Luuk de Jong wechselt zu Borussia Mönchengladbach

Dieses Thema im Forum "Borussia Mönchengladbach" wurde erstellt von André, 17 Juli 2012.

  1. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Selten ist doch ein relativer Begriff. Von daher...
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Newcastle United will ihn angeblich im Winter - aber erstmal wohl nur ausleihen.
     
  4. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Fände ich wenn auch eher sinnig. Ggf. kann er dort über Einsatzzeiten a) wieder Spielpraxis bekommen und b) falls wir ihn im sommer endgültig verkaufen würden seine nmarktwert wieder etwas steigern mit hoffentlich guten Leistungen.

    Wie hier schon oft gesagt wurde, zu gönnen ist es ihm auf jeden Fall, dass er grundsätzlich mal wieder Fuss fasst.
     
  5. theog

    theog Guest

    Und jetzt lass mich raten, was eure Wahnvorstellungen sind: 20 Millionen? :engel2:Achso...es geht nur um eine Ausleihe, na dann is gut...:fress:
     
  6. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Was für Wahnvorstellungen? Ich glaub jeder von uns wäre froh falls wir ihn verkaufen, auch nur annähernd das slebe zu bekommen was wir bezahlt haben.

    Was ich persönlich aber nicht für realistisch halte.
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Aktuell würde ich ca. 8 Millionen für realistisch halten. Wären dann 6 Millionen Verlust, immerhin noch besser als 14. ;-)
    Auf der anderen Seite hoffe ich immer noch dass er sich bei uns durchsetzt, aber dazu müsste man wissen was wirklich in Favres Kopf los ist.

    Wenn wir ihn in der Winterpause abgeben und Kruse würde sich verletzten, hätten wir aber schon ein Problem, oder? Vielleicht finden wir im Winter aber auch schon einen Arango Nachfolger der notfalls auch Sturm spielen könnte. :floet:
     
  8. theog

    theog Guest

    Und gerade das ist eine Wahnvorstellung...[​IMG]

    Er ist nicht mal 5 Mios Wert!
     
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Und woher willst Du das wissen? Haste ihn etwa mal spielen sehen? :zahnluec:
     
  10. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
  11. theog

    theog Guest

    Ich kenne nur seine Statistikdaten: 9 Spiele, 0 Tore, 0 Vorlagen:nene:
     
  12. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Aha Theo. Und wieviele Einsatzminuten hat der gute Luuk gehabt um ein Tor zu schießen oder aufzulegen? :huhu:
     
  13. theog

    theog Guest

    Wenn er bei diesen 9 Spielen immer in letzter Minute eingewechselt wurde, dann sprichts das nicht gerade für ihn...:floet:
     
  14. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Tendenziell kann man ds so sehen. Wenn man sich näher damit beschäftigen würde merkt man vllt., dass Favre mit seinem Spielertypus scheinbar nichts anfangen kann. Zumal Raffael und Kruse ihre Sache nun auch nicht wirklich schlecht machen.

    oder wieviele Einsatzminuten hat Herr Schieber bei euch? :weißnich:
     
  15. theog

    theog Guest

    Schieber spielt kaum mehr...Und der kostete ja 5 fette Millionen! Ich bin mir sicher, der ist nicht mal 3 Mios Wert. :nene:
     
  16. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Mag sein. Unser Problem ist scheinbar -aber das wurde hier auch schon mehrfach kreuz und quer diskutiert-, dass Maxi nen hochtalentierten Spieler für lecker Geld verpflichtet hat mit dem der Trainer nix anzufangen weiß.
     
  17. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Lass den guten theog doch... der sondert schon mal so komische Dinge ab....
     
  18. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Der Wert wird über die Einsatzzeit gemacht.

    Also ist der Wert abhängig vom Übungsleiter. Keine Einsatzzeit, geringerer Wert. Aber nicht gleich 0.
     
  19. theog

    theog Guest

    nein nein! natuerlich nicht gleich auf Null.
     
  20. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Den Vergleich mit Schieber finde ich sehr passend: Aehnliche Einsatzzeiten, aehnliche Erfolgsquote, aehnliches Alter. Wenn Schieber nur noch 3 Mio wert ist, wieso sollte De Jong dann 7,5 Mio wert sein? Schalke hat 8 Mio fuer Szalai gezahlt, aber der kam mit der Empfehlung von 13 Saisontoren.
     
  21. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Weil Schieber nie 14 wert war. :)

    Wieso sollte Gladbach einen Stürmer für 3 Millionen verkaufen, hinter dem vor gem guten Jahr halb Europa her war und an dem auch nun noch regelmäßig viele Clubs Interesse haben.

    Dass de Jong aktuell nicht zum Zuge kommt liegt ja an Favre und weniger an seinen Fähigkeiten. Außerdem isser bar bezahlt und bevor wir den für 3 Millionen ziehen lassen, wird der halt 3 mal Torschützenkönig in der Regionalliga. :D
     
  22. theog

    theog Guest

    Also...:isklar: ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass ein Spieler trotz sehr guter Fähigkeiten von einem normalsterblichen Trainer nicht eingesetzt wird...:isklar:
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Die Fähigkeiten vom Skywalker wurden mir auch nicht so ganz transparent über die letzten 1 1/2 Jahre.
     
  24. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Gegenfrage: Wieso sollte jemand 8 Mio fuer einen aktuellen Bankdruecker ausgeben, wenn er fuer dasselbe Geld auch einen Stuermer bekommmen kann, der aktuell zweistellig getroffen hat?

    Kann schon sein, dass sich ein Irrer findet, welcher fuer De Jong 8 Mio abdrueckt, aber angemessen (=leistungsgerecht) finde ich die Summe eben nicht. Um soviel hinzublaettern muss man auf Basis lange zurueckliegender Vergangenheit (den Saisons in NL) auf eine Entwicklung in der Zukunft spekulieren, dabei aber die Gegenwart ignorieren - waere bloed, das zu tun.

    EDIT: Um es auf den Punkt zu bringen: Momentan sieht De Jong aus, als waere er ein hollaendisches Talent, welches sich bei einem deutschen EL-Kandidaten nicht durchsetzen kann. Wer soll dafuer 8 Mio hinlegen? Ein andere EL-Kandidat, wo De Jong den Kader nicht entscheidend verstaerkt? Oder eine schwaechere (und auch finanzschwaechere) Mannschaft, bei der er mit einer solchen Abloeseumme komplett den Rahmen sprengt?
     
  25. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Und genau aus dem Grund wären wir ja auch mit dem Klammerbeutel gepudert, würden wir ihn jetzt für nen Appel und nen Ei verkaufen. Auch wenn man das auf Schalke nicht kennt: Der Spieler ist bezahlt. Also müssen wir ihn nicht verkaufen um überhaupt auf dem TM wieder handlungsfähig zu werden.

    Ne Leihe würde ich gut finden, dort könnte er dann zeigen was er kann. Das hat er bei uns eben im Ansatz auch schon getan. Es gibt kaum einen Gladbachfan der sagt, dass de Jong eine Graupe ist. Jeder weiß dass er nicht in Favres System passt, ein Gomez oder Mandzukic würden bei uns genau so auf der Bank verhungern. Wären die dann auch bloß noch 3 Millionen wert?

    Es ist ja offensichtlich was hier schief läuft. Leute von außerhalb, die die Borussia kaum verfolgen kommen natürlich zum Schluss dass de Jong ein Vollhorst sein muss, und alle Scouts vor 2 Jahren blind waren. Verständlich, würde wohl ähnlich argumentieren.
     
  26. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Das Problem bei LDJ ist, das er ein reiner Boxstürmer ist. Die Herausforderung wiederum ist, das Favre Ohne Boxstürmer spielt..... Die weitere Krux ist, das es bei uns zZ gut läuft. Sumasumarum besteht kein Grund für Favrr LdJ zu bringen, geschweige denn das System zu ändern.
    Ob er 8 oder 3 Mios Wert ist ist lattenhagen. Das ist erst dann interessant wenn er verkauft wird. Er wird sich in der Liga durchsetzten nur befürchte ich, nicht bei uns. Welches nicht am Spieler LDJ liegt.
     
  27. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ich kann jetzt nicht Schieber mit de Jong vergleichen. Dafür fehlt mir der Hintergrund.

    Meine in Bezug genommene Aussage war insoweit nicht ganz richtig, weil ich hätte formulieren müssen, dass einmal fixierte weil gezahlte Marktwerte sich bei fehlender Einsatzzeit wohl proportional verringern.

    Da spielt dann nämlich eine Rolle, wie viel der Verein ursprünglich für den Spieler ausgegeben hat und daher wird bei hohen Ausgaben - gleich Andres Meinung - der Verein den Spieler nicht für einen Bruchteil gehen lassen, nur, weil er mal eine Halbsaison plus die letzten 6 Spiele im letzten Jahr auf der Bank saß.

    De Jong ist ein Sonderfall. Ich kann mich nicht erinnern, wann ein Verein sich - gemessen an eigenen Mitteln - jemals so weit aus dem Fenster gelehnt hat, und dem Übungsleiter das total egal ist. Da wir dann an der Diskussion anknüpfen, wie das passieren konnte, will ich nicht weitermachen, sondern empfehle allen Nichtgladbachern die vorherigen Seiten dieses Freds.
     
    KGBRUS und André gefällt das.
  28. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Noch was: Neben Newcastle sollen angeblich auch Ajax und Eindhoven Interesse haben.

