Löw denkt an Vertragsverlängerung

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von #die miLch, 21 Dezember 2008.

  1. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Franz war Trainer bei Bayern und Marseilles!!!

    Nein. Kaum ein Vereinstrainer wird bei 5/6 Stationen nach einem Jahr gefeuert. Ich schließe ja nicht aus,dass man dann trotzdem noch erfolgreich sein kann, aber die Wahscheinlichkeit ist sehr gering. Löw wurde überall Führungsschwäche und Systemlosigkeit vorgeworfen. Denke daran, beim VFB mußte er gehen trotz DFB-Pokal. Das kommt nicht von ungefähr. Toschweigen lässt sich das nicht. Das nagt bis heute an Löw!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Poldi_Love und Jog-Fan

    ich schau mir das so an und denke bei mir.....nomen es omen....

    das sind die Unterstützer des Bundestrainers, er sollte eigentlich rosa tragen, denn es erinnert mich an die Farbe rosa...

    kein Argument zählt für verliebte Fans, man könnte wahrscheinlich eine wissenschaftliche Abhandlung über den netten Herrn Löw verfassen in der aufgezeigt wird welch große Chance man nach 2006 verpasst hat, in die Liga der Großen aufzusteigen, indem man die Schwachstelle in der Kette, nämlich den bis jetzt relativ unerfahrenen ohne einschlägige Erfolge vorzeigenden Provinz Trainer gegen einen Mann von Welt, austauscht.


    :top:

    So kann ich nur hoffen, daß man 2010 gleich noch die Pfeifen mitaustauscht, die für die Besetzung verantwortlich sind, denn genau diese Leute wollen sich ihren Sitz sichern, indem sie frech und tolldreist die Vertragsverlängerung propagieren.:motz:
     
  4. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    @ nogly:

    Hast du dafür auch wieder ein verweis auf offizielle Aussagen der ehemailgen Vorgesetzten von Löw?
    Denn wenn es so wirklich wäre, dann wären widerrum nicht soviele von Löw nun überzeugt. Beckenbauer, Netzer, Zwanziger, Bierhoff, Klinsmann usw. . Ich kann mich seit seinen Beginn als Bundestrainer nie an eine Kritik an Löw erinnern, sei es vom DFB oder von anderen Fussball-Experten (Kreis: Netzer, Klinsmann etc.).
    Weiterhin zweifle ich daran, das Löw an alte Kritiken nagen würde. Kaum vorstellbar: Ein Hamster - Unser Bundestrainer. :lachweg:

    @ DeWollä:

    Gegen eine Vertragsverlängerung von Seiten des DFB spricht derzeit nichts. Der Erfolg ist da, undenkbar ist nur noch das Aus in der Vorrunde wie noch bei der EM 2004.
    Was manche Fans unbedingt erleben wollen, ist schlichtweg: "Populistische Scheiße." Ein Lothar Matthäus, der regelmäßig in der Schlagzeile ist (und das nicht nur bei Sportbild...), wie er seine Spieler runtermacht, im "Denglisch" den Schiri anschreit und damit den deutschen Fussball im internationalen Fussball erniedrigt. Etc.

    Dann verfasse doch "eine wissenschaftliche Abhandlung über den netten Herrn Löw", aber bedenke dabei das Wort: Wissenschaftlich. Nach großen Reden sollen doch noch größere Taten folgen, oder? :floet:
     
  5. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Nein ist überhaupt nicht schwierig, und wurde schon 100 mal hier geposted von mir. Wenn du die Antworten nicht wahrnimmst, ist das dein Problem. Ich dreh mich ungern im Kreis.
     
  6. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Wenn du das gemacht hättest, dann wärst du bestimmt der allergrößte Held dieses Forums und mein allerbester Freund. :huhu:
     
  7. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Lesen mußt du selber. Du kannst nicht jeden Tag das gleiche fragen und jeden Tag darauf eine Antwort erhalten.:floet:. Deine eine Standardantwort kenn jeder, sodass das in beide Richtungen erschöpft ist.
     
  8. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Wer ist den "man"?
     
