Liste der ertragsstärksten Fussballclubs der Welt (07/08)

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Rossi, 15 März 2009.

  1. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    kleinformatige GUV/Bilanz ist wenig aussagekräftig. Aber wo wird die denn "ausgelegt"?

    Bikanzierungspflicht heißt nicht zwangsläufig Offenlegungspflicht, oder?

    Da reicht eine handschriftliche Einnahmen/Ausgabenrechnung auf einem Fresszettel!:lachweg: Keine Ahnung, vielleicht weiß unser Mann in Spanien mehr?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Die vom FCB wird z.B. jedes Jahr im Bayern-Magazin abgedruckt. Für die wichtigsten Bilanzkennzahlen reicht sie allemal.


    Stimmt, Bilanzierungspflicht ungleich Offenlegungspflicht. Alle Kapitalgesellschaften müssen Jahresabschlüsse erstellen und beim Handelsregister einreichen (darum sind ja GmbH & Co. KG so beliebt, um dies u.a. zu vermeiden).
    Beim Handelsregister könnte man sich theoretisch eine Kopie machen lassen. Kostet halt Geld & Zeit.

    Offenlegungspflichtig sind nur die börsennotierten Gesellschaften. Siehe Dortmund (KG aA). Die müssen kostenlose Jahresabschlüsse der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen.
     
  4. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Die Frage ist für mich, was bekomme ich beim HR, auch irgendeinen eingedampften JA ? Weil offenlegungspflichrig ist ja nicht jede GmbH, oder ist diese HR -Publizität keine Offenlegung im eigentlichen Sinn (wie bei Bundesanzeigerverööfentlichung). z.B. Bundeligist, der den Spielbetrieb in Form einer GmbH führt: Bekomme ich da beim HR alles?
     
  5. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Nicht? Welche Kapitalgesellschaft ist denn nicht offenlegungspflichtig?
     
  6. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    das geht doch nach größenklassen, soweit ich das erinnere.
     
  7. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    BU du hast recht. Offenlehung ist Pflicht bei KapG, Größenklassen nur wichtig für Umfang der Offenlegung.

    @ markus: Auch eine GmbH & Co ist offenlegungspflichtig, wenn ich das richtig nachgelesen habe.
     
  8. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Ja, so war mir auch. War mir aber nicht ganz sicher....
     
  9. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ist das nicht eher dünn besiedelt. Also verglichen mit dem Stuttgarter Raum?
     
  10. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Das ist mir schon klar. Allerdings hast du in Beitrag #8 versucht, den Unterschied von 22 Mio in diesem Posten (hauptsaechlich) ueber das Merchandising zu erklaeren (Fandevotionalien, groessere Bevoelkerungsdichte usw.) - dass das aber nicht geht, ist offensichtlich. Mehr hab ich in meinen drei letzten Postings ja gar nicht sagen wollen.
     
  11. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Das macht ihr da unten vielleicht, wir hier oben sind schlauer und gucken die uns einfach online an (und drucken die evtl. sogar aus), dafür ist das Elektronische Handels und Genosenschaftsregister ja eingeführt worden ;)
     
  12. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Ja, hatte ich später auch festgestellt, dass dies inzwischen gibt. Ja, war mir neu. Wurde auch Zeit.
     
  13. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ja dann kann es ja losgehen. Dann stellt mal hier ein paar Bilanzen einiger BULI Clubs eiin. Ich wette die haben beim HR nichts hinterlegt und zahlen lieber 1000 Euro Strafe.
     
  14. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    mit 1000 EURO kommste da nicht weit, das geht bei 2500 los bis 25.000 Euro ;)

    Und wenn du nach der Strafzahlung nicht veröffentlichst dann kommt die nächste Strafe und so weiter bis das Ding dann veröffentlicht wurde. Wenn du die Veröffentlichung zehnmal verzögerst, dann kann das 250.000 EURO kosten.
     
  15. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Haben sie das erhöht? Bin da auf Stand 1998!

    Wo ist die erste Bilanz?
     
  16. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Öhem, diese elektronische Handels und Genossenschaftsregister wurde zum 01.01.2007 gestartet. ;) Problem (Vorteil?) ist, daß nun leicht alle angemahnt werden können, deren Bilanzen fehlen. Das war ja eher das Problem bei der Einreichung in Papierform.

    Welches nun die erste Bilanz ist, kann ich dir nicht sagen, aber wenn du https://www.unternehmensregister.de guckst, dann findeste jede Menge.