Lucien Favre als Heynckes Nachfolger zum FC Bayern München?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 20 Februar 2012.

  1. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Nerlinger ist übrigens eine Vollpflaume, ein richtiger Azubi, einer von denen, die nie übernommen werden.

    In vier Wochen hätte das für Bayern mehr Sinn gemacht. So ist in vier Wochen alles vergessen und es wird die Stimmung nur noch nachhaltig beim Halbfinale beeinflussen, nicht aber für Unsicherheit bei der Heimmannschaft sorgen.

    Und wieder ein Titel weniger, mit dem man sich hätte die Saison schönsaufen können am 12.05.:huhu:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Erstens wurde der ja schon übernommen und zweitens ist der Pokal echt nix was Grund zum Saufen wäre.
     
  4. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Nicht unsere Schuld das die anderen so wenig schreiben :<
    Naja, bei den Leistungen der Brasilianer in den letzten Jahren... Zur Bank sollte es schon reichen.
    Frustsaufen vielleicht?

    ---

    Egal. Bezüglich Favre:


    • Er will mehr. Aus der Schweiz in die Bundesliga, und da ist aus seiner Sicht sicherlich noch nicht Schluss. Ewig wird er nicht in Gladbach bleiben
    • Dennoch ist ihm Kontinuität wichtig - er ist bei seinen bisherigen Stationen (Ausgenommen Hertha) immer lange genug geblieben um so in etwa das maximal mögliche zu erreichen
    • Er ist nicht eben ein Freund wilder Presselandschaften, und wäre in München auch weit davon entfernt auch nur gleichaus mit den anderen Chefs und ihrer Bayern-Tradition zu sein. Von daher gäbe es bessere Addressen als München für ihn. Freilich - das hat ähnliche Charaktere nicht daran gehindert es in München zu versuchen (Rehagel). Die Versuchung es 'Trotzdem' zu versuchen und zu schaffen, zu beweisen das sie es auch in einer Metropole bringen ist immer da
    • Er hat in Gladbach als wahrscheinlich-Wiederneuaufbauer für die zweite Liga unterschrieben. Das er mir nichts dir nichts das Vertragsverhältnis auflöst erscheint unter diesen Voraussetzungen unwahrscheinlich


    Mein Tipp? Im Sommer 2012 schaut er ob Eberl ihm seine Wünsche erfüllt. Wenn ja, unterschreibt er bis 2014. Ansonsten bleibt er bis 2013 und ist dann weg. Im Falle der Unterschrift ist er dann irgendwann zwischen 2014 und - spätestens - 2016 weg. England oder Frankreich wären mein Tipp, wobei ich München allerdings nicht kategorisch ausschließen würde - auch wenn ich stark bezweifle das er besser dorthin passt als es ein Rehagel oder Klinsmann taten.
     
  5. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.537
    Likes:
    1.731
    Ohne jetzt Rosenmontagsbedingt hier den Rest gelesen zu haben:

    Wie beliebig wird der FCB eigentlich mittlerweile...?
     
  6. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Diese ganze Bayernsinnierei " Favre könnte ( mal ) einer für Bayern sein, auch " Kloppo wäre einer, waren wir schon mal dran und haben dann leider Klinsmann genommen" ist absolut lächerlich, stärkt auch nicht gerade dem aktuellem Trainer den Rücken, man meint ja Heynckes liegt schon auf dem Sterbebett.

    Rangnick wäre auch frei, hat gerade im ASS seine Bewerbung für höhere Aufgaben abgegeben. " Energielevel ist wieder hoch" , " habe Ernährung umgestellt". Na dann.
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Nö, ich kann Dir jetzt schon sagen was dann in der Zeitung steht. Es wird ziemlich nah an den Thread-Titel rankommen. Vielleicht dann sogar dass der ab 2013 bereits fix ist. ;)
     
  8. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Was hieße, daß es 2012 bereits geschähe. Weil, einen Trainer auf Abruf leistet sich niemand, hat bislang zumeist geschadet. Dann müsste Bayern aber bis dahin keine Chance mehr auf den Titel haben. Trainer funktioniert da ganz anders als Spieler.
     
  9. theog

    theog Guest

    Nachdem die Bayern an den BVB nicht mehr rankommen, versuchen sie es mit Gladbach...lol...:D
     
  10. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.050
    Likes:
    2.097
    Arango hat verlängert, glaube kaum dass er dies ohne Hintergrundwissen in Bezug auf Trainer und Kader, so früh getan hätte.
     
  11. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Das ging mir gestern auch durch den Kopf. Und es hat sich lange rausgezögert bis Arango verlängert hat. Also irgendwas muss wohl den Ausschlag gegeben habe. Ich hoffe es war keine Klausel. :zahnluec:
     
  12. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.050
    Likes:
    2.097
    Mir ist zu Ohren gekommen, dass Arango nur unterschrieben hat weil Eberl die festgelegte Ablösesumme von 30 auf 25 Millionen gesenkt hat.
     
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
  14. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Interessant insoweit, als Favre ausgerechnet bei der ihm vorgehaltenen "Schlagzeile Bayern" sichtlich nach den richtigen Worten suchte.
     
  15. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.494
    Likes:
    2.488
    Das Interview war zwar recht interessant, brachte aber nichts grundsätzlich neues. Wenigstens einen screenshot mit KHR zu seiner Zeit vor ca. 25 Jahren, den ich mal rauskopiert habe:
     

    Anhänge:

  16. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Ui, damals hatte unser Übungsleiter noch die Haare gefärbt. :top:
     
  17. propolis

    propolis Active Member

    Beiträge:
    716
    Likes:
    28
    Ich denke was Dante anbetrifft,so war das Schweizer "Hirnli" bestens über die Vertragssituation,also die Austiegsklausel informiert....genauso wie bei Reus.Dürfte also keine Überraschung für ihn sein,wenn Dante von dieser Gebrauch machen sollte.Vor einem Jahr waren wir noch froh dass der Maxi überhaupt noch jemanden dazu bewegen konnte seine Tinte unter den Vertrag zu setzen,egal zu welchen Bedingungen....dass sieht jetzt da wir als Verein für die Spieler immer interessanter werden ganz anders aus...nun bestimmt Maxi die Spielregeln und muss dass Borussen Unwort des Jahres "Ausstiegsklausel" in keinem Vertrag mehr erwähnen....und wenn dann soll er wie unser Vorbild Barcelona,einfach ne 0 hinten dran hängen....dann passt dass schon:fress:Hier in Gladbach hat er etwas aufgebaut,sich im Winter 2 Wunsch-Spieler dazu geholt und im Sommer kann er nach Herzenslust wie Felix Magath shoppen gehen,Arango hat verlängert(warum wohl?)spielt im nächsten Jahr international.....und bekommt wenn er verlängert eine dicke Gehaltserhöhung.Was will er mehr?
    Die Situation bei Hertha war damals eine andere.....dort wurden die Abgänge nicht ausgeglichen....hier hat er alles selber in der Hand um die Erfolgsstorie fortzusetzen.....mit oder ohne Dante.
    Ich glaube fest daran wenn Eberl ihm seine Wunsch Transfers möglich macht,dass er auch über 2013 hinaus unser Trainer bleiben wird.
     
  18. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Säbelrasseln vorm Halbfinale muß aber trotzdem sein.
     
  19. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Keine Sorge. Jeder kommt mal dran. Die Bayern scheinen so langsam zu erkennen, dass sie mit ihrem Krampffussball nicht weiterkommen und "ihren":isklar: Titel, die deutsche Meisterschaft, wieder verkacken könnten. Die Lüdenscheider und die Gladbacher zeigen attraktiven und erfolgreichen Fussball.(zumindest in der Bundesliga) Da können die Bayern zur Zeit nicht mithalten. Laut Nerlinger (Sport1) lassen sie sich die deutsche Meisterschaft kein zweites Mal nehmen.
    Das sie jetzt schon, so weit vor Ende der Saison, anfangen auszuteilen und versuchen Störfeuer zu legen, zeigt wie ernst es ihnen ist und wie groß ihre Angst um den Verlust des Titels ist.
     
  20. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.050
    Likes:
    2.097
    Den können sie doch gar nicht verlusten äh verlieren!
     
  21. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Ach.....:suspekt:.........ist das gar nicht ihr Titel ? :suspekt:.......:D
     
  22. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.050
    Likes:
    2.097
    Lieber rot/weiss als .... *Verdrängungsmodus an*! :)
     
  23. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Jo. Pommes rot/weiss.:)
     
  24. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Wenn Favre so bescheuert wäre, zu Bayern zu gehen, dann hätte er es auch nicht besser verdient. Der Vorstand dort ist definitiv untrainierbar.
     
  25. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Hat das jemals einen Trainer davon abgehalten zum FCBY zu wechseln?