Lothar Matthäus neuer Trainer bei Borussia Mönchengladbach?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 1 September 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ehde

    ehde Active Member

    Beiträge:
    132
    Likes:
    0
    dem matthäus sind se ja vorerst noch von der schüppe gesprungen:)

    wobei ich denk der mensch hat erfahrung und kann sein wissen einsetzen man muss ihn halt mal richtig lassen :gruebel:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702

    Nur soviel. Im Verhältnis gesehen, reicht in den meisten anderen Vereinsforen ein Post, um eine höhere Fremdfanpostquote zu haben.

    Und leider muß ich junker zustimmen. Es darf wohl alles zur Diskussion gestellt werden, wenn aber der Anteil an Schwachfug überhand nimmt, sollte man das schon mal überdenken.
     
  4. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Hi Itchy,

    Zu Abschnitt 1 - da liegst Du sicherlich richtig, nur muss man dann zwangsläufig andere Threads runtermachen?

    Zu Abschnitt 2 - wer bestimmt denn hier was Schwachfug ist oder nicht? Glaub mir ich habe hier ausserhalb des MG Forums, in meinen Augen, in nicht viel weniger Schwachfugthread´s gelesen als es sie auch hier gibt und muss ich mich da äussern? Nein, den lass ich dann halt ungepostet zurück. Tut mir nicht weh und ich brauche dem Ersteller nicht als Blödmann hinzustellen.
    Du hast ja Recht, es werden Thread´s erstellt die wenig Berechtigung besitzen, um Sie für den Literaturnobelpreis vorzuschlagen aber was willste machen? Alle User sperren die solche Threads erstellen?
    Steh doch drüber, diskutiere doch in Foren die Dir würdig erscheinen. Wir haben hier eine so breite Palette an Usern, da kommst Du nicht auf einen Nenner. Ob vom Altersunterschied oder wie hier immer drauf rum geritten wird, der Schulbildung.
     
  5. sporti007

    sporti007 Active Member

    Beiträge:
    429
    Likes:
    0
    :danke::bmgsmilie:
     
  6. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Naja,zum ersten:
    Die meisten User hier sind wohl BMG-Fans.Daher wird hier auch mehr geschrieben,als in den anderen Foren.
    Daraus folgert zweitens:
    Hier gibt es mehr zu diskutieren als in den anderen Foren.
    Ob nun alles sinnvoll ist,das lasse ich mal dahingestellt.
    Sinnlose Diskussionen bzw. Beiträge gibbet nunmal überall.

    Was mir auffällt,und zwar extrem negativ,ist,daß hier so einige nicht damit umgehen können,daß sich hier auch,wie du es nennst "Nichtfans" äußern.
    In den Foren-Regeln steht nix davon,daß das verboten ist.
    Ich z.B. gebe meinen Mist auch in anderen Vereins-Foren ab.
    Warum sollte sich hier ein K*ln,Bayern oder wat auch immer -Fan nicht zu Wort melden dürfen?
    Sowas macht ein Forum doch gerade interessant.
     
  7. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    So soll es ja auch sein und ich will hier niemanden untersagen zu posten, so steht es allerdings auch in dem von Dir zitierten posting. In einer etwas anderen Formulierung.
     
  8. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Also ich wär dafür die Quelle mitzuposten und die Titel klarer zu machen. Das gilt nicht nur für das Gladbach-Forum.

    Der Express gehört wohl nicht zu den seriösesten Quellen. Wenn hier also eine Meldung aufgemacht wird: Loddar neuer Trainer, dann reagieren da einige Gladbach-Fans etwas empfindlich, um dann festzustellen, das es nur ein ziemlich weit hergeholtes Gerücht ist.

    Ebenso im Hertha-Thread, wo "Hertha will in die Champions-League" auch erstmal suggeriert, das es wohl noch dieses Jahr soweit sein soll. Stattdessen geht`s um einen 3-Jahres-Plan.
     
  9. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Vom Prinzip sicher richtig,Schrödi.
    Nur...man kann in den Eröffnungs-Thread ja nicht gleich nen ganzen Roman schreibseln.
    Wie gesagt,vom Grundgedanken her gebe ich dir völlig recht.:top:
     
  10. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Zahlen bitte!

    Ich verstehe nicht, wo das Problem ist, wenn einer hier ein Thema öffnet, über das er diskutieren möchte, auch wenn die Quelle nicht die seriöseste ist.
    Ich vestehe desweiteren nicht, wo das Problem ist, wenn einer sagt, dass ihn das Thema ein Scheißdreck interessiert.

    Toleranz ist halt immer was, das man von den anderen erwartet.

    Das Thema Matthäus zu BMG wäre früher oder später eh gekommen, seid doch froh, jetzt haben wir es hinter uns.
     
  11. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Nööö, ne. Wart mal erst den Neururer-Thread ab.
     
  12. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Tja,das ist ne Sache,die hier (nicht im Gladbach-Forum,sondern generell) bereits desöfteren thematisiert wurde,letztlich aber doch offensichtlich nie zum Abschluß kommt.
    Ich kanns auch nicht nachvollziehen,wenn jemand sich zu nem Thema äußert,das ihm am Ar... vorbei geht.
    Da kann man sich dann mal kurz einlesen,stellt dann fest:
    Interessiert mich nicht,und gut.
    Aber leider gibt es halt Leute,die dennoch ihren mehr oder weniger sinnvollen Beitrag zu Themen abgeben müssen,die sie nicht einen Hauch interessieren.
    Nun gut,jedem das seine.

     
  13. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Wenn man seine Postingzahl unbedingt dadurch erhöhen möchte, indem man sein Desinteresse bekundet, soll es so sein.

    Nur muss man ja nicht gleich User als Schwachköpfe oder Schwachmathen (?) bezeichnen.
     
  14. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    das geht auch anders.....:)))))
     
  15. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Dazu sage ich nur:

    Als geneigter Gladbachfan würde ich gerne im Vereinsforum diskutieren und auch Neuigkeiten erfahren.

    Wenn aber der überwiegende Teil der Info aus der Schmierpresse stammt und in se schwachsinnig ist, die diskussionsbeiträge je nach Ergebnis aus alle und alles toll oder alles und alle totmachen bestehen, stinkt mir das. Und zwar aus mehreren Gründen.

    Und dem will ich auch auf irgend eine Weise Luft machen.

    Wir können aber gerne auch das Vereinsforum in zwei Unterforen teilen. Eins für Schöngeister, eins für den täglichen "Dreck".
     
  16. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Wenn ich unser Regiestrierungsdatum und unseren Postingzahl vergleiche, sehe ich, dass Du weisst wovon Du sprichst. ;) :huhu:
     
  17. Ziege

    Ziege Pferdehasser

    Beiträge:
    4.055
    Likes:
    1
    eben, so war das ja auch gemeint...:))
     
  18. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Das ist so schön gesagt, dass ich da nur zustimmen kann :top: Im Gegensatz zu anderen Foren überlese ich bei uns wenig und wenns mir auf den Geist geht kann ich das auch sagen, Besucher die sich für das Thema interessieren sind gerne gesehen, Leute die meinen ihren Dreck hier abladen müssen bleiben besser draussen. Ein Unterforum für Dreck brauche ich nicht ;)
     
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Im neuen 11freunde Heft ist der Loddar übrigens das Titelthema. Im Heft eine lange Reportage über den Lothar. Wirklich sehr lesenswert, online nicht verfügbar:
    Verdammt in alle Ewigkeit? Warum die Bundsliga Angst vor Lothar Matthäus hat.

    Wirklich sehr lesenswerte Reportage über Loddars Karriere bis zum heutigen Tag. Auch zum überdenken der eigenen Meinung über Loddar geeignet!
     
  20. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Danke für den Tipp, ich glaube aber nicht, dass sich meine Meinung über ihn ändert
     
  21. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Das Unterforum für Schöngeister wäre nach 2 Jahren noch ohne Thread. :zahnluec:

    Wenn die Leute, die sich hier über Qualität und Sinn von Threads auslassen selbst mal nen ordentlichen Thread auf die Reihe bekämen, ja dann würde ich mir deren Kritik eventuell sogar zu Herzen nehmen.

    So bleiben das für mich nur luftleere Schöngeister und ich geselle mich lieber zum Dreck. :huhu:
     
  22. Bonnie

    Bonnie Lady Confused

    Beiträge:
    1.245
    Likes:
    0
    So isset. Mit einem Lächeln im Gesicht :)
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Mal direkt auf'n Punkt gebracht: Du spielst damit auf Dille an?
     
  24. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Eins noch: Wenn Einige keinen "Dreck" von anderen Usern lesen möchten, sollten sie sich überlegen, sich vielleicht selber emails zu schreiben. Nur so als Tipp, da ist dann bestimmt kein "Dreck" drin (höchstwahrscheinlich jedenfalls), und ist bestimmt auch sehr spannend. Es soll auch Leute geben, die unterhalten sich am liebsten mit sich selbst. Auch das akzeptiere ich...;):hail::huhu: (Aber wer entscheidet, was "Dreck" ist und was nicht?:staun: Einige scheinen sich ja dieser "Fähigkeit" brüsten zu können... :staun::staun::staun:)

    Nur zu, aber dann lasst doch die Anderen in Ruhe...

    @Müllabladkritisierer: Irgendwann wird sich auch der Letzte aus eurem schönen "müllfreien" Forum zurückziehen und dieses Forum dient dann wirklich nur noch dazu, dass sich die 5 Meinungsgleichen gegenseitig auf die Schulter klopfen. Herzlichen Glückwunsch! Ihr seid auf einem guten Weg...

    Dieses Forum hat mir damals vor Allem wegen seiner Offenheit und Toleranz gefallen, mittlerweile hat sich dies aber stark geändert. Früher hatte es noch Spaß gemacht, hier zu posten, heutzutage fällt mir auf, dass sich in der Regel 4-5 Leutchen unterhalten, die anderen werden blöd von der Seite angemacht, und das wars. Weiter so, ihr seid eurem Ziel schon sehr nah... :top: :huhu:
     
  25. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Ist als Forenbetreiber ganz sicher nicht mein Ziel, und ich bin auf Deiner Seite.
    Eine Diskussion mit Leuten, für die nur Ihre persönliche Meinung die einzig richtige ist, ist ziemlich kontraproduktiv, da haste Recht.
    Nehmen wir mal den einfachen Begriff: Diskussions-Forum
    Einige Leute sollten sich mal fragen was Sie überhaupt in einem Forum wollen, wenn Sie nicht diskutieren möchten, sondern Ihre eigene Meinung als die einzig wahre verkaufen möchten.

    Mein Tipp wäre ein eigener Webblog und dann die Kommentarfunktion ausschalten, damit niemand was gegenteiliges behaupten kann. :floet:

    Ansonsten gilt das ich hier weiterhin Diskussione eröffnen werde, wie es mir passt. Wenn in den Medien spekuliert wird ob ein Matthäus neuer Trainer in Gladbach wird, wieso sollte da nicht evtl. wirklich was dran sein?

    Wieso sollte das dan hier nicht diskutiert werden, zumal ich mich selbst von dem Gedanken Matthäus in Gladbach distanziert habe, und das für mich überhaupt keine glückliche Lösung wäre.

    Die Forenregeln sind ja auch in der Hinsicht geändert worden, das eine Handhabe gegen solche Anti-Meinungspostings vorhanden ist und davon werde ich in Zukunft auch häufiger Gebrauch machen, um die dämlichen Grundsatzdiskussioen die mittlerweile jeden zweiten Thread kaputt machen im Keim zu ersticken.
     
