Liga-Liveticker

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Kamel, 26 August 2006.

  1. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    TSV Kropp - SV Wono (45 Minute(n) gespielt) 0 - 3 [Löschen]
    45. Spielminute: Halbzeitstand 0 - 3. Wono war in dieser Halbzeit die dominierende Mannschaft - die Spieler brachten den Ballbesitz auf 58 Prozent.

    :fress:

    EDIT: F.C. Ultra Aslan - SV Untersendling (45 Minute(n) gespielt) 0 - 3 [Löschen]
    45. Spielminute: Yannick Mederer von Ultra sah in der 45. Minute nach einer dreisten Schwalbe die Gelbe Karte. Zur Halbzeit stand es 0 - 3. Untersendling brachte den Ballbesitz auf 87 Prozent.

    2 Tore mehr als ich dürfen sie noch schießen :D
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Öffnen!] Rot-Weiß Stiepel - Safari Stylerz (21 Minute(n) gespielt) 0 - 2
    21. Spielminute: Ein fabelhafter Doppelpass auf der linken Seite sorgte in der 21. Minute dafür, dass Philip August gänzlich frei von Gegenspielern auf das Tor der Gastgeber zulaufen konnte. Souverän spielte er den Torwart aus und schob den Ball zum 0 - 2 ins Netz.

    [Öffnen!] Lokomotive Domicile - FC Laufach (21 Minute(n) gespielt) 1 - 0 [Löschen]
    20. Spielminute: In Kung-Fu-Manier sprang Arijan Mäder-Seifert in der 20. Minute mit gestrecktem Bein in seinen Gegenspieler. Der Schiedsrichter zückte sofort die Rote Karte. Fluchend, zeternd und gestikulierend ging der Sünder in die Lokomotive-Kabine und bezeichnete den Unparteiischen dabei sozusagen als Rektum.


    Shit, rote Karte für Lokomotive, gerade auch noch sein bester mit 1500 TSI :finger:
     
  4. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Öffnen!] Lokomotive Domicile - FC Laufach (28 Minute(n) gespielt) 2 - 0 [Löschen]
    28. Spielminute: In der 28. Minute drang Rolf Och über links in den Strafraum der Gäste ein und traf per Aufsetzer in die kurze Ecke. Lokomotive erhöhte die Führung damit auf 2 - 0.


    :prost: :prost: :prost:


    Wird das die Sensation??? :weißnich: :hail:
     
  5. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Die wo voll gut sind - Filder-Rocker (14 Minute(n) gespielt) 0 - 1
    13. Spielminute: 13. Minute: Hendrik Reinirkens kam zwar an den Eckball ran, aber sein Kopfball konnte vom Torwart abgeblockt werden. Zum Glück für Filder-Rocker gelang es Gerrit Kürzinger, den Abpraller zum 0 - 1 abzustauben.


    :prost: :prost: :prost:
     
  6. Kamel

    Kamel www.hattrick.org

    Beiträge:
    1.693
    Likes:
    0
    Kamikaze Kamele - Lugauer Sport Club (59 Minute(n) gespielt) 0 - 0 [Löschen]
    59. Spielminute: Nach 59 Minuten hatte Kamikaze durch Sascha Mehrl auf der linken Seite eine sehr gute Einschussmöglichkeit, doch irgendwie bekam ein Abwehrspieler noch die Fußspitze dazwischen.

    :suspekt:
     
  7. Kamel

    Kamel www.hattrick.org

    Beiträge:
    1.693
    Likes:
    0
    [Öffnen!] Kamikaze Kamele - Lugauer Sport Club (63 Minute(n) gespielt) 0 - 1 [Löschen]
    62. Spielminute: Nach 62 Minuten ging Lugauer mit 0 - 1 in Führung. Fiete Plutnar vollendete einen Angriff von links mit einem knallharten Schuss, der vom Innenpfosten ins Tor sprang.
     
  8. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Öffnen!] Rot-Weiß Stiepel - Safari Stylerz (34 Minute(n) gespielt) 0 - 3 [Löschen]
    31. Spielminute: Fast schon resignierend winkten selbst eingefleischte Fans im Block der Heimelf ab, als Ian Seider nach 31 Minuten von rechts in den Strafraum zog und mit einem platzierten Schuss die Gäste-Führung erhöhte. Damit lag Stylerz nun schon mit 0 - 3 vorn. Stylerz zog sich weit in die eigene Hälfte zurück, um den Vorsprung zu halten.

    [Schließen!] Lokomotive Domicile - FC Laufach (34 Minute(n) gespielt) 3 - 0 [Löschen]

    Atanazy Tyszkiewicz war sehr nervös und muss noch einiges lernen! Halbherzige Pässe direkt vor Sebat Ecir sollte man besser nicht spielen. Dieser nutzte diese Chance in der 32. Minute unbarmherzig aus und traf für Lokomotive zum 3 - 0. Danach nahm Lokomotive das Tempo aus dem Spiel und konzentrierte sich auf das Verhindern von Toren.


    :lachweg: :lachweg: :lachweg:


    Laufach braucht 3 Tore :lachweg: :lachweg: :hail:


    Komm Kamel, da muss doch noch was gehen ...
     
  9. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    :top: :top:

    Mauwie: Ich dachte die Lokomotive wäre ein Bot-Verein!!! :gruebel:

    Aber was hab ich gesagt, noch ist nixx verloren!! :prost:
     
  10. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Nee...spielt seit einigen Wochen...:hail:

    Hab gesagt, er solle MOTSEN und hat sich's wohl beherzigt :top: Dann bekommt der beim Stand von 1-0 ne rote Karte und macht danach noch 2 Buden...gut davon ein negatives XP SE, aber das ist nur ausgleichende Gerechtigkeit für das KopfballSE im Spiel gegen Straß...


    So wird das leider nichts mit unserer Wette :zwinker:
     
  11. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    TSV Kropp - SV Wono (49 Minute(n) gespielt) 1 - 3 [Löschen]
    48. Spielminute: Stojan Žlogar von Kropp konnte einen Angriff über den linken Flügel mit einem Tor abschließen und verkürzte damit die Führung der Gastmannschaft in Minute 48 auf 1 - 3.

    :suspekt:
     
  12. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Öffnen!] Rot-Weiß Stiepel - Safari Stylerz (34 Minute(n) gespielt) 0 - 4 [Löschen]
    31. Spielminute: Ottokar Heins beherrschte seine Seite nach Belieben und konnte immer wieder gefährliche Flanken vor das gegnerische Tor bringen. In der 40. Minute stand dann Philip August goldrichtig und stocherte den Ball zum 0 - 4 ins Netz. Elfmeter in der 41. Minute. José Daniel Pizarro schoss den Strafstoß eigentlich ganz gut, doch irgendwie bekam der Torhüter noch die Fingerspitzen an den Ball.

    Du Stümper :motz: :lachweg:
    Ich wollte zweistellig gewinnen, da sollte ein Elfer schon rein :warn:



    [Schließen!] Lokomotive Domicile - FC Laufach (34 Minute(n) gespielt) 3 - 0 [Löschen]

    Atanazy Tyszkiewicz war sehr nervös und muss noch einiges lernen! Halbherzige Pässe direkt vor Sebat Ecir sollte man besser nicht spielen. Dieser nutzte diese Chance in der 32. Minute unbarmherzig aus und traf für Lokomotive zum 3 - 0. Danach nahm Lokomotive das Tempo aus dem Spiel und konzentrierte sich auf das Verhindern von Toren.
     
  13. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Ach was, das machst du schon!! :zwinker:

    Spaß :floet: - Dann muss ich aber auch nicht ran! :zwinker:
     
  14. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0

    Nee, wenn ich aufsteig' zählt die Wette natürlich nicht :zwinker:
     
  15. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Die wo voll gut sind - Filder-Rocker (28 Minute(n) gespielt) 0 - 1
    27. Spielminute: Aleksander Omerzu von Filder-Rocker war nach einem Konter über rechts plötzlich völlig frei vor dem Tor, doch sein Schuss segelte in der 27. Minute weit vorbei.


    Mist! Solche Bälle müssen rein!! :motz:
    (Was hat der eigentlich rechts zu suchen? Der spielt auf links außen!! :warn: )
     
  16. Kamel

    Kamel www.hattrick.org

    Beiträge:
    1.693
    Likes:
    0
    [Öffnen!] Kamikaze Kamele - Lugauer Sport Club (74 Minute(n) gespielt) 0 - 2 [Löschen]
    74. Spielminute: Tim Gernlinden schien doch noch sehr grün hinter den Ohren zu sein, als er sich in der 74. Minute den Ball abnehmen ließ, so dass Fiete Plutnar ein Tor erzielen konnte. Neuer Spielstand 0 - 2.