Lohnt es sich noch?

Dieses Thema im Forum "Du bist Fussball" wurde erstellt von big92, 1 Mai 2013.

  1. big92

    big92 Member

    Beiträge:
    3
    Likes:
    1
    Ich bin jetzt 20 Jahre alt und spiele ca. seit 15 Jahren Fußball in meiner Freizeit. Ich wollte immer in einen Verein, aber meine Eltern wollten eher, dass ich für die Schule lerne. Ich bin auch der Meinung, dass ich ein gar nicht so schlechter Spieler wäre. Ich war noch nie ein Einzelgänger und habe es schon immer geliebt durch krasse Kombinationen mit den verschicktesten Laufwegen Tore zu erzielen. Es gab auch häufiger solche Fälle in der Schule, wenn ich in einer Klasse neu war und wir Sport hatten, dass man mich als letztes gewählt hat und mich einfach ins Tor gestellt hat. Doch ich konnte mich immer wieder beweisen durch schnelle, präzise Pässe, gute Verteidigung, aber auch durchs Tore schießen.

    Ich merke immer wieder, dass ich beim Spielen auch mit den Fußballern mithalten kann. Ich kann teilweise gute direkte Freistöße schießen, erahne oft wo der Gegner den Ball hinpassen will und fange ihn dann ab, kann auch gut Bälle aus dem Mittelfeld verteilen oder kann auch als Torwart mal den Ball halten. So, wo ist jetzt das Problem fragen sich bestimmt alle, die das gelesen haben. Mein Problem ist, dass ich nicht weiß, ob es sich lohnt jetzt noch im Verein zu spielen. Ich habe nämlich so meine Schattenseiten, auf die ich gar nicht stolz bin. Ich bin übergewichtig(bin 1,88m groß und 102kg schwer), rauche seit 8 Jahren, habe öfters gesoffen und habe auch 6 Jahre lang gekifft. Das heißt: Meine Ausdauer ist fürn Arsch!

    Ich persönlich denke halt so. Trotz meines Übergewichts und der Größe bin ich ziemlich flink und wendig. Ich habe auf jeder Position schonmal gespielt und ich bin auch der Meinung man könnte mich überall einsetzen. Ich kann auch beidfüßig schießen, was ich mir über die Jahre selbst antrainiert habe. Ich höre auch oft von Leuten, die mich neu kennen gelernt haben, ob ich in einem Verein bin. Und mir ist auch klar, dass ich kein Profi Fußballer bin, sobald ich in einem Verein bin. Natürlich würde ich gerne mal für den VfB neben Cacau spielen, aber dann müsste ich ein Wunderkind sein um es soweit zu schaffen. Ich will einfach mal richtig in einem Verein spielen, und das was ich mit dem Kiffen weggeworfen habe wieder zurückholen. Ich besitze auch ein echtes Kämpferherz und versuche immer alles aus mir raußzuholen und jetzt brauche ich eure Meinung!!

    Lohnt es sich noch in meiner Situation mit Fußball anzufangen?

    Kann von euch jemand auch auf jeder Position spielen?
    - Welche Position spielt ihr im Verein?
    - Wurde sie euch zugeordnet?

    Kommt die Ausdauer von mir wieder, wenn ich im Verein trainiere?

    Kommt die Schnelligkeit wieder, wenn ich im Verein trainiere?

    Ich freue mich wirklich auf eure Antworten und bedanke mich schon mal im voraus für eure Mühe den Text zu lesen und mir zu helfen. :)
     
    Holgy gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Fußball-Gourmet

    Fußball-Gourmet Member

    Beiträge:
    34
    Likes:
    1
    Klar lohnt es sich. Grade wenn du denkst,dass du abnehmen und mehr Ausdauer bekommen musst, solltest du anfangen. Da du auch nicht die utopische Vorstellung vom Profi hast, kannst du auch erstmal bei einem unterklassigen Verein anfangen. Wenn du dich dort unterfordert fühlst kannst du immer noch wechseln.
     
    big92 gefällt das.
  4. yallahassan

    yallahassan New Member

    Beiträge:
    7
    Likes:
    1
    Es lohnt sich definitiv :) Bevor ich die Fragen beantwortet, will ich dir bissl Mut machen und mal meine Erfahrung preisgeben, weil ich in einer vergleichbaren Situation war:
    Habe 7 Jahre lang nicht mehr gespielt (die letzten 2-3 Jahre komplett ohne Sport - nebenbei Rauchen/Saufen etc.), dann freizeitmäßig wieder 1-2 mal im Monat gespielt und bekam wieder Lust in nem Verein zu spielen. Am Anfang war ich schon nach dem warmlaufen platt (konditionell war ich ne katastrophe), aber nach ein paar Monaten regelmäßigen Trainings war ich einigermaßen in Form um auch 90 Minuten lang alles zu geben.


    Lohnt es sich noch in meiner Situation mit Fußball anzufangen?
    Aufjedenfall. Mir macht es sehr viel Spaß in einem Verein zu spielen.

    Kann von euch jemand auch auf jeder Position spielen?
    Joa bis auf Torwart. Könnte auch im Sturm spielen, bin zwar nicht der Knisper schlechthin, aber kann die Bälle gut ablegen etc.

    Welche Position spielt ihr im Verein?
    Entweder 6er oder Innenverteidiger

    Wurde sie euch zugeordnet?
    Mehr oder weniger. Habe sie früher in der Jugend gespielt und dies dem Trainer mitgeteilt, aber mich dann auf die Position des 6er mit ihm geeinigt, weil ich bissl offensiver spielen wollte.

    Kommt die Ausdauer von mir wieder, wenn ich im Verein trainiere?
    Aufjedenfall. Dauert zwar nen kleines bisschen (bei mir ungefähr 2-3 Monate) aber es geht. Am besten zur Vorbereitung kommen, dort wird zumindest bei uns viel Kondition gebolzt, dann solltest du danach schonmal in einigermaßen guter Form sein (lass dich aber nich von anfänglichen Rückschlägen unterkriegen, sondern durchbeißen)

    Kommt die Schnelligkeit wieder, wenn ich im Verein trainiere?
    Hm, darüber hab ich mir keine Gedanken gemacht, war nie der schnellste und bin es jetzt auch nicht unbedingt, aber wenn du erstmal wieder konditionell in Form bist, kannst du es ja auch trainieren.
     
    big92 gefällt das.
  5. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Wenn du Bock auf Kicken hast, kannste gar keinen Fehler machen, wen du in einen Verein gehst.

    Wo kommst du her? Motivierte Leute können wir zufällig noch brauchen. Und Übergewicht is hier in der B-Klasse nun auch weniger ein Problem. :D
     
    big92 gefällt das.
  6. big92

    big92 Member

    Beiträge:
    3
    Likes:
    1
    Ich komme aus Heilbronn :D Danke für eure Antworten bis jetzt. Ich habe mich fürs erste entschlossen ein bisschen Fitness zu machen und jogge bei mir an den Feldern um ein bisschen fitter zu werden. Ich war jetzt auch im Training mal zuschauen wie das so dort abläuft.
     
  7. JebiGaJohnny

    JebiGaJohnny Active Member

    Beiträge:
    474
    Likes:
    33
    Könnte von mir geschrieben sein, echt.
    Hab auch ~4-6 Jahre im Verein nicht mehr gespielt und die letzten 2,3 Jahre mehr als nur gechillt.
    Highlights waren der Sportunterricht in der Schule und dass zum Bus rennen. :lol:
    Bin dann auch mit 20 wieder in den Verein gegangen, einfach nur weil ich wieder richtig Bock aufs kicken habe, konditionell war auch auch die Gurke schlechthin, aber langsam gehts echt richtig gut. (Nach ca. 8 Monaten jetzt)
    Rauche leider sogar jetzt noch, wär ich früher mal nicht so "cool" gewesen. :(
    Aber klappt alles. Spielen auch Kreisliga B und man will ja Spaß haben. :)
    Lange Rede, kurzer Sinn: Wenn du Bock hast, direkt in nen Verein gehen. :top: