Litwinenko: Radioaktive Spuren

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 30 November 2006.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.822
    Likes:
    2.736
    Was läuft da eigentlich ab?

    Da wird jemand vermutlich radioaktiv verseucht weil er vermutlich zuviel weiß. Jetzt sind möglicherweise noch über 30.000 andere Menschen verstrahlt! :suspekt:

    Fall Litwinenko: Radioaktive Spuren in Flugzeugen - Yahoo! Nachrichten
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Na ja, es ist wohl eher unwahrscheinlich, dass jemand anderes Strahlen abbekommen hat. Dies kann in dem Fall wohl nur durch Nahrungsaufnahme oder eine offene Wunde geschehen sein.
    Der Fall erinnert wirklich an Spionageromane. Lese gerade einen Roman von Ludlum, die Realität steht dem wohl in nix nach.:suspekt:
    Wer dahinter steckt scheint sehr offensichtlich. Die Schalker machen da bald Werbung für.:suspekt: :auslach: Beweisen wird man es allerdings niemals können. Genau wie in dem Fall der Journalistin. Den wollte Litwinenko ja aufklären. Das Ende ist bekannt.
     
  4. Ilai

    Ilai Well-Known Member

    Beiträge:
    1.362
    Likes:
    1
    Naja, von Verstrahlung kann dort kaum die Rede sein.
    Die Strahlung wird bereits von der Haut abgeschirmt. Gefährlich wird es erst, wenn es in den Körper gelangt. Dann allerdings führen schon sehr geringe Mengen zu einer hohen Strahlendosis.

    Davon abgesehen ist die ganze Geschichte natürlich trotzdem eine riesige Sauerei. Allerdings wierden wir wohl nie erfahren, was da wirklich genau passiert ist.
     
  5. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    da wird von bestimmter interessierter seite (herr goldfarb) ein verdacht in richtung russland gelenkt, und du springst in deiner gewohnt reaktionistischen art auf.
    in london wird bislang absolut neutral ermittelt.
     
  6. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Aha! Ich habe geschrieben, es scheint sehr offensichtlich! Nicht mehr und nicht weniger. Deine Antwort läßt eher darauf schließen, dass ich es als Fakt dargestellt hätte. Wollte das nur mal klarstellen.:warn:
     
  7. Pascal12

    Pascal12 ______

    Beiträge:
    2.200
    Likes:
    2
  8. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    schon mal daran gedacht, dass er es geklaut hat, um es zu verhelern.
     
  9. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Nähere Angaben bitte, vor allem zum Wort 'verhelern'. Danke!
     
  10. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    gerne, wormi!
    du kaufst dir ein "h" und schon geht dir ein licht auf.:huhu:
     
  11. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Du forderst mich dazu auf, 'H' zu kaufen? Also pauli.... :zwinker:
     
  12. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    wormi, ich weiß, dass du clean bist.

    wir spielen doch eher sesamstraße.:top:
     
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Zu viele Pilzgerichte! Da muss man aufpassen!
     
  14. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Apropos Was läuft da eigentlich ab?

    Es sind auch im Stadion von Arsenal erhöhte Strahlung festgestellt worden. Es soll sich um Spuren von Polonium 210 handeln. :gruebel:
     
  15. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Zufällig beschäftige ich mich in der Schule in Physik gerade mit Radioaktivität. Mein Lehrer hat da ne sehr gute Anmerkung gemacht: Polonium-210 ist ein reiner Alpha-Strahler. Das heißt einerseits, dass die Strahlen nur in einer Entfernung von max. 7 cm nachgewiesen werden können – dummerweise aber auch, dass die Strahlung und damit die Radioaktivität durch eine so etwas aufwändiges wie ein Blatt Papier abgeschirmt werden kann.

    Wie soll man dann bitte das nachweisen? Haben die Mörder das Polonium einfach offen ins Flugzeug gelegt?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013