Löst Christian Heidel Horst Heldt ab?

Dieses Thema im Forum "Schalke 04" wurde erstellt von Holgy, 14 Oktober 2015.

  1. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.940
    Likes:
    1.649
    Stand Tageszeitung "Waltroper Zeitung" heute: HH bleibt bis zum Saisonende, dann übernimmt Heidel.
    Ma guck'n...
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Ist schon mal wieder eine geballte Peinlichkeit, die man sich auf Schalke so leistet. Da gräbt man die halbe Liga nach Sportchefs ab, bis man einen findet, der sich wohl sagt, ok, noch zwei bis drei Jahre fürs Dreifache des bisherigen Gehaltes arbeiten, hab eh gerade Nachwuchs bekommen und kann dann ganz für da sein.
    Und ein HHchen, der nicht mal manns genug ist, auf die Dauerveräppelung seiner Person mit dem angemessenen LMAA zu reagieren. Aber die Vermeidung Selbigens hat man sich sicherlich auch wieder kosten lassen.
     
    Chris1983 gefällt das.
  4. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Du spekulierst ja mächtig über HHeldts Gedankengänge und die Beweggründe. Mag sein, dass es sogar passt.
    Du kennst sogar schon seine Reaktion, die du noch gar nicht kennen kannst. Zumindest ist sie bis jetzt nicht veröffentlicht worden.

    Hier. Bevor du auch noch über Entscheidungen spekulierst:

    http://www.kicker.de/news/fussball/...artikel_causa-heldt_entscheidung-vertagt.html

    Ich sagte ja schon, dass ich sehr gut verstehen könnte, wenn HHeldt den Verein schnellstens verlässt.
     
  5. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Ich meinte letztlich nur, er müsste längst weg sein.
     
  6. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Was vollkommen richtig ist! Ich an seiner Stelle hätte den Toennies jetzt mal schön mit dem Scheiß alleine stehen lassen.
     
  7. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Wieso? Zugegeben, die Qualitaet der von ihm geholten Spieler ist eher mies, aber dafuer ist seine Bilanz an Abloesesummen sogar positiv. Es gibt sicher nicht viele Spitzenvereine der Buli, bei denen das so ist. Um das mal in Zahlen auszudruecken: Heldt ist seit knapp 5 Jahren Manager und als solcher fuer Transfers zustaendig; Anfang 10/11 war ja noch Magath da und fuhr ein schoenes Transferminus ein. Seit 11/12 ist Heldt fuer Transfers verantworlich und erzielte dabei ein Plus von 30 Mio - kein einziger Buliverein hat eine bessere Bilanz vorzuweisen! Im selben Zeitraum sah das bei anderen Vereinen so aus:

    Bayern -192 Mio
    Dortmund -54 Mio
    Wolfsburg -75 Mio
    Leverkusen -16 Mio
    Gladbach -21 Mio
    HSV -27 Mio
    ...
    Stuttgart +15 Mio
    Bremen +21 Mio
    Mainz +23 Mio

    http://www.transfermarkt.de/1-bundesliga/fuenfjahresvergleich/wettbewerb/L1

    Unter Heldt ist Schalke also ein Spitzenklub, der bezueglich Abloesesummen wie das Gegenteil eines Spitzenklubs agiert und spart. Kurz bevor Heldt kam (im April 2010) hatte Schalke 246 Mio Schulden, waehrend es im Maerz 2015 bzw. im Geschaftsjahr 2014 "nur noch" 164 Mio waren. Ich moechte den Manager sehen, der innerhalb von 5 Jahren Vereinsschulden um 80 Mio verringern und gleichzeitig die Mannschaft verbessern kann.

    Bei den Trainern war es so, dass diese bei Amtsantritt in der Regel von den Medien begruesst wurden, egal ob bei Rangnick, Stevens, Di Matteo oder jetzt Breitenreiter. Einzige Ausnahme war da noch Keller, der schlussendlich aber womoeglich noch der erfolgeichste Trainer dieser Zeit war. Rangnicks Ruecktritt war eben Pech fuer Heldt, welcher mit seiner ersten Trainerentscheidung grundsaetzlich alles richtig gemacht hatte, indem er einen bei den Fans beliebten und fachlich hervorragenden Trainer verpflichtete.

    EDIT: Nur, um hier Missverstaendnissen vorzubeugen: Ich sage nicht, dass Heldt der beste Manager ever ist und noch nicht mal, dass ein Wechsel von Heldt zu Heidel keine Verbesserung sein koennte. Ich will hier nur belegen, dass Heldt in der oeffentlichen Wahrnehmung meiner Meinung nach zu schlecht weg kommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Oktober 2015
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Ja, und jetzt? Sparen oder Spitze? Oder einfach doch nur: Schalke!?
     
