Lucien Favre verlängert bis 2015

Dieses Thema im Forum "Borussia Mönchengladbach" wurde erstellt von André, 4 Juli 2012.

  1. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Guter Trainer, der weiss was er tut. Das wird er auch bei der Vertragsverlaengerung gewusst haben.:respekt:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Vermutlich - oder hoffentlich - macht er das aus, was man sich auf seiner Position mit Kontinuität gewünscht hat.

    Der Weg jedenfalls geht mit ihm im Vergleich der Niveaus der vergangenen Jahrzehnte jedenfalls kontinuierlich nach oben. Das vergesse ich dann auch manchmal, wenn ich seine Sturheit betone.
     
  4. Badder

    Badder Favre Vater d Erfolgs

    Beiträge:
    289
    Likes:
    34
    Zurecht ist er von den Spielern zum besten Trainer der Vorrunde gewählt worden :pokal:

    Immer weiter so Herr Favre :pferd:
     
  5. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    @ Cheffe:Gehe ich mit. Aber seinen wirklichen Wert beweist er nur dann, wenn er auch den eingeschlagenen Weg kontinuierlich weiter geht. Was zu beweisen wäre. Ich habe da in sechs Jahren kein Problem mit, meinen Irrtum einzugestehen.
     
  6. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Das wird in der Tat spannend, ich halte das mittlerweile für denkbar.
     
  7. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Ich ja auch. Daher habe ich hinsichtlich Favre die Kreuznägel mittlerweile gegen Stricke getauscht. Abgesehen davon, daß Nägel momentan schwer vermittelbar wären.
     
  8. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    In der selben Spalte sitze ich auch und viele andere wohl ebenfalls. Eines ist für mich aber mittlerweile sicher:
    Ein Tacktikfuchs ist Luciää wohl eher nicht.
     
  9. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Ein flexibler Fuchs wohl nicht.

    Möglicherweise kann man aber auch dazu gelangen, dass ein und dasselbe Spielsystem immer mehr perfektioniert wird, sein es durch Schulung des vorhandenen Personals oder dessen gelegentlichen Austauch durch neue Spieler.

    Mal ehrlich: "Taktikfuchs" ist eine Medienerfindung, die entstand, als Favre einen ungeordneten Haufen erst zum Klassenerhalt und dann zu CL-Quali führte.

    Ich wüßte beispielsweise auch nicht, dass Barcelona bis 2012 variabele Systeme gespielt hätte...
     
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Das Problem wird dann sein immer wieder passende Spielertypen zu finden, und wenn man bedenkt dass die erstmal 1 Jahr unter Favre lernen müssen, müssten wir diese sogar zeitnah rekrutieren.
     
  11. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Jep hast Du Recht wobei sich mir die Frage stellt: wäre ein Alternativsystem nicht besser? Zumindest bei Borussia, die immer Ihre Top Spieler abgeben müssen? Ich tendiere zu Ja. Obs der richtige Weg ist: Weiß ich nicht.
     
  12. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Das ist nicht sicher.

    Wennze Dich nicht nur in der Liga etablierst sondern sogar mittelfristig (wie z.B. Bremen einstmals) weiter oben festsetzt, biste attraktiver für gut ausgebildete Spieler, sowohl finanziell als auch sportlich.
     
  13. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Sagen wir mal so: er hat es nun zum 2. Mal in drei Saisons geschafft, eine nie für möglich gehaltene Punkteausbeute in der Hinrunde zu holen, und hat mit seiner Arbeit nach derzeitigem Stand sogar bestätigt, was wir alle noch in den ersten Spielen dieser Saison für unmöglich hielten: Die letzte Saison könnte wirklich eine Übergangssaison gewesen sein. Der allgemeine Tenor war doch nach den ersten Spielen, dass wir uns in der nächsten Übergangssaison befinden, wenn überhaupt.

    Vielleicht ist es doch zu laienhaft gedacht, dass eine Bundesligamannschaft in einem Spiel mal so eben das System ohne echte Spitze in eines mit Boxspitze wechseln kann...
     
  14. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Das mag auch sein, Luciä hat uns ja auch eines besseren belehrt.
    Vielleicht denken wir auch nur so, weil wir den Erfolg nicht mehr gewöhnt sind und diesem nicht trauen. Deshalb suchen wir wohl immer nach den Korinthen in den Rosinen. Unser Blick geht ja in der Tabelle mehr nach unten als nach Oben. Für mich zumindest ist der Abstand zu Platz 15 der wichtigste dann der Abstand zu Platz 7. Über den Abstand auf Platz 5 oder 4 denke ich gar nicht erst nach.
    "Hurra Hurra" ist in den letzten 30 Jahren zu nahe an "Ach Du Scheisse" gewesen, da wird man vorsichtig.
     
  15. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Wie gesagt ich bin sehr zufrieden insgesamt. Hätte nie gedacht Gladbach jeweils mal so weit oben in der Tabelle zu sehen. Favre braucht freie Hand, sonst funktioniert er nicht. Also müssen wir ihm diese auch lassen.

    Das Problem sehe ich halt hinterher wenn Favre mal aufhört wird es nicht viele Trainer geben die dann mit dem Kader was anfangen können.
     
  16. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Das halte ich für ein nicht schlagendes Argument.

    Kein Verein, oder sagen wir: kein normaler Verein hat das Spielermaterial in derartigem Überfluss, dass jeder Trainer sofort eine andere Taktik mit dafür prädestinierten Spielern spielen kann. Ginge Favre nach Holland, schlüge er vermutlich die Hände über dem Kopf zusammen, mit deren angestammtem 4-3-3. Käme irgendein Holländer, der nur das dort angestammte kann, wird er sich ändern müssen oder den Kader umbasteln.

    Daher ist davon auszugehen, dass der Verein, der die Leitplanken - mua - vorgibt, bei Ablösung einen Trainer sucht, der zum Kader passt und sich zutraut, unter eventueller Veränderung von kleinen Stellschrauben - mua - mit diesem Kader zu arbeiten.

    Da muss ich dann aber sagen: wenn man Kontinuität als Parole ausgibt, dann gibt man vor, sich weitgehend nicht verändern zu wollen. Das bedingt dann aber zwingend, dass ein Verein wie Gladbach und nahezu alle anderen Vereine der Liga nicht für den irgendwann denkbaren Trainerwechsel "Spielerrücklagen" verschiedenster Ausprägungen vorhält.

    Die Richtigkeit dieser These sehe ich durch Folgendes bestätigt: Im Frühjahr 2012 zauderte Favre mit der Verlängerung. Der Verein hat sich daher auf De Jong eingeschossen, von dem man annahm, verletzungsfrei in der Saison alleine für 10 Tore gut zu sein, um nämlich den Abgang der speziellen Figur Reus im System Favre wenigstens halbwegs in Toren auffangen zu können, unabhängig davon, ob Favre verlängert oder nicht. Das Ende ist bekannt: Luuk erzielte mit Verletzung und mit seiner Ausbootung für die letzten 5 Spieltage, glaube ich, 8 Tore und hat genau das gemacht, was der Verein von ihm erwartete. Favre hatte aber mittlerweile verlängert und mochte den Spielertyp, vielleicht auch den Spieler selbst, nicht. Kommt also irgendwann ein anderer oder zaudert Favre wieder, bestimmt der Verein ohne ihn und ggf. mit dem Neuen, wie er die Situation aufzufangen gedenkt.

    Das ist aber doch ein geradezu typisches Problem eines Trainerwechsels, nicht nur bei Borussia.
     
    Chris1983 und KGBRUS gefällt das.
  17. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
  18. walter1603

    walter1603 Ein Delbrücker Fohlen

    Beiträge:
    406
    Likes:
    32
    Dann sollte Baumann den Streich mitbringen.


    Wenn dann unser Hans Meyer noch den Co. machen würde, dann gebe es bestimmt PK`s für die Geschichtsbücher.
     
