Lucien Favre neuer Trainer bei Borussia Mönchengladbach!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 14 Februar 2011.

  1. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Oder daran, dass er sich nicht nochmal vom Hoeness eine Mannschaft kaputt managen lassen wollte...
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Ja das denke ich auch eher. ;)
    14 Jahre Karriere - 13 Jahre Erfolg, das eine Jahr, was eigentlich nur 7 Spiele waren, hat er dem Dieter zu verdanken. ;)
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Sehr schön, endlich wird so ein Müll nicht m,ehr schön gberedet, sondern ohne Rücksicht auf Verluste aufgearbeitet. Nur wenn man sich seiner Fehler bewusst ist, kann man die auch abstellen, und genau das gibt mir für die Zukunft Hoffnung:

    Favre: »Es war eine Katastrophe«: TORfabrik.de | Das Web-Magazin
     
  5. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.557
    Likes:
    222
    Nachdem der nun gefühlte hundert Mal einen völlig überforderten und äußerst schwachen Neustädter als "10er", offensiven Schaltspieler, Spielgestalter oder was auch immer hat auflaufen lassen, geht mir Favre so gegen den Strich... man man! Ich blende den Rest der Saison aus, gucke Fortuna und fange nächste Spielzeit neu an, wenn Favre dann "sein" Spielermaterial hat.
     
  6. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.051
    Likes:
    2.098
    Endlich mal ein Trainer bei dem man eine eindeutige Handschrift sieht und wo es auch den Anschein hat, dass im laufe der Woche trainiert wird, auch taktisch!

    Glückwunsch an Max Eberl zur Verpflichtung von Favre - allerdings leider einige Wochen zu spät um beruhigt die letzten 3 Spieltage anzugehen.

    Na, dann wollen wir mal hoffen dass der FC Köln heute entgültig den Klassenerhalt schafft!
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Wann gabs das zuletzt mal bei uns? Ich kann mich nicht dran erinnern, habe aber auch den Weisweiler zeitlich nicht erleben dürfen. Ok der Meyer Hans, hatte auch seine Handschrift, zumindest als er das erstemal bei uns war.
    Favre ist für uns gold wert, wenn der lange bleibt, dann wäre das einer dem ich zutraue uns langfristig in die Top 10 der Bundesliga zu bringen.

    Am besten Rentenvertrag! Endlich jemand mit Ahnung und nem Plan! Und so macht das auch wieder Spaß! Die Mannschaft fightet und kämpft plötzlich füreinander, und selbst ein angeblich charakterloser Spieler wie Bobadilla kommt extra nach Deutschland, schaut sich das Spiel an und rennt anschließend in die Kabine um den Jungs zu gratulieren:

    Bobadilla will wieder für Gladbach spielen - fussballportal.de

    Ich bin mir sicher Favre bekommt den auch hin!

    Sollten wir absteigen liegt es definitiv am zu langen festhalten an Frontzeck, ich denke dass kann nun niemand mehr abstreiten.

    Aber bissel Hoffnung ist ja jetzt wieder da.

    Egal ob Liga 1 oder 2, mit Favre stimmt die Perspektive und das gabs schon lange nicht mehr bei uns.
     
  8. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Irgendwie habe ich gerade ein Déjà-vu. Ist es bei euch nicht an der Tagesordnung, dass ihr einen neuen Trainer nach ein paar guten Spielen in den Himmel lobt, nur um ihn nach einigen Monaten wieder zu verteufeln, bis dann der nächste kommt und das ganze wieder von vorne beginnt?

    Und dein Posting zeigt auch irgendwie wieder die völlig überzogene Erwartungshaltung des Gladbacher Umfelds an die Borussia. Ihr steht momentan auf einem Abstiegsplatz und seit auch sonst eher Pendler zwischen erster und zweiter Liga. Realistisch betrachtet wäre es für Gladbach schon gigantisch, wenn man in den kommenden Jahren den Klassenerhalt schon drei, vier Spieltage vor Saisonschluss in der Tasche hat. Auch langfristig.

