Liga-Liveticker

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Kamel, 26 August 2006.

  1. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    1.FC Neubaublock - FC Stoppelhopser (3 Minute(n) gespielt) 0 - 1
    2. Spielminute: Im strömenden Regen fanden 22583 Zuschauer den Weg in Richtung 1.FC Neubaublock Arena. Die Aufstellung von Neubaublock ließ auf eine 3-5-2-Formation schließen. Es liefen auf: Cretu - Łebek, Žigic, Saxl - van Holland, Eszes, Lane, Tamás, Lönnlund - Grétarsson, Di Domenico.

    Stoppelhopser wählte eine 5-3-2-Formation. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Frolja - Parigi, Shiao Chang, Pallauta, Starszak, Lama - Kluin, Brâncoveanu, El-Hamdan - Masson, Guerra.

    Stoppelhopser entschied sich für eine Kontertaktik. Bei einem Tempogegenstoß von Stoppelhopser wusste sich die gegnerische Verteidigung nur mit einem Foul zu helfen. Miguel Ángel Masson führte den Freistoß blitzschnell aus, der Ball flog am verdutzten Keeper vorbei ins Netz. Das war das 0 - 1 in der 2. Minute!


    Neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeein :finger:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Kamel

    Kamel www.hattrick.org

    Beiträge:
    1.693
    Likes:
    0
    [Öffnen!] Kamikaze Kamele - Kurze Hose Schenum (4 Minute(n) gespielt) 0 - 0 [Löschen]
    1. Spielminute: Kamikaze Kamele Arena - Ein fast wolkenloser Himmel machte 45191 Zuschauern so richtig Lust aufs Spiel. Der Kamikaze-Trainer hatte sich für eine 4-4-2-Formation entschieden. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Röse - Marliring, Nachtigall, Lübbertsmeier, Horb - Estrela, Predota, Gernlinden, Gottardi - Odadjian, Chinea.

    Der Schenum-Trainer hatte sich für eine 4-5-1-Formation entschieden. In der Start-Elf: Lanz - Randahl, Grāvītis, Schwaik, Glitza - del Campo, Lercier, Zvanītājs, Jurlina, Sharma - Albaret.

    Schenum spielte heute Pressing.

    :motz:
     
  4. Wodkabenni

    Wodkabenni unbekannt verzogen

    Beiträge:
    1.804
    Likes:
    0
    [Öffnen!] Tipp-Kick Elsen - Phoenix Pieschen (6 Minute(n) gespielt) 0 - 0 [Löschen]
    5. Spielminute: Die Platzherren konnten sich bei Necip Oşan bedanken, dass sie in der 5. Minute nicht in Rückstand gerieten. Der Schlussmann griff bei einer guten Chance von Bernard Ágoston auf dem rechten Flügel beherzt ein und begrub den Ball unter sich. Phoenix musste sich weiter mit einem 0 - 0 begnügen.



    Grml Ago :motz:
     
  5. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Ach du Kacke, das Spiel startet schon um 18:20. :suspekt:
    Was ist das denn für `ne komische Anstoßzeit.:gruebel:

    Nun ist`s natürlich zu spät, die Aufstellung zu ändern
     
  6. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    1.FC Neubaublock - FC Stoppelhopser (10 Minute(n) gespielt) 1 - 1
    8. Spielminute: Minute 8: Nach einer exzellenten Hereingabe von links war Aljoša Žigic von Neubaublock mit dem Kopf zur Stelle und wuchtete den Ball zum 1 - 1 ins Netz.


    Wir sind wieder da! :troet:
     
  7. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    Hochheim wartete weit in der eigenen Hälfte auf Kontermöglichkeiten. Jubelschreie brachen in der 15. Minute aus, nachdem Elias Küsterholz zentral vor dem Tor abgezogen und einen Treffer für Wismut markiert hatte. Es stand nun 1 - 0.