  9. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Man soll sich halt bei der Bewertung von Heldts Arbeit fragen, wie die Qualitaet der von ihm geholten Spieler wohl waere, wenn er z.B. soviel Geld haette ausgeben koennen wie Allofs in Wolfsburg. Wie gesagt hat Wolfsburg in den letzten 5 Jahren netto 100 Mio mehr an Abloesen bezahlt als Schalke: Da ist es dann vielleicht kein Zufall, wenn Allofs Kruse, Schuerrle und Draxler holen kann, waehrend Heldt sich mit Sam, Barnetta und Choupo-Moting begnuegen muss.
     
  10. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Um Heldts Bewertung der Arbeit geht es dem Toennies sicherlich nicht. Wenn doch, sollte Toennies den Horst in Ruhe weiterarbeiten lassen. Bei der letzten JHV gestanden Toennies und Hheldt Fehler ein. Toennies sah ein, dass er sich zu oft ins Tagesgeschehen eingemischt hatte. Dann weiter, dass HHeldt an seiner Arbeit gemessen werden wird.

    Gehe mal davon aus, dass Toennies HHeldts weitere Arbeitsleistung meinte.
    Hab jetzt gerade keinen Link dazu, meine aber, so in etwa hat Toennies sich ausgedrückt.
    HHeldts Arbeit, zumindest seit der JHV, war nicht die schlechteste.
    Und trotzdem setzt sich der Toennies über alle hinweg und macht so einen Mist.......... . :isklar:

    HHeldt sollte dem Toennies einen Denkzettel verpassen und sofort gehen. Dann steht das Toennies da und kann zusehen wie er klarkommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Oktober 2015
  11. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Schalke hat für heute eine Pressekonferenz angekündigt.

    Könnte also sein dass heldt dann bald weg ist.

    Entscheidet sich heute die Zukunft von Horst Heldt? Schalke 04 kündigt PK an
     
  12. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.940
    Likes:
    1.649
    Keine Überraschungen:

    In einer extra anberaumten Pressekonferenz hat Horst Heldt heute erklärt, dass er seinen Vertrag bis zum 30.06.2016 erfüllen wird. Er geht davon aus, dass seine Zeit auf Schalke dann enden wird. Dies sei das Ergebnis der Gespräche mit dem Aufsichtsrat, über die in letzter Zeit häufig gesprochen wurde.

    (Quelle: koenigsblog.de )
     
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Die PK hätte man sich eigentlich auch schenken können. :)
    Aber jetzt haat sich jeder nochmal ausgekotzt, vieleicht wird´s ja jetzt wieder besser. ;)
     
  14. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Weißte, das alles geht mir sooo auf die Eier. Für mich is das alles eine Aktion vom Toennies, der sich einfach mal über alles und jeden hinweg gesetzt hat. Offensichtlich war er nie wirklich einverstanden mit HHeldts Arbeit.
    Und, er war über für ihn lange Zeit doch recht ruhig. Weil beizeiten bei der letzten JHV beanstandet wurde, dass er sich zu oft ins tägliche Fussballgeschäft, unnötiger Weise, einmischt.
    Nu musste er mal wieder loslegen.
    Verwunderlich ist nicht, dass es darum etwas unruhig wurde. Bei einigen Spielern laufen die Verträge am Ende der Saison aus. Höwedes, Matip......... und noch einige Spieler dürfen dann gehen.
    Ich denke, die sind gespannt, wie der Disput zwischen Toennies und HHeldt endet. Die wissen noch gar nicht mit wem sie denn verhandeln werden.
    Jetzt, nach HHeldts Aussagen bei der PK is klar, dass sie, zumindest bis zum Saisonende mit HHeldt vorlieb nehmen dürfen. Bzw. mit ihm verhandeln werden.
    Insofern hat die Aussage mal n bisschen für Klarheit gesorgt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 November 2015
  15. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.940
    Likes:
    1.649
    Kann man so nicht sagen. Vor einigen Jahren wollte Tönnies HH mal mit einem "Vertrag auf Lebenszeit" versehen. Ich stelle mir vor, HH hätte das damals angenommen: geschätzte 45 Jahre Gehaltsfortzahlung!
     
  16. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Ich schätze mal, der Horscht hat sich das Mitspielen in der Posse so ungefähr auf Lebenszeit vergüten lassen. Kann er nu Familie gründen.
     
  17. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Spätes Zitat. Es geht gar nicht um seine Arbeit, es geht um den Umgang mit ihm. Eine Frage der Selbstachtung. Aber bei einem , der sich abwerben lässt, eh obsolät.
     
  18. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Kann sein. Ich schätze auch mal, wenn vergüten lassen, dass es so viel nicht sein wird. Ausserdem, Familie hat er schon.

    Der Toennies :isklar::isklar:hat da ein absolut unnötiges Fass aufgemacht. :aua::aua:
     
  19. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Holgy gefällt das.
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Der kriegt 'ne Verwarnung wegen Beleidigung!