Liga-Liveticker

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Kamel, 26 August 2006.

  1. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    [Öffnen!] SV Wono - FC. Saufkicker (42 Minute(n) gespielt) 4 - 0 [Löschen]
    42. Spielminute: Nach einem schönen Angriff über die rechte Seite segelte der Schuss von Igor Godel an Freund und Feind vorbei vors Tor, wo er dem bemitleidenswerten Schlussmann der Gäste durch die Beine ins Netz rutschte. Wono führte so nach 42 Minuten mit 4 - 0.

    Alles klar, lasst uns feiern :prost:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    SV Wono - FC. Saufkicker (44 Minute(n) gespielt) 5 - 0 [Löschen]
    43. Spielminute: Henno Allikmäe sah in der 43. Minute nicht gut aus, als Igor Godel seine außerordentliche Schnelligkeit nutzte, um an ihm vorbeizuziehen und mit einem platzierten Schuss das 5 - 0 zu erzielen. Mit seinem dritten Tor markierte Igor Godel einen Hattrick.

    :lachweg:
     
  4. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Öffnen!] Safari Stylerz - 1.FC Trostlos (45 Minute(n) gespielt) 1 - 0 [Löschen]
    45. Spielminute: Mit einem 1 - 0 schlurften die Spieler in die Katakomben des Stadions. Stylerz war in dieser Halbzeit die dominierende Mannschaft - die Spieler brachten den Ballbesitz auf 54 Prozent.

    Der hat wohl nicht allzu viel Sturm aufzubieten :zahnluec:
     
  5. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    [Öffnen!] SV Wono - FC. Saufkicker (45 Minute(n) gespielt) 5 - 1 [Löschen]
    45. Spielminute: In der 44. Minute griff Saufkicker über die rechte Seite an und Jesús Santaló verkürzte auf 5 - 1. Ohne Rücksicht auf Verluste grätschte Lars Johansen nach 45 Minuten seinen Gegenspieler auf Höhe der Mittellinie um. Die Gelbe Karte hatte der Sünder in diesem Spiel schon gesehen - nun sah er sie ein weiteres Mal. Nur, dass der Schiedsrichter diesmal die Rote Karte gleich hinterher zückte. Saufkicker spielte also von nun an mit einem Mann weniger. Saufkicker war nun ohne Kapitän, weshalb sich Dominik Maslo die Binde schnappte. Mit einem 5 - 1 schlurften die Spieler in die Katakomben des Stadions. Wono war in dieser Halbzeit die dominierende Mannschaft - die Spieler brachten den Ballbesitz auf 72 Prozent.

    72% das wundert michd ann aber doch ein bisschen :floet:

    EDIT: OK jetzt erst gesehen, gelb-rot für seinen IM... aber das ja auch erst beim Stand von schon 5-1 von daher absolut verdienter Sieg...
     
  6. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Vielleicht hat da einer das Motsen vergessen :D

    ---

    Ach ja, bei mir tut sich gar nichts... :gaehn:
     
  7. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Der falsche Torschütze.

    In der 4. Minute brachen die Gäste auf der rechten Angriffsseite durch. Glenn Ekstrøm erzielte per Dropkick das 0 - 1.
     
  8. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Fussball Club Hinten - Filder-Rocker (26 Minute(n) gespielt) 1 - 0
    Glück für FCH, dass Oliver Draschan bei seinem Schuss von der rechten Seite in der 24. Minute den Ball nicht richtig traf. Dadurch bekam das Leder ungewollt so einen Drall, dass sich der Torwart der Gäste vergeblich streckte. Die Heimmannschaft lag nun mit 1 - 0 vorn. 26. Spielminute: FCH-Spieler Nikolay Kleshchev sah in der 25. Minute nach einem harten Einsteigen gegen seinen Gegenspieler völlig zu Recht die Gelbe Karte. Bei dieser rüden Attacke zog sich Hans Erling Hentze eine schmerzhafte Verletzung zu und musste in der 26. Minute ausgewechselt werden. Erik Herbrich nahm fortan bei Filder-Rocker seine Position ein.


    :suspekt:
     
  9. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Nö nö, da hat einer ne gelbrote fü 5 Sterne IM bekommen :D
     
  10. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich fass es nicht.

    <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" width="100%"><tbody><tr><td bgcolor="#dddddd">[​IMG]</td> <td bgcolor="#dddddd">Sf Dützen 2007 - Flak81Neunkirchen (16 Minute(n) gespielt) </td> <td bgcolor="#dddddd"><b><bdo dir="ltr">1 - 1</bdo></b></td> <td bgcolor="#dddddd">[​IMG]</td> </tr> <tr><td colspan="3"> 15. Spielminute: Das Publikum feierte Curt Nordenflycht ausgelassen, als er in der 15. Spielminute durch die Innenverteidigung der Gäste brach und zum 1 - 1 ausglich. </td></tr></tbody></table>
     
  11. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Was ist denn da los.


    Diesen Ball hätte die Innenverteidigung der Gäste einfach nur auf die Tribüne dreschen müssen. Stattdessen landete er bei Sören Arnhold, der mit einem satten Flachschuss das Führungstor zum 2 - 1 erzielte. 16 Minuten waren gespielt.
     
  12. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Fussball Club Hinten - Filder-Rocker (32 Minute(n) gespielt) 2 - 0
    32. Spielminute: Eine schöne Ballstafette auf dem rechten Flügel der Gastgeber konnte von der gegnerischen Abwehr nicht unterbunden werden. So gelangte das Objekt der Begierde schließlich zu Marko Desnica, der ein weiteres Tor für FCH erzielte. Die Führung erhöhte sich dadurch in der 32. Minute auf 2 - 0.

    Leute, macht mich nicht schwach :staun:
     
  13. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Nicht dass es nochmal knapp wird mirt dem Aufstieg I)
     
  14. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Wieso bekommt der so viele Chancen.Das ist doch nicht normal.

    <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" width="100%"><tbody><tr><td bgcolor="#dddddd">[​IMG]</td> <td bgcolor="#dddddd">Sf Dützen 2007 - Flak81Neunkirchen (24 Minute(n) gespielt) </td> <td bgcolor="#dddddd"><bdo dir="ltr">2 - 1</bdo></td> <td bgcolor="#dddddd">[​IMG]</td> </tr> <tr><td colspan="3"> 24. Spielminute: Nach 24 gespielten Minuten eröffnete sich für Marc Löwer nach einem schönen Solo über die linke Seite eine gute Torgelegenheit, doch sein Schuss war ein kleines bisschen zu hoch. "Neiiiiiin", entfuhr es dem Dützen-Anhang! </td></tr></tbody></table>
     
  15. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    gerade 2 Chancen versemmelt :motz:
     
  16. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Der Arsch hat rot verdient.

    <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" width="100%"><tbody><tr><td bgcolor="#dddddd">[​IMG]</td> <td bgcolor="#dddddd">Sf Dützen 2007 - Flak81Neunkirchen (30 Minute(n) gespielt) </td> <td bgcolor="#dddddd"><bdo dir="ltr">2 - 1</bdo></td> <td bgcolor="#dddddd">[​IMG]</td> </tr> <tr><td colspan="3"> 29. Spielminute: Marc Löwer von Dützen sah in der 29. Minute nach einer dreisten Schwalbe die Gelbe Karte. </td></tr></tbody></table>
     
  17. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Fussball Club Hinten - Filder-Rocker (45 Minute(n) gespielt) 2 - 0
    45. Spielminute: Halbzeitstand 2 - 0. FCH erreichte laut HT-Datenbank 53 Prozent Ballbesitz.
     
  18. Rooney

    Rooney göttlich (max)

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0
    Mein gott man kanns auch übertreiben. Über jeden Scheiß hier mekern, das sind mir schon die liebsten hier. :suspekt:

    Wart ma bis du inner VIII. bistm da bekommste noch öfter auf die Fresse.
     
  19. Rooney

    Rooney göttlich (max)

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0
    *Da JoKeRs* - FC Ostalster 06 [HT Live] Hattrick Today hattriX-Ray live! [Dieses Spiel zu deinen Favoriten hinzufügen.]





    Spiel anschauen: HT-Live Hattrick Today hattriX-Ray live!
    Datum: 20.10.2007 um 18:30
    MatchID: 132216928
    Stadion: *JoKeRs-PoKeRtown*


    Das Spiel ist momentan im Gange. 7 Minuten sind in der zweiten Halbzeit vorüber.
    Ein Wetter wie fürs Fußballspielen geschaffen lockte 24823 Zuschauer in Richtung *JoKeRs-PoKeRtown*. Der JoKeRs*-Trainer hatte sich für eine 3-5-2-Formation entschieden. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Devos - Mlinar, Bøhn, Doe - Wieseneder, Dobra, Myklebust, van Dantzig, Festorazzi - Hammeren, Albrighton.

    Die Aufstellung von Ostalster ließ auf eine 3-5-2-Formation schließen. Die Startformation umfasste folgende Spieler: Takhtarov - Börjesson, Tuñón, Petkovi&#263; - Verte, Benedito, Varotto, Oerliker, Salorinne - Pontone, Bourguignon.

    JoKeRs* versuchte von Beginn an, über die Flügel zu spielen. Ostalster konzentrierte die Angriffsbemühungen heute vor allem auf das gegnerische Abwehrzentrum. "Topou Albrighton, schalalalala", sangen die Fans der Heimmannschaft, nachdem ihr Liebling in der 2. Minute nach einem Angriff durch die Mitte für die Führung zum 1 - 0 gesorgt hatte. Nach einem Eckball von Arnould Devos schien Paul Myklebust in der Luft zu stehen, als er seinen Kopfball an den Innenpfosten setzte. Von dort ging der Ball ins Tor. Neuer Spielstand nach 10 Minuten: 2 - 0. In der 10. Minute griff Ostalster über die rechte Seite an und Ângelo Benedito verkürzte auf 2 - 1. In Minute 26 trug Ostalster einen schulmäßigen Konter über links vor. Die Flanke konnte Arto Salorinne am Torwart vorbeispitzeln. 2 - 2! In der 30. Minute sah Ângelo Benedito von Ostalster Gelb, weil er seinen Gegenspieler umgemäht hatte. JoKeRs*-Spieler Topou Albrighton sah in der 34. Minute nach einem harten Einsteigen gegen seinen Gegenspieler völlig zu Recht die Gelbe Karte. Pause, Spielstand 2 - 2. JoKeRs* hatte die größeren Spielanteile und kam auf 61 Prozent Ballbesitz.

    Igor Mlinar brachte die Platzherren in der 48. Minute nach einem Angriff über rechts in Führung. "JoKeRs* 3! Gäste 2!", vermeldete der Stadionsprecher mit Unterstützung der Heimfans. Die Gäste konnten durch Ângelo Benedito zum 3 - 3 ausgleichen. In der 49. Minute köpfte er eine Hereingabe von rechts ins Tor.

    Die Zuschauer bekommen was zu sehen. :top:
     
  20. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich hätte einen Smiley einfügen sollen.Mein Fehler.
    Ich nehme das Spiel eigentlich recht gelassen und denke das ich noch gewinne.
     
  21. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    :lachweg:

    Ein schnell vorgetragener Angriff von Stylerz über die linke Seite des Feldes wurde in der 58. Minute mit einem weiteren Tor zum 2 - 0 gekrönt. Gicu &#350;tefan hatte aus spitzem Winkel abgezogen. Stylerz legte nun das Hauptaugenmerk auf die Verteidigung der Führung. Bei Stylerz schien keiner wirklich zu wissen, wo er zu stehen hat. Die Mannschaft war armselig organisiert.

    :prost:
     
  22. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    [Öffnen!] SV Wono - FC. Saufkicker (61 Minute(n) gespielt) 6 - 1 [Löschen]
    56. Spielminute: Wono baute die Führung in der 55. Minute aus, als Igor Godel auf der rechten Seite durchbrach und die gesamte Verteidigung hinter sich ließ. In aller Ruhe konnte er sich die Ecke aussuchen und traf zum 6 - 1. Mit dieser Führung im Rücken entschloss sich Wono, auf Nummer sicher zu gehen und defensiver zu spielen.

    4. Godel Tor aber im Moment 1 Tor hinter, dem Torjägerlistenführenden.
     
  23. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    [Öffnen!] SV Wono - FC. Saufkicker (63 Minute(n) gespielt) 7 - 1 [Löschen]
    62. Spielminute: Tor für Wono! Ein akkurat getretener Eckstoß von Niklas Jansson setzte in der 62. Minute Yoda Kiekebarg perfekt in Szene. Sein Timing beim Kopfball war schulmäßig, als er den Ball zum 7 - 1 in die Maschen wuchtete.

    Ich verkünde: 3 SE Tore, ein Standard und 3 über rechts :lachweg::lachweg::lachweg::lachweg::lachweg::lachweg:


    :prost::prost::prost::prost::prost::prost:
     
  24. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Safari Stylerz - 1.FC Trostlos (67 Minute(n) gespielt) 2 - 1 [Löschen]
    63. Spielminute: Die Gäste holten auf, als Sung-Hyeon Moon in der 63. Minute eine Hereingabe von links mit der Sohle zum 2 - 1 ins Tor drückte.

    1. FC Nager 05 - Blaue Jungs (67 Minute(n) gespielt) 1 - 2 [Löschen]
    63. Spielminute: Jubel im Lager der Nager-Fans, als der Ball nach einer feinen Kombination auf der rechten Seite bei Piotr Machniewski landete. Der schoss die Kugel kerzengerade mit der Schuhspitze ins Tor. Nach 63 Minuten führten die Gäste damit nur noch mit 1 - 2.

    Ein Zeichen Gottes :suspekt:
     
  25. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    SV Wono - FC. Saufkicker (69 Minute(n) gespielt) 7 - 1 [Löschen]
    68. Spielminute: Igor Godel hatte in der 68. Minute nach einem Angriff durch die Mitte eine vorzügliche Chance, einen weiteren Treffer für Wono zu erzielen, schoss aber deutlich über das Tor.

    Das war seine Chance :motz:
     
  26. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Eigentlich hatte ich mit etwas mehr Ballbesitz gerechnet.

    <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" width="100%"><tbody><tr><td bgcolor="#dddddd">[​IMG]</td> <td bgcolor="#dddddd">Sf Dützen 2007 - Flak81Neunkirchen (45 Minute(n) gespielt) </td> <td bgcolor="#dddddd"><bdo dir="ltr">2 - 1</bdo></td> <td bgcolor="#dddddd">[​IMG]</td> </tr> <tr><td colspan="3"> 45. Spielminute: Zur Halbzeit stand es 2 - 1. Statistiker im Stadion ermittelten 59 Prozent Ballbesitz für Flak81Neunkirchen.</td></tr></tbody></table>
     
  27. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Fussball Club Hinten - Filder-Rocker (59 Minute(n) gespielt) 3 - 0
    59. Spielminute: Ein gut geschossener Freistoß von Marko Desnica brachte FCH in der 59. Minute mit 3 - 0 in Führung. Danach nahm FCH das Tempo aus dem Spiel und konzentrierte sich auf das Verhindern von Toren.

    :schock:

    5:0 - mehr darf nicht... :suspekt:
     
  28. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0

    [Öffnen!] Safari Stylerz - 1.FC Trostlos (88 Minute(n) gespielt) 2 - 1 [Löschen]

    63. Spielminute: Die Gäste holten auf, als Sung-Hyeon Moon in der 63. Minute eine Hereingabe von links mit der Sohle zum 2 - 1 ins Tor drückte.
    arte zeigte. Das hätte durchaus auch Rot sein können!

    [Öffnen!] 1. FC Nager 05 - Blaue Jungs (88 Minute(n) gespielt) 2 - 3 [Löschen]
    87. Spielminute: Einmal mehr meckerte Emiro Lopera in der 87. Minute beim Schiedsrichter. Der hatte endgültig genug gehört und zeigte dem Spieler Gelb. Da dieser bereits verwarnt war, folgte die Rote Karte auf dem Fuß. Platzverweis - Blaue musste mit einem Mann weniger weiterspielen.


    Jawoll, das muss reichen :hail: :prost::prost:
     
  29. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Safari Stylerz - 1.FC Trostlos 2 - 1 [HT Live]



    Spiel anschauen: HT-Live
    Datum: 20.10.2007 um 18:20
    MatchID: 132302390
    Stadion: &#3626;&#3605;&#3640;&#3621;&#3649;&#3621;&#3619;&#3660;&#3595; &#3626;&#3605;&#3634;&#3648;&#3604;&#3637;&#3618;&#3617;
    Zuschauerzahl: 15000


    Ein Wetter wie fürs Fußballspielen geschaffen lockte 15000 Zuschauer in Richtung &#3626;&#3605;&#3640;&#3621;&#3649;&#3621;&#3619;&#3660;&#3595; &#3626;&#3605;&#3634;&#3648;&#3604;&#3637;&#3618;&#3617;. Der Stylerz-Trainer hatte sich für eine 3-5-2-Formation entschieden. Es liefen auf: Ylitolonen - Alexandru, Rojas, Trones - Gross, Kilvær, Hellwig, von Uslar, Ba&#271;ura - Baumann, &#350;tefan.

    Der Trostlos-Trainer hatte sich für eine 4-5-1-Formation entschieden. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Kammer - Pflugk, Tarradell, Moon, Grondin - Limbrunner, Alessi, Armanski, Syskoplam, de los Bernardos - Prodanovi&#263;.

    Stylerz konzentrierte seine Angriffsbemühungen verstärkt auf die Flügel. In der 14. Minute versuchte Stylerz einmal mehr, durch die Mitte zum Erfolg zu kommen. Arve Trones blieb aber in der Gästeabwehr hängen. Nach einem Angriff von Stylerz über rechts war Simon Hellwig nach 30 Minuten plötzlich völlig alleine vor Rasmus Kammer. Der warf sich todesmutig in den Schuss. Kein Tor. Ein Konterangriff über links führte beinahe zu einem Tor für Trostlos. Der Schuss von Ignacio de los Bernardos ging in der 33. Minute jedoch knapp am Tor vorbei. Nach 35 Minuten hielten die Stylerz-Fans den Atem an, als Vojt&#283;ch Ba&#271;ura sich auf der linken Seite durchsetzte und die Gastgeber durch einen platzierten Schuss mit 1 - 0 in Front brachte. Mit einem 1 - 0 schlurften die Spieler in die Katakomben des Stadions. Stylerz war in dieser Halbzeit die dominierende Mannschaft - die Spieler brachten den Ballbesitz auf 54 Prozent.

    Ein schnell vorgetragener Angriff von Stylerz über die linke Seite des Feldes wurde in der 58. Minute mit einem weiteren Tor zum 2 - 0 gekrönt. Gicu &#350;tefan hatte aus spitzem Winkel abgezogen. Stylerz legte nun das Hauptaugenmerk auf die Verteidigung der Führung. Bei Stylerz schien keiner wirklich zu wissen, wo er zu stehen hat. Die Mannschaft war armselig organisiert. Die Gäste holten auf, als Sung-Hyeon Moon in der 63. Minute eine Hereingabe von links mit der Sohle zum 2 - 1 ins Tor drückte. Statistiker im Stadion ermittelten 57 Prozent Ballbesitz für Trostlos.

    Roluf von Uslar war heute bei Stylerz der herausragende Spieler. Die Leistung von Herrmann Maximillian Baumann fiel jedoch im Vergleich zu seinen Mitspielern ab. Nach diesem Spiel forderten die Fans von Trostlos eine "Alois Syskoplam-Straße" - die Leistung des Spielers war herausragend gewesen. Es war allerdings nicht der Tag des Rasmus Kammer. Die Begegnung endete 2 - 1.



    ZUSAMMENFASSUNG

    1-0 Vojt&#283;ch Ba&#271;ura (35)
    2-0 Gicu &#350;tefan (58)
    2-1 Sung-Hyeon Moon (63)


    BALLBESITZ
    54%
    46%
    43%
    57%

    BEWERTUNG

    Safari Stylerz
    zur Einzelbewertung der Spieler
    Einstellung: Spiel des Jahres
    Spezialtaktik: Angriff über die Flügel
    Fähigkeit: gut

    Mittelfeld: schwach (tief)
    Abwehr rechts: durchschnittlich (max.)
    Abwehr zentral: durchschnittlich (min.)
    Abwehr links: durchschnittlich (tief)
    Angriff rechts: durchschnittlich (hoch)
    Angriff zentral: erbärmlich (max.)
    Angriff links: durchschnittlich (min.)
    HatStats 141

    1.FC Trostlos
    zur Einzelbewertung der Spieler
    Einstellung: (versteckt)
    Spezialtaktik: Normal
    Fähigkeit: (---)

    Mittelfeld: schwach (min.)
    Abwehr rechts: schwach (min.)
    Abwehr zentral: durchschnittlich (tief)
    Abwehr links: armselig (max.)
    Angriff rechts: schwach (max.)
    Angriff zentral: armselig (tief)
    Angriff links: durchschnittlich (tief)
    HatStats 126

    Supporter-Statistiken
    Spielbericht


    ZUSCHAUER

    Stehplätze: 9375 (51 563 €)
    Sitzplätze: 3750 (30 000 €)
    überdachte Sitzplätze: 1500 (16 500 €)
    VIP-Logen: 375 (10 313 €)


