Löw raus!

Dieses Thema im Forum "Deutsche Nationalmannschaft" wurde erstellt von André, 28 Juni 2012.

  1. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Kann es vielleicht sein, das du unseren Kader maßlos überschätzt? Welchen deutschen Stürmer würdest du z. B. in die internationale Klasse einstufen? Klose etwa oder Gomez? Komisch, beide haben gegen Italien nix gerissen. Ich seh da die Niederlande deutlich stärker besetzt. Das Mittelfeld ist reichlich bestückt, vor allem Offensiv (wenn man davon absieht, das sowohl Reus als auch Schürrle und Götze kaum Erfahrung mitbringen, Podolski etliche technische Schwierigkeiten hat und Müller komplett außer Form war). Defensiv siehts wieder anders aus, wenn Schweinsteiger oder Khedira einen schlechten Tag erwischen. Und davon hatte Schweini einige bei der EM, da er wohl auch psychisch und physisch nicht bei 100% war.

    Die Abwehr: Sowohl für Hummels wie auch für Boateng und Badstuber war es das 1. große Turnier als Stammspieler. Haben sie eigentlich bis zum Italien-Spiel gut hingekriegt (jedenfalls besser als ich erwartet habe). Lahm ist offensiv sehr stark, lässt sich aber zu oft überlaufen.

    Im Tor steht natürlich Neuer wie eine 1. Aber kannst du mir sonst noch eine Position sagen, wo wir sowohl was Erfahrung als auch fußballerisches Können angeht klar die Nr. 1 in Europa sind, und wo die betreffenden Spieler bei dieser EM auch 100% fit waren?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Juli 2012
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    ich bin der meinung, dass sich die dt. nationalmannschaft einen status erarbeitet hat, der nicht auf das spielermaterial zurückzuführen ist.
    der "luxuskader" ist erst in diesem turnier entstanden und auch z.b. durch leute wie reus, den vor nem jahr noch keiner auf der rechnung hatte. özil, khedira haben auch erst seit knapp 1,5 jahren, den status, den sie jetzt haben. guck dir die kader der letzten turniere an und erinnere dich an das geheule vor 2 jahren zurück, die das ausscheiden "des einzigsten spielers von internationalem format" auslöste.

    von daher ist das erreichte (lockerer einzug ins halbfinale) schon beachtlich. selbstverständlich war mehr drin und löw hat's gegen italien ganz klar verbockt.
    aber genau so wie er für diese niederlage schuld war, war er für die meisten siege der vergangenheit verantwortlich.
    mal anders: die ansprüche waren so hoch, weil's die bisherige turnierleistung auch hergab. hätte er sich schon in der vorrunde vercoacht, müsstet ihr euch diese fragen evtl. gar nicht stellen.

    so long.

    p.s. ich wünsch euch den völler oder den loddar.
     
  4. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Das ist ja ziemlich freundlich von Dir, schliesslich haettest Du Deutschland auch Brehme oder Doll wuenschen koennen.
     
  5. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.497
    Likes:
    1.410
    Ist es denn nicht (zumindest in dem Spiel) ein taktischer Fehler gewesen Kroos zu bringen, ihn als Sonderbewacher für Pirlo einzusetzen, was zwangsläufig dazu führen muss, dass es ihn auch in die Zentrale zieht und dann Schweinsteiger und Khedira zusätzlich in der Zentrale zu haben? So war der rechte Flügel komplett verwaist bzw. Boateng musste nach vorne viel mehr machen als gewohnt.

    Ich hätte wenn ich schon so eine Sonderbewachung hätte durchziehen wollen ggf. Bender für Schweinsteiger gebracht und den Rest so belassen wie gegen Griechenland.

    Von dem her wars neben dem personellen (was man vorher nicht immer zwingend wissen kann) auch ein taktischer Fehler.

    Ob man daraus herleiten kann, dass zB das 1. Tor hätte verhindert werden können wenn ein echter rechter Flügelspieler Boateng in der Situation mit Cassano geholfen hätte, Hummels dadurch hätte in der Zentrale bleiben können etc. ist natürlich Spekulatius! ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Juli 2012
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Interessant, dass über die Qualität des Kaders eine so große Uneinigkeit herrscht.
     
  7. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    der kader passt, der trainer nicht!
     
  8. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Warum ist Spanien 3 x hintereinander Meister? Warum gewinnen wir grundsätzlich nicht gegen Italien, wenn es um was geht und zwar egal unter welchem Trainer? Obwohl ich garantiert kein Löw Fan bin, kann ich ihm diese Geschichte nicht wirklich anlasten, denn auch andere Trainer konnten die Mannschaft nicht so einstellen, daß sie die Italiener besiegen konnten! Außerdem muß man zugeben, Spanien ist vom System und von der Spielerqualität her schlichtweg besser als der Rest der Welt. Das ist vielleicht noch die nächsten 2 Turniere so. Wir müssen schlichtweg hoffen, daß Portugal die Spanier raushaut und irgendein Außenseiter Italien schlägt, dann hätten wir echte Chancen.
     
  9. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Das ist aber ein bisschen arm, dass man nur noch verzweifelt hoffen kann, dass sich die WM 2002 jetzt jedes Mal wiederholt.
     
  10. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Also bitte! Wem soll man die Niederlage gegen Italien anlasten ? Jeder Vollpfosten hat gesehen, dass er die rechte Seite zum Abschuss freigegeben hat und das ohne jeglichen Grund. Wieso will man überhaupt Pirlo in Sonderbewachung nehmen. Das haben nicht einmal die Engländer gemacht, und sie haben 0:0 gespielt. Jeder hat im Turnier gesehen, dass Pirlo lange Pässe auf Balotelli spielt und dieser dann oft auf sich alleine gestellt war. Es hätte vollkommen genügt, wenn man sich einfach konsequent um Balotelli gekümmert hätte.
     
  11. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    @schröder: kannst du mir mal eine Mannschaft außer Spanien nennen, die bei der Euro einen besseren Kader hatte, dann kann ich dazu auch was sagen. Du beziehst dich jetzt gerade nur auf unsere Mannschaft und rückst Fehler und Formschwäche einzelner Spieler in den Vordergrund. Bennene mal eine Mannschaft und dann kann man die Manschaftsteile vergleichen, auch in der Breite
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Juli 2012
  12. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Auch deswegen, weil Italien alles andere als unschlagbar war.
     
  13. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Natürlich war das ein Fehler, wie ich hier schon mehrfach geschrieben hab. Aber ob wir nur deshalb verloren haben und bei anderer Taktik zwingend gewonnen, wage ich mal zu bezweifeln.
     
  14. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Weil wir sie 2 x gelassen haben.

    Aber nochmal: Der Weg der Spanier war in allen drei Turnieren nicht makellos.

    2008: Elfmeterschiessen gegen Italien
    2010: Vorrundenniederlage gegen Chile, im Viertelfinale knappes 1:0 gegen Paraquay, Im Endspiel Sieg nach Verlängerung nach Großchance Robben für Holland
    2012: Fast k.o gegen Kroatien, Elfmeterschiessen gegen Portugal

    Also es ist nicht so, als ob das NBA Team Mavericks gegen Bamberg und Co. spielen würde.

    Vielleicht habe die Spanier zusätzlich zu Technik/ Taktik auch im Bereich Mentalität und Willensstärke uns überholt.
     
  15. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Einen besseren vieleicht nicht aber einige gleichwertige:
    Niederlande, Portugal, Frankreich, Italien.

    Sind alle genauso gut besetzt wie wir. Gegen diese Geger kommt es auch auf die Tagesform an, da können wir jedes Spiel verlieren, wenn was nicht passt. Und die Breite eines Kaders ist nicht so wichtig, es kommt auf die 11 Spieler an, die auf dem Platz stehen.

    Und lass endlich England außen vor, die waren gegen Italien eigentlich noch chancenloser als wir. Nur da hat der Balotelli die Buden eben nicht gemacht, das war aber kein Verdienst der Briten.
     
  16. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Was willst du denn damit jetzt sagen ? :gruebel:
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Balotelli hat in 4 von 6 Spielen nicht getroffen und 2 seiner 3 Tore gegen Deutschland gemacht.
    Warum? Weil's eben vercoacht war.
     
  18. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.497
    Likes:
    1.410
    Du, ich sach ja...alles weitere ist Spekulatius. :fress: Ich könnt's mir vorstellen, aber wir hätten auch bei ner anderen Aufstellung was auf die Schnüss bekommen können. Keine Frage.

    Interessant diesbzgl. fand ich auch, dass Balotelli gegen Spanien am Anfang zweimal schön gesenst wurde frei nach dem Motto "Junge, so läuft das heute" und man hat nix mehr von ihm gesehen. Klar, lag auch daran, dass die Italiener dafür überhaupt hätten mal den Ball haben müssen. :D
     
  19. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Rangnick hat sich zu Wort auch mal gemeldet. :floet:



    Ralf Rangnick:

    Für mich kritisiert er Löw schon in einer gewissen Weise.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4 Juli 2012
  20. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Niederlande:

    Unsere gesamte Abwehr und Torhüter gewinnt jeden Mann zu Mann Vergleich.
    Im Mittelfeld sticht bei Holland nur Snejder klar heraus. Dann waren da noch v.Bommel und de Jong: Wir haben hier Özil, Khediera (BEIDE REAL MADRID) , Schweinsteiger. Klarer qualitativer Vorteil für uns. Im Sturm sind die Niederländer besser besetzt (zumindest dann wenn wir unseren Sturm immer nur auf Gomez oder Klose reduzieren).

    Unterm Strich ist die erste 11 klar besser besetzt als die der Niederländer. Bei uns muss man nicht mit Spielern wie Mathisjen oder Willems improvisieren.

    Bei Portugal, Frankreich und bei Italien sehe ich noch weniger Gleichwertigkeit, auch wenn Portugal sicher zwei absolute Topleute hat. In der ersten 11 und gerade in der Breite sind wir doch da viel besser aufgestellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Juli 2012
  21. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    1. Ja, genau unsere Jungs sind ja quasi nur so durch die Vorrunden gezogen, haben danach alles platt gemacht und sind dann gegen Italien und Spanien brav beiseite getreten.
    2. na siehste Mal, so schlecht sind die Italiener gar nicht.
    3. Die Niederlage war gegen die Schweiz, nicht Chile. Die Chancen der Spanier gegen Holland haste dann auch wohlweißlich außer acht gelassen.
    4. 2012: So ganz stimmt das nicht mit Kroatien. bei einem 1:1 wär Italien raus gewesen, nicht Spanien. Das die Spanier gegen Portugal ins 11er-Schießen mussten, bestätigt meine Aufstellung der Mannschaften aus dem vorigen Post.

    Im Übrigen bestätigt das Ganze doch, das die Leistungsdichte in Europa sehr groß ist und man halt auch etwas Glück braucht, um soweit zu kommen. Dafür schlagen wir uns eigentlich doch ganz gut. Spanien ist einen Tick besser, danach kommen 4-5 Mannschaften, die ungefähr gleich stark sind (da ist Deutschland mittendrin), plus 2-3 Teams, die an guten Tagen für eine Überraschung gut sind.
     
  22. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Die Italiener hatten bis zum Ausfall von Motta 50 % Ballbesitz!
     
  23. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Na, wenn REAL MADRID so wichtig ist, dann sieh doch mal im Kader der Portugiesen nach, wieviele von denen bei Real Madrid spielen. Oder auch bei Kleckerklubs wie Manchester United oder Chelsea, also Vereinen, die sich die besten Spieler aus aller Welt holen koennen. Vom Kader der Spanier rede ich gar nicht erst. Da ist es dann ploetzlich doch nicht mehr so klar, dass Deutschland vom Kader her unbedingt Europameister werden muss...
     
  24. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Abwehr: Nö, wir improvisieren mit Spielern wie Boateng oder Bender, die beide eigentlich keine AV sind. Lahm ist für mich maßlos überschätzt, Hummels und Badstuber haben ebenso wie Bender und Boateng noch zuwenig Erfahrung bei so einem Turnier, wie man gegen Italien ja auch gesehen hat.
    Mittelfeld: Schweinsteiger? Klar, wenn er in Form ist. In der Verfasung der EM reichts nichtmal für van Bommel. Özil und Snejder seh ich auf einer Stufe, wobei die Erfahrung hier eher für Snejder spricht. Bleibt Khedira, der für uns ein Übergewicht ausmachen könnte. Dafür sind Podolski und Müller vielleicht zusammen so gut wie Robben.
    Über die Sturm-Bewertung van Persie / Huntelaar vs. Gomez / Klose brauchen wir wohl nicht zu diskutieren.
     
  25. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Ja, wenn du davon ausgehst, dass die Spaniern nach dem möglichen 0:1 durch Rakitic, noch wie im Spiel dann einen Konter zum 1:1 fahren.

    Nein, das bestätigt deine Auffassung nicht, wir sprachen vom Kader. Was man daraus macht ist die zweite Frage, bei der Löw offensichtlich nicht zur Rande kommt. Portugal ist mit einer kompromisslosen Defensivtaktik aufgetreten und hat sich ansonsten Ronaldo untergeordnet. Daher war es höllisch schwer gegen Portugal Tore zu erzielen, weil sie immer 11 Mann hinter dem Ball hatten und vorne lauerte Ronaldo. Die Taktik war gut, aber am Ende hat es nicht gereicht, aber niemand macht dieser Mannschaft einen Vorwurf.

    Schau dir doch mal den Kader von Portugal an und auch, was da auf der Bank saß.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Juli 2012
  26. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Jup. Der Löw hat Hummels und Boateng bestimmt gesagt, die sollen doch bitte den Cassano einfach durchwinken und Badstuber solle doch bitte NICHT zum Kopfball hochsteigen, der Balotelli wird schon eh nicht treffen...
     
  27. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Welcher Portugiese von Chelsea?

    Ich habe doch gesagt, dass Portugal 3-4 absolute Topmänner hat, aber beim Fußball spielen nun mal 11 mit, oder nicht? Alleine die Abwehr hat die z.B. Holländer schon den Kopf gekostet, da kann ich da vorne 5 Robbens, 4 Huntelaars, 3 van Persies stehen haben, es wird nix nützen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Juli 2012
  28. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Dann überleg mal, warum wir keine AV haben und auch mal, wieso Hummels und Badstuber nicht öfters zusammen gespielt haben.
    Und wenn Lahm für dich maßlos überschätzt wird, dann ist das halt so, dann soll Löw ihn nicht mit nehmen. Ronaldo ist für mich auch maßlos überschätzt.
     
  29. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Was willst du immer mit der Bank? Wenn die 11 auf dem Feld jeweils gleichwertig sind interessiert die Bank erst wenn gewechselt werden muss. Ich kann doch keine 15 Leute auf´s Feld jagen, bloß weil die 4 zusätzlichen evt. besser sind als die nächsten 4 des Gegners.
    Aber gut, gucken wir uns den kader Portugals an:

    3 Spieler Real Madrid (darunter der Torschützenkönig in Spanien)
    1 Spieler Manchester United
    1 Spieler Chelsea
    1 Spieler Valencia
    Der Rest größtenteils bei den portugiesischen Spitzenklubs. Und nun?
     
  30. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    1. Ich überleg und überleg, komm aber nicht drauf, warum das Löws Schuld sein soll.
    2. Weil sie bei den vorherigen Turnieren noch zu jung waren, vielleicht? Es geht hier um Turniererfahrung. Das is nochmal was anderes als die Quali. Da kannste ´ne Niederlage noch ausbügeln. Im Turnier haste immer Druck.
    3. Wir haben dummerweise keinen besseren als Lahm, und der ist defensiv halt keine absolute Spitzenklasse. Im Vorwärtsgang ja, aber er lässt sich zu oft überlaufen. Das ist ja das Problem. Da sind wir international Durchschnitt, mehr nicht.
    4. Warum du den Torschützenkönig in Spanien (noch vor Messi z. B.) nun für maßlos überschätzt hälst, bleibt natürlich deine Sache.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Juli 2012
  31. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Wer ist denn der Spieler von Chelsea?

    Eben. Und bei Rest muss man auf die portugiesische Liga zurückgreifen. Ist das für dich eine Topliga?