Liga-Liveticker

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Kamel, 26 August 2006.

  1. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Thorsten Gross spielte gegen Bastien Grondin seine Schnelligkeit aus und erzielte für Stylerz das 1 - 1. 23 Minuten waren zu diesem Zeitpunkt gespielt.

    :top:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    Das erwartet enge Spiel...
     
  4. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    29. Minute: Mit einem tollen Antritt schüttelte Enrique Bulboa von Wono seinen Gegenspieler ab und passte den Ball zum freistehenden Igor Godel, der mühelos zum 0 - 1 einschob.

    Naja Entschädigung dafür, dass das Ding über die starke Seite nich reinging. :floet:
     
  5. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Rango Armanski überraschte die Heimmannschaft mit einem schnell ausgeführten Freistoß. Nach 39 Minuten stand es somit 1 - 2 für Trostlos.

    Naja, steig ich halt nicht auf :lachweg:

    Zweiter Freistoß :hail:

    In der 40. Minute schaffte es Alexander Baumann, über links seine Gegenspieler zu überlaufen und frei vorm Tor zum Schuss zu gelangen. Das war der Ausgleich für Stylerz zum 2 - 2.

    Na, der Mann hat was drauf :p
     
  6. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Eiserne Jungfrauen - Filder-Rocker 0 - 2

    Das Spiel befindet sich momentan in der Halbzeitpause.

    Halbzeitstand 0 - 2.Jungfrauen brachte den Ballbesitz auf 55 Prozent.
     
  7. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    :motz: :motz:
     
  8. Schlumpf

    Schlumpf Pinguinklatscher

    Beiträge:
    642
    Likes:
    0
    Holstenfrei Arena - 2286 Zuschauer erschienen zu diesem Spiel und waren froh darüber, dass es nur bewölkt war und nicht regnete. Die Aufstellung von Neuenbrook/Rethwisc ließ auf eine 4-4-2-Formation schließen. Es liefen auf: Brisker - Sonsuzluk, Nielsen, Kohlkopp, Fiby - Wipper, Bernhardswinkel, Arnecke, Karnick - Krontiris, Liskonig.

    Wasserflöhe wählte eine 3-5-2-Formation. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Ronowski - Dietl, Dworczyk, Scavuzzo - Westermann, Löbig, Núñez Troya, Nyúl, Neubert - Wokert, Luckau.
     
  9. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Safari Stylerz - 1.FC Trostlos 2 - 2
    Das Spiel befindet sich momentan in der Halbzeitpause.

    Roluf von Uslar von Stylerz sah nach 43 Minuten wegen eines Fouls die Gelbe Karte.Pause, Spielstand 2 - 2.Stylerz erreichte laut HT-Datenbank 59 Prozent Ballbesitz.


    Hmm...:suspekt: bisschen wenig Ballbesitz :rotwerd:
     
  10. Schlumpf

    Schlumpf Pinguinklatscher

    Beiträge:
    642
    Likes:
    0
    In der 18. Minute wuchtete Kopfballungeheuer Miguel Imanuel Luckau ein Zuspiel von Jonas Andreas Neubert unhaltbar ins Tor. Treffer für Wasserflöhe, neuer Spielstand: 0 - 1.


    Ein schneller Wing und ein kopfballstarker Stürmer. :prost:
     
  11. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    In der 44. Minute sah Arno Geißbüchler von Wono Gelb, weil er seinen Gegenspieler umgemäht hatte.Leidtragender dieses Fouls war Peter Månsson, der von zwei Warrior-Betreuern gestützt vom Platz geführt werden musste. Lukasz Wardak ersetzte ihn.45. Minute, Tor für Wono! Nach einer überraschenden Flanke von Enrique Bulboa auf den zweiten Pfosten musste Igor Godel nur noch den Fuß hinhalten - damit stand es 0 - 2.Um ein Haar hätte Fridolin Roulier in der 45. Minute nach einem Angriff durch die Mitte ein weiteres Tor für Wono erzielt. Sein traumhafter Flugkopfball wurde durch eine grandiose Parade von Hafız Tura abgewehrt.Flach, hart und präzise war das Zuspiel von links, das Igor Godel mühelos zum 0 - 3 verwertete. Nach 45 Minuten machte sich bei den heimischen Fans zusehends Unmut breit.Aller guten Dinge sind drei - ein Hattrick von Igor Godel!Mit einem 0 - 3 schlurften die Spieler in die Katakomben des Stadions.Wono brachte den Ballbesitz auf 70 Prozent.

    :hail::hail::hail::prost:
     
  12. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    <table cellpadding="0" cellspacing="0"> <tbody><tr> <td style="width: 20px;"> <input name="ctl00$CM$repM$ctl00$butExpand" id="ctl00_CM_repM_ctl00_butExpand" src="http://www78.hattrick.org/Common/Img.axd?res=Icons&img=open.gif" style="border-width: 0px;" type="image"> </td> <td style="width: 516px;"> Flak81Neunkirchen - BFV Britz 100</td> <td style="width: 40px;"> 1 - 1</td> <td style="width: 16px;"> <input name="ctl00$CM$repM$ctl00$butRemove" id="ctl00_CM_repM_ctl00_butRemove" src="http://www78.hattrick.org/Common/Img.axd?res=Icons&img=remove.gif" style="border-width: 0px;" type="image"></td> </tr> </tbody></table>
    <table> <tbody><tr> <td> Das Spiel läuft gerade. In der ersten Halbzeit sind bereits 42 Minuten absolviert.

    Holger Hiemer rauschte wie eine Dampflok durchs Abwehrzentrum der Platzherren und hämmerte den Ball für Britz zum Ausgleich ins Tor. 1 - 1! Man notierte die 37. Spielminute.Elroy Bruinzeel von Flak81Neunkirchen sah nach 38 Minuten wegen eines Fouls die Gelbe Karte.In der 41. Minute knickte Otto Harm unglücklich um. Sein Knöchel schwoll sofort dick an, an ein Weiterspielen war nicht zu denken. Britz musste Martin Scharschmidt für ihn einwechseln.</td></tr></tbody></table>
     
  13. Schlumpf

    Schlumpf Pinguinklatscher

    Beiträge:
    642
    Likes:
    0
    Jannick Scavuzzo von Wasserflöhe sah nach 33 Minuten wegen eines Fouls die Gelbe Karte.Ein Foul mit Folgen: Egon Kohlkopp wurde dabei so schwer verletzt, dass er nicht mehr weiterspielen konnte. Neuenbrook/Rethwisc wechselte Lars Ulmen für ihn ein. :rotwerd:
     
  14. Kamel

    Kamel www.hattrick.org

    Beiträge:
    1.693
    Likes:
    0
    Kamikaze


    Eckartsberg


    Datum : 15.12.2007 18:00
    MatchID: 146582039 Zu deinen Favoriten hinzufügen HT Live
    Stadion : Kamikaze Kamele Arena
    Zuschauerzahl: 33151


    Das Spiel ist momentan im Gange. 26 Minuten sind in der zweiten Halbzeit vorüber.

    Kamikaze Kamele Arena - 33151 Fans ließen sich auf den Tribünen von der Sonne braten. Der Kamikaze-Trainer hatte sich für eine 5-4-1-Formation entschieden. Es liefen auf: Lorenc - Julien, Zawadzki, Hartmeyer, Schuchter, Schnöller - Philips, Norwegen, Rake, Kaspar-Hielke - Aguilera Vaqués.

    Der Eckartsberg-Trainer hatte sich für eine 3-4-3-Formation entschieden. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Wiedlhofer - Lübek, Markovich, Mantsinen - Rothermel, Wawreszuk, Moischt, Mittag - Dreieich, Nitzinger, Møller.

    Eckartsberg hatte in der 9. Minute auf der rechten Seite eine gute Chance, in Führung zu gehen. Doch Witold Lorenc war auf dem Posten und hielt den Schuss von Kurt Moischt. 19 Minuten gespielt. Nach einem Konterangriff über die rechte Angriffsseite von Kamikaze hatte Hanjo Rake ein sicheres Tor auf dem Fuß. Doch er kam nicht richtig hinter den Ball, und das Leder trudelte in die Arme des Torwarts. Nach 21 Minuten schloss Pentti Mantsinen ein Dribbling durch die Mitte mit einem Tor ab. Damit ging Eckartsberg mit 0 - 1 in Führung. Halbzeitstand 0 - 1. Statistiker im Stadion ermittelten 60 Prozent Ballbesitz für Eckartsberg.

    Nach 48 Minuten konnte Anker Møller nach einer Kombination in der Mitte die Führung von Eckartsberg zum 0 - 2 ausbauen. Danach nahm Eckartsberg das Tempo aus dem Spiel und konzentrierte sich auf das Verhindern von Toren. Robert Dreieich schlug sich in der 50. Minute durch die Verteidigung und hätte fast für Eckartsberg getroffen, doch der linke Verteidiger kratzte den Ball gerade noch von der Linie. Um ein Haar hätte Kurt Moischt in der 57. Minute nach einem Angriff durch die Mitte ein weiteres Tor für Eckartsberg erzielt. Sein traumhafter Flugkopfball wurde durch eine grandiose Parade von Witold Lorenc abgewehrt. In der 60. Minute sah Alois Schuchter von Kamikaze Gelb, weil er seinen Gegenspieler umgemäht hatte.
    Team-Informationen
    Kamikaze KameleFC Eckartsberg
    Zusammenfassung
    0 - 1 Pentti Mantsinen (21)
    0 - 2 Anker Møller (48)
    1 Gelbe Karte Alois Schuchter (60)
     
  15. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Rasant wie immer spurtete Thorsten Gross nach 50 Minuten in Richtung Außenlinie und passte in die Mitte. Seine Hereingabe geriet jedoch einen Tick zu lang, Loren Ayling rutschte haarscharf am Ball vorbei. Kein Tor für Stylerz.Stylerz ging nach 52 Minuten mit 3 - 2 in Führung, als Béla Czene auf der linken Seite durchbrach und den Ball unerreichbar für den Gästetorwart im Netz versenkte.

    SE vergeben und danach das 3-2 gemacht :top:
     
  16. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Nach 50 Minuten konnte Fridolin Roulier nach einer Kombination in der Mitte die Führung von Wono zum 0 - 4 ausbauen.

    OK, nächste Woche gewinnen, dann kann man langsam vom Kampf um den Aufstieg reden. :zahnluec:
     
  17. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    Grrr... :hammer2:
     
  18. Schlumpf

    Schlumpf Pinguinklatscher

    Beiträge:
    642
    Likes:
    0
    Das Spiel befand sich in der 36. Minute, als ein weiteres Tor für Wasserflöhe fiel. Quique Núñez Troya brach auf rechts durch und erzielte das 0 - 2. :prost:
     
  19. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Eiserne Jungfrauen - Filder-Rocker 1 - 2

    Das Spiel ist momentan im Gange. 14 Minuten sind in der zweiten Halbzeit vorüber.


    Jungfrauen verkürzte den Spielstand in der 58. Minute auf 1 - 2, als Danny Off eine Flanke von links ins Tor drücken konnte.


    :suspekt:
     
  20. Schlumpf

    Schlumpf Pinguinklatscher

    Beiträge:
    642
    Likes:
    0
    Wasserflöhe bekam einen Strafstoß zugesprochen. Quique Núñez Troya erhöhte mit einem gekonnten Flachschuss in die rechte Ecke zum 0 - 3.Das Spielgeschehen änderte sich, als Wasserflöhe entschied, sich auf die Verteidigung der Führung zu konzentrieren.Jonas Andreas Neubert von Wasserflöhe sah nach 40 Minuten wegen eines Fouls die Gelbe Karte.

    Troya zum Zweiten :hail:
     
  21. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    In der 61. Spielminute konnten die Gäste zum 3 - 3 Ausgleich treffen. Nach einer Flanke von rechts klatschte der Ball an die Latte. Francesc Tarradell schaltete am schnellsten und zimmerte den Ball ins Tor.

    Naja, wenn die Engine meint :weißnich:
     
  22. Schlumpf

    Schlumpf Pinguinklatscher

    Beiträge:
    642
    Likes:
    0
    Neuenbrook/Rethwisch - Die Wasserflöhe 0 - 3


    Die Teams gingen mit einem 0 - 3 in die Kabinen.Wasserflöhe brachte den Ballbesitz auf 76 Prozent.

    :laola:
     
  23. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    :hail: :hail:
     
  24. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Die Heimmannschaft erzielte in der 64. Minute den Führungstreffer zum 4 - 3. Olivier Sauders war es, der mit einer Einzelleistung über rechts in den Strafraum eindrang und den Ball über den Schlussmann der Gäste hinweg ins Tor lupfte.

    Auch nicht unrecht :prost:
     
  25. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    JAAAAAAAAAAAAAAAA!
     
  26. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Bratwürste und Bierbecher segelten in Richtung Eckfahne, als die Gäste in der 65. Minute auf 0 - 5 erhöhten. Torschütze Peter Krolik ließ sich nach seinem Alleingang auf dem linken Flügel von seinen Kameraden feiern - glücklich hechelnd, wie es auch die Hunde der Ordner angesichts der unverhofften Zwischenmahlzeit taten.Mit dieser Führung im Rücken entschloss sich Wono, auf Nummer sicher zu gehen und defensiver zu spielen.

    :prost::prost:
     
  27. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    @Mauwie, Dakar: :hail::top:
     
  28. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Doofer Nachmacher :suspekt: :hail:
     
  29. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    In der 90. Minute hat sich noch ein 136k-TSI-IM bei meinem Gegner für fünf Wochen verletzt... :staun:

    0:1 -> 2:1 -> 2:3 -> 4:3

    Ich bin fertig für heute... :prost:

    :laola:
     
  30. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Eiserne Jungfrauen - Filder-Rocker 2 - 2

    Das Spiel ist momentan im Gange. 37 Minuten sind in der zweiten Halbzeit vorüber.

    Minute 82: Nach einer exzellenten Hereingabe von links war John Cassidy von Jungfrauen mit dem Kopf zur Stelle und wuchtete den Ball zum 2 - 2 ins Netz.


    :heul:
     
  31. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    :motz:

    :motz: