Löw raus!

Dieses Thema im Forum "Deutsche Nationalmannschaft" wurde erstellt von André, 28 Juni 2012.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Den Löw-Sprech haben auch die Spieler übernommen:

    "Wir wollten unser Spiel durchbringen, das hat doch mit der taktischen Umstellung nichts zu tun. Wir haben dieses Spiel verloren, weil wir dumme Fehler gemacht haben, einfache Fehler, die der Gegner ausgenutzt hat" (Kroos)

    "Wegen einem knappen Ergebnis solche Diskussionen? Wir hätten in der Anfangsphase drei Tore erzielen können. Und nun soll ein Trainer das verhindern?" (Özil)

    "Keiner sollte meinen, dass der Trainer an irgendwas schuld sei. Wir Spieler hätten besser arbeiten müssen. Es ist ein Alibi, den Trainer nun als Grund vorzuschieben. Er bereitet uns so gut wie möglich vor, mehr geht nicht." (Boateng)

    Quelle der Zitate: Boateng verteidigt Bundestrainer Löw | 11 Freunde
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Nun, sollte auch ein Spieler irgendwie den Bundesjogi kritisieren, macht er den Ballack und wird verbannt. :floet:
     
  4. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    War kein Stellungsfehler, sondern Foul an Boateng und Fehlentscheidung des Schiris. Letzterer ist für beide Treffer verantwortlich, nicht irgendeine Umstellung. Boateng auch nicht, der lief richtig und wurde dann festgehalten.
     
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Man liest jetzt ja auch in jeder Zeitung, die Mannschaft hätte ihr Potential nicht ausgeschöpft. Da bin ich auch eher skeptisch. Das ist doch auch so ein Mythos, der da zusammengezimmert wird. Die Mannschaft hat getan, was sie konnte, mehr ging eben nicht.
     
  6. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Hab ich jetzt so nicht in Erinnerung stützt aber meine Aussage umso mehr, dass die Gegentore nicht auf Grund der Umstellungen fielen.

    Ich hab die Szene so im Kopf, dass Boateng erst vor Samaras (?!) steht und sich dann überlaufen lässt weil er den Gegner aus den Augen verliert im Rücken. Mehr als das allseits gern genutzte Rumgezuppel am anderen hab ich da jetzt aber nicht gesehen. ;)

    Wobei der Samaras mMn gar nicht hätte zu Ende spielen dürfen. Jetzt mal unabhängig wie sich das auf's Ergebnis ausgewirkt hätte.
     
  7. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Beim Tor hätte der schon lange duschen sein müssen!!!!!!!
     
  8. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384

    Pirlo ist ein wunderbarer Spieler, der entfaltet sich , ob er gedeckt wird nicht. Es ist aber keine Zidane oder kein Messi. Die Engländer haben Pirlo auch laufen lassen und haben nach 90 Minuten ein 0:0 stehen gehabt.

    Vor allem ist Pirlo ein Spieler, der bei Löw in der NM nie zum Zug käme ( Spielmacher alter Schule). Und plötzlich tut Löw so,als ob der Fuchs im Hühnerstall wäre und scheucht die eigenen Hühner auf.
     
  9. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Was ich vermisse ist, dass der Bundestrainer vielleicht wenigstens mal sagen würde, dass er sich ein paar Wochen zurückzieht, die EM analaysiert und dann zu seiner Person Stellung nimmt. Am Ende so einer Analyse, kann ja auch stehen, dass ich selbst der falsche Mann bin. Solche Gedanken per se aber als "unangemessen" zu bezeichnen, ist schon leicht frivol.

    Man macht sich ja schon seine Gedanken warum man immer im Grunde taktisch scheitert und/ oder die Mannschaft in entscheidenden Momenten blockiert. Dafür ist der Bundestrainer verantwortlich und mittlerweile glaube ich, dass er es nicht besser kann, nicht in ausreichendem Maße einfach auf Know-How aus einer Spieler- und oder Trainerkarriere zurückgreifen kann.

    Ein Spieler, der Weltmeister geworden ist muss nicht zwingend ein guter Trainer sein, siehe Andy Brehme oder Jürgen Kohler. Wenn diese Kompetenzen nicht da sind, kann man immer noch durch Intelligenz, Auftreten, Persönlichkeit sich zu einem Spitzentrainer entwickeln, siehe Mourinho etc.
    Aber bei Löw habe ich das Gefühl, das weder das eine noch das andere da ist.

    So verschiedene Dinge sind mir aufgefallen. Als die Griechen das 1:1 machen, da hat er fast auf der Bank geheult ob dieser Ungerechtigkeit. Als Klose das 3:1 gemacht hat, da werden da Tänze aufgeführt, als ob man WM wäre, gegen Italien hat er die ganze 1. HZ auf der Bank gekauert und nicht gehandelt. Von einem Trainer erwarte ich mir da insgesamt mehr Souveränität und Entschlossenheit.