    Teamstimmung bei 'nem Kauf leider gefallen, sonst wär mehr Mittelfeld drin gewesen, aber das macht Mut auf nächstes Jahr, wo ein neuer Stürmer (~800k) hinzustoßen wird :hail:
     
  30. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" width="100%"><tbody><tr><td bgcolor="#dddddd">[​IMG]</td> <td bgcolor="#dddddd">Sf Dützen 2007 - Flak81Neunkirchen (53 Minute(n) gespielt) </td> <td bgcolor="#dddddd"><b><bdo dir="ltr">3 - 1</bdo></b></td> <td bgcolor="#dddddd">[​IMG]</td> </tr> <tr><td colspan="3"> 52. Spielminute: In der 52. Spielminute raste Konrad Milke durch die Innenverteidigung und erhöhte die Führung von Dützen auf 3 - 1. </td></tr></tbody></table>
     
  31. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    SV Wono - FC. Saufkicker 7 - 1 [HT Live] Hattrick Today (played matches) hattriX-Ray live! (played matches) hattriX-Ray head to head (played matches) Hattrick Hall of Fame (match) [Dieses Spiel zu deinen Favoriten hinzufügen.]





    Spiel anschauen: HT-Live Hattrick Today (played matches) hattriX-Ray live! (played matches) hattriX-Ray head to head (played matches) Hattrick Hall of Fame (match)
    Datum: 20.10.2007 um 18:20
    MatchID: 132289007
    Stadion: Stadion am Meer
    Zuschauerzahl: 18729


    Stadion am Meer - 18729 Zuschauer erschienen zu diesem Spiel und waren froh darüber, dass es nur bewölkt war und nicht regnete. Wono entschied sich für eine 3-5-2-Formation. Folgende Spieler begannen: Jansson - Kiekebarg, Feuereis, Rottmanner - Scheidekoppel, Nasser, Uxkull, Krieglstein, Dzier&#380;anowski - Godel, Bielski.

    Der Saufkicker-Trainer hatte sich für eine 3-5-2-Formation entschieden. Es liefen auf: Petek - Santaló, Allikmäe, Ionicã - Echague, Alencar, Kolck, Johansen, Maslo - Lindhborg, Overbeck.

    Saufkicker war bemüht, wann immer es ging, durch die Mitte anzugreifen. Nach einer Ecke war es Hans-Gert Uxkull, der sehenswert mit dem Kopf auf Igor Godel verlängerte. Dieser hielt einfach drauf und traf für Wono zum 1 - 0. 15 Minuten waren gespielt. Eine schöne Ballstafette auf dem rechten Flügel der Gastgeber konnte von der gegnerischen Abwehr nicht unterbunden werden. So gelangte das Objekt der Begierde schließlich zu Volker Krieglstein, der ein weiteres Tor für Wono erzielte. Die Führung erhöhte sich dadurch in der 21. Minute auf 2 - 0. In der 32. Minute sah Lars Johansen von Saufkicker Gelb, weil er seinen Gegenspieler umgemäht hatte. 37 Minuten lief das Spiel bereits, als der Schiedsrichter einen Elfmeter für Wono pfiff. Niklas Jansson legte sich den Ball zurecht und schoss problemlos zum 3 - 0 ins Tor. Wono-Spieler Felix Scheidekoppel sah in der 41. Minute nach einem harten Einsteigen gegen seinen Gegenspieler völlig zu Recht die Gelbe Karte. Nach einem schönen Angriff über die rechte Seite segelte der Schuss von Igor Godel an Freund und Feind vorbei vors Tor, wo er dem bemitleidenswerten Schlussmann der Gäste durch die Beine ins Netz rutschte. Wono führte so nach 42 Minuten mit 4 - 0. Henno Allikmäe sah in der 43. Minute nicht gut aus, als Igor Godel seine außerordentliche Schnelligkeit nutzte, um an ihm vorbeizuziehen und mit einem platzierten Schuss das 5 - 0 zu erzielen. Mit seinem dritten Tor markierte Igor Godel einen Hattrick. In der 44. Minute griff Saufkicker über die rechte Seite an und Jesús Santaló verkürzte auf 5 - 1. Ohne Rücksicht auf Verluste grätschte Lars Johansen nach 45 Minuten seinen Gegenspieler auf Höhe der Mittellinie um. Die Gelbe Karte hatte der Sünder in diesem Spiel schon gesehen - nun sah er sie ein weiteres Mal. Nur, dass der Schiedsrichter diesmal die Rote Karte gleich hinterher zückte. Saufkicker spielte also von nun an mit einem Mann weniger. Saufkicker war nun ohne Kapitän, weshalb sich Dominik Maslo die Binde schnappte. Mit einem 5 - 1 schlurften die Spieler in die Katakomben des Stadions. Wono war in dieser Halbzeit die dominierende Mannschaft - die Spieler brachten den Ballbesitz auf 72 Prozent.

    Wono baute die Führung in der 55. Minute aus, als Igor Godel auf der rechten Seite durchbrach und die gesamte Verteidigung hinter sich ließ. In aller Ruhe konnte er sich die Ecke aussuchen und traf zum 6 - 1. Mit dieser Führung im Rücken entschloss sich Wono, auf Nummer sicher zu gehen und defensiver zu spielen. Tor für Wono! Ein akkurat getretener Eckstoß von Niklas Jansson setzte in der 62. Minute Yoda Kiekebarg perfekt in Szene. Sein Timing beim Kopfball war schulmäßig, als er den Ball zum 7 - 1 in die Maschen wuchtete. Igor Godel hatte in der 68. Minute nach einem Angriff durch die Mitte eine vorzügliche Chance, einen weiteren Treffer für Wono zu erzielen, schoss aber deutlich über das Tor. Manch einer im Publikum fand es doch sehr gnädig vom Schiedsrichter, dass dieser nach einer wüsten Grätsche von Lutz Overbeck in der 76. Minute dem Saufkicker-Spieler nur die Gelbe Karte zeigte. Das hätte durchaus auch Rot sein können! Statistiker im Stadion ermittelten 69 Prozent Ballbesitz für Wono.

    Nach diesem Spiel forderten die Fans von Wono eine "Wlaaeldin Nasser-Straße" - die Leistung des Spielers war herausragend gewesen. Die Leistung von Igor Dzier&#380;anowski fiel jedoch im Vergleich zu seinen Mitspielern ab. Franz Kolck war heute bei Saufkicker der herausragende Spieler. Dafür schlich Jesús Echague mit einer Grabesmiene vom Platz - seine Leistung war nicht das Gelbe vom Ei gewesen. Die Begegnung endete 7 - 1.



    ZUSAMMENFASSUNG

    1-0 Igor Godel (15)
    2-0 Volker Krieglstein (21)
    3-0 Niklas Jansson (37)
    4-0 Igor Godel (42)
    5-0 Igor Godel (43)
    5-1 Jesús Santaló (44)
    6-1 Igor Godel (55)
    7-1 Yoda Kiekebarg (62)

    [#] Lars Johansen (32)
    [#] Felix Scheidekoppel (41)
    [##] Lars Johansen (45)
    [#] Lutz Overbeck (76)

    BALLBESITZ
    72%
    28%
    69%
    31%
    BEWERTUNG

    SV Wono
    zur Einzelbewertung der Spieler
    Einstellung: Spiel des Jahres
    Spezialtaktik: Normal
    Fähigkeit: (---)

    Mittelfeld: gut (hoch)
    Abwehr rechts: armselig (max.)
    Abwehr zentral: armselig (hoch)
    Abwehr links: erbärmlich (hoch)
    Angriff rechts: schwach (hoch)
    Angriff zentral: gut (min.)
    Angriff links: armselig (hoch)

    FC. Saufkicker
    zur Einzelbewertung der Spieler
    Einstellung: (versteckt)
    Spezialtaktik: Angriff durch die Mitte
    Fähigkeit: gut

    Mittelfeld: schwach (tief)
    Abwehr rechts: passabel (tief)
    Abwehr zentral: gut (tief)
    Abwehr links: armselig (tief)
    Angriff rechts: schwach (tief)
    Angriff zentral: schwach (min.)
    Angriff links: schwach (max.)

    Supporter-Statistiken
    Spielbericht


    ZUSCHAUER

    Stehplätze: 12719 (69 955 €)
    Sitzplätze: 4335 (34 680 €)
    überdachte Sitzplätze: 1400 (15 400 €)
    VIP-Logen: 275 (7 563 €)

    :hammer2::prost::prost::prost::prost::prost: