Löw raus!

Dieses Thema im Forum "Deutsche Nationalmannschaft" wurde erstellt von André, 28 Juni 2012.

  1. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Sag mal, hat Jogi Fan deinen Account gehackt? :suspekt:

    Die Niederlande waren in der Vorrunde einfach nur schlecht. Grosser Name und nix dahinter, mit 0 Punkten nach Hause. In dieser Verfassung hatten sie vermutlich auch von der SpVgg Helgoland noch eine Tracht Prügel gezogen.
    Griechenland, bei allem Respekt vor deren Leistung, aber da muss (!!!) eine Mannschaft wie Deutschland einfach weiterkommen und das souverän, alles andere wäre peinlich. Immerhin ist man ja mit den Anspruchen auf den Titel angereist und Grichenland ist nun alles andere als ein Kandidat auf den Titel gewesen sondern für sie war der Einzug in das 1/4 Finale schon ein Erfolg. Bei der DFB Elf ist ständig schluss, sobald es mal ernst wird.
    Jetzt 1/2 Finale gegen Italien
    WM 2010 1/2 Finale gegen Spanien
    EM 2008 Finale gegen Spanien verloren
    WM 2006 1/2 gegen Italien
    EM 2004 Vorrunde (!!!)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    na klar, am personal des dfb ist jede kritik hochverrat.
    die spinner!
     
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Naja, Reus ist nach vorne schon besser.

    Aber so ein Spieler wie Kevin passt natürlich nicht zu dem sauberen Schwiegermutterlieblings-Image der Löw-Elf.

    Großen Trainern wie Prandelli oder Schaaf früher ist sowas egal, die stellen nur nach Leistung auf.
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.122
    Likes:
    3.165
    Ich erinnere mich mit Freude an die Diskussionen der letzten Monate, ach was Jahre: Nein, entscheidend ist, dass der Spieler ins "Team" passt; wobei ich mich immer fragte, was mit "Team" gemeint ist :)

    Zur Sicherheit allerdings: Der Kevin hat da nix verloren ;)
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Der wird immer unterschätzt... aber das stört mich überhaupt nicht. :D
     
  7. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Der Artikel ist wirklich blödsinnig. Letztlich sagt Ballack nix anderes als die meisten anderen auch. Daraus eine Abrechnung zu konstruieren, ist Interpretation des Journalisten, mehr erstmal nicht.
     
  8. walter1603

    walter1603 Ein Delbrücker Fohlen

    Beiträge:
    406
    Likes:
    32
    Und immer wenn es gegen Trainerfüchse geht. 2006 Lippi, 2008 war`s glaube ich Aragones, 2010 Del Bosque.
    Okey, das Spielermaterial von heute war damals zum teil auch noch nicht so vorhanden.

    Ich bin eigendlich jemand, der sagt, last den Löw mal machen. Er ja auch in seiner Zeit einiges bei der NM bewirkt. Aber den Bockmist den er da gestern verzapft hat, das wären solchen Trainern wie oben genannt, in so einer Situation glaube ich nicht passiert. Warum eiert er immer mit der Austellung so rum? Man sieht doch wer was bringt und wer nicht. Müller und Poldi haben bei dieser EM nichts drauf gehabt. Schürle und Reus haben wenn sie gespielt haben das Spiel immer belebt. Gommez in allen Ehren aber ein Klose ist einfach Spielstärker und auserdem kennt er seine Italiener. Und warum soweit aufrücken? Der Gegner spielt mit 2 Spitzen und weiß das wir in der Rückwertsbewegung Probleme haben. Schweini ist für mich einer besten wenn er in Normalform ist. Aber bei Leistung die er im Moment bringt, hätte man auch den "alten" Kehl aus Dortmund mitnehmen könne. Hätte auf jeden fall mehr gebracht.

    Meine Meinung ist das es dieses mal eine sehr Gute Chance auf den Titel gegeben hat. Aber durch die Hand des Bundestrainers ist sie meiner Meinung nach zu nichte gemacht worden. Wie gesagt, ich bin eigendlich keiner der sofort einen Rauswurf will. Aber mit dieser Anhäufung von Fehlern kann man nicht so tun als wäre nichts passiert, nein man muß schauen wie mans besser macht...

    ... und WER es besser machen kann!!!
     
  9. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Die Aussagen von Löw nach dem Spiel waren sehr bescheiden aber sehr aufschlussreich:

    1." Wir sind mit vielen Nationen wieder auf Augenhöhe!"
    2. " Wir haben eine tolle Qualifikation gespielt"

    Ist das die Erkenntnis aus der Niederlage gegen Italiien ? Wussten wir das nicht schon vorher?

    Zur Rechtfertigung der Aufstellung, und das ist selten dürftig:

    1. " Gomez hat dreimal getroffen"
    2." Poldi hat gegen Dänemark getroffen"

    Ich weiß nicht, was er damit sagen will. Fühlt er sich jetzt im Stich gelassen?
    Ein Boatelli hat auch nur einmal gegen Irland getroffen, aber Prandelli hat ihn stark gemacht. Löw hat Gomez geschwächt und zwar nicht mit der Herausnahme gegen Griechenland, sondern mit der Herausnahme gegen Italien. Das war für mich reiner Aktionismus, ein Gomez wäre, gerade wie das Spiel dann gelaufen ist, besser gewesen als Klose. Italien hat danke gesagt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Juni 2012
  10. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.041


    Somit ist Platz 4 sicher...
     
  11. scard

    scard Active Member

    Beiträge:
    594
    Likes:
    15
    Matthaeus for Trainer!

    Then we will get a little lucky in next world cup!
     
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    And in the greatest danger he can change himself in :D

    -- Sent from my Palm Pre using Forums
     
  13. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Von Ballack auch nur einen Kommentar in den nächsten drei, vier Jahren über die deutsche Nationalmannschaft ernst zu nehmen wird für den ehemaligen Kapitän ein Kampf gegen Windmühlen. Er hat die Wertschätzung verloren, die er sich zwischen 2001 und 2006 erkämpfte. Mit Neid auf seinen Stellvertreter während der WM 2010 und das angebotene Abschiedsspiel gegen Brasilien in Deutschland wegen übergroßen Stolz abzulehnen. Gras drüber wachsen zu lassen und in den Medien zumindestens vorübergehend zu "pausieren" - Das hätte seiner Zukunft zu größeren Aufgaben verholfen.
     
  14. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Genau DIE Einstellung der Kritisierten macht die sachorientierte Auseinandersetzung so schwer. Da kommen Totschlagargumente, die nix, aber auch gar nix mit dem Thema zu tun haben.
     
  15. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Mit Michael Ballack sich nun noch auseinanderzusetzen, speziell mit seinem Verhalten gegenüber den Nationalspielern, die während der WM 2010 das Zepter erstmals in die Hand nahmen, ist alles andere als sachorientiert. Ballack wird Kritiker Löws und seiner Philosophie bleiben. Merkwürdig, dass gerade Ballack nicht vorhersah, dass seine Zeit irgendwann abklingen würde, besonders nachdem er Oliver Kahn als Mannschaftskapitän ersetzte und damit die "neue Ära" mit Klinsmann begann. Aber wie gesagt - Alte Geschichten, die nicht zur Analyse beitragen werden, besonders kein voreingenommener Michael Ballack.
     
  16. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Sag ich ja. Totschlagargument.

    Denn es gaht gar nicht um Ballack. Sondern um das, was er gesagt hat.
     
  17. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Wunderbar nichts sagende Aussage. Damit ist dann wohl alles gesagt!

    Das ist doch Unsinn. Darf er jetzt Löw nicht kritisieren, nur weil er ehemaliger Nationalspieler ist und als Spieler nicht sonderlich gut mit ihm klargekommen ist (und das ist BEI WEITEM nicht nur Ballacks Schuld, da hat Löw auch seine Mitschuld dran)? Ballack hat das Recht, seine Meinung zu sagen und Unrecht mit seinen Aussagen hat er auch nicht. Es sind schon ziemlich sinnbefreite Killerargumente, wenn man nun mit Ballacks „Neid“ und „übergroßem Stolz“ argumentiert, anstatt auf Ballacks Aussagen einzugehen.

    Ist Kritik an Löw nun Majestätsbeleidigung, egal wie berechtigt sie ist? Oder darf Ballack einfach nur nicht?

    Den Artikel finde ich übrigens aus selbem Grund ziemlich am Thema vorbeigegangen. Anstatt sich um Ballacks Aussagen zu kümmern, werden seine Aussagen mit dem Argument der „persönlichen Fehde“ wegargumentiert. Nun ja, die Kommentare unter dem Artikel von Usern haben da wohl schon genug zu gesagt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Juni 2012
  18. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    In dem, was er sagt, ist er voreingenommen.
     
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Das ist einer, der sich Jogi-Fan nennt, dann wohl auh. :D

    -- Sent from my Palm Pre using Forums
     
  20. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Dass ein Michael Ballack so kompetent ist, dass er die Anfängerfehler von Löw sofort erkannt hat , ist doch zwangsläufig. Dass er dies nicht ungern macht, ist auch nachvollziehbar.

    Ich habe das Spiel noch mal durchgezappt und habe festgestellt, dass Löw auf rechts ein "Loch" aufgestellt hat. Gerade in der ersten HZ gab es unvorstellbaren Platz auf der rechten Offensivseite, den Boateng nur sehr selten genutzt hat. Dort wäre der Tummelplatz für Reus gewesen.
    Vielleicht wäre es besser gewesen, die Italiener hätten ihre Konter gesetzt und das Spiel wäre tatsächlich 0:4 und nicht 1:2 ausgegangen, dann hätte die Trainerfrage eine andere Dynamik bekommen.
     
  21. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Damit stellst du aber wieder die Person des Äußerers vor die Äußerung selbst.

    Damit benennst du ein anderes Thema. Und bringst ein Totschlagargument.

    Oder besser: Eigentlich gar keins.

    Im Gegenteil: Du weigerst dich den Inhalt zur Kenntnis zu nehmen mit dem Verweis auf die angebliche Voreingenommenheit des Äußerers. Was dich im Übrigen selbst voreingenommen macht.

    via iPod Touch Forum Runner
     
  22. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    ... Du nicht?
     
  23. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Das was er sagt, ergibt sich aus dem reinem Fussballsachverstand ( da sind sich die beiden Herren 2008 vor dem Portugalspiel schon einmal ins Gehege gekommen) und nicht Voreingenommenheit. Dass Ballack keine Freund mehr von Löw wird ist richtig, hat aber mit der Aussage nichts zu tun.
     
  24. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Fantastisch, welche Sensationslust Du in der Frage des Bundestrainers und einer "Dynamik" beweist. :vogel:
     
  25. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Was fuer ein Quark. Ballack ist bei der kompletten EURO als Experte fuer ESPN im Studio dabei, u.a. mit Alexis Lalas und (ich glaube) ab und zu Steve McManaman. Dabei sagt er nicht nur zu Spielen der deutschen NM etwas, sondern zu allen anderen auch. Wenn jetzt ein deutsches Kaeseblatt aus einer Reihe von normalen Antworten auf normale Anlaysefragen eine "Abrechnung" konstruieren will, dann ist das sicher nicht Ballacks Schuld oder Problem, sondern das des Kaeseblatts.

    Das alles schreibe ich uebrigens, ohne Ballack sonderlich zu moegen oder als Experten sonderlich toll zu finden.
     
  26. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384

    Ja, klar für dich wäre es natürlich eine Sensation, wenn sich ein Bundestrainer vielleicht mal dem Gedanken tragen würde, zurückzutreten, um einfach einfach einem anderen, der vielleicht mehr Fortune hätte, den Vortritt zu lassen. So etwas im Grunde Alltägliches , das wäre für dich die pure Sensation, eine Erschütterung der Fußballwelt.:vogel:

    Vielleicht kommt er ja noch nach der obligatorischen Analyse der EM zu dieser Einsicht, oder ist dies ausgeschlossen ? Ich erinnere nur mal an Klinsmann.
     
  27. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Jogi-Fan schlägt sich aber gerade wacker.

    Ich frage mich, wo die ganzen Klugscheißer der letzten Nacht hin sind. Wieder nüchtern, mutmaßlich.
     
  28. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Er wehret den Anfängen, mehr schlecht als recht. Das (vergebliche) Bemühen ist ihm nicht abzusprechen.
     
  29. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Genau. Das ist mMn auch kein Nachtreten von Ballack gegen Löw. Ich meine er hat es doch nicht nötig. Aber typisch Presse und Medien, die machen mal wieder viel mehr draus, als es in Wirklichkeit ist.
     
  30. Mischa

    Mischa Guest

    Lustig, auf welcher Position das SF auftaucht.

    Google
     
  31. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Geil. Bin mal gespannt ob Löw das irgendwie zu Gesicht bekommt. :D