    2010 nach den Siegen gegen England und Argentinien machte Löw auf mich den Eindruck, dass er jetzt schon zufrieden ist. Vor dem HF hat er pausenlos davon doziert, wie toll die Spanier wären, als ob es gar nicht mehr darum ginge, dieses Spiel zu gewinnen.

    2012: Dann die totale Selbstüberschätzung
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Juli 2012
  10. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.693
    Likes:
    1.042
    ...und irgendwo werde ich den Eindruck nicht los, wir werden 2014 genau denselben Film wiedersehen: Eine gute, ruhige Quali, dann eine gute, ruhige Vorrunde, im Achtelfinale wird irgendsoein Lala-Team rausgeschossen, im Viertelfinale dann der Hurrah-Sieg gegen irgendeinen Renomierten, im HF dann gegen eines von den drei Teams die wirklich fuer den Pott bereit sind - und Aus-die-Maus.

    Dann wird ein bisschen gemosert, BLOED geifert rum, aber davon abgesehen ist eher Ruhe im Busch. Man ist ja irgendwie so Top-4; ueber 3einhalb Wochen hatte man Party/Sommermaerchen, plus weitere 4 Tage Trostpreis. Und dann weitere 2 Jahre Spekulation, was mit diesem Team nicht alles drin gewesen waere. Boah, wenn die individuellen Umstaende nicht waeren, trollolo, etc. - dann waere der Spanier-Rekord eigentlich n deutscher Rekord, usw., usf. ...

    Also, das Drehbuch steht schon. Auf zu den ersten beiden Qualispielen.
     
  11. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Ich seh's schon kommen. Bald werden unsere Medien vollständig auf den englischen Stil umschalten.

    Dann gnade uns Gott.
     
  12. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Nicht zu vergessen, das nach dem Ausscheiden ständig auf die (möglicherweise) Überragenden Siege in der Qualifikation gegen die Fussballgrossmächte: Färöer, Kasachstan und Östereich hingewiesen wird. :floet:
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.170
    Likes:
    3.174
    Genau das beherrscht dieses Land mittlerweile ja perfekt.
    Zu Beginn: "Wir sind die Größten"; das steigert sich zu "Wir spielen den besten Fußball seit Brasilien 1970." und die Party wird immer wunderbarer; dann scheppert's und es heisst: Naja, das Reservoir ist ja unendlich, ausserdem in zwei Jahren sind wir dann noch allerbesser.

    Der Vorteil der ganzen Geschichte ist der: Man kann sich echt mehr auf den Fußball an sich konzentrieren, denn was in Schwarz-Rot-Gold passiert ist irgendwie vorhersehbar. :D
    Man muß es nur schaffen sich nicht vom Hype zu sehr anstecken zu lassen.
     
  14. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Hmm, ist woanderes aber nicht anderes.
    Guck mal Richtung Süden nach Italien. Vor dem Finale noch riesen Euphorie, nach dem Spiel (eigentlich schon während des Spiels), ein Tal der Tränen.
     
  15. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.693
    Likes:
    1.042
    Zum Hype habe ich ja generell 10.000 km Abstand. Nur isser naechstes Mal direkt vor der Haustuer...:suspekt:
     
  16. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.693
    Likes:
    1.042
    Und hier unten auch. Nur haste hier Konsequenzen. In DEU wird mittlerweile freudig weiter vor sich hin gekoechelt.
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.170
    Likes:
    3.174
    Mit dem Unterschied: Die hatten vor nicht allzu langer Zeit den maximalen Triumph.

    Zudem ist es mir, gelinde gesagt, scheißegal wie das in Italien ist. Davon bekomme ich nix mit.
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.170
    Likes:
    3.174
    Ich schick Dir so eine Schwarz-Rot-Gold-Reisegruppe vorbei, die Dich vollschlanden.
     
  19. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Spanien war weder 2008 noch 2010 noch jetzt eine Übermannschaft. Ja, sie sind 2012 der Topfavorit des Turniers gewesen, ohne jeden Zweifel.
    Dennoch sind sie in zwei k.o. Spielen kurz vor dem Ausscheiden gewesen. Gegen Kroatien, die mit einer im Vergleich zur unserer Mannschaft bescheidenen Spielerdecke, die Spanier an den Rand des Ausscheidens gebracht haben und die Portugiesen, die sogar im Elfmeterschiessen vor Spanien lag und den Deckel nicht drauf gemacht hat.

    Spanien hat zwar jetzt dreimal in Folge reüssiert, aber sie sind dennoch nicht der klassische Abonementmeister gewesen. Mir kann keiner erzählen, dass wir mit der richtigen Taktik, der richtigen Einstellung, der richtigen Mentalität nicht in der Lage wären, den Spaniern mal die Leviten zu lesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Juli 2012
  20. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.213
    Likes:
    1.885
    Genau das isses. [​IMG] Daraufhin der Hype bzw. die hohen Erwartungen...........:isklar:. Den Medien nach schien der Titelgewinn fast selbstverständlich. Und dann der tiefe Fall durch die desolate Leistung beim Spiel gegen Italien, da ist die Enttäuschung groß.

    Ich glaube nicht, dass sich bis zur WM iwas tut. Löw wird seinen Job behalten und weiterhin die Kritik kritisieren, und die Spieler werden das Lied mitsingen.
    Dann, in 2 Jahren, alles auf Anfang. Und wahrscheinlich .......the same procedure as ........:D
     
  21. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Also ich weis das Rolfes schon mal absolut gar nicht das Zeug zum Kapitän der Nationalelf hat/hätte. Außerdem ist sein Zug eh schon abgefahren. Gehe davon aus, das er nicht mehr von Löw nominiert wird. Bender hat ihn so was von deutlich den Rang abgelaufen in der Nationalelf. Und auch in Leverkusen sprechen viele von Bender als zuküntigen Kapitän bei Bayer.
     
  22. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Das ist ja grade das Problem.
    Erst die Hurra Stimmung wegen ein paar gewonnen Qualy Spielen, gegen na ja bei allem Respekt nicht grade übermächtige Gegner. Dann EM Partysause, unter anderem weil man den Erzgegner Niederlande bügelt, der aber während der ganzen EM völlig von der Rolle ist.
    Aber im 1/2 Finale kommt das böse erwachen, als man mit Italien das 1.mal auf einen wirklich schweren Gegner trifft.
    Das Ende vom Lied ist aber --> man macht weiter wie vorher. :suspekt:
     
  23. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ich denke mal da sich schon einige Spieler geäußert haben, die die Kritik an Löw nicht verstehen, und ihn auch gerne als Bundestrainer behalten wollen, wird Löw nicht zurücktreten.

    Außerdem könnte man den Thread dich ins "Deutsche Nationalmannschafts" Forum verweisen oder ?!
     
  24. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.693
    Likes:
    1.042
    Nun, man kann sicherlich sagen, dass man dies in Brasilien eher im anderen Extrem handhabst. Da wird die Luft fuer den NM-Coach sehr schnell duenn - auch wenn man im letzten Jahrzehnt etwas ruhiger geworden ist (nur 3 Trainer seit der WM 02...fast schon ein Wunder).

    Aber wie immer es auch hinhaut oder nicht - der Anspruch wird der Tradition angepasst: Mehrfacher Weltmeister ? Da muss der Anspruch ein Titel sein. Ist hier unten so. Und manchmal geht ein Coach nach ein paar Jahren nicht unbedingt, weil er schlecht ist, sondern weil ihm in Schluesselmomenten entweder das richtige Haendchen oder einfach nur die Fortuene fehlt.
    In Brasilien heisst es, man braucht einen *Copeiro* - einen Coach, der sich in einem 20-30taegigen Cupwettbewerb mit Ausscheidungsspielen besonders wohl fuehlt, anstatt eines Trainers, der lieber laufende Saisons abhandelt.

    Loew scheint mir nicht dieses Copeiro-Profil zu haben, aber soweit so gut: Wenn DEU, entgegen der Tradition, mit Treppchenplazierungen zufrieden ist, warum soll das Team dann nicht im HF chillen ? Ziel erreicht. Da braucht man sich noch nichtmal durch inbruenstiges Singen ins Schwitzen zu bringen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Juli 2012
  25. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Welchen Umbruch brauchen wir?
    Das Team war das jüngste bei der EM.
    Der Kader ist insgesamt wirklich gut.
    Nur fehlt es an der richtigen Führung.
     
  26. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Naja Podolski raus, Müller raus usw. .
     
  27. Mischa

    Mischa Guest

    [​IMG]
     
  28. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Was soll das denn jetzt ?
     
  29. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981

    Ebengleiches gilt für schwarzrotgoldene, überdimensionale Bilderbeiträge.
     
  30. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Zeigler bringt es auf den Punkt.

    Meedia: Zeiglers Abrechnung mit Löw-Kritikern
     
  31. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Was bringt der auf den Punkt? " Dass die Italiener an diesem Abend einfach besser Fußball gespielt haben" ! Ist das alles??? Platter geht es ja nicht mehr, und der wirft anderen vor " den Fußball nicht ansatzweise verstanden zu haben".

    Dem Zeigler seine Sendung schaue ich ja manchmal ganz an, aber hier liegt der voll daneben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Juli 2012