  26. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Na Ihr könnt euch ja über Sachen aufregen! Ich schreib ja nicht so viel, lese eher mit. Und so was wie hier find ich dann doch eher lustig.
    Warum soll den nicht über "Enten" diskutiert werden. Wenn man die Quelle dabeischeibt kann sich doch jeder ein Bild über den Wahrheitsgehalt machen. Und das ist hier doch geschehen.

    Und wie oft war am Schluß eine Ente doch keine Ente???

    Also was solls?
     
  27. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Nicht alles, was man schreibt, muss 'ne Meinung darstellen. Es kann auch eine moeglichst objektive Darstellung von Tatsachen sein; stimmen diese Tatsachen, so kann gar nicht widersprochen werden. Es sei denn, man will sich partout laecherlich machen.

    Beispiel: "Uli Hoeness finde ich ganz toll" ist 'ne Meinung und kann gerne diskutiert werden, sogar Verneinungen dieser Aussage stellen vernuenftige Diskussionsbeitrage dar. Dagegen ist "Uli Hoeness ist Manager von Bayern Muenchen" 'ne wahre Aussage und eruebrigt jede Diskussion; in der Regel werden mit solchen Aussagen aber keine Diskussionen eroeffnet. (Wieso auch? Ist ja eh alles klar.) Leider werden hier oft genug Behauptungen in den Raum gestellt, die den Tatschen in etwa so entsprechen wie die Aussage "Uli Hoeness ist 1,90 m gross, modelt fuer Unterwaesche und hat bei DSDS den 2. Platz belegt." Solchen Unsinn kann man dann eigentlich nicht unwidersprochen stehen lassen - ich zumindest kann's oft nicht.

    Zur Loddar-bei-Gladbach-Spekulation: ist vermutlich nur'n Seitenfueller eines Kaeseblatts. Falls nicht, tut mir Gladbach jetzt schon leid.
     
  28. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980

    Wie soll das denn gehen? Noch mehr, als ohnehin schon?

    Wie auch immer. Eins steht fest und das schreibe ich bei jedem Male, da ich mich zu diesem Thema äußere (und wir hatten in den vergangenen Jahren weiß Gott hinreichend Gelegenheit, genau dieses Spekulationsthema aufzugreifen):

    Ich habe ja eigentlich nichts mehr gegen ihn wegen der ollen "Judas-Geschichte". Irgendwann ist nun wirklich jeder Schnee von gestern weggetaut. Aaaaaber:

    Lodda issen natural-born BILD-Mann. Die BILD ist sein "Berater", zugegeben bis dato nicht sonderlich erfolgreich. Sie bringt ihn immer und überall ins Gerede, wenn's Gerede gibt. Mit der BILD haben wir in Gladbach aber nun einmal unser eigenes Problem. Selbst wenn es kurzfristig oder mittelfristig unter Lodda laufen sollte, irgendwann sorgt die BILD für den großen Crash.

    Und Lodda ist dann eben auch jemand, der im Mißerfolg nicht zwingend zum Stillschweigen neigt, sondern eher noch ordentlich drauf kloppt. Ich möchte so einen nicht. Daher verbietet sich auch und erst Recht Effe.

    Lodda und Effe haben nach ihrer erfolgreichen Spielerzeit zu Genüge unter Beweis gestellt, was sie können. Dummerweise aber nur neben dem Fußball und da auch nicht unbedingt in beneidenswerter Art und Weise.

    Unter diesen Voraussetzungen habe ich noch nicht einmal ein Wort über die tatsächlichen Fähigkeiten auf der Bank verloren. Die sehe ich nicht, weil Lodda sich sonst irgendwo schon irgendwie einmal hätte profilieren können. Doch was passiert in aller Regel?

    Der jeweilige Verein/Verband trennt sich vorzeitig von ihm. Oder andersherum. Warum also sollte es GERADE bei uns mit ihm funktionieren?
     
