Lucien Favre verlängert bis 2015

Dieses Thema im Forum "Borussia Mönchengladbach" wurde erstellt von André, 4 Juli 2012.

  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Genau das meinte ich doch vor etlichen Beiträgen, weil Du das Klein-Klein kritisiert hast: "Für Groß-Groß isses auch ein wenig zu früh bei BMG bzw. es ist, trotz aller finanzieller Gesundheit, nicht genügend Kohle da."

    Und jetzt bestätigst Du das ja auch selbst.

    ---> BMG ist eben ein Kandidat für die Plätze ab 10 aufwärts; läufts super, landen sie evtl. mal 4 oder 3, läuft's weniger super, dann isses halt 8 oder 9. Es gibt einfach zuviele Konkurrenten mit mehr Geld und mindestens ebenso gutem, wenn nicht besserem, Kader als dass davon ausgehen kann, dass BMG sich unter die ersten 5, 6 einbetoniert. FC Bayern, BVB, Schalke, Leverkusen, WOB mal auf alle Fälle und dann kommen immer 2, 3 Teams dazu, die eben auch mal eine gute Saison spielen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Du weißt aber, dass man sich stets verbessern und aus mutmaßlichen Fehleinschätzungen aus früheren Jahren etwas lernen sollte.

    Da sehe ich den Hauptgrund meiner kritischen Betrachtung von Favres Arbeit, die aber keine generelle Kritik an den Fähigkeiten Favre's darstellt:

    Wir erleben gerade eine Abbild der Rückrunde von vor zwei Jahren mit dem Unterschied, dass der Wurm - vielleicht auch wegen des möglicherweise schwereren Auftaktprogrammes im Vergleich zu damals - eben jetzt schon zumindest seit dem zweiten RR-Spiel in H drin ist.

    Gegen Bayern fand ich die Leistung nicht so unterirdisch, ein bisschen mehr Pfostenglück und wer weiß, ob das Spiel nicht ähnlich verlaufen wäre wie das HR-Spiel gegen die Zecken. Favre hat aus meiner Sicht eine zu klare Festlegung auf Spielerpersönlichkeiten und Spielertypen. Hat mich der Lauf in der Hinrunde noch geblendet, hätte ich nicht für möglich gehalten, dass uns noch einmal eine uninspirierte RR droht wie vor 2 Jahren. Da hätte ich erwartet, dass man die Lehren daraus gezogen hat - und wenn ich es wieder "Plan B" nenne, den man versuchen sollte, wenn "Plan A" von den Gegnern entschlüsselt wurde oder einfach Blindheit vor der Kiste verantwortlich ist, wie es gegen Bremen und Hoffenheim der Fall war.

    Frage Dich selbst: siehst Du da irgendwas, was Dich auf eine Überraschung hoffen lässt? Siehst Du Mlapa oder Hrgota mal vorne drin und Kruse zurück auf links, gerade jetzt, wo Arango verletzt ist? Irgendeine überraschende Aufgabe, die dem Gegner gestellt wird?

    Ich sehe sie leider nicht und meine: Nur darauf zu hoffen, dass Raffael und Kruse und Herrmann bald schon wieder treffen werden, ist mir zu dünn.
     
    André und Itchy gefällt das.
  4. Badder

    Badder Favre Vater d Erfolgs

    Beiträge:
    290
    Likes:
    34
    Das mit dem Klein klein war ja auch in meinem ironischen Text verankert. Das war nicht Ernst gemeint von mir. Ich weiß wo wir hingehören und quatsche nicht von groß groß und CL wenn weir keinen Abramowitsch hinter uns haben.
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Siehste, ich hab halt Deine Ironie nicht gleich erkannt :)
     
  6. Badder

    Badder Favre Vater d Erfolgs

    Beiträge:
    290
    Likes:
    34
    @Ichsachma

    Ohne Zweifel haben wir in der Rückrunde Probleme. Und ohne Zweifel ist Kritik berechtigt. Favre ist ja kein Gott der nicht auch Fehler machen würde.