    Wenn man aber von vornerein aus der jetzigen Position heraus von einem nachhaltigen Top10-Standing träumt kann die Enttäuschung am Ende ja nur wieder groß sein.
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Auja, dann kostet's mal richtig, wenn er wieder nach einem 1 Jahr die Sachen packt :D
     
  10. Achim

    Achim Moderator Moderator

    Beiträge:
    7.656
    Likes:
    439
    Ich hab das Gefühl zwischen Rentenvertrag und feuern liegt bei Dir manchmal nur 1 Spiel:floet::D
     
  11. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    Die Betonung bei Andre (Top 10) war langfristig gemeint!Sie haben ja schließlich Favre nicht geholt um Borussia vor dem Abstieg zu retten.Sollte
    Favre mit dem Team auch weiterhin erfolgreich sein,muss man sich natürlich Gedanken machen den bestehenden Vertrag zu verlängern.Hat aber zugegeben
    noch ein bisserl Zeit.Viel wichtiger ist für mich im Augenblick dass uns der Marco Reus noch ein wenig erhalten bleibt(auch in Liga 2).Ich denk mal Finanziell müsste es zu stemmen sein ihn auch in der 2. Liga zu halten da er immerhin bis 2015 unterschrieben hat und von daher kein Grund besteht ihn jetzt schon abzugeben.Die Ablöse für Dante im Falle eines Abstieges müsste ausreichen.....zumal wir noch mit Bradley einen Spieler haben der auch noch mal Geld in die Kassen spülen könnte.Bobadilla würde ich mir nächstes Jahr zurück wünschen,da er ein junger Spieler mit enormen Pontential ist.Ich denke Favre wird ihn schon formen.Kann mir jemand sagen ob der Nordveit uns gehört oder nur ausgeliehen wurde?Der gefällt mir sehr sehr gut...ein junger schneller,taktisch geschulter und vor allem sehr zweikampfstarker Spieler....toll wie der rangeht und sich Bälle erkämpft!
     
  12. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Sorry André aber Favre macht seine Sache bis dato sehr gut, zumindest Stimmt die leistung und die Ergebnisse, aber jetzt an die top 10 Zu denken? Wir sollten keine Erwartungen aufstellen, wenn man auf Platz 17 steht.
    Und by the way meiner Meinung nach ruft die Manschaft jetzt Ihr Potenzial ab. was unter MF nur selten nicht der Fall war. Favre ist also kein Wunderheiler, der eine manschaft zu 300% leistung bringt.
    Was ich am Anfang der Saison schon geschrieben habe das Potenzial der Manschaft liegt irgendwo bei Platz 9 (wenns sehr gut läuft) und Platz 12. Wir haben in der Rückrunde bis dato 19 punkte geholt, also prinzipiell auf Kurs 40 +x. Also das was ich erwartet hatte.

    Und was bedeutet Langfristig? nix. Entwerder Er hat Misserfolg und wirch vom Hof gejagt. oder er hat Erfolg, dann kommt ein Klub mit Geld und er ist auch weg.
     
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Wo hab ich was von Erwartung erzählt? Wo steht dass ich Platz 10 verlange? Ich habe lediglich geschrieben, dass ich es ihm zutraue. Und einen Zeitplan habe ich dabei auch nicht aufgestellt. Wenn Mainz mit 25.000 weniger Zuschauern im Schnitt und wesentlich schlechteren finanziellen Möglichkeiten in die Europa League kommt, dann halte ich Top 10 als Ziel nicht für vermessen.

    Das Ziel sollten im übrigen auch Eintracht Frankfurt und der 1. FC Köln haben. Wird man mal nur 13. ist es auch egal, aber als Club sollte man sich schon ehrgeizige Ziele setzen, und sich nicht wie bei den angesprochenen Clubs auf den Erfolgen aus der Vergangenheit ausruhen.

    Ich weiß sehr wohl das wir vermutlich absteigen, ich weiß aber auch, dass wir egal ob Liga 1 oder Liga 2 in der kommenden Saison einen sehr guten Kader auf dem Rasen haben werden, und wenn wir absteigen, weiß ich auch, dass wir direkt wieder aufsteigen. Wer das nicht glaubt kann mir gerne Wetten vorschlagen. ;)

    Und dann zeigt mir mal bitte wo ich Frontzeck in den Himmel gehoben habe? Ich habe den hier von Anfang an sehr kritisch gesehen. Und ich habe auch stets geshrieben, dass der bisher noch nei eine Mannschaft geformt hat.

    Das hat Favre nachweislich bisher bei all seinen Stationen geschafft. Und in 2 Monaten sehe ich mehr Handschrift von Favre als ich eine Frontzeck nach 2 Jahren hätte erkennen können.

    Dazu kommt, Favre muss mit dem Kader von Frontzeck zurecht kommen. Rückrtundentabelle und Tabelle unter Favre spricht ja Bände, im Vergleich zur Tabelle unter MF.

    Und wenn schon ein Kontinuitätsding durchgezogen werden soll, dann bitte mit einem Trainer, der was drauf hat. Hab ich auch schon immer gesagt, Favre hat was drauf. Natürlich kanns bei dem auch mal nicht laufen, aber er bringt zumindest alle Grundvorraussetzungen mit um hier langfristig zu arbeiten.
     
  14. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Du hast geschrieben "dem ich zutraue uns langfristig in die Top 10 der Bundesliga zu bringen" Für mich klingt das aber ziemlich nach Erwartung, so wie es bei uns halt immer ist. Himmelhoch jauchzend oder zu Tode betrübt.

    Er macht einen guten Job, klar, sagt auch keiner was dagegen. Aber immer mal die Kirche im Dorf lassen. Auf einer Stufe mit Stuttgart, Bremen, Wob oder Hamburg, die für mich zu den TOP 10 gehören (ausser in diesem Jahr) sehe ich uns noch lange nicht. Davor hast Du noch Bayern Schalke, Lev, und Dortmund.
    Ich sehe uns da mehr in einer Klasse mit Frankfurt, Köln, Hannover und Hoffenheim. Und wenns halt mal Blöd läuft ist man unter den letzten Drei.

    "
     
  15. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Ich meinte nicht, dass er uns langfristig (also nicht in Form von regelmäßig) in die Top 10 bringt, sondern dass ich ihm langfristig zutraue, dass er uns mal in die Top 10 bringt. ;)

    Und Top 10 ist aus unserer Sicht natürlich nicht Top 5, sondern Top 10 also irgendwas von Platz 8-10. Und ja vom Potential her sollten da Kölle, Frankfurt etc. mit uns um die Plätze kämpfen.
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    HSV, Bremen, Bayern, Leverkusen, Schalke, BVB, Stuttgart, immer mehr Hannover und sicher auch wieder WOB, das sind die Teams, die sich in die Top 10 spielen, mal mit dem einen oder anderen Ausrutscher.

    Da bleibt nur noch 1 Platz um den sich 5, 6 andere Teams hauen werden. Wird schwer, mehr als nur schwer.

    Wenn's BMG mal schafft 3, 4 Saisons hintereinander nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben, glaub ich dran.
     
  17. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Naja Ru, Hannover hat sich letzte Saison am letzten Spieltag vor dem Abstieg gerettet. Wieso zählst Du die dann zu einem konstanten Kandidaten für die Top10?

    Die sehe ich eher mit den anderen von Dir aufgezählten Kandidaten im Wettkampf um die Plätze 9 und 10.

    Aber nochmal, ich sag ja nicht, dass ich das verlange, aber es sollte halt das Ziel sein, wo sich der Club langfristig sieht und wo er hinarbeiten sollte. Ausrutscher nach unten und oben sind immer möglich, beweist ja die aktuelle Saison.

    Aber Du hast schon recht, grundsätzlich müsste man dazu mal was besser machen als man es in den letzten Jahren gemacht hat. Und eine positive Saison langt auch nicht dazu, deshalb haste auch sicher Mainz nicht mit aufgezählt.

    Nun stellt sich für uns erstmal die Frage blaues Auge oder Betriebsunfall, dann kann man weiter nach vorne schauen. Wenn wir absteigen muss das auch kein Beinbruch sein, für die zweite Liga sehe ich uns mehr als gut aufgestellt, vor allem weil Favre jetzt schon weiß auf wen er bauen kann und auf wen nicht. Hätte er dann erst im Sommer angefangen, hätte er es wohl schwerer gehabt, bzw. wir weniger Zeit gehabt.
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Weil sie die letzten 7, 8 Jahre immer so zwischen 12 und 8 pendelten mit eher steigender Tendenz . Letztes Jahr ein großer Ausreisser nach unten, den sie dieses Jahr vielleicht sogar mit der CL-Quali ausbügeln.
     
  19. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Die letzte Saison war für Hannover ja auch der absolute Ausnahmezustand. Der Tod von Robert Enke hatte die ja erst in dieses Loch gestürzt, aus dem sie sich erst an den letzten Spieltagen befreien konnten.
     
  20. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
  21. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Ich kanns gar nicht oft genug sagen, was Favre innerhalb kürzester Zeit aus einem Sauhaufen gemacht hat, grenzt fast an ein Wunder. Wer ist eigentlich Chuck Norris? :D

    Favre bei den Bayern hoch im Kurs - News Sport: Fussball - tagesanzeiger.ch
     
  22. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.051
    Likes:
    2.098
    Weiss man eigentlich schon wo das neue Denkmal aufgestellt wird?

    Wer hat gestern nach dem Schlusspfiff das abklatschen mit Stefes, Kamps und Eberl gesehen? Kam es da nur mir etwas unterkühlt in einer Situation vor?

    Danke an Favre, egal wie es ausgeht!
     
  23. Raul Marcelo

    Raul Marcelo Well-Known Member

    Beiträge:
    6.638
    Likes:
    753
    denke es war einfach nur die erleichterung das man gewonnen hat, denk nicht das es unterkühlt war;)
     
  24. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Favre ist nach außen sehr bescheiden und alles andere als ein Selbstdarsteller, das macht ihn für mich symphatisch.

    Intern muss er aber Feuer haben, sonst würde die Mannschaft nicht so spielen wie sie es unter ihm tut. Es ist auf jeden Fall ein Taktikgott. In einer Halbzeit lässt er 3 System spielen. Bei MF konnten wir nichtmal 1 System.

    Und ich sage auch, egal wie es ausgeht, das was der bisher hier vollbracht hat ist schon ein Wunder unabhängig davon obs jetzt ein Happy End gibt oder nicht.
     
  25. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.051
    Likes:
    2.098
    Da haste mich falsch verstanden, ich hab da beim Abklatschen mit Stefes/Kamps etwas mehr "Feuer" gesehen als es beim Händedruck bei Eberl war.
    Kann mich da aber auch irren und es war, wie Marcelo es schrieb, nur die Erleichterung des Sieges.
     
  26. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Ich sage mal so:

    Stefes und Kamps sind Trainerstab und seine Aushilfen - Eberl ist Sportdirektor.

    Manche könnten es Respekt nennen.
     
  27. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.051
    Likes:
    2.098
    Oder wie ich geschrieben habe, unterkühlt.

    Aber ich möchte da keine schlafenden Hunde wecken, da ich in dieser besonderen Situation (man hat nach monaterlanger Angewiesenheit auf die Konkurrenz, es nun selber in der Hand die Relegation zu erreichen) anders reagiert hätte, ist es mir nur aufgefallen.
     
  28. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Da schläft kein Hund.

    Wenn es so war, wie Du es empfunden hast, frage Dich, wie Du Deinen Kollegen und Deinem Chef entgegen treten würdest, wenn Eure Firma aufgrund Euer aller Leistung gerade noch die Chance bekommen habt, die Insolvenz abzuwenden (bildlich gesprochen)...
     
  29. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Also selbst wenn man Favre dabei Kalkül unterstellen möchte, wäre es keines, das ich ihm vorwerfen würde.

    Sprich, sich vor laufenden Kameras allzu sehr mit dem Kollegen/Chef verbrüdern, dessen Kollegen-/Chefdasein mittelfristig noch ungeklärt ist, Dir damit aber ein künftiges Dasein mit einer Chef-/Kollegenalternative erschweren/versauen, da hab ich Verständnis für Taktieren.
     
  30. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Abschließend hier nochmal Favres Meisterleistung zusammengeschnitten in nem youtube video. Bekomm gleich Pipi in die Augen:

     
    Zuletzt bearbeitet: 9 September 2013
  31. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728