    Für den Fall der Leihe bin ich zwiegespalten: Geht er nach Newcastle und schlägt dort ein, haben wir und Lussiääääh endlich die Bestätigung des Qualitätsnachweises, den er bis zur Bankverbannung nach Stuggi im letzten Jahr für mich schon erbracht hatte. Schlägt er nicht ein, wird sich sein Martwert dramatisch verschlechtern.

    Geht er auf Leihbasis nach Holland, wird er sicher spielen, seine Tore machen, aber den Nachweis seiner gehobenen Qualität wird er in der Eredivisie nicht noch einmal führen können.
     
  29. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich bring mal als Beispiel Jurado, um zu verdeutlichen, was ich meine. Alle Zahlen, die hier gleich als Abloesen und Marktwerte auftauchen, hab ich von transfermarkt. Jurado kam fuer 11 Mio zu Schalke und erzielte in seiner 1. Saison in 28 Bulispielen 3 Tore; dazu kamen noch 3 Tore und 5 Vorlagen in der CL, womit er am Einzug ins CL-Halbfinale damals nicht ganz unbeteiligt war. Trotzdem hatte man nie so recht das Gefuehl, dass er so ein richtiger Stammspieler war. Im 2. Jahr wurden die Einsaetze dann weniger (18 Buli-Spiele, o Tore, ein paar Vorlagen, denn er spielte nun meist auf der 6), wobei er meist ein- oder ausgewechselt wurde. Nach diesem 2. Jahr wurde er dann fuer 1,5 Mio verliehen und 1 Jahr spater fuer 3 Mio an den ausleihenden Verein (Spartak Moskau) verkauft, wo er immer noch spielt. Trotzdem fiel - wie gesagt, alles laut transfermarkt - sein Marktwert in dieser ganzen Zeit nie unter 6 Mio. Wie kann sein Marktwert bei 6 Mio liegen, wenn er doch im wahren Leben nur 3 Mio Abloese eingebracht hat?

    Mich bringt das zu der Schlussfolgerung, dass der angebliche Marktwert durch die einmal gezahlte Abloese, also die 11 Mio, kuenstlich ueberhoeht ist, bzw. dass sich "die Leute", die sich ueber den Marktwert eines Spielers unterhalten, von dieser einmal gezahlten Abloese blenden lassen. Um es mal auf den Punkt zu bringen: Den Fall Jurado kann man meiner Meinung nach ganz einfach unter "ueberteuert eingekauft" abhaken. Und ich hab eben das Gefuehl, dass das Urteil im Fall De Jong ganz aehnlich lauten wird.

    EDIT: Noch ein Nachtrag zu Jurado. Bevor er an Spartak verliehen wurde gab es anscheinend ein sehr konkretes Kaufinteresse von Atletico, von wo er ja zu Schalke gekommen war. Die angebotenen 5 Mio waren Horst Heldt aber zu wenig, denn er wollte eine Abloese im hohen einstelligen Mio-Bereich erzielen. Sound familiar?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 November 2013
  30. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Wie gesagt für den Außenstehenden sieht es so aus. Das aber jetzt 3 Clubs Interesse bekunden die international spielen zeigt doch dass der Jung nicht ganz blind sein kann. Und Jurado hatte ja genügend Spiele um sich zu beweisen und hat es halt einfach nicht gebracht.

    Luuk hatte nie die Rückendeckung von Favre. Letzte Hinrunde hatte er eine langwierige Kapselverletzung.
    In der Rückrunde als de Jong gerade ins Rollen kam, wir 3 Spiele durch je 1 Tor von Luuk de Jong gewinnen konnten (Fürth, Hannover und in Frankfurt) kam Favre auf die glorreiche Idee, auf den bereits ausgemusterten Mike Hanke zu setzen, was ich bis heute noch nicht verstehen kann. Das war schon fast eine Demontage.

    Und nun hat Favre Raffael, der auch mit Gipsfuß noch auflaufen würde und einen überragenden Max Kruse. Wenn soll er da draußen lassen? de Jong ist für mich ein Opfer von Favre.

    Wie gesagt nahezu alle Fans die ich kennen haben eine sehr hohe Meinung von de Jong und ich bin mir sicher, woanders wird er netzen. Das Problem ist halt dass wir auch nahezu ohne Flanken spielen. Man hätte de Jong niemals kaufen dürfen. Dabei tut der Jung mir noch viel mehr leid als unsere versenkten Millionen.
     
  31. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    LDJ ist in so fern ein Sonderfall, das er nie wirklich unter Beweis stellen konnte, das er es drauf hat. Nicht mal in der Vorbereitung hat unser Übungsleiter ihm eine Chance gegeben. Mann nenne mir auch nur einen BL Spieler der für eine ähnliche Summe transferiert worden ist und keine Chance bekommen hat.