate um die richtige Mischung zu finden. Favre ist ja jetzt keiner der einfach mal irgendwas ausprobiert, ich denke er ist eher einer der sich Punkt X akribisch annähert, um bloß nicht den Bogen zu überspannen.

    Mehr Sorgen als de Jong macht mir ehrlich gesagt auch Xhaka, der war in der Nati gegen Griechenland jetzt wohl der schlechteste Schweizer auf dem Platz und erntet dort, "in seiner Zuflucht" nun auch schon Kritik. Aber da muss er halt irgendwie durch.
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Aktuell kann man BMG auch schlecht ausrechnen - allerdings nicht, weil sie so ausgefuchst spielen :D
     
    André gefällt das.
  5. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Rechnen geht ja auch Grundsätzlich besser mit Zahlen, als mit Buchstaben :)
     
  6. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.086
    Likes:
    2.103
    Flanke, Kopfball, Tor - wenn wunderts?
     
    André gefällt das.
  7. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    Ich fand dass das Spiel gestern mal unabhängig von seinem Tor eine klare Leistungssteigerung zur Vorwoche war als er noch unbeholfen fast jeden Ball dem Gegner opferte durch technische Defizite.
    Genau das Gegenteil war gestern der Fall indem er die Bälle behauptete und auch an den Mann brachte.
    Hat mir gut gefallen der Junge.
     
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ja fand ich auch. Er macht das beste aus seiner Situation und man sieht dass er direkt da ist wenn mal ne Flanke kommt.

    Leider ist die Flanke nicht geplant gewesen sondern nur aus einem Unfall heraus entstanden, sonst könnte man ja glatt Hoffnung haben dass man jetzt weiß wie man ihn einsetzen will.
     
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
  10. #99

    #99 Active Member

    Beiträge:
    547
    Likes:
    30
    Man stelle sich vor er hätte nicht nur eine Flanke bekommen ... In anderen Teams bekommt der Mittelstürmer in jedem Spiel 5 Flanken, in manchen bestimmt auch 10. Vielleicht nicht alle so genau, aber egal. De Jong mach aus einer Chance ein Tor, da würde er aus 5 sicherlich auch 2 machen, und an einem guten Tag auch 3. Für mich ist der "in the box" weltklasse. Nur kommen wir eben in dieser Saison viel zu selten da hin.
    Ich wünsche mir, dass die Jungs endlich merken was sie an dem haben. Anstatt andauernd im Mittelfeld den Ball zu vertendeln, einfach mal die Flanke aus'm Halbfeld versuchen. Natürlich sind drei Doppelpässe bis in den 16er schöner, aber das klappt nunmal nicht. Und wenn man sich so die Videos auf YouTube z. B. anschaut, dann sieht man dass Luuk auch vorher kein Spielmacher war, aber eben der, der den Ball immer eiskalt versenkte.

    Also:
    Ab nächstem Spiel, einfach den Ball flanken, in den 16er bolzen, oder wie auch immer. Dann macht der Luuk auch mal mehr als eine Bude.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 März 2013
    André gefällt das.
  11. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Genau das meine ich. Wir haben einen Ferrari, fahren mit dem aber durchs Gelände statt auf dem Asphalt, wo er seine Vorzüge erst so richtig zeigen könnte.

    Man sieht ja, dass er da ist wenn mal was kommt, auch dass er Bälle verarbeiten kann die eigentlich scheiße sind (wie in Hoffenheim das Ding, den hätte sonst kein Stürmer von uns aufs Tor gebracht).

    Noch schlimmer sind die Leute, die mal wieder an Eberl rummosern er habe 14 Millionen Euro in den Wind gesetzt. Wer bissel Ahnung vom Fußball hat und den Jungen beobachtet, der sieht dass er was kann und der merkt leider auch schnell, dass er bei uns noch nicht optimal eingesetzt wird, um es mal sehr freundlich auszudrücken. ;)

    Jetzt war er in den letzten 3 Spielen je an einem Tor beteiligt (2 Assists und 1 Treffer) und ich hoffe das gibt ihm nun Auftrieb gegen Lazio!
     