    :suspekt:
     
  8. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Schließen!] 1.FC Trostlos - Safari Stylerz (5 Minute(n) gespielt) 0 - 0 [Löschen]
    Das schöne Wetter war einer der Gründe dafür, dass sich 13399 Zuschauer in Richtung 1.FC Trostlos Arena in Bewegung gesetzt hatten. Der Trostlos-Trainer hatte sich für eine 4-5-1-Formation entschieden. In der Start-Elf: Kammer - Pulay, Tarradell, Moon, Grondin - Limbrunner, Alessi, Armanski, Syskoplam, de los Bernardos - Prodanović.

    Die Aufstellung von Stylerz ließ auf eine 5-3-2-Formation schließen. Es liefen auf: Betancourt - Beringer, Félix, Rojas, Günal, Dunai - Gross, Hellwig, Kilvær - Fermil, Ştefan.

    Trostlos versuchte von Beginn an, über die Flügel zu spielen. Stylerz wartete weit in der eigenen Hälfte auf Kontermöglichkeiten. Lasches Zweikampfverhalten in der Gästeabwehr bescherte Trostlos in der 2. Minute eine gute Chance, in Führung zu gehen. Alois Syskoplam schlug eine Flanke von links scharf vor das Tor, wo es der Abwehr aber gelang, den Ball ins Aus zu köpfen. Es blieb zunächst beim Unentschieden.

    Es erschiendas mit dem Kontern erst später...ich dachte ich hätte das verpennt :floet:

    Hauptsache die erste Chance abgewehrt :hail:
    Zum Glück stehen meine IVnA :D
     
  9. Wodkabenni

    Wodkabenni unbekannt verzogen

    Beiträge:
    1.804
    Likes:
    0
    Olaf lässt sich nix gefallen :D

    Kiggäääs - Krasshoppers Karlsru (26 Minute(n) gespielt) 0 - 1 [Löschen]
    25. Spielminute: Tor für Krasshoppers! Ein akkurat getretener Eckstoß von Thomas Breitenbaum setzte in der 24. Minute Othmar Butthoff perfekt in Szene. Sein Timing beim Kopfball war schulmäßig, als er den Ball zum 0 - 1 in die Maschen wuchtete. In Minute 25 humpelte Thomas Breitenbaum nach einem heftigen Tritt gegen das Schienbein vom Platz. Krasshoppers blieb keine andere Wahl, als Jobst Schauer einzuwechseln.
     
  10. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    1.FC Neubaublock - FC Stoppelhopser (30 Minute(n) gespielt) 1 - 1
    30. Spielminute: Ein spektakulärer Volleyschuss von Ólafur Grétarsson nach einer Hereingabe von rechts hätte Neubaublock nach 30 Minuten fast in Führung gebracht, doch der Ball ging nur an den Außenpfosten. Wäre er im Netz gelandet - der Treffer wäre bestimmt zum "Tor des Monats" gekürt worden!
     
  11. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    Lokomotive Häger - 1. FC Anker (36 Minute(n) gespielt) 1 - 1
    36. Spielminute: Nachdem der Gegenspieler von Manuel Klamm dessen Mutter und Schwester übel beleidigt hatte, rammte ihm der Lokomotive-Akteur den Kopf gegen das Brustbein. Der vierte Offizielle hatte die Tätlichkeit gesehen und den Schiedsrichter informiert: Rot für Manuel Klamm in der 35. Minute. Nach diesem Foul krümmte sich Swen Walpen vor Schmerzen wie ein Aal. Nach kurzer Behandlung ging's für ihn aber weiter – sehr zur Freude der Trainerbank von Anker.


    Unser Curva! :auslach:


    In Unterzahl!