  9. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Die Leute, die hier tief in Löwdiskussionen verstrickt sind,wissen wer "man ist". Mach dir keine Sorgen.
     
  10. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Wieder eine nichtssagende, unklare und völlig unpräzise Antwort auf so eine einfache Frage. Danke sehr dafür. :top:
     
  11. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Willst du eine Namensaufstellung, oder was? Und wieder mal eine völlig aus der Luft gegriffene Haarspalterei, die zu nichts und wieder nichts führt. :top:
    Und tschüss!:huhu:
     
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Magath musste trotz Double gehen. Kam das auch nicht von ungefähr?

    und die liste ließe sich beliebig verlängern.
     
  13. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Bitte verlängere beliebig! Ich bin gespannt.

    Bayern ist immer ein Soderfall. Da wird trotzt Erfolg reagiert!

    Außerdem hat Magath überall Erfolg gehabt!
     
  14. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    was verstehst du genau unter
    a) nichtssagend
    b) unklar
    c) völlig
    d) unpräzise
    e)einfach ?????
     
  15. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Hast Du aus Versehen ein Komma gesetzt? Dann stimme ich Dir zu.

    Ansonsten ist der Erfolg von dem Du sprichst für mich ungefähr so wie der 2. Platz der Bayern hinter Herbstmeister Hoffenheim.....man muß dann auch Klinsmann loben...der Erfolg ist da, wir sind Zweiter von Nichts...Hurrah !!!

    Kein Problem, ich glaube wir sind einige Generationen auseinander, für mich ist Erfolg nicht relativ, sondern vorzeigbar anhand von offiziellen Titeln, die auch in der Sportgeschichte Geltung haben.

    Nochmal...wer wurde 1958 Zweiter ? Mußt nachgoogeln....ich weiß eigentlich nur wer Zweiter war, wenn sie im Endspiel gegen uns verloren haben...

    Argentinien 1990
    Holland 1974
    Ungarn 1954...

    ansonsten kein einziger anderer Zweiter außer vielleicht Zidane`s Franzosen bei uns....anonsten verschwinden die Zweiten aus der Erinnerung und auch Löw wird verschwinden, als NM Trainer ohne Titel.
     
  16. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    ...und mit ihm seine Handvoll Fans!
    :lachweg:
     
  17. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Schweden, sowas weiss man doch.
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    besonders in Bremen! :D

    Für Rechercheaufträge sollte ich dir vielleicht erstmal meine Preisliste zukommen lassen! :zahnluec:

    Bayern ist kein Sonderfall.

    Was aber bleibt: Es eben einfach Argument gegen Löw als BT, dass er als vereinstrainer öfters entlassen wurde, denn das werden alle Trainer, die in Ligen arbeiten. Als Gegenbeiweis erwarte ich eine lange Liste mit Trainern, die von sich aus gekündigt haben. Und die Begründung für den Auschluss von Vogts im Thread oben fehlt auch noch. :zahnluec:

    Ach ja, da war ja nochwas: Führungsschwäche und Systemlosigkeit würde fehlen. Beides hat Löw ja. Seine Führungsstärke hat er ja im Machtkampf mit Frings und Ballack bewiesen. Und sein System ist ja bekannt. Da könnte man höchstens diskutieren, ob das auf die Mannschaft passt, was ich verneinen würde, (da sie dafür viel zu schlecht ist), aber das er keins habe, kann man nun wirklich nicht sagen.
     
  19. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    @Worm: Stimmt. Wer die Zaubertore des 17jährigen Pelé im 58er Endspiel noch nicht gesehen hat, hat auf jeden Fall was verpasst...
     
  20. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ich sprach davon, dass Löw immer innerhalb eines Jahres entlassen wurde? Ist das normal? Ja für einen Neururer vielleicht, aber ich rede nicht von den Neururers dieser Welt, sondern vom Posten des Bundestariners.

    Zu Vogts: Komme ich auf deine Linie.Also könnte sich Vogst jedtzt ja wieder als Nationaltrainer anbieten. Nach deiner Therorie! :D

    Führungsschwäche im Fall Ballack ist eklatant, aber wenn du meinst,dass Löw den Machtkampf gewonnen hat, weil Ballack sich formel entschuldigt hat bitte!
    Bei führungsstärke hätte es das Theater gar nicht gegeben.Oder glaubts du Ballack hätte Völler angemacht! Nie im Leben.
     
  21. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Oh ein Experte! Und 2008? Wer war das nochmal? Finnen? Hääh?;)
     
  22. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Was hat das mit Zeiträumen zu tun? Das Argument ist einfach nicht logisch, weder mit Ein-Jahres-Zeiträumen noch ohne.

    Ich hab nix gegen Berti Vogts. Er ist meiner Meinung nach einer besten Fußballkenner, die wir D-land haben. Und war als NT sehr gut. Ich hab übrigens keine Theorie. Was soll denn eine Theorie zu diesem thema hier sein?

    Zum Machtkampf: Warum sollte Ballack Völler denn anmachen? Da gab es ja scheinbar gar keinen Grund. Das jetzt aber als Führungsstärke Völlers auszulegen, ist ein falscher Schluss. Denn genauso könnte man schließen, das Völler permanent nach Ballcks Pfeiffe getanzt hat und Ballack deshalb keinen Grund hatte, sich zu beschweren, Völler also überhaupt keine Führungsstärke hatte.

    Selbige wird eben nur in einem Konfliktfall in der Öffentlichkeit sichtbar und da hat ja jeder gesehen, wer gewonnen hat. Löw auf ganzer Linie.
     
  23. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich wusste es übrigens direkt, ohne nachzuschauen, samt Ergebnis.
    Ich weiss eigentlich bei WM und EM immer wer 2. wurde.
    Beim 3. Platz (WM) tue ich mir aber schwer.
     
  24. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    In Bremen war er ähnlich erfolgreich wie Löw in Karlsruhe. Was er, als er noch das Feuerwehrmann-Image hatte, übrigens als Rettung dargestellt hat.
    Frankfurt konnte er im ersten halben Jahr aus dem Abgrund ziehen, um es im zweiten genau in diesem wieder zu verlassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Dezember 2008
  25. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Was hat das wohl mit Zeiträumen zu tun? Der Bundestrainerjob ist ja langfristig angelegt, oder? Also sollte man auch langfristige Arbeit vorweisen.
    Warum sind denn die sogenannten Feuerwehrmänner so unbeliebt? Warum warten sie den auf Jobs, die nur selten kommen? Löw ist aber nichteinmal ein Feuerwehrmann. Nichteinmal das hat er bewiesen.Er ist immer nur sang- und klanklos rausgeflogen. Jetzt kannst du wieder kommen, dass das keine Rolle spiele....

    Kenner alleine reicht nicht. Man muß Stärke und Austrahlung haben. Deswegen sind Löw und Vogts nicht zu gebrauchen. Theorie? Mann, mann, mann. Du hast doch gesagt, dass es wurscht ist, ob einer im Verein erfolglos ist, er kann dennoch Bundestrainer sein. Jetzt können wir Vogts wieder nehmen.

    Das ist deine Einschätzung!
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Na logisch, so was weiß man einfach.

    Die Halbfinalisten weiß ich auf jeden Fall, aber wer nun das Ananasfinale gewonnen hat - da komme ich manchmal auch ins Grübeln, weil das so ziemlich die einzigen WM-Spiele sind, auf die ich verzichten kann.
     
  27. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Naja, jedenfalls nimmt man dich auch nicht ernst. Und das nicht nur in diesem Thread. :huhu:
     
  28. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Richtig: Das spielt keine Rolle! Endlich hast du es eibngesehen. Und was kommen hier jetzt auf einmal Feuerwehrmänner ins Spiel? :gruebel: Ach so, die Nebelkerzenwerfendiskussionstaktik! :zahnluec: Zieht bei mir nicht.

    noch im einfachen: jeder fängt mal klein an, jeder ist am Anfang schlechter als später. Mal ein Beispiel. Ein gewisser Löw: War als Vereinstrainer nicht besonders erfolgreich, besitzt aber bei den Vereinen, wo er war, immer noch einen guten Ruf bei den Verantwortlichen, hat sich dann als CO-Trainer der dt. NM bewährt und ist mit der Mannschaft WM-dritter geworden, hat dann als verantwortlicher Trainer die Vizeeuropameisterschaft geholt, den aufmüpfigen Käptn und seinen Gehilfen rasiert und die WM-Quali ist auch so gut wie geschafft, klarer wie selten. Dazu hat er die Mannschaft gnadenlos verjüngt.
    Wer kräht da noch danach, das er mal in Karlsruhe und Stuttgart rausgeflogen ist? :zahnluec: Löw fliegt, sobald die DNM bei einem Tunier oder einer Quali versagt. So wie jeder Trainer. Und danach sieht es grade nicht aus.

    Stärke und Ausstrahlung? :D Da erkennt man den passionierten Bildleser! Sowas brauch keiner. Sach- und Sozialkompetenz sind gefragt, und da (bei letzterem) hat Vogts seine Defizite. Das hat aber nichts mit Theorie zu tun. (kleiner Tipp: mal in einem Standardwerk unter Theorie nachschlagen ;))

    Mir ist völlig wurscht, wer NMT ist, nur treffen die Argumente, die hier gegen LÖW vorgebracht werden, nicht. Daher mein reden.

    Das einzige, was man meiner Meinung nach diskutieren könnte, ist, dass Löws Vorstellung von Fußball nicht mit dieser Mannschaft umzusetzen ist. Dafür sind die einzelnen Spieler (bis auf wenige Ausnahmen) zu schlecht. Das spricht aber letzlich sogar für Löw, da alles versucht, um die Jungs dahinzubringen, also auf ein Niveau, das dem der Weltspitze im Fußball entspricht. Ist nach meiner Einschätzung aber vergebliche Liebesmüh von Löw.
     
  29. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Wo hast du denn das Lügenmärchen her. Hänschen Klein ging allein in die weite Welt hinein, Rolli und Schal stand ihm gut, Hans war wohlgemut. Oder doch Jogi, oder Jogi und Hans. Oder beide. Ja beide haben mal klein angefangen.

    Guter Ruf bei den alten Vereinen? Ich lach mich tot- Alle bereuen es, dass sie ihn entlassen haben. "Oh hätten wir doch den Jogi nie..."



    Ja dann zählen im Fussball keine Qualifikationsmerkmale etwas. Lassen wir doch jeden mal klein anfanghen beim DFB. :D

    Klar, wenn du Personaabteilung eines großes Softwarekonzernes wärst und es würden sich zwei vorstellen. Der eine mit langjähriger erfolgreicher Projektarbeit bei zwei Unternehmen und der andere 5 x entlassen nach jeweils einem 3/4 Jahr bei kleinen Unternehmen, da nehmen wir natürlich den zweiten, weil das ja alles egal ist. Geht ja nur um die WM 2010.

    Das ist so sinnig wie deine "wahre Tabelle".-

    Mit deinen Schlagwörtern, die schonlange in der BILD angekommen sind, lockst du niemandem hinterm Ofen hervor. Zum glück weiß ich,dass du auch nicht viel gescheitere Sachen als die BILD liest.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Dezember 2008
  30. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Dich sieht man gemeinhin als "Haarspalter".:floet:

    Was verstehst du genau unter
    a) jedenfalls
    b) ernst
    c) eunem thread ???
     
  31. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    doch, die haste ja sogar in deinem beitrag erwähnt, ohne sie als zitat von mir zu kenzeichnen.

    dein beispiel hinkt, weil du immer tatsachen, die dir nicht in den kram passen, einfach weg lässt, dadurch werden deine argumente aber nicht besser, sondern schlechter.

    natürlich nehme ich den, der gerade ein großes projekt als rechte hand des projektleiters zum erfolg geführt hat (WM) und die weiterführung des projekts (die EM, die quali) ebenfalls erfolgreich betreut hat. da interessiert mich doch nicht, was da vor jahren mal war. als arbeitgeber interessiert mich nur die jüngste leistung in der vergangenheit.

    nachtrag: kannste gar nicht wissen!