Luis Suárez für 9 Spiele & 4 Monate gesperrt!

Dieses Thema im Forum "EM 2016 Forum" wurde erstellt von André, 26 Juni 2014.

  1. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Jetzt kramst du ne Strafe von 1994 raus, um was vergleichbares zu finden und dann sind es nur acht Spiele?! :D Suárez ist für neun WM Spiele gesperrt, d.h. er spielt nie wieder in seinem Leben eine Weltmeisterschaft + 4 Monate keine Spiel, kein Training, nicht mal Zusehen im Verein.

    Das ist der erste Sargnagel für die Karriere.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.090
    Likes:
    2.103
    Der erste Sargnagel für seine Karriere war das dreimalige anknabbern der Gegenspieler.
     
    Rossi und huelin gefällt das.
  4. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Wie ich vorher schon erwaehnt habe, hat Eric Cantona damals eine weltweite Sperre von 8 Monaten kassiert, anschliessend aber noch knapp 2 Saisons gespielt. Trainieren durfte Cantona aber wohl, trotzdem hat er in dieser Phase mit der Schauspielerei (also der im Film) angefangen.

    Abgesehen davon schliesse ich mich 12:0s Kommentar an. Oder allgemeiner: Es ist nicht der Richter, der dem zukuenftigen Knacki das Leben versaut.
     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.014
    Likes:
    3.752
    Acht Spiele, neun Spiele - ist ja echt ein riesiger Unterschied. ;)
    Abgesehen davon: Uruguay spielt Copa América, das sind schon mal 3-6 Spiele, und dann 18 Qualispiele für die WM 2018. Wenn er Glück hat, spielt er also bei 15 dieser 18 Qualispiele schon wieder mit.
     
  6. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Die Spiele bei der Copa América zählen nicht, genauso wenig wie Freundschaftsspiele.

    Und was ist mit den vier Monaten Trainings- und Vereinsfußballverbot? Bekam die Tassotti 1994 auch, nachdem er einem Gegenspieler die Nase gebrochen hat?


    Cantona wurde ähnlich bestraft. Allerdings für einen gut ausgeführten Sprungkick gegen einen Zuschauer, nicht für eine versuchte Tätlichkeit.


    Grundsätzlich sag ich mal die Strafe ist okay. Nützt zwar gar nichts, weil Suárez nichts daraus lernen wird, denn es gibt hier nichts zu lernen. Aber okay, zum dritten mal eine Tätlichkeit, das zieht eine lange Sperre nach sich.

    Nur wieso gilt das dann ausschließlich für Suárez? Chiellini wurde immer noch nicht gesperrt, oder? Pogba? Giroud? Sakho? Die kommen einfach so durch? Was soll der Mist?
     
  7. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Was hat den bitte Chielllini gemacht? Die Pogabaktion hat der Schiri bewertet oder nicht?
     
  8. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Allerdings zaehlen Spiele der WM-Quali, d.h. dass Suarez weniger als die Haelfte der WM-Quali verpasst, denn er verpasst ja schon mindestens ein WM-Spiel.

    Auf Vereinsebene bedeuten die 4 Monate Sperre uebrigens 9 PL-Spieltage sowie das, was da noch so an Pokalspielen dazu kommt, also pi mal Daumen 3 Spiele im League-Cup und 2-3 Spiele in der CL.
     
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.014
    Likes:
    3.752
    Wieso denn nicht? Sind doch auch offizielle Spiele. In allen Quellen, die ich gefunden habe, wird gesagt, dass die Sperre natürlich auch für die Copa América gilt. Z.B. hier:
    http://www.t-online.de/sport/fussba...ennte-auswirkung-auf-wm-quali-2018-haben.html
    Und die Spiele bei dieser WM hab ich ganz vergessen. Kommt Uruguay weit, ist er also möglicherweise nicht mal für die WM-Quali gesperrt.
     
  10. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    Ich hätte jetzt spontan auch gesagt, dass die restlichen 8 Spiele allesamt die WM Quali betreffen, da die Copa ja Sache von CONMEBOL ist und nicht die der FIFA. Wenn Du bei den WM Rot siehst, darfst du ja trotzdem EM Quali spielen. Selbe Sache.
     
  11. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Wie lange wird der widerliche Robben denn jetzt gesperrt? Der ist Wiederholungstäter? Ach ne, der darf sich als Held feiern lassen ...
     
    Princewind gefällt das.
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.165
    Likes:
    3.174
    Mach halt mal nen Vorschlag Andre, wenn Du schon Deine Vorstellung hast.
     
