Löw raus!

Dieses Thema im Forum "Deutsche Nationalmannschaft" wurde erstellt von André, 28 Juni 2012.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Magath hat die EM in einer Kolumne für das Hamburger Abendblatt begleitet. Dort nennt er auch, was der DNM zum erfolg nnoch fehlt: Magath-Kolumne zur Fußball-EM - "Das Halbfinale war schon vor dem Anpfiff entschieden" - Fußball - Sport - Hamburger Abendblatt
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Das ist ja das schlimme. :suspekt:
     
  4. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Und was hat Löw jetzt damit zu tun?
     
  5. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.063
    Likes:
    638

    Ich habe ja erst mal an Jörg Berger gedacht, aber da war ja leider was...
     
  6. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.506
    Likes:
    2.491
    Matthias Sammer, der Blaue ( Rotschopf ), der Querdenker, der Unangepasste, der Unbe...und ...-geliebte, der hoffentlich noch nicht zuviel DFB Viren in sich trägt. Den halte ich für geeignet, zumal er auch schon 1996 die EM für den DFB gewonnen hat und nicht Vogts. Vogts ist doch überall 'ne Lachnummer, der entscheidende Taktgeber im Hintergrund war doch Sammer. Sowas vergisst man schnell, will es nicht wahr haben oder weiss es nicht mal.
     
  7. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.004
    Likes:
    3.751
    Naja, sein VfL spielt des öfteren recht seelenlos. Aber ok, Werksverein halt... :isklar:

    Russland und die Türkei betrachte ich nicht als Kleine. Die standen beide vor 4 Jahren im EM-Halbfinale. Unter Hiddink haben sie sich jeweils verschlechtert.

    Aber dass Schaaf als "Del-Bosque-Typ" vielleicht die beste Wahl von den fünfen wäre, darüber sind wir uns immerhin einig. :)
     
  8. most wanted

    most wanted Guest

    Lorant Blanc:)

    Französische Nationalelf: Trainer Laurent Blanc gibt auf - Sport | STERN.DE
     
  9. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Diese Auflistung erinnert mich irgendwie an die TFK von 2004, als Völler nach dem Aus in der EM-Vorrunde ersetzt werden sollte. Die oben Benannten standen schon damals auf der Favoritenliste der Trainerfindungskommision. :zahnluec:
     
  10. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    ich glaube der war auch ein wenig frustriert ( vielleicht, weil der DFB nie angefragt hat):)
     
  11. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Ja und dann ist irgendwie dein Jogi über drei Ecken ins Bild gestolpert, oder wie war das eigentlich noch mal?
     
  12. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Eigentlich hat er sich nur um einen Platz nach links verschoben. ;)
    http://www.tz-online.de/bilder/2009/03/08/97832/1241047607-jogi_neu_475px.9.jpg
     
  13. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.004
    Likes:
    3.751
    Na hoffentlich machen sie das nicht nochmal, sonst wird noch der Hansi Cheftrainer. :staun:
     
  14. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Ich sag nur " Kartell der Mittelmäßigkeit".

    In jeder anderen Fußballnation mit diesem Potenzial wäre der Trainer zurückgetreten, oder von der Presse zerfetzt und weggejagt worden. Aber diese Frage ist ja "unpassend".

    Aber ich habe doch noch die Hoffnung, dass mal ein DFB-Spieler, der noch einmal WM werden will, sich äußert.
     
  15. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Interessante Kandidaten werden hier gelistet und genannt.

    Magath: Dessen Haupttrick ist die ueberragende Fitness seiner Spieler nach seinen Bootcamps zu Saisonbeginn. Diese Extrem-Trainingslager kann mal als Nationaltrainer aber nicht durchfuehren, auch nicht zur Turniervorbereitung, denn dafuer ist die Zeit zu kurz. Als Moderator einer Mannschaft ist Magath dagegen die komplette Null, allerdings ist die Moderation leider eine der wichtigeren Eigenschaften eines Bundestrainers. Mit Magath als Bundestrainer floege jeder gleich raus, der als Ersatzspieler mal ungluecklich ist - tolle Voraussetzung.

    Hitzfeld: Einfach mal bei Lenz nachfragen, was er vom Nationaltrainer Hitzfeld haelt.

    Rangnick: Prinzipiell sicher eine gute Idee, allerdings ist er fuer die Medien viel zu sproede. Rangnick waere nie ein Kumpel der Medien und haette diese daher nie auf seiner Seite, was in dieser Position aber nicht gut ist.

    Hiddink: Im Prinzip eine gute Idee, allerdings vergessen viele Leute auch, dass in Hiddinks Zeit als Coach der Elftal die "Rassenkonflikte" in der hollaendischen NM bei der EM 96 fielen. Abgesehen davon kam er mit einer Mannschaft, in welcher Granaten wie Van der Sar, Staam, die De Boers, Seedorf, Davids, Cocu, Zenden, Winter, Van Bronckhorst, Overmars, Bergkamp und Kluivert spielten, auch nicht ueber ein Halbfinale hinaus. Wieso sollte Hiddink also "titelfaehiger" sein als Loew?

    Schaaf: Dazu hab ich keine Meinung, denn bei Schaaf weiss ja niemand, was er ausserhalb Bremens kann.

    Sammer: Der Trainer der Schwalben-Borussia der Jahrtausendwende? Klar, Sammer ist clever und ehrgeizig, und bei 2 von 3 deutschen WM-Titeln mussten ja auch erschwalbte Elfer herhalten... Gut, wenn man auf Fairness scheissen will, dann waere er sicher der richtige Mann.
     
  16. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Ich würde Löw mal ganz neutral weder als eloquent noch charismabehaftet noch besonders selbstreflektiert ( die Aussagen nach dem AUS stehe für sich) sehen, eher im Grunde auch unsicher und dünnhäutig. Er wird aber seit Jahren von einer Medienmaschine und einem Funktionsapparat gestützt und gefördert, warum auch immer. Würde man Rangnick den gleichen Apparat zur Verfügung stehen, hätte man da auch schnell ein positives Image geschaffen. Der Professor und NIVEA! Großartig.


    Alleine schon deshalb, weil er gegen Italien nie und nimmer solch ein tödlichen Anfängerfehler begangen hätte. Hiddink und das ist nicht unbedingt ein Kunststück hätte wie viele anderen Trainer erkannt, dass man Italien über die Flügel knackt. Wir hatten aber links Poldi, der auf einfachste Weise immer geblockt wurde, und rechts hat Löw ein Loch aufgestellt.

    Daher ist im Grunde fast jeder gute Trainer titelfähiger als Löw, weil da habe ich den Glauben mit dem HF aufgegeben.
    Oder anders gefragt, was befähigt Löw in Zukunft zu einem Titel? Eine so gute Mannschaftsleistung, die taktische Fehler überkompensiert?:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Juni 2012
  17. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Wenn der wenigstens ein kompetenter Flüsterer wäre, wäre ich schon halbwegs beruhigt.
     
  18. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Wenn Jogi geht, wird der mit gehen.
     
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Immerhin war Hansi 1986, 1987, 1989 und 1990 deutscher Meister! :D

    Der böse Bube Ballack ist übrigens Pro-Löw: Ich halte Joachim Löw weiterhin für den richtigen Trainer. Er darf jetzt nicht zurücktreten. Er hat eine junge, gute Mannschaft zusammengestellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Juni 2012
  20. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384

    ich glaube aber auch mittlerweile, dass der Flick mehr Kompetenz hat als Löw, hat aber offenbar wenig zu melden. War ja letzte Woche mal kurz in der Presse, dass Flick gerne Standards geübt hätte, aber Löw sein Veto eingelegt hätte.

    Ballack will wohl das totale Scheitern 2014 miterleben und kommentieren.:)
     
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Dabei müsste Löw das doch schon seit 2008 besser wissen: Flick wettet gegen Löw - und gewinnt :D
     
  22. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Und das sagt Ballack. Aber ich denke, der hat da schon irgendwie recht. Ich meine im Moment gibt es keinen besseren der Bundestrainer werden können als Löw.
     
  23. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.004
    Likes:
    3.751
    Mehr fällt dir zu Sammer nicht ein? Als wenn er die Mannschaft zum Schwalben angehalten hätte. :vogel:

    Das einzige Wort, was da stimmt, ist ehrgeizig. Ansonsten weiß ja jeder, was er für die Förderung der Jugend und für die Titel der U-Mannschaften geleistet hat.

    Und auf dem Posten ist er für mich auch gut aufgehoben. Er hat schon seine Schwierigkeiten im Umgang, wegen seiner Ungeduld und seiner mangelnden Lockerheit.

    Das wäre ein trifitiger Grund dafür, dass er nicht der geeignete Mann ist. Aber doch nicht, weil er ein linker vogel sei... :suspekt:
     
  24. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Ehrgeiz ist die letzte Zuflucht des Versagers....

    Doch lieber Löw, sagt Wilde. ;)
     
  25. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.004
    Likes:
    3.751
    Laut Wilde ist also Hoeneß ein Versager. ;)
     
  26. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Also viele sprechen sich schon für Löw aus, so wie der DFB, Ex Nationalspieler ect. .

    Fußball-Deutschland diskutiert: Kann man noch an Jogi glauben? - Sport - Bild.de
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  27. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Selvstverständlich genießt Joachim Löw mehrheitlich Vertrauen bei den Fans, im DFB und in den Vereinen. Dieses Vertrauen wird ihn an seine Aufgabe, seine "Berufung" bis mindestens zur WM 2014 binden. Gerade zu diesem Zeitpunkt, an dem die Mannschaft noch Verbesserungspotenzial besitzt, wird er seine Aufgabe nicht niederlegen, auch wenn die anstehende WM-Qualifikation auf den ersten Blick langatmig und hürdenlos ist. :top:

    :lachweg:
     
  28. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Jo das Vertrauen - bei den Fans - stellt man in diesem Thread fest. :D
    Und nochmal, wie lange soll dieser "Verbesserungsprozess" noch andauern? Es ist ergebnistechnisch (!!) keine Verbesserung zu erkennen.
     
  29. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Vom Möglichen her halte ich Sammer auch für den geeigneten Mann, als Bundestrainer mehr noch als ich ihm die Eignung als Vereinstrainer zusage. Seine Verbissenheit kann auf Dauer ertragen wohl nervend sein. Aber eben das ist es, was der Mannschaft komplett abgegangen ist, dieses Aneinanderreiben. Glaubt denn einer, es hätte Klose nicht gestunken, Gomez spielen zu sehen, umgekehrt wäre Gomez nicht angepisst gewesen, weichen zu müssen. Es hätte vielen gefallen, Podolski beim Stümpern zuzusehen, einen sichtlich unfitten Schweinsteiger?

    Nö, aber alles Negative wird, weil ja zum Wohle der Mannschaft, unterm Deckchen gehalten, höchstwahrscheinlich auch intern. Da ist schnell Fustration, wo positive Aggressivität sein könnte, Unzufriedenheit, weil unausgesprochen, die bewußt oder unbebewußt den sogenannten Mannschaftsgeist drückt.

    Psychologie ist und war nie Löws Ding. Er ist ein Vorzeigeprodukt dieser Gesellschaft: bestrebt nach Konformität und weichgespült ohne Ende. Da wäre Sammer, ggfls. mit der richtigen "Bremse" an seiner Seite ein angemessener Kontrast zu.
     
  30. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.506
    Likes:
    2.491
    Ein ungewöhnlich oberflächlicher post, weil da vermeintliche Tatsachen vermengt werden, die einfach nicht stimmen. Zur Jhtsd.wende war Skibbe Trainer und was die erschwalbten WM Titel mit Sammer zu tun haben, verstehe ich auch nicht. Und wieso überhaupt erschwalbt ? Hölzenbein und Völler gehören überhaupt nicht hierhin, falls die gemeint sein sollten.
    Der post ist reinste Polemik ( "auf Fairness scheissen" "Schwalben-Borussia" ) und ist daher keine Antwort im Sinne der Frage, wer denn das N11 Traineramt übernehmen könnte. Der post ist irgendwie so "aus dem Handgelenk" dahingesch.....rieben.
    :rolleyes:
     
  31. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Sammer ist völlig ungeeignet, da ihm seine Verbissenheit bei sinnvollen Entscheidungen im Wege steht. Man erinnere sich nur an den verbissenen Versuch Amoroso zu Defensivarbeit zu zwingen, koste es was es wolle, denn was sich ein Sammer ausdenkt geht vor, mag es noch so unsinnig und an den realitäten vorbei sein. Die Folgen kennen wir alle: sportlich und finaziell ging es mit dem BVB in den Keller. Kann natürlich sein, das er sich geändert hat, aber ich glaube es nicht, denn alle seine Auftritte sind immer noch primär eins: verbissen. Das ist kein Mann für ein Traineramt.