  29. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103

    Wenn dann Leute wie z.B. Du und Bökelberger, sich auch noch vom Acker machen - kommen diese Leutchen, Ihrem "Ziel" wieder ein Stück näher. Mir tut André und die User leid die sich hier im Forum engagieren - man sollte sehen dass die unterstützt werden, zurück ziehen ist der falsche Weg.
    Lieber sich auf die Threads stürzen die von diesen bevorzugt werden und den selben Dries verzapfen wie von deren Seite rüberkommt.
    Allerdings empfinde ich sowas als kindisch und kleinkarriert - mir fehlt halt die nötige Bildung.
     
  30. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Andrè, du willst doch unbedingt diskutieren. Du willst doch unbedingt, dass auch Emotionen mitspielen.

    Dilbert regt sich tierisch auf, weil hier dauernd am Trainer rumgenörgelt wird. Das sind für ihn auch Emotionen, weil er eben der Meinung ist, das eine weiterer Trainerwechsel die Sache nur noch schlimmer macht. Kannst mir glauben: Er hängt genauso an der Borussia wie du, deswegen nervt ihn das.

    Diese Emotionen lässt er halt auch raus. Und da bekommen auch andere User hier ihr Fett weg, die immer wieder gegen den Trainer stänkern.

    Und ist Kritik an Usern bzw. ihren mehr oder weniger sinnvollen Beiträgen nicht auch eine Meinungsäußerung, über die man diskutieren kann? ;) Tut mir leid, aber wer mit Kritik an seiner Person oder seinen Beiträgen nicht umgehen kann, hat in einem Forum meiner Meinung nach nichts verloren.

    Aber wenn hier Threads aufgemacht werden wie "Geil, KSC gewinnt das Derby" und als einziger "Text" kommt ein Link und ein Smilie dazu, wo ist da die Diskussionsgrundlage? Oder es wird irgendein Link eingestellt mit dem sehr sinnvollen :suspekt: Zusatz "und was meint ihr dazu?", ohne das man selbst mal seine Meinung äußert? Was soll sowas, wenn ich dazu was schreiben will, mach ich das auch ohne Hinweis. Darüber regen sich hier einige (mehr oder weniger zurecht) auf.

    Ein Thread, der eine eigene Meinung wiedergibt, lässt sich diskutieren, sei sie auch noch so abwegig. Allen anderen fehlt dafür aber die Grundlage. Und deswegen sind es "Null-Postings", die dann eben zerlabert werden. Ob das nun sinvoller ist als der Ausgangspost, weiß ich nicht. Aber vielleicht denkt der Ersteller dann ja mal nach, warum das so passiert ist.

    Gruß
    Schröder
     
  31. GGBorusse

    GGBorusse Guest

    Hier stellen sich mir gleich mehrere Fragen:

    1. Wer hat in einem Forum nichts verloren? Der, der den anderen nur wegen seiner anderen Meinung für blöd verkauft, ohne irgendwie argumentativ etwas vorzutragen bzw überhaupt was konstruktives zu diesem Thema zu sagen zu haben? (Das hat mit diskutieren nichts zu tun und dient ausschließlich der Diskreditierung einzelner Personen!)

    2. Oder hat der nichts in einem Forum verloren, der eigentlich vernünftig argumentiert bzw. seine Ängste äußert, und sich angepisst fühlt, wenn er schräg von der Seite angefurzt wird, ohne dass man ihm mit Argumenten kommt, sondern nur versucht, seine Person zu diskreditieren? In meinen Augen unzivilisierter Diskussionsstil, wenn man überhaupt von einem solchen sprechen kann...

    3. Aufgrund welcher Basis werden einzelne Personen kritisiert? Wieso werden überhaupt Personen kritisiert? Personen, die hier keiner persönlich kennt, und deren Meinung man höchstens objektiv kritisieren kann, aber nicht die Personen an sich. Genau da geht es nämlich los und da sprichst du genau den Punkt an, leider ohne ihn als solchen zu erkennen...

    Ich sag mal so: Wenn ich zu jemandem sage: "Leck mich am Arsch!", dann hat das sehr wenig mit Diskussion zu tun, als welche du uns das hier versuchst zu verkaufen! Diskutieren ist etwas völlig anderes...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.