  13. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Ich mach einen: Länger Sperren als Suárez, denn er macht das grob geschätzt in jedem Spiel und entscheidet diese damit ab und zu auch noch.
     
    André gefällt das.
  14. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Quatschköppe.
     
    diamond gefällt das.
  15. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Absoluter Unfug: Robben wurde heute 2 mal elfmeterreif gelegt und bekam keinen Strafstoss. Danach hatte er zwei Szenen als er im Strafraum über die Sense gesprungen ist, als er locker einen Elfer hätte rausholen können. Das gleiche beiM Strafstoss, zuerst springt er über die Sense und wird dann von Marwques klar gefoult. Da einzige worüber man diskutieren kann ist wie er mit der Brust nach vorne abhebt. Aber irgendwie mußte man diesem Schiri klarmachen, dass es nicht verboten ist einen Elfer zu pfeiffen.
     
  16. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Elfer rausholen = Schwalbe

    Das ist dir schon klar, oder? Einen Elfmeter in der ersten Hälfte hätte er bekommen müssen, was du noch gesehen haben willst, weiß ich nicht. Will ich aber hier auch nicht wissen, sags mir lieber im Frätt zum Spiel.
     
  17. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Du willst doch nicht anzweifeln, dass Marques Robben gelegt hat. Das hat ja Marques nach dem Spiel selbst eingeräumt. Entscheidend für den Elferpfiff ist der Erstkontakt, ob danach einer abhebt oder nicht, ist zweitrangig.
     
  18. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Der beinahe Größte über den Größten und den größten Schwätzer, oder auch: der dümmste Größte über andere Größen:

    http://www.focus.de/sport/wm-2014/z...tackiert-pele-und-beckenbauer_id_3954237.html

    Herrlich, nöch?
     
    Untouchable gefällt das.
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.165
    Likes:
    3.174
    Geil, ich weiss nicht über wen ich mehr lachen muss. Über D10s, den Suppenkasper oder den rei.
     
  20. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Siehste und Cantona hat das einzig vernünftige gemacht, Suarez war einfach bekloppt.
     
  21. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Der Maradona ist halt immer Spieler geblieben, während der Kaiser und Pele Funktionäre/ Werbefiguren sind.

    PS: ICh habe neulich einen Spiegelartikel über PELE und seine Geldmaschinerie gelesen. Da kann z.B. jeder PELE eine Frage per email stellen und bekommt dann eine kurze Antwort per email. Das ganze kostet 500 Dollar.
     
  22. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Maradonna ist kein Spieler geblieben, sondern zur Witzfigur verkommen.
    Regt sich über Leute "aus dem Museum" auf und kommt selbst aus der Drogenklinik.
    Das er als "Hand Gottes" den Suarez verteidigt, wundert mich dagegen überhaupt nicht.
     
  23. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Na, wer auf den Scheiß reinfällt, hat die 500 Piepen wohl wirklich übrig.
     
  24. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Stimmt 2010 gab es ja die Hand Gottes von Suarez gegen Ghana
     
  25. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.514
    Likes:
    2.491
    Heute habe ich gehört, Maradona, 2010 als Coach der Gauchos, wäre nicht Trainer genannt worden, sondern Cheerleader :banane:
     
  26. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Luis Suarez zu Gast bei *Game of Thrones*

    http://sportige.tumblr.com/image/89991529459

    :D
     
  27. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.658
    Likes:
    756
    sieht ein bissel blass aus, hat wohl zuvor falsch gegessen :D
     
  28. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.014
    Likes:
    3.752
    Ich glaube, das gilt in solchen Fällen für "offizielle Spiele". Tassotti durfte damals auch nicht EM-Quali spielen, ebensowenig Materazzi (und theoretisch Zidane). Diese Sperren gelten normalerweise nicht erst für die nächste WM-Quali.
     
  29. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich weiss nicht, ob das schon jemand anderswo verlinkt hat, aber Suarez' Beissproblem hat seinem Marktwert anscheinend keinen Abbruch getan:

    http://www.spiegel.de/sport/fussbal...-holt-angreifervom-fc-liverpool-a-980555.html
     
  30. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Die sind doch völlig verstrahlt, derzeit holen die wegen der Transfersperre jeden, der nicht bei 1 auffem Baum ist.
     
  31. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Nun ist die Sperre in Teilen aufgehoben worden. Er darf trainieren.

    Ich sage mal, wenn er bei einem "kleinen" Verein spielen würde bzw. dorthin gewechselt wäre, hätte das Urteil anders ausgesehen.