Löw denkt an Vertragsverlängerung

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von #die miLch, 21 Dezember 2008.

  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Wart's mal ab, mir wurde ja auch erst vor ein paar Tagen gesagt, wie mir meine Beiträge - sinngenmäß - zu gegebener Zeit dann um die Ohren gehauen werden.
    Ich fiebere jetzt schon auf diesen Moment hin.
    Das wird dann wieder eine Zitatkaskade gegen die die Wasserfälle des Iguacu ein Sturm in der Badewanne sind :D
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Ich halte das Element des "Heimvorteils" für veraltet und überbewertet. Eine selbstbewusst auftretende und aufspielende Mannschaft lässt sich von einem ( für sie ) Auswärtsspiel nicht beeindrucken. Auch nicht von der Kulisse, die gegen sie pfeift und schmäht. Das hat man 2006 in Dortmund gesehen, als es hiess, in Dortmund hat die deutsche N11 noch nie verloren, die Atmosphäre und die weisse Wand wird Italien schon beeindrucken.
    Davon kann keine Rede sein, wer selbstbewusst ist, den spornen solche Umstände sogar noch an, ich denke da an Oliver Kahn. Oder das Beispiel aus jüngerer Zeit vom WM-Quali Spiel Kroatien - England 1-4. England hat die Schmach des EM-Aus gegen das selbe Land wettgemacht, Trainer Capello hat ihnen jede Menge Selbstvertrauen eingeflösst. Deshalb glaube ich an England 2010.
     
  4. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.367
    Likes:
    436
    ich wette, dass bei den nächsten beiden WMs mind. einmal Brasilien oder Argentinien Weltmeister werden wird ;)
     
  5. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    @oldschool:Wie spielt dann eine selbstbewußte Mannschaft zu Hause? Genaus wie auswärts?

    Es geht hier auch vornehmlich um ein Turnier im eigenen Land und nicht um ein vereinzeltes Auswärtspiel. Also die Verbindung zwischen Land-Mannschaft-Fans über einen längeren Zeitraum. Spirit, wie man es bei den Koreanern 2002 gesehen hat.

    Das Spiel Deutschland gege Italien ist doch kein Beweis gegen den Heimvorteil. Schließlich war es ein Spiel auf Augenhöhe bis die letzten Minuten kamen. Und in Italien verlor man zuvor noch 4:1.

    ich glaube auch an England 2010. Aber da sind alle Fussballnationen gleichberechtigt. Alle spielen auswärts!
     
  6. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    der Heimvorteil ist doch wohl nicht Gegenstand von Zweifel ?
    Jeder Fußballfan kennt den Unterschied....die Fans machen den Unterschied, die vertraute Umgebung usw.


    Nicht nur im Sport ist der Heimvorteil gegenüber jedem Zweifel erhaben, auch in der Politik, im Krieg, in der Wirtschaft usw.

    Ein wichtiges Gespräch führt man gerne in seinen eigenen Räumen, wenn man Erfolg haben will, die Austrahlung des Heimvorteils bringt sogar die Mächtigsten ins Wanken, vorallem bei Kriegszügen....

    Außer dem Heimvorteil gibt es noch den Vorteil des Überraschungseffekts...

    den hatte diesmal Hoffenheim....



    Aber der nette Herr Löw muß schon tief in die Kiste greifen um international erfolgreiche Trainer zu überraschen, jedoch ist die Kiste, in die er greift...


    leer !



    :zahnluec:


    Durch den Heimvorteil wurden wir 2006 Dritter, wäre die WM irgendwo gewesen und nicht in Deutschland gäbe es weder einen Klinsi bei Bayern oder Yogi in der NM....denn sie beide hätten den Job wahrscheinlich garnicht angetreten. So klug schätze ich sie ein...

    erneut ein klares Votum für die Macht und Magie des Heimvorteils, denn gerade Löw und Klinsi haben sich darauf gestützt!


    Insofern, was wäre rausgekommen hätte ein Rehhagel uns 2006 geführt...nicht auszudenken....
     
  7. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Nein, bei den Fachleuten nicht! .:floet:
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 Dezember 2008
  8. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    na ja, es gibt auch Qualtiätsunterschiede bei Fachleuten, so ist es nicht.....

    Löw wird den Heimvorteil nie unterschätzt haben, vorallem Klinsmann hätte den Job ohne diesen nicht angerührt. Nicht in der psychischen Verfassung, in der unsere Mannschaft war.

    Man muß auch unterscheiden zwischen Heimvorteil und zerstörter Identität durch Nicht-heimische-Abzocker....siehe Lautern...

    der Betze war die Hölle für jeden Club und wurde durch Nicht- heimische-Abzocker zur Lachnummer....aber im internationalen Bereich gibt es so eine Vorteilsumkehr nicht....

    Den Nimbus des Heimvorteils zu zerstören geht übrigens nur intern.....
     
  9. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Zum Heimvorteil eines Turnieres kommt auch hinzu, dass man sich nicht wie alle anderen durch eine Qualifikation quälen muss, sondern seinen eigenen Plan durchführen kann. Jetzu asge keiner, die Qualifikation wäre ein Stahlbad. ich sehe keine Vorteile darin nach Malta oder Island zu fliegen und gegen diese Mannschaftn anzutreten. Alles nur Stress!

    Klar Klinsi hätte nie übernommen, wenn 2006 nicht zu Hause gewesen wäre-

    @dewölla: Meinst du den Herrn Jäcki in Kaiserlautern?
     
  10. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Eigentlich meinte ich den Jäcki weniger, den gesamten Apparat. Spieler, ehemalige Spieler, Co Trainer, Trainer usw. usw. und natürlich Ära Friedrich und Konsorten. Jäcki`s Anteil an dem Ganzen war meiner Meinung nach gering, Undertaker begraben die Leiche, aber haben sie nicht gekillt....
     
  11. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    7.367
    Likes:
    436
    könnt ihr beide nicht Jäggi richtig schreiben, das glaub ich nicht ;)
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Pssst, Du weisst doch, was jetzt kommt: Wer sich auskennt, weiß schon wer gemeint ist. Da ist der richtige Name doch unerheblich ;)
     
  13. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    stimmt, ich habe die Schreibform des Names nicht mehr genau in Erinnerung gehabt

    danke