Luuk de Jong wechselt zu Borussia Mönchengladbach

Dieses Thema im Forum "Borussia Mönchengladbach" wurde erstellt von André, 17 Juli 2012.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ich hab dir mal ein Mitleids-Like gegeben. ;)

    @Detti: Wie gesagt, ich denke es kommt auch auf den einzelnen an, wie er reinpasst, wie sein Trainer ihn einbaut, und wie er sich persönlich entwickelt. Es gibt sicher Ausnahmen die dür und gegen Deine Argumentation sprechen. Vermutlich eher mehr dafür.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Hoenesstreter

    Hoenesstreter Active Member

    Beiträge:
    332
    Likes:
    7
    Aufgrund unserer Spielweise und das defensive Verhalten einiger Gegner werden wir in Zukunft miten im Spiel unser System umstellen müssen. Meiner Meinung nach, brauchen wir dann genau so einen Typen wie Luuk. War ein Fehler ihn abzugeben. Bin mir sicher, mit ihm im Zentrum, wäre die Hütte gegen die Geißböcke früher gefallen.
     
  4. NiKlaus

    NiKlaus Well-Known Member

    Beiträge:
    979
    Likes:
    106
    Wir brauchen Geduld gegen solch tief stehende Teams.
    Sowas wie Luuk passt einfach nicht in unser System.
     
  5. Hoenesstreter

    Hoenesstreter Active Member

    Beiträge:
    332
    Likes:
    7
    Er wird passen, bei der Dominanz Spielweise. Entweder über die Aussendung oder on der Mitte entstehen Lücken. Luuk hat durch seine Treffsicherheit immer ein oder zwei Gegenspieler gebunden. Das würde passen, wenn er noch da wäre .......
     
  6. NiKlaus

    NiKlaus Well-Known Member

    Beiträge:
    979
    Likes:
    106
    Luuk ist ein Stürmertyp Marke Hrubesch.Relativ unbeweglich,langsam mit Problemen in der Ballverarbeitung.
    Der kann sich mit seinen beschränkten technischen Fähigkeiten und der nicht vorhandenen Schnelligkeit kaum im 1-1 und erst recht nicht gegen 2 Gegenspieler in der "Bundesliga" durchsetzen.
    Seine stärken liegen ganz klar in der Luft.
    Er ist nun mal ein reiner Strafraumstürmer der auf Flanken angewiesen ist und somit leicht ausrechenbar.
    Seine Qualitäten konnte er weder in der Buli noch in England nachweisen.....in Holland schon.
    Denke dass unser System sich nachweislich etabliert hat und keinen Stürmer Marke LDJ benötigt.
    Sollten wir mal vorne ein Kopfball Ungeheuer benötigen,kannste zur Not auch einen Stranzl oder Brouwers vorne reinstellen.
    http://www.sportschau.de/fussball/b...k-bundesliga-bas-dost-kevin-de-bruyne100.html
    Anhand dieser Statistik kann man sehr gut erkennen dass reine Strafraumstürmer so gut wie ausgedient haben.Wolfsburg mit Vorlagengeber De Bruyne ist die Ausnahme.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 April 2015
  7. Hoenesstreter

    Hoenesstreter Active Member

    Beiträge:
    332
    Likes:
    7
    Wenn man einen Spieler mit dem Format de Jong (vor dem Tor) im Sturmzentrum hat, dann bindet man einen bzw. zwei Verteidiger. Wenn dann die Aussen genauso auftrumpfen wie bisher, dann werden zwangsweise Lücken entstehen. Für Spieler wie Herrmann, Hazard, Raffael oder aus der zweiten Reihe Xhaka. Es wäre einer weitere Option, da gegnerische Abwehrspieler gebunden werden. Wenn wir eineim Rückstand hinterher laufen und jemand brauchen fürs Zentrum, gib ich Dir Recht, dann reicht ein Brouwers.
    Momentan ziehen wir die gegnerischen Reihen auseinander, aufgrund unserer starken, schnellen Aussenspieler.
    Wenn jetzt ein Kopfballstarker Strafraumspieler dazu kommt haben wir eine weitere Option. Hahn könnte diese sein, aber nicht von Dauer. Da muss man vielleicht auch mal Geld in die Hand nehmen, wahrscheinlich viel Geld.
    In der Verteidigung brauchen wir jemanden (Dante oder und Schär), im defensiven Mittelfeld eher nicht (Sezer,Dahoud und Brandenburger). Im Sturm (und jetzt werde ich gekreuzigt, geteert und erschossen) entweder Gignac von Marseille (ablösefrei) oder Lukaku von Everton (liegt wohl bei 30 Mille).
    Weiss, dass ist nur ein Wunsch, aber vielleicht bekommen wir ja auch mal ein tolles "Ei" ins Nest.
     