    Lokomotive Häger - 1. FC Anker (38 Minute(n) gespielt) 2 - 1
    38. Spielminute: Jubelschreie brachen in der 38. Minute aus, nachdem Hans Ulrich Haumann zentral vor dem Tor abgezogen und einen Treffer für Lokomotive markiert hatte. Es stand nun 2 - 1.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  12. bvbfanberlin

    bvbfanberlin Moderator

    Beiträge:
    1.164
    Likes:
    0
    1.FC Neubaublock - FC Stoppelhopser (39 Minute(n) gespielt) 1 - 1
    39. Spielminute: Aljoša Žigic von Neubaublock hatte es bei diesem Foul so böse erwischt, dass er vom Platz getragen werden musste. Kristian Rogne kam für ihn ins Spiel.


    Torschütze muss vom Platz! :motz:
     
  13. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    Ein vergebener Konter, der mal wieder über die falsche Seite kam sowie ein Wetter-SE bei einem IM meinerseits sowie zwei vergebene Chancen auf Seiten des Gegners.
     
  14. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Öffnen!] 1.FC Trostlos - Safari Stylerz (22 Minute(n) gespielt) 0 - 0 [Löschen]
    19. Spielminute: Nach einem gewonnenen Kopfballduell in der Verteidigung startete Stylerz in der 19. Minute einen blitzsauberen Konter durch die Mitte. Der Schuss von Simon Hellwig wurde jedoch vom Torwart abgewehrt.

    Jedes Mal durch die Mitte :finger:
     
  15. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Das geht in die Hose. :heul: Schon 0:3
     
  16. Wodkabenni

    Wodkabenni unbekannt verzogen

    Beiträge:
    1.804
    Likes:
    0
    FC Gelsenkirchen 71 - Sportvereinigung Ida (2 Minute(n) gespielt) 0 - 0 [Löschen]
    0. Spielminute: Berger-Feld Arena - Nach stundenlangen Regengüssen rechneten 10275 Zuschauer auf dem durchweichten Boden mit einer Schlammschlacht

    :motz:Da werden meine IM-Ballerinas kotzen :motz:
     
  17. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    Mein Winger angeschlagen und immerhin 37% Ballbesitz für mich...
     
  18. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Filder-Rocker - Fussball Club Hinten (2 Minute(n) gespielt) 0 - 0
    2. Spielminute: Filderstadion - Optimales Fußballwetter hatte 8160 Zuschauer ins Stadion gelockt. Die Aufstellung von Filder-Rocker ließ auf eine 3-5-2-Formation schließen. Die Startformation umfasste folgende Spieler: Herbrich - Didriksen, Körtig, Dube - Holzdörfer, Le Joncour, Esposito, Bozza, Bohlkamp - Friedrich, Omerzu.

    FCH entschied sich für eine 3-5-2-Formation. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Dumont - Desnica, Decanis, Treiber - Lockstaedt, Hamer, Kleshchev, Bastin, Hejmo - Draschan, Peyerer.

    Filder-Rocker konzentrierte seine Angriffsbemühungen verstärkt auf die Flügel. FCH setzte heute auf eine kreative Taktik.


    Endlich geht's wieder los... :prost:
    Ein paar Zuschauer mehr hätt ich mir schon gewünscht... :suspekt:
     
  19. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Öffnen!] 1.FC Trostlos - Safari Stylerz (28 Minute(n) gespielt) 0 - 0 [Löschen]
    28. Spielminute: In der 28. Minute hatte Sung-Hyeon Moon aus halblinker Position eine Großchance, doch er vergab diese leichtfertig. Verärgert reagierten die Fans von Trostlos mit einem Pfeifkonzert.

    Die Mauer wird doch nicht etwa mal halten...:hail:
     
  20. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Öffnen!] 1.FC Trostlos - Safari Stylerz (30 Minute(n) gespielt) 0 - 0 [Löschen]
    30. Spielminute: Stylerz kam nach einem Konter durch die Mitte zu einer Torgelegenheit, die Thorsten Gross aber nicht nutzen konnte: Weit drüber! Der Spieler wollte scheinbar die ganze Höhe des Platzes nutzen. 30 Minuten waren absolviert.

    Leck mich!!! :finger:
     
  21. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Filder-Rocker - Fussball Club Hinten (5 Minute(n) gespielt) 1 - 0
    5. Spielminute: Andrea Esposito brachte Filder-Rocker in der 5. Minute durch einen wunderschönen Freistoß mit 1 - 0 in Führung.

    :prost::prost:
     
  22. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Öffnen!] 1.FC Trostlos - Safari Stylerz (35 Minute(n) gespielt) 0 - 0 [Löschen]
    35. Spielminute: Nach 35 Minuten fiel Jörg Limbrunner von Trostlos nach einem Kopfballduell unglücklich auf den Arm. Er biss aber die Zähne zusammen und spielte weiter.

    Och Gooooooottchen :finger:
     
  23. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Was ein verhurter Saisonauftakt schon wieder...

    Kiggäääs - Krasshoppers Karlsruhe [HT Live] [Dieses Spiel zu deinen Favoriten hinzufügen.]





    Spiel anschauen: HT-Live
    Datum: 21.07.2007 um 18:00
    MatchID: 132085050
    Stadion: Bersch


    Das Spiel ist momentan im Gange. 1 Minuten sind in der zweiten Halbzeit vorüber.
    Bersch - Ein fast wolkenloser Himmel machte 51107 Zuschauern so richtig Lust aufs Spiel. Kiggäääs entschied sich für eine 3-4-3-Formation. Folgende Spieler begannen: Cutler - Breegen, Alarcón, Herberg - Akácz, Solo, Brüder, Klühspies - El-Tariq, Vietsch, Medinger.

    Krasshoppers wählte eine 3-5-2-Formation. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Schopka - Hamre, Stumpf, Lüke - Schneiderlein, Zaremba, Breitenbaum, Hanson, Butthoff - Scharfenort, Leininger.

    Es war offensichtlich, dass die Spieler von Krasshoppers heute vor allem über die Flügel angriffen. Ein sehenswerter Spielzug durch die Mitte eröffnete Kiggäääs in der 5. Minute eine gute Möglichkeit, in Führung zu gehen, doch der Schuss von Abir El-Tariq krachte an die Latte. Tor für Krasshoppers! Ein akkurat getretener Eckstoß von Thomas Breitenbaum setzte in der 24. Minute Othmar Butthoff perfekt in Szene. Sein Timing beim Kopfball war schulmäßig, als er den Ball zum 0 - 1 in die Maschen wuchtete. In Minute 25 humpelte Thomas Breitenbaum nach einem heftigen Tritt gegen das Schienbein vom Platz. Krasshoppers blieb keine andere Wahl, als Jobst Schauer einzuwechseln. Klemens Leininger erhöhte nach einer Flanke von rechts die Führung für die Gäste durch einen knallharten Volleyschuss. 0 - 2. Auf der Stadionuhr wurde die 27. Spielminute angezeigt. Mit einem 0 - 2 schlurften die Spieler in die Katakomben des Stadions. Die Spielanteile waren ausgeglichen, die Mannschaften teilten den Ballbesitz fifty-fifty unter sich auf.


    Ich gewinne jede Abwehrseite und das Zentrum im Rating gegen die Krasshoppers, bin im Sturm zentral und rechts ebenfalls überlegen, trete noch seinen besten IM raus, habe 5 gegen 2 Kopfballüberlegenheit...und fresse selbst das Kopfball-SE... :finger:

    HT suckt schon wieder am ersten Spieltag...:finger: :finger: :finger:
     