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    So langsam ist er angekommen meinen auch die Medien:

    Millionen-Stürmer de Jong in Mönchengladbach endlich angekommen
     
  13. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Wenn er noch fünf Dreipunktetore Schießt, braucht er nicht mehr zu tun. Dann simmer 5. oder 6.. Nur nicht nochmal an den verfluchten 4. Platz denken. Soll Schalke den machen, die machen so oder so Blödsinn.
     
    Chris1983 gefällt das.
  14. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
  15. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Die schreiben ab.

    "Der letzte Stürmer dieser Art war auch ein Niederländer: Arie van Lent."

    Pah, issdat billich, Ihr Plagiateure.
     
  16. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Wohl eher Hans Jörg Criens, oder wie hieß der Postbote früher bei Gladbach? Kurt irgendwas.
     
  17. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Pinkall-Kurt, nich Marlboro Hans-Jörg.
     
  18. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Stimmt der Pinkall, aber der war auch noch ein wenig mehr unterwegs auf dem Platz als der deJong, oder?
     
  19. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Noch mehr? Das war zwar vor meiner Zeit, aber wenn ich sehe wie viele Bälle de Jong gegen Hannover in der eigenen Hälfte gewonnen hat, zweimal sogar 5 Meter vor der eigenen Torauslinie, auf Position des linken Verteidigers, dann kann ich mir nicht vorstellen dass früher mal ein Stürmer mehr gerackert haben könnte.

    Gerade in den letzten Spielen ackert der 22-Jährige noch unermüdlicher für die Mannschaft indem er sich teilweise Bälle tief in der eigenen Hälfte erkämpft, ohne aber nach einem Pass stehenzubleiben. Stattdessen sprintet er mit nach vorne, bereit, wieder angespielt zu werden.

    De Jong gewinnt viele Zweikämpfe auf Höhe der Mittellinie und wenn er doch einmal nicht in den Zweikampf findet, bleibt er am Gegner dran und stört ihn zumindest beim Pass oder der Ballannahme. Die Evolution des Luuk de Jong – sie war nur eine Frage der Zeit.


    http://fohlen-hautnah.de/index.php/fohlenelf/news-a-hintergruende/22161-alles-eine-frage-der-zeit

    Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 September 2013
  20. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Da ich, insbesondere auch wegen des in die Runde geworfenen Namens Criens, noch nicht sicher bin, ob Ironie oder nicht, behaupte ich:

    Der Postbote war weniger unterwegs, weil damals weniger Athletik gefordert gewesen sein dürfte und er eher Flügelstürmer war, somit nicht bei allen Ecken und Standards mit nach hinten mußte.
     
  21. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Genau das war es. Der Pinkall kam über die Flügel, das meinte ich mit mehr unterwegs, also kein reiner Zentrumstürmer.
     
  22. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Aber ich habe den deJonk nur ein paar mal gesehen, aber der erinnert mich von der Spielweise etwas an Klose (nicht nur vom Gesichtsausdruck). Anfangs war der ja in manchen Spielen auch wie tot, ähnlich wie bei Klose auch.
     
  23. frnky

    frnky Public Pervert

    Beiträge:
    636
    Likes:
    79
    Wie gesagt errinert er mich vor allem an Huntelaar. Aber ich bin davon überzeugt das LDJ besser wird.

    Er hat Heute abend übrigens wieder ein tor geschossen mit Holland U21 :)
     
    André gefällt das.
  24. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Huntelaar und dejong haben beide einen guten Riecher, aber den dejong sehe ich etwas näher am Tor wie Klose, der Hunter kann auch etwas torferner die Bälle schnell verarbeiten und abschliessen.
     
  25. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Bij en Strafschop.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 März 2013
  26. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    "Der Trainer findet außerdem, ich solle meine Sprungkraft noch verbessern – damit ich mehr Kopfballduelle gewinne."

    "Viele Top-Stürmer wurden erst im zweiten Jahr bei einem neuen Verein richtig gut – ich hoffe, dass es bei mir genau so wird."

    Borussia Mönchengladbach: Luuk de Jong - bald nicht mehr aufzuhalten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 September 2013
  27. walter1603

    walter1603 Ein Delbrücker Fohlen

    Beiträge:
    406
    Likes:
    32
    ... Und wer schießt die Flanken? :floet:

    Nein ist schon gut das wir den haben. Von Luuk 28 Torschüße, von Arango 60. Das heist ja wenn unser Luuk 60 mal auf`s Tor geschossen hätte, wären das ca 12-13 Tore und vermutlich 6 - 9 Punkte mehr auf`en Konto.

    :hail:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  28. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Kommt aber noch der Faktor dazu, von wo und nach welcher Aktion diese Schüsse abgegeben werden. Aber de Jong darf gerne 60+ entsprechend quotenbringende Schüsse in der Saison haben. Hieße nämlich, daß im System angekommen wäre, wer und was jetzt da vorne drin steht.
     
  29. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    de Jong kommt ja immer besser in Fahrt. Auch ohne Flanken und Zuspiele, hat er uns 3 der letzten 5 Spiele mit seinen Toren gewonnen. Das finde ich schon bemerkenswert, vor allem wenn man schaut was der auch nach hinten wühlt. Mir persönlich zu viel, weil dann fehlt irgendwann die Kraft vorne.

    Die de-Jong-soll-abhauen und Mike-Hanke-ist-ein-Fußballgott-Trotz-Fraktion haben sich wohl beide in Luft aufgelöst. :D

    Fakt ist auch, wie Itchy sagte, dass wir für de Jong ca. 15 - 20 Meter zu tief spielen und die Wege zum Tor zu lang sind. Dass wird sich in der kommenden Saison mit ein paar schnellen Neuzugängen hoffentlich bessern.

    Ich glaube wie Dilbert es im anderen Post geschrieben hat, de Jong wird von Kruse profitieren. Der ist wendig, wuselt viel und ist selbst torgefährlich, so dass er auch Abwehrspieler auf sich zieht. Ich habe da ein richtig gutes Gefühl und wäre doch sehr erstaunt wenn das nicht passen würde.

    Kruse wird in de Jong auch einen Abnehmer finden der fast jeden Ball technisch stark verarbeiten kann. Ich prognostiziere: Kruse wird viele Assists haben, und de Jong viele Abstaubertore.

    Meiner Meinung nach die perfekte Ergänzung. Gut wäre sicher wenn noch jemand kommt der auf den Flügel Betrieb machen kann und flanken kann. Ein Typ wie Volland oder Robbie Kruse. Aber laut Gerüchten ist man ja da dran. Im Gegensatz zu letztem Jahr scheint man nun endlich wirklich einen klaren Plan zu haben was genau der Mannschaft fehlt.

    Und wie de Jong selbst sagt er kennt nun die Bundesliga, die Stadien, die Vereine und teilweise die Gegenspieler. Im zweiten Jahr wirds besser laufen.
     
  30. walter1603

    walter1603 Ein Delbrücker Fohlen

    Beiträge:
    406
    Likes:
    32

    Dein Wort in Gottes Ohr. Aber ich hoffe auch das es so kommt. Man sieht ja eigentlich an was es krankt. Wäre nur schön wo man sich jetzt nur noch um die Liga kümmern muß, das man in diese Richtung, sprich Fortschritte, was sehen könnte.
     
  31. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    „Luuk ist in der neuen Saison in der Pflicht, mehr Assists und Tore zu machen. Er wird hoffentlich nach diesem Jahr gesehen haben, wie wir spielen wollen“, sagte Sportdirektor Max Eberl ....

    Hrgota, das Gladbach-Schnäppchen - Borussia Mönchengladbach - Sport - Mönchengladbach - Lokales - Westdeutsche Zeitung

    Dazu fällt mir dann jedoch nicht mehr viel ein ... :suspekt:

    Man hat also wohl eher doch keinen Plan mit ihm. Bei borussen.net hat es jemand schön geschrieben:

    "Das ist ungefähr so, als würde man ein Sprungpferd ein Jahr lang zu ner Herde Rennpferde stellen und dann nach einem Jahr erwarten, dass der Gaul Galopper des Jahres wird... "