  8. Badder

    Badder Favre Vater d Erfolgs

    Beiträge:
    294
    Likes:
    34
    Ich kann mich nicht daran ändern das Luuk viele Spieler gebunden hätte. Wäre Luuk jemand vom Kaliber Roben...ja dann bindet man 3 Spieler, wenn man wie ein Wiesel überall plötzlich auftaucht, muss der Gegner höllisch aufpassen und gleich mehrere Spieler auf den ansetzen. Ich denke...die Gegner hatten nicht wirklich Angst vor Luuk in der BuLi, weil der plötzlich unerwaretet Geistesblitze entfacht. Das ganze war für den Gegner ziemlich leicht ausrechenbar und durchschaubar.
     
  9. Hoenesstreter

    Hoenesstreter Active Member

    Beiträge:
    332
    Likes:
    7
    Wenn ich Aussenspieler von Borussia, dann kann ich den Ball auf einen Strafraumkiller Flanken oder selbst abschliessen.
     
  10. NiKlaus

    NiKlaus Well-Known Member

    Beiträge:
    979
    Likes:
    106
    Das mag ja theoretisch so sein,erinnere mich jedoch nur ungern an die Zeit nach Reus zurück.
    Hab schon mal geschrieben dass wir nicht unbedingt ein Kopfballungeheuer benötigen um Kopfballtore zu erzielen bzw. Flanken zu verwerten.
    Sind die Flanken gut und präzise,kann auch unsere Bonsai Abteilung mit Fuß und Kopf treffen.
     
  11. Hoenesstreter

    Hoenesstreter Active Member

    Beiträge:
    332
    Likes:
    7
    Was wir brauchen, ist ein wieselflinker, nach hinten arbeitender, torgefährlicher Knipser. So knappe 20-25 Hütten pro Saison.
     
  12. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ohne Elfer und Quote gilt nur für die Liga, versteht sich.
     
  13. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Pro Halbserie.
     
    Ichsachma gefällt das.
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.162
    Likes:
    3.173
    Und natürlich muss er auch Gegenangriffe spätestens 15m vor der Mittellinie unterbunden haben.
     
    Ichsachma gefällt das.
  15. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ball darf nicht raus aus gegnerischem Strafraum. Scheiß auf Regeln.
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.162
    Likes:
    3.173
    Di Stefano waere der Richtige gewesen, hat der Eberl verpennt!
     
  17. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.595
    Likes:
    414
    Und dann noch den Puszkas dazu, dann klappt es auch mit dem Tripple
     
  18. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Nö wolln wir nicht kein Weltmeister geworden.... :)
     
  19. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.595
    Likes:
    414
    Ihr braucht ja auch Henkelpottgewinner
     
  20. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.090
    Likes:
    2.103
    Ein nach hinten torgefährlicher Knipser?
     
  21. NiKlaus

    NiKlaus Well-Known Member

    Beiträge:
    979
    Likes:
    106
    Habe einen gefunden der den deinen Anforderungen so in etwa entsprechen könnte.
    Weiß zwar nicht ob der nach hinten arbeitet ,macht aber ab und zu mal so wie gestern 5 Kisten pro Spiel.
    Kommt aus der Spanischen Hauptstadt und hat das Kürzel CR7.
    Weiß aber nicht ob der ins Favresche Anforderungsprofil passt?
     
  22. Hoenesstreter

    Hoenesstreter Active Member

    Beiträge:
    332
    Likes:
    7
    image.jpg
     
    NiKlaus gefällt das.