    Chris1983 gefällt das.
  19. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Würde mich nicht wundern wenn er Angebote bekommt. Ein guter Trainer wie er wird immer mal wieder ein Angebot bekommen.
    Bei Gladbach passts doch für ihn wie die berühmte Faust aufs Auge. Er ist mit Gladbach auf dem besten Wege bald international zu spielen.
    Nur, Gladbach wird bei so manchem Angebot nicht mithalten können was die $$$$$ betrifft. Wenn da mal ein finanzstarker Verein kommt und ihm ein mioschweres Angebot unterbreitet..........hoffe ich für euch, dass Lüßiän nicht schwach wird.;)
     
  20. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Die scheinen echt alle nicht auf dem Ticker zu haben, daß Favre tatsächlich kein Taktikfuchs ist, sondern ein Stratege. Der verfolgt einen langfristigen Plan, von dem er sehr, sehr ungern abweicht. Hat er seine Vorstellungen, verfolgt er diese.

    Nicht, daß er zu Flexibilität nicht in der Lage wäre, aus der Not geboren hat er sie schon mehrfach unter Beweis gestellt, aber er fühlt sich offenbar nicht wohl dabei. Das ist ja das "Schlimme".
     
  21. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Ich persönlich schätze Favre nicht als einen Trainer ein dessen Fokus auf dem persönlichem Einkommen liegt. Natürlich arbeitet er nicht für Noppes, aber vielmehr könnte ihn in Bezug auf ManU reizen mit Spielern von Weltklasse-Format zu arbeiten und auch ernsthaft (normalerweise) um Titel mitzuspielen.

    Andererseits könnte ich mir auch vorstellen, dass es doch bei uns ganz gemütlich ist. Der Druck, das TamTam etc. wird bei ManU für ihn wohl selbst nicht aus Berlin bekannte Dimensionen erreichen.

    Also wenn er zu ManU gehen würde hätte ich bzgl. der sportlichen Seite sogar ein gewissen Verständnis.
     
  22. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Sehe ich auch so. Vor allem denke ich er ist ziemlich auf dem Boden. Fährt keine dicken Autos und braucht auch keine Statussymbole. Das sieht man auch wenn er seinen Urlaub mal wieder ganz bescheiden in der Heimat verbringt. Mit Geld alleine wird ManUnited da nichts erreichen. Aber sie können halt auch noch andere Dinge bieten wie die Aussicht auf sportlichen Erfolg.

    Was gibt es größeres für einen Trainer als die Champions League zu gewinnen. Wenn es so kommt isses halt so.

    Ich denke er weiß aber auch was er an uns hat, und dass er sich hier wohlfühlt ist auch kein Geheimnis.
     
  23. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Wenn er seine spieler bekommt und nicht so nen Typ wie den Luuk! ;)
     
  24. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Öhm, Glazer, Spieler, freie Auswahl.
     
  25. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Na komm, als wenn den alten Schotten das vorher gejuckt hätte?!
     
  26. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Ahhh er fährt Dacia :)
     
  27. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Dann will ich Scholl als Nachfolger.
     
  28. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Das habe ich von sooooo vielen Trainern und Spielern gedacht. Jetzt mal nicht nur auf Schalke bezogen.
    Und ? Wech sind se dann meistens doch gegangen.
    Im Fall Lüßiän scheint es tatsächlich so auszusehen, wie du sagst. Also, dass da bei dir nicht der Wunsch der Vater des Gedankens ist. ;)
     
  29. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    "Lucien Favre passt gut zu Borussia Mönchengladbach, Borussia passt aber auch gut zu Lucien Favre. Er ist ein ganz wichtiger Mosaikstein in dem ganzen Korsett. Für mich ist es daher auch selbstverständlich, dass wir nun den Vertrag mit ihm verlängern wollen"

    Max Eberl in der WAZ
     
  30. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Der Vorteil, so es einer ist, der Lüsiäääh funktioniert beileibe nicht überall. Klug genug, das zu wissen, sollte er sein.
     
    André gefällt das.
  31. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Glaube genau dass wollte der Maxi mit seinem kurzem Einschub auch noch mal betonen, :)
    Und genau dass ist irgendwo dann auch unser Plus. Wo es Nachteile gibt, gibts auch meistens Vorteile.

    Gesendet von meinem A1-810 mit Tapatalk