    Deswegen finde ich die Kritik auch berechtigt, das Favre's Auswechslungen oft zu spät stattfinden. Das er auch mal Leute, die ein Tief haben auf die Bank setzt. Da bin ich bei euch. Aber wer weiß warum er das macht. Vielleicht um dem Spieler zu signalisieren, ich glaube an meine erste Mannschaft, denen ich die tolle Hinrunde verdanke, und ich will nicht undankbar sein ? Und er hofft das der Knoten bei einigen Spielern früher oder später wieder platzt wenn er ihnen Woche für Woche neues Vertrauen schenkt. Man kann das so sehen, das es richtig ist, oder auch so sehen das es falsch ist. Keine Ahnung welche Taktik man hier fahren sollte.


    Kritik ist ok...die Lage ist in meinen Augen aber nicht so das wir alles in Frage stellen oder das wir hier nach jedem verlorenen Spiel dauernd überragieren, ständig kurz vor dem ausrasten stehen....erklären wie mies alles läuft. Alles nur noch schwarz sehen und vieles so klingt aus manchen Beiträgen als wenn wir vor dem Untergang stehen.

    Es geht hier aktuell nicht um die Existenz des Vereins.

    Diese Sache die du angesprochen hast sehe ich auch, das viele Konkurrenten nicht damit gerechnet haben das wir in der Hinrunde so gut spielen würden. Und ich das Gefühl habe, das wie vor 2 Jahren, die anderen Mannschaften sich einfach mal wieder Favre's aktuelle Mannschaft und Konzept erkannt haben und sich gut darauf einstellen. Deswegen läuft es nicht.

    Aber ich hoffe das die Verantwortlichen das sehen werden. Das sie aktuell daran arbeiten dafür Lösungen zu finden. Da sind Profis und ich erwarte das da was kommen wird.

    Vieleicht das Favre, einfach mal sein Konzept komplett umstellt, andere Spieler probiert oder auch was ganz anderes um doch noch in die Spur zu finden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Februar 2014
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Fairerweise sollte man aber mal fragen, welches Team in der Bundesliga schon einen Plan B in der Tasche hat, wenn A nicht funktioniert.
    Ich schau mir dazu zu wenig Bundesligaspiele an um das zu beantworten aber ich glaube mal: Kaum eins.
     
  8. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Kann ich fast zu 100% unterschreiben.

    Nervig ist, dass es sich um Wiederholungsfehler handelt, doppelt nervig, dass es alles andere als überraschend kommt.

    Schallplatte...
     
    Raul Marcelo und André gefällt das.
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Den Plan B muss man sich erarbeiten wenn A nicht funktioniert. 17 Teams machen das auch bzw. versuchen es zumindest, 1 Team nicht und das heißt Mönchengladbach.

    Und genau das ist auch meine Kritik. Dass wir auf Dauer nicht zu den Top 3 der Liga gehören dürfte jedem klar sein, das heißt aber trotzdem nicht, dass man nicht einfach versucht das beste aus dem jeweiligen Kader rauszuholen und vielleicht auch mal was zu probieren, gerade wenn es nicht läuft. (Wann denn auch sonst?)
     
  10. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.638
    Likes:
    753
    und genau das lässt zweifel zu das die Verantwortlichen begriffen haben was nicht klappt und woran man arbeiten muss, um es besser zu machen.
    Weil außer Sätze, wie "wir müssen dran arbeiten" " es muss sich was ändern" etc, passiert nichts.

    Weil die fehler passieren ja weiter.....
     
  11. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.391
    Gerade im Moment ist aber eine gute Zeit, um sich als neuer "Grosser" oder zumindest Dauerteilnehmer an europaeischen Wettbewerben einzurichten, weil ein paar der bisher Etablierten wegzubrechen scheinen. Bremen, bis vor relativ kurzer Zeit sogar noch CL-Kandidat, hat ganz andere Sorgen (und einen entsprechend schwachen Kader); Stuttgart, im letzten Jahrzehnt europaeischer Dauerteilnehmer, kackt aus mir nicht nachvollziehbaren Gruenden ab; Hamburg, prinzipiell von der Infrastruktur her ein Grosser, kriegt schon seit einer Weile nichts mehr auf die Reihe. Im Moment ist hinter Bayern, Dortmund, Schalke, Leverkusen und von mir aus Wolfsburg alles frei - oder will tatsaechlich jemand behaupten, dass beim Vergleich der Moeglichkeiten zwischen Mainz, Augsburg und Gladbach letztere nicht die deutlich besten Voraussetzungen hat?
     
  12. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Ich gebe Dir vollkommen Recht. Vor 3 Jahren habe ich von einem tabellarischen Dosenöffner geschrieben, der es irgendwann in ferner Zukunft einmal möglich machen sollte, sich mittelfristig aus dem Kreis der Fahrstuhlmannschaften, zu denen Gladbach vor drei Jahren gehörte, zu lösen.

    Der Dosenöffner kam schneller, als erwartet, nämlich direkt in der darauf folgenden Saison. Und tatsächlich sieht es so aus, dass der Verein als Ganzes eine Stufe gestiegen ist, von der Fahrstuhlmannschaft zu einer Mannschaft, die nichts mehr mit unten zu tun hat und bei gutem Verlauf international spielen kann.

    Daher muss man die sich bietenden Chancen ergreifen und nicht verharrend verdaddeln. Und neben der derzeit sicherlich schwierigen psychologischen Phase, deren eine z.B. Dortmund und Schalke schon in der Hinrunde hatten, ist Stillstand. Selbst Keller hat in der schweren Zeit mal was versucht und ist dafür durch's Dorf getrieben worden.

    Favre versucht leider nichts, zumindest nichts, wenn ich nur auf die Spiele schaue. Und da das nicht das erste Mal ist und werthaltige Spieler de facto vergrault wurden, kritisiere ich ihn weiter, natürlich und auf der Hand liegend in erster Linie in Phasen, in denen es nicht läuft. In anderen habe ich schließlich keine Argumente.
     
  13. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Das betrifft mich jetzt ausnahmsweise mit Blick auf letzten Samstag auch. Wenn Du aber im Spieltagsfred schaust, wirst Du erkennen, wem ich selbst für Samstag und den Samstag der Vorwoche den schwarzen Peter gegeben habe, und der hieß eben Peter Schwarz und nicht Lucien Favre.
     
  14. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Hilft aber nichts, dass er es irgendwann kapieren muss.
     
  15. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Das was mich aufregt, ist das man Plan B für viel Geld eingekauft hat, favre ihn aber systematisch demontiert hat. Maxi blieb nix anderes übrig als ihn von der Gehaltsliste zu bekommen
     
  16. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Regt mich nicht mal auf. Weil mir das irgendwie klar war. Ist sogar nachzulesen. De Jong konnte aus zwei Gründen nicht funktionieren. Zum einen ein Nicht-Favre-Transfer, zum zweiten Rekordtransfer. Die sind gladbachlike immer fürn Gulli.
    War es Eberls Plan, damit die kommenden Biszuzehnmioeinkäufe zum Treffer zu machen, war es großartig. Alles besser als Steuernblechen.

    Unterm Strich sag ich als absoluter Eberl-Befürworter: er muss unbedingt mal interne Hierarchie klären. Nach dem Motto: Trainer, dein Job isses aus dem vorhandenen "Material" das Optimum machen, nicht deinen individuellen Vorlieben folgen. Das ist das Motto.

    Hallo, vor der Saison hat Klopp die Breite des Gladbachers Kaders bewundert. Da kann es nicht sein, dass erklärt wird, da dränge sich keiner auf. Da heißt es, die Taktik den Spielern anpassen, nicht umgekehrt, nicht, wenn die aktuelle längst von jedem Gegner gelesen ist.
    Und das ist mittlerweile einfach. Giftig sein, laufen, zumachen, dann haben die keinen weiteren Plan, die Rübenbauern.
     
    André und Chris1983 gefällt das.
  17. Freshi

    Freshi F1 Doppelweltmeister

    Beiträge:
    3.742
    Likes:
    42
  18. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Mir nur bedingt.

    Gegen Bayern hat er Recht, das ist auch mein Eindruck. Noch einmal: im Grunde war man gegen Bayern näher am Torerfolg als 80 Minuten lang in der Hinrunde gegen Dortmund. Da ging es unfassbar mit einem Sieg aus, wird gegen Bayern vor der Halbzeit nicht der Pfosten sondern das Tor getroffen, wer weiß...

    Dann gefällt es mir grundsätzlich - wir hatten schon ganz andere Zeiten mit ihm - dass er die derzeitige Phase als schwierig bezeichnet aber es nicht auf das zu schlechte Spielermaterial schiebt. Mit mehr Selbstvertrauen steht es in Bremen zur 80. und gegen Hoffenheim spätestens zur 60. 3:0, dann stünden 4 Punkte mehr auf der Habenseite. Und jetzt nicht hätte, hätte..., sondern klar analysieren. Beides ist die Wahrheit und wir alle wissen: bekommt man in schwieriger Situation ein Gegentor zum Anschluss, dann wackelt fast jede Mannschaft. Umso erstaunlicher, dass gegen Bremen nach dem Ausgleichstor sogar noch die Siegchance für Kruse lauerte.

    Es gibt für mich auch keine 2 Meinungen, dass Raffael und Kruse startelfgesetzt sind. Jetzt kommt aber die Bedingung:

    Beide sind so gute Fußballer, dass sie nicht nur 9 und 9 1/2 spielen können, was verschiedenste Optionen in der Spitze und dahinter eröffnet.
     
  19. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Raffael sehe ich genauso wie Du bei Kruse nur ähnlich, er wie auch Herrmann haben eine Pause verdient
     
  20. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Ich sehe Raffael eher als Opfer. Wenn soll der denn anspielen? Der kann aktuell nur mit sich selbst spielen. Bei den anderen stimmen die Laufwege nicht, und wenn er sie anspielt spielen sie den Ball zum Gegner. Und die anderen schaffen es zudem nicht ihn einzusetzen weil sie den Ball verstolpern oder halt zum Gegner spielen.

    Ansonsten sehe ich es wie Itchy. Ich finde auch dass Eberl sich da intern gegen Favre behaupten und durchsetzen muss, oder ihm zumindest die Leitplanken was enger steckt.
     
  21. Freshi

    Freshi F1 Doppelweltmeister

    Beiträge:
    3.742
    Likes:
    42
    mit Armin Veh könnte ich mich anfreunden *laufweg*
     
    Chris1983 gefällt das.
  22. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Haste Dich mal gefragt, warum es recht still um eine vorzeitige Verlängerung geworden ist?

    Ich meine: dumm ist der Maxi nicht. Und Härte hat er bei Hanke schon bewiesen. Es würde mich nicht wundern, wenn Überlegungen erst einmal hinten angestellt wurden.
     
    Chris1983 gefällt das.
  23. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.426
    Likes:
    1.402
    Jep, und vllt. mal bei Armin vorfühlen (s. Freshi).
     
  24. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    sucht ihr jetzt graupen?
     
  25. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.426
    Likes:
    1.402
    Nö, warum?
     
  26. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800

    Sehe ich ähnlich.. Wenn nix nach außen kommt heisst das nicht, das nix passiert. Eines sollten alle BMG Fans doch mittlerweile kapiert haben, Maxi trötet nicht nach außen, er macht ruhig und gelassen seinen Job fertig. Und das ist genau das was wir brauchen, Lautsprecher ala Hoeness oder Sammer haben in der Provinz nichts zu suchen.

    Ich bin auch fest davon überzeugt, das Maxi wegen der "Behandlung" von LDJ ziemlich angefressen ist...
     
  27. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
  28. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    "Nach Favre und Granit Xhaka ist er dann schon der dritte Schweizer, der Gladbach verstärkt."

    Der Satz verheißt dann ja auch nix Gutes...:)
     
    KGBRUS gefällt das.
  29. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Degen hätte auch noch gut in die Aufzählung gepasst.
     
  30. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Passt jetzt nicht unbedingt hierher, aber ich kann keine Eier mehr sehen...
     
  31. Freshi

    Freshi F1 Doppelweltmeister

    Beiträge:
    3.742
    Likes:
    42
    laut Maxi und dem Trainer scheint man bei der Vertragsverlängerung auf einem guten Weg zu sein ...
    Vertragsende: 2017