  24. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Schließen!] 1.FC Trostlos - Safari Stylerz (45 Minute(n) gespielt) 1 - 1
    Jubelschreie brachen in der 44. Minute aus, nachdem Bastien Grondin zentral vor dem Tor abgezogen und einen Treffer für Trostlos markiert hatte. Es stand nun 1 - 0. Nach 45 Minuten fiel Ignacio de los Bernardos von Trostlos nach einem Kopfballduell unglücklich auf den Arm. Er biss aber die Zähne zusammen und spielte weiter. Thorsten Gross war wegen seiner Schnelligkeit schwer zu halten. Nach 45 Minuten überlief der Stylerz-Flitzer die gegnerische Abwehr und legte mit der Hacke auf Gicu Ştefan zurück. Dieser traf mit einem fulminanten Schuss zum 1 - 1. Mate Prodanović war in der 45. Minute der Abnehmer eines öffnenden Passes von der rechten Seite. Über den herausstürzenden Gästekeeper hinweg lupfte er den Ball, der aber vom Außenpfosten ins Aus prallte. Die Chance auf die Führung war vertan. Halbzeitstand 1 - 1. Trostlos hatte die größeren Spielanteile und kam auf 76 Prozent Ballbesitz.

    Tor durch die Mitte :lachweg: :finger: durchschnittlich (max.) vs. 1 Stürmer :hail: :suspekt:
    Dann fällt seine zweite Tunte auffen Arm und dann kommt eben das schnell SE :top:
    Und er hat schon 4 Chancen bekommen...recht viel mehr sollten bei meiner Abwehr auch nicht mehr durchgehen dürfen...:motz:

    1 normale Chance und ein Konter könnte bitte noch kommen, am besten einen von beiden über die Flügel :hail:
     
  25. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Oh Mann läuft das gut.
     
  26. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    :D Bei unter 30% Ballbesitz? Wäre witzig aber im Reich der Fabel anzusiedeln...:zwinker:
     
  27. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Filder-Rocker - Fussball Club Hinten (28 Minute(n) gespielt) 2 - 0
    27. Spielminute: Andrea Esposito erhöhte die Führung von Filder-Rocker zum 2 - 0. Bei dem sicher verwandelten Elfmeter in der 27. Minute wurde eine Schussgeschwindigkeit von 116 km/h gemessen!

    Juhuuu!! :prost::prost:

    Aber die zweite Standardsituation. Ich will auch mal einen normalen Angriff sehen :warn:
     
  28. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    YES! :top:
     
  29. Wodkabenni

    Wodkabenni unbekannt verzogen

    Beiträge:
    1.804
    Likes:
    0
    [Öffnen!] FC Gelsenkirchen 71 - Sportvereinigung Ida (35 Minute(n) gespielt) 0 - 0 [Löschen]
    34. Spielminute: In Minute 34 humpelte Luís Faria nach einem heftigen Tritt gegen das Schienbein vom Platz. Spvgg idar blieb keine andere Wahl, als Gan Tuong einzuwechseln.


    Sucker :motz: Auf gehts VietCong
     
  30. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Filder-Rocker - Fussball Club Hinten (31 Minute(n) gespielt) 3 - 0
    31. Spielminute: Nach einem schönen Angriff über rechts baute Aleksander Omerzu die Führung von Filder-Rocker aus, als er einen angeschnittenen Flankenball mit dem Hinterkopf zum 3 - 0 ins Tor verlängerte. 31 Minuten waren gespielt.


    I werd narrisch!! :prost:
     
  31. Wodkabenni

    Wodkabenni unbekannt verzogen

    Beiträge:
    1.804
    Likes:
    0
    [Öffnen!] FC Gelsenkirchen 71 - Sportvereinigung Ida (36 Minute(n) gespielt) 0 - 1 [Löschen]
    36. Spielminute: Gäste-Spieler Viggo Niehe wurde von den Fans der Heimmannschaft übel beschimpft, als er ihnen nach seinem Führungstor zum 0 - 1 in der 36. Minute Kusshände zuwarf. Er hatte zentral vor dem Tor einfach mal draufgehalten - und der Ball war drin!



    Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa :prost::prost::prost::prost::prost:
    VIGGO NIEHE FUSSBALLGOTT