Lucien Favre verlängert bis 2015

Dieses Thema im Forum "Borussia Mönchengladbach" wurde erstellt von André, 4 Juli 2012.

  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Fink?!

    Ok, ich habe Deine Ironie nicht erkannt.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.134
    Likes:
    800
    Ich hoffe inständig, Du hast das hier::ironie: vergessen????
     
  4. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Fast alles Püschologie. Klassiker: wenn's läuft, zählt Drmic's Bude nicht, wenn's nicht läuft, fällt Stranzl jemanden für umsonst.

    "Wir spüren den Druck.", da hatter was richtig Kluges von sich gegeben. Problem: er verteilt den Druck auf zu wenige Schultern, wiederholt, immer wieder, ständig, denn die, sie ihn ständig spüren, kann er mal draussen lassen, die, die von draußen zur Verfügung stehen oder jetzt auf der Insel kicken, würden vielleicht positiv mit umgehen und vielleicht in dem einem oder anderen Spiel explodieren.

    Itchy hat wahr: würde mir als Spieler auch gut überlegen, ob ich in Gladbach anheuere, solange Favre den sturen Systemfanatiker spielt.
     
    KGBRUS gefällt das.
  5. Badder

    Badder Favre Vater d Erfolgs

    Beiträge:
    290
    Likes:
    34
    Ich sage nicht das es Fink sein muss....es sollte nur einer vom Schlage Fink/Klopp/Guardiola sein. Typen mit Siegermentalität die sich nicht mit kleinen Zielen zufrieden geben sondern immer offensiv von dem großen Kuchen reden.

    Etablierte Leute wie Guardiola und Klopp kriegen wir aber nicht und die kommen auch nicht zu uns.

    Das ist es doch was uns alle stört....dieses Klein...klein.

    Wir müssen auf jeden Fall die Reißleine ziehen bevor wir nächstes Jahr absteigen, so wie es auch Andre schon ganz richtig erwähnt hat.
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Für Groß-Groß isses auch ein wenig zu früh bei BMG bzw. es ist, trotz aller finanzieller Gesundheit, nicht genügend Kohle da.
     
  7. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Jetzt mal Klartext:

    Isses Ironie oder nicht?
     
  8. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.134
    Likes:
    800
    Hatten wir doch alles schon Rüssmann..... Advokaat
     
  9. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.445
    Likes:
    1.403
    @Rupert : danke, du hast es "richtiger" ausgedrückt! ;)
     
  10. Freshi

    Freshi F1 Doppelweltmeister

    Beiträge:
    3.742
    Likes:
    42
    wenn so ein Arsch wie Finke kommt ist der Verein für mich sofort TOT
     
  11. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Auch wenn ich mich mitunter so anhöre, als wollte ich den Trainer los sein, so isses nicht.
    Ich wünsche mir nur, dass er das tut, was er vor drei Jahren und dann wieder vor zweieinhalb Jahren getan hat. So flexibel zu sein, eine vernünftige Mischung aus gewünschtem System und den vorhandenen Spielern zu finden. Der hat Erfolg mit solchen taktischen Verweigerern wie Idrissou gehabt, der hat aus der Not mit Reus als Stürmer gespielt, etc.
    Ist ja nicht so, als ob er es nicht könnte, er muss es nur wollen.
     
    André gefällt das.
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.800
    Likes:
    2.730
    Sehe ich auch so. Er steht sich manchmal (aber immer öfter) selbst im Weg.
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Vielleicht hatter ja auch keine Lust mehr die "Not" als Ursache seines Handelns hinzunehmen.
     
  14. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Dann wäre es schön, wenn er entsprechend handeln würde. Sprich, wenn er beispielsweise einen Hrgota reinnimmt, den auch das spielen lassen, was er kann, nämlich vorne. Und dann Kruse nach links stellen, der zumindest nach hinten mehr arbeiten könnte. So isses ein fruchloses Verharren im System.
    Momentan zwar blöd, aber vergleich mal mit den Bayern. Da trainiert der "Systemtrainer" schlechthin und trotzdem sieht man permanent, dass die Spieler auch ihre individuellen Vorzüge einsetzen, wenn die Situation es hergibt. Das im Kleineren sollte auch anderswo klappen, selbst bei Gladbach. Sowas hilft auch mental.
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Ich gebe zu, ich habe noch niemals hingeschaut, welcher Spieler bei BMG welche Vorzüge hat und was Favre spielen lässt und will.
     
  16. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.557
    Likes:
    222
    Favre kann letztendlich auch nichts dazu, dass erfahrene Spieler momentan jeden Konter verdaddeln oder den Gegner im eigenen Strafraum an der Torauslinie umtreten. Es ist halt gerade der Wurm drin. Die Wurzeln des Übels seh ich tatsächlich in einem recht unreflektierten Umgang mit den teilweise glücklichen Resultaten in der Hinrunde. Das betrifft Spieler, die in der Winterpause reihenweise zum Besten gaben, dass man nun um Platz drei kämpfen will, dies betrifft aber auch Eberl, der De Jong ersatzlos ziehen lässt.
    Da muss man schon sehr von Younes, Mlapa und Hrgota überzeugt sein, die man zwar immer wieder als große Talente lobpreist, die aber niemals groß zum Zuge kamen - und wenn sie mal reinkamen, eher nicht überzeugten.
     
  17. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Lies mal den Kommentar bei seitenwahl. Die kritisieren auch, dass de Jong ohne Ersatz ging, um im Nachsatz festzustellen: hätte dennoch nicht gespielt.

    Ich mutmaße, Trainer hat Auftrag erteilt, ihn wegzuschicken, weil er ihn nicht spielen lässt.
     
  18. Badder

    Badder Favre Vater d Erfolgs

    Beiträge:
    290
    Likes:
    34
    Für die vielen Punkte der Hinrunde können wir uns im Endeffekt nichts kaufen. Nach dem 3. Platz haben wir doch alle von CL und Europa geträumt. Nun will man uns diese Früchte weg nehmen. Und daran ist allein nur "....." Schuld !

    Jedes Spiel geht in letzter Zeit verloren. Statt 3 Punkte, die wir sicher haben könnten kommt am Ende nur ein Punkt oder gar nichts raus. An diesem Frust den diese Mannschaft uns Fans antut ist allein nur "....." Schuld !

    Mit den Spielen von BMG verbinde ich seit 2014 keine Freude mehr. Ich bin nur noch, nach jedem Spieltag ständig frustiert, verärgert und verbittert. Und diesen Frust spüren alle um mich herum und kriegen diesen auch ständig zu hören und zu spüren. Und daran ist auch nur eine Person Schuld.

    Wenn man ehrlich ist, wie jemand es hier auf dem Forum schon mal treffend gesagt hat, ist das was aktuell läuft nicht mehr zu ertragen...da war sogar die Zeit unter Frontzeck echt super, eine Wohltat und ein Genuss!!

    (Nach der tollen Hinrunde, auch wenn die Punkte, wenn man ehrlich ist oft auch durch manche glückliche Umstände und mehr schlecht als Recht zusammen geschustert wurden. Und wir uns plötzlich auf der 3 wieder gefunden haben.)

    Ständig zu schreiben, wie kacke alles schon seit Monaten ist bringt doch niemanden weiter, oder ? Man muss auch mal was verändern, wenn es nicht läuft. Wir brauchen was neues. Und wenn man jede Woche hier feststellt wie viele Fehler der Trainer macht. Wann er wie und wen, hätte besser auswechseln können. Und wenn ich jede Woche feststelle das der Trainer, diese Fehler nicht abzustellen in der Lage ist. Ständig mit den gleichen unfähigen Leuten aufwartet. Dann macht dieser Mann was falsch ! Entweder er sieht die Realitäten nicht mehr, ist beratungsressistend, erreicht die Mannschaft nicht mehr... oder sonst was. Und wenn der Trainer nicht, das macht, was jeder sieht, was sogar wir feststellen, und da trotzdem nichts verbessert, dann gehört der Mann weg!

    Also....zum Teufel mit Favre. Und seine Compagnons die im DoPa abhängen oder tolle Interviews in Gazetten schwingen, statt tatsächlich mal Taten folgen zu lassen, gleich mit.

    Dieser Thread trägt den Titel Favre 2015. Beten wir das es nicht so weit kommt und jemand vorher die Notbremse betätigt.

    Ich sage euch jetzt schon voraus das wir mit diesem Trainer niemals die Kurve kriegen werden. Der hat sein Pulver verschossen und erreicht die Mannschaft nicht mehr, oder etwa nicht. Will jemand was anderes behaupten ? Das sehe ich doch jede Woche aufs neue. Was erzählt der den Spielern eigentlich vor dem Spiel? Geht raus und spielt mal locker euer Spiel, oder kämpft bis zum umfallen ?

    Wohl eher nicht, oder! Er wird wohl sagen, wie jeder vernünftige Trainer...ich will euch kämpfen sehen. Und hat jemand die Mannschaft gegen Hoffenheim kämpfen sehen ? Der hat sein Pulver verschossen!

    Wozu ein Trainerwechsel im stande ist sah man am HSV. Wenn wir rechtzeitig wechseln, sind wir am Ende nicht auf Platz 12 sondern eventuell doch auf Platz 5 oder 6. Dort wo wir hingehören. Nach Europa. Wer sich mit was anderem zufrieden gibt.....so Max, womit gibst du dich zufrieden? Das Schalke und Wolfsburg in Europa spielen und wir nicht ? Solltest du nicht von Anfang klar ein anderes Ziel für Trainer und Mannschaft ausgeben!

    Oder wollt ihr beiden uns Fans wieder und wieder mit Understatement kommen um nachher eine gute Entschuldigung, liefern zu können, das es gut ist das wir die unser Ziel, die Einstelligkeit geschafft haben, und das wir mit Platz 9 unser Ziel erreicht haben.

    Was soll überhaupt dieses unsinnige Einstelligkeitsegfasel. Habe noch nie ein undefinierteres Ziel wie das Wort Einstelligkeit gehört. Was bitte sollen wir anstreben. Platz 1, ist damit Einstelligkeit gemeint. Das wäre ja cool als Ziel. Oder Platz 5, oder vielleicht doch Platz 9. Dieses Wort ist so vielseitig auszulegen das man das nicht Ernsthaft als Ziel bezeichnen kann !

    Ironie oder nicht. Das ganze klingt vielleicht für manche überspitzt...aber ist doch tatsächlich nur das was viele denken. Frust muss raus, also muss man so etwas auch mal schreiben dürfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Februar 2014
  19. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041
    theo, bist Du es ?
     
    StepMuc gefällt das.
  20. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.800
    Likes:
    2.730
    Ich glaube beim Favre Fußball tanzt man auf einer sehr schmalen Rasierklinge. Passt es , läuft es wie in der Hinrunde, passt es nicht, läuft es wie jetzt. Läuft es nicht, dann kommt einem Außenstehenden der Fußball wirklich grausam vor, ja teilweise erkennt man gar nicht die Sportart.

    Andere Teams in Krisenzeiten, versuchen zumindest mal aufs Tor zu ballern oder ne Ecke rauszuholen. Bei uns ist das genau anders. Ecken holt erst gar keiner raus, weil damit eh keiner was anfangen kann und der Trainer selbst betont hat dass ihm Ecken nicht wichtig sind. Das erkennt man daran wenn Kruse den Eckball zu Xhaka auf die Mittellinie spielt, dieser quer passt und durch die aufrückenden Gegner dann plötzlich zu ter Stegen zurück gespielt wird, der den Ball dann ins Aus haut. :aua:

    80 Ecken in Serie ohne Tor sprechen ja für sich. Hoffenheim hat dann jetzt gegen Hoffenheim ein Eckballtor gemacht, aber seien wir mal ehrlich, das war ja eher ein Geschenk.

    Anderes Beispiel: Xhaka kommt an den Ball, ca. 18 Meter vom Tor entfernt. Die Gasse ist da, aber er schießt nicht und spielt nochmal rechts raus zu Herrmann der den Ball dann zum gegnerischen Torwart zurückpasst.

    Das sind 2 Situationen die exemplarisch für unser aktuell dilettantisches Auftreten sind, und ich frage mich: Wäre es schlimm gewesen, wenn Xhaka direkt abezogen hätte, wäre es schlimm gewesen wenn Kruse einfach mal vors Tor gebracht hätte?

    Möglicherweise wäre der Ball abgefälscht worden, oder abgeprallt oder was auch immer. Jedes Team ist froh um solche Möglichkeiten weil man quasi aus dem Nichts wieder rankommen kann. Bei uns sind diese Aktionen scheinbar nur lästiges Beiwerk. Wenn wir den Ball vors Tor bringen und der Gegner kommt dran, dann ist unser Ballbesitz unterbrochen. Also versuchen wir es gar nicht erst. Hinten 3 Minuten querpassen = 100% Ballbesitz und das scheint das Ziel. Deshalb scheißt auch keiner aufs Tor oder bringt mal ne Ecke in den Sechzehner weil das könnte ja unseren Ballbesitzwert um 0,57% senken.

    Die Bayern machen das fast genau so, bei denen hat es aber den Hintergrund dann auch mal zielstrebig zuzuschlagen. Und genau das fehlt uns komplett: Zielstrebigkeit und Überraschungsmoment.
     
  21. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Und warum?

    Weil bei uns im Moment einfach das Selbstvertrauen weg ist, deshalb haut Xhaka nicht einfach drauf und schiebt den Ball nochmal quer.

    Aber wieder mal typisch: Kaum haben wir eine schlechtere Phase, geht gleich das Genöle am Trainer los. In den letzten zwei Spielen fehlten nur Minuten zum Sieg, wenn wir so ein Ding auch ma über die Zeit bringen und Stranzl nicht völlig blind und unnötig den Gegner im Strafraum umhaut, dann kommt der Rest auch wieder.
     
  22. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.800
    Likes:
    2.730
    In den letzten beiden Spielen wusste ich schon nach ca. 65 Minuten dass wir nicht gewinnen würden, gegen Bremen sogar schon zur Halbzeit. Das habe ich das sogar in der Halbzeitpause hier gepostet:

    "Unglaublich schlecht. So werden wir da niemals gewinnen können."

    http://www.soccer-fans.de/forum/thr...ladbach-21-spieltag.56098/page-2#post-1120737

    Und das ist es was mich am meisten nervt. Dass es quasi absehbar ist, man es aber einfach über sich ergehen lässt. Es war doch in beiden Spielen mit Ansage dass man sich die Butter vom Brot nehmen lässt.
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Oha, ambitioniert, ambitioniert, nächste Saison dann 3 oder 4 und dann 2015/16 Angriff auf Platz 1?
     
  24. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Hallo Dilbert,

    ja, ich finde Favre ist ein ein überdurchnittlicher Trainer. Nein, ich meine nicht, dass man ihn rauswerfen sollte.

    Aber ich bin davon überzeugt, dass die von seinen Spielern geforderte Flexibilität ihm gut zu Gesicht stünde. Ansonsten hätte er z.B. nach dem Ausgleich sicher nicht regungslos Nordtveit on Court geschickt, der da stand, um den Sieg festzuhalten.
     
    Badder und André gefällt das.
  25. Badder

    Badder Favre Vater d Erfolgs

    Beiträge:
    290
    Likes:
    34
    Das was ich da alles geschrieben habe ist nicht wirklich meine Meinung. Ich trage nur das zusammen wie die Stimmung unter vielen Fans und auf diesem Forum ist. Das sind größtenteils noch nicht mal meine Sätze sondern ich plappere einfach nur das nach was hier besprochen wurde! Gut...teilweise etwas überspitzt formuliert von mir.

    Ja...von meiner Seite aus ist das alles Ironie. Alles überspitzt geschrieben, mit dem Ziel zu provozieren und zum nachdenken und darüber diskutieren anzuregen. Und wie man sieht habe ich mein Ziel ja teilweise erreicht :)
     
  26. Badder

    Badder Favre Vater d Erfolgs

    Beiträge:
    290
    Likes:
    34
    Natürlich werden wir hoffentlich, so Gott will, in nächster Zukunft auch mal um Platz 1 spielen :fress:, und hoffentlich ohne Schützenhilfe von Russen, Hoppen, Pillen oder sonst wen :banane:

    Ich habe das Orakel befragt und das sagte mir das wir in naher Zukunft die Schale in den Händen halten werden :beifall:
     
  27. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Dann präzisiere noch bitte mal "nächste Zeit" in Deiner Erwartungshaltung - das würde Deine Beiträge wenigstens etwas faßbarer machen.

    Bisher meine ich: Du hast uns gut verarscht :D
     
  28. Badder

    Badder Favre Vater d Erfolgs

    Beiträge:
    290
    Likes:
    34
    Ich halte es so wie Lucie und Maxi :engel2: Wir befinden uns gerade in einer Aufbauphase und diese braucht Zeit. Auf die Frage wann wir endlich Meister sind kann ich nur Antworten :

    Wir schauen nur von "Spiel zu Spiel".....ähmm, ich meine natürlich wir schauen nur von "Jahr zu Jahr", alles andere interessiert uns nicht. Wir arbeiten weiter zielstrebig an unseren Aufgaben. Ganz egal wie oft ihr Journalisten....ähmm, ich meine natürlich ihr Forenuser diese Frage nach dem "Wann" noch stellt!
    Wir arbeiten Jahr auf Jahr hart weiter....und dann ist das Ziel auch schon erreicht :prost:
     
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Bissl arg durchsichtig Dein Ausweichen.
     
  30. Badder

    Badder Favre Vater d Erfolgs

    Beiträge:
    290
    Likes:
    34
    Habe da scherzhaft drauf reagiert weil ich dachte das deine Frage nicht Ernst gemeint ist, oder etwa doch ?

    Was soll ich den auf die Frage sinnvolles antworten??
     
  31. Badder

    Badder Favre Vater d Erfolgs

    Beiträge:
    290
    Likes:
    34
    Falls du wirklich auf eine ernsthafte Antwort auf deine Frage wartetst. Ich kann ja nur das sagen was jeder im Fussball Biz zur Genüge weiß. Was soll man zu dem Thema schon beitragen ?

    Nur so viel. Ich kann dir locker vorhersagen, das wir nächstes Jahr und auch in den folgenden zehn Jahren ab und zu um den Titel mitspielen und immer mit CL zu tun haben werden, wenn du jemanden mit viel Geld kennst, der bereit ist uns jedes Jahr, zusätzlich zu unserem Budget, noch mal als Geschenk 100 Mio's hinlegt. Dann brauch ich kein Orakel sondern kann dir versichern das wir um große Dinge spielen werden.

    Hätten wir Kohle, wäre Reus und Dante nicht weg. Nicht nur das. Wir würden uns zusätzlich auf dem Markt bedienen und alle Konkurrenten schwach kaufen :beifall:

    Dann wären die Ziele der Mannschaft, des Trainers, des Geldgebers, des Vereins auch ganz andere. Jedes Jahr würde als Zielvorgabe mindestens CL vorgegeben. Und ist das Ziel in Gefahr bricht Panik aus, so wie bei Schalke, und man würde eben mal Geld locker machen, ein paar Toptrainer und Topspieler verpflichten um wieder auf Linie zu sein.

    Man kann mit einem durschnittlichen Budget, auch nur Durschnitt sein. Hat man Glück, einen guten Trainer, gute Jugendarbeit, ein gutes Umfeld, dann kann man so wie Mainz, Gladbach, Hannover usw....auch mal Europa erreichen. Alles andere ist doch total unrealistisch.

    Wer ist den seit Jahren dauernd in der CL, in allen europäischen Ligen ?? Doch wohl ständig die gleichen Mannschaften, die über die Kohle verfügen. Und die stehen da nicht weil die so gute Arbeit leisten, sondern einfach weil sie Geld haben.

    Das sind die Realitäten im Hier und Jetzt.

    Leg du mir also 100 Millionen jedes Jahr hin und ich versichere das wir in regelmässigen Abständen um die Meisterschaft mitspielen werden :opa:

    Wir haben aber diese Kohle nicht also ist alles andere nur Wunschdenken und Hoffen. Hoffen auf den Sankt-Nimmerleins-Tag
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Februar 2014