Löw raus!

Dieses Thema im Forum "Deutsche Nationalmannschaft" wurde erstellt von André, 28 Juni 2012.

  1. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.448
    Likes:
    1.247
    Da kenne ich aber auch andere.

    Und kommt dir dein Signaturwechsel eigentlich nicht selber sehr peinlich vor?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    zudem klingt die ziemlich höhnisch.

    naja, ob die medien wirklich so eine große rolle spielen, weiß ich nicht. da bin ich eher skeptisch. :weißnich:

    aber löw hat sich vercoacht (schönes neues wort, gefällt mir, kannte ich noch gar nicht vor der EM :D), das ist wohl allgemeiner konsens, wenn man so die besprechungen zum spiel sieht und dies vor allem im mittelfeld. die hereinnahme von kroos hat Löw ja im interview immerhin begründet, warum er allerdings wieder auf podolski gesetzt hat bleibt für mich etwas rätselhaft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Juli 2012
  4. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Dort schreibt er ja selber:

    "Zeit das sich was dreht."

    könnte man auch als: "Zeit, das Köpfe rollen" verstehen.
     
  5. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Hat er doch:" Weil Podolski gegen Dänemark getroffen hat". Ich habe es schon mal gesagt, dass er alleine für die Aussage hätte entlassen werden müssen.

    Aber wenn ich darüber nachdenke, so eine richtig gute Spielanalyse wie man sie z.B. von Prandelli gehört hat, habe ich von Löw noch nie gehört.
     
  6. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    :suspekt:.......:idee:Löw hatte vergessen den Spielern vor dem Spiel gegen Italien die Freundschaftsbändchen um die Arme zu wickeln.
    Daran musses gelegen haben. ;)
     
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Ja, aber wenn das tatsächlich alles ist, dann ist das echt zu wenig.

    ja stimmt, Löw sagt ja eigentlich immer: Wir waren gut und die Gegentore sind durch individuelle Fehler entstanden. Das ist in der Tat etwas sehr unterkomplex, schließlich macht jede Mannschaft Fehler, auch die, die gewinnt. Ist ja nicht so, das der Gewinner immer die fehlerlose Mannschaft ist.
     
  8. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Was haben die italienischen Vereine gerissen?

    Und trotzdem hat ein Prandelli innerhalb zwei Jahren eine italienische Mannschaft aus den Nichts ins Finale der EM geführt und zwar nicht mit Glück, sondern mit klarer Handschrift und mit souveränem Spiel! Ist Pranelli ein Schamane? Nein, einfach nur ein guter Trainer.

    Dein Zusammenhang ist so einfach nicht, wie du ihn darstellst. Ich glaube nicht, dass die NM so lange auf Titel warten muss, bis mal ein deutscher Verein die CL gewinnt. Das ist doch gänzlich absurd.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Juli 2012
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Inter war 2010 CL-Sieger. :warn:




















    Allerdings fast ohne Italiener. :D
     
  10. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    und dann kommt meistens noch" Aber die Mannschaft hat dann alles versucht, aber dann wird es auch schwer, ist klar" "Der Gegner war natürlich auch gut, aber wir haben nochmal alles probiert " und dann geht die Analyse sofort in die großen Züge über: " Aber wir haben ein Superturnier gespielt, viermal gewonnen, wieder im Halbfinale, haben andere Nationen überholt und Deutschland gut vertreten"
     
  11. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Alles wird gut! Ich habe gerade gelesen, dass Löw neue Reizpunkte setzen will.
     
  12. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Du wirst kaum glauben, denn will einer auch als Bundestrainer :D

    Voting bei BILD.de: 59 Prozent spricht sich für Bundestrainer Joachim Löw aus - Sport - Bild.de
     
  13. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Und wo hast du das gelesen ?
     
  14. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.884
    Likes:
    2.975
    Ich habe neulich (vor dem HF?) irgendwo von den 30 Aussortierten der Löw-Ära gelesen.

    "Wer einmal weg ist, kommt nie wieder."

    Marin, Riether, Tasci, Schäfer, Jansen etc. p.p.

    Nicht dass ich den Eindruck erzeugen wollte, irgendeiner von denen hätte bei diesem Turnier etwas beeinflussen können; auffällig aber, dass manche von denen einen regelrechten Karriereknick erlitten haben. Sind sie vielleicht selbst für verantwortlich. Aber auffällig ist das schon.

    Oder fällt irgendwem spontan einer ein, der mal ein Jahr weg war und danach wieder mal eingeladen worden wäre?

    Die nächsten in der Reihe werden vermutlich Mertesacker und vielleicht TerStegen sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Juli 2012
  15. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384

    Und vielleicht hat es Löw deswegen bis heute nicht geschafft einen offensivstarken AV außer Lahm in den Kader zu bekommen. Wir wurschteln lieber mit IV wie Boateng und Höwedes auf diesen Positionen rum.
     
  16. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Wenn Löw einen offensiven starken und ausgebildeten Außenverteidiger haben will, muss er Gonzalo Castro nehmen. ;)
     
  17. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Stimmt, wieso der nie eigenladen wird ist mir ein Rätsel.

    Wie bei Huth, niemals würde der neben Balotelli aussehen wie ein Schuljunge. Niemals.
     
  18. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Vielleicht sind die aufgezaehlten Spieler auch einfach nur nicht so doll und haben sich nach "vielversprechenden" Jahren als Jungspieler nicht mehr verbessert? Kann ja wohl kaum sein, dass ein Bundestrainer dran Schuld ist, dass ein Spieler auch bei seinem Klub wenig bringt, und das womoeglich ueber Jahre.

    EDIT: Mal ganz davon abgesehen, dass die Liste vielleicht auch etwas willkuerlich ist. Riether hat mal 2 Laenderspiele absolviert, der war also nie wirklich "drin", sondern ist nur mal getestet worden. Die Spiele waren uebrigens ein Freundschaftsspiel mit einer B-Mannschaft gegen Daenemark und ein Qualispiel gegen Aserbeidschan. Guck Dir mal die Aufstellung in diesem Freundschaftsspiel an:

    http://www.fussballdaten.de/freundschaftsspiele/2010/daenemark-deutschland/
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Juli 2012
  19. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Bei den Genannten muss ich dir da durchaus recht geben.
     
  20. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.904
    Likes:
    699
    Vielleicht detti, vielleicht der ein oder andere nicht. Ich bleibe dabei, Löws psychologische Fähigkeiten sind wenn überhaupt höchstens marginal ausgeprägt. Seine Sicht, sonst keine. Das erklärt für mich auch noch das überwiegende Votum für ihn. sowas imponiert vielen, egal welche Schwachtüte dann dort steht.
     
  21. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Er hat schon für Deutschland gespielt. ;)
     
  22. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Ich frage mich dann immer nur, warum dann in den Freundschaftsspielen plötzlich alle neuen am besten auch noch zusammen in einem lächerlichen Haufen auflaufen und dass dann man nie wieder etwas von ihnen hört, als ob solch ein Gurkenspiel auch nur die geringste Aussagekraft hätte. Dann heißt es immer ehrfurchtsvoll: " Löw hat in 5 Jahren 123 Spieler getestet". Sinn würde es mal machen wirklich hochtalentierte Spieler wie Castro mal selektiv in einer Stammmanschaft zu testen. Aber den sieht dann Löw dann wieder mehr als Mittelstürmer:ironie:. Das gleiche mit Götze. Liefert zwei Jahre höchstes Niveau auf rechts beim BVB ab und wird dann von Löw zentral gesehen.
     
  23. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Das predige ich für mich selbst vergebens schon seit Jahren!
     
  24. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Özil meldet sich zu Wort, vor allem was Löw auch betrifft.

    Real-Star Mesut Özil wehrt sich gegen die Kritik an der Nationalmannschaft:
     
  25. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Schon, unter Löw aber nicht. Jedenfalls nicht in wichtigen Spielen. ;)
     
  26. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Doch unter Löw und zwar sich fest gespielt in Qualispiele. ;)
     
  27. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    :gruebel:

    Gonzalo Castro? Der hat doch erst fünf Länderspiele gemacht, alle 2007. Zwar alle unter Löw aber alle unwichtig. :D
    Gonzalo Castro - Spieler bei Bayer Leverkusen - Nationalspieler von Deutschland - Bundesliga 2006/2007 - Fussballdaten - Die Fußballdatenbank
     
  28. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Das sind Qualispiele die er da gespielt hat keine normalen Freundschaftsspiele. ;)
     
  29. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Das Daenemark-Laenderspiel war vor dem Start einer Saison, als sich die WM-Fahrer noch erholen wollten, daher spielte da so ein B-Team. Sowas gab es aber auch frueher schon, lange vor Loew, z.B. auf unheimlich sinnvollen Suedamerika, USA- oder Asienreisen. Wenn ich mich recht erinnere, kam z.B. Franco Foda so zu NM-Ehren, und der hatte nun wirklich nichts Besonderes drauf.
     
  30. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.904
    Likes:
    699
    Dem ein oder anderen, eher vielen, setzt man so aber Flöhe ins Ohr, die sie so schnell bis gar nicht los werden. Ihr Problem erstmal klar. Aber auch nichts, was ein Trainer mit den entsprechenden notwendigen Qualitäten nicht wissen könnte.
     
  31. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Wenn man das negativ sehen will, dann kann man darin ein "Floehe ins Ohr setzen" sehen. Will man es positiv sehen, dann koennte man es auch als Motivationsspritze bezeichnen. Zur Suedamerikareise 1987 hab ich uebrigens ein nettes Video auf youtube gefunden:

    Im Dezember 1987 - Südamerikareise der Nationalmannschaft - Teil 1 - YouTube

    Dass Klinsmann auf dieser Reise debuetiert hat, fand ich sehr ueberraschend. Klinsmann, Ordenewitz, Foda und Hochstaetter waren also alle mal gleichermassen hoffnungsvolle Spieler, wer haette das gedacht? Ueberhaupt, vergleich mal die Aufstellung vom Freundschaftsspiel gegen Argentinien mit der des Finals gegen denselben Gegner 1,5 Jahre frueher:

    Spielstatistik Argentinien gegen Deutschland 1:0*(0:0) - Freundschaftsspiele 1987 - Fussballdaten - Die Fußballdatenbank
    Spielstatistik Argentinien gegen Deutschland 3:2*(1:0) - WM 1986 - Endrunde - Finale - Fussballdaten - Die Fußballdatenbank

    Und jetzt noch etwas absichtlich provokant Formuliertes: 1986 im WM-Finale gegen Argentinien verloren, Fuehrungsschwaeche bzw. Kritikunfaehigkeit (Stein!), bei Freundschaftsspielen zu unnuetzen Zeitpunkten Spielern Floehe ins Ohr gesetzt, bei der Heim-EM im Halbfinale rausgeflogen - Beckenbauer raus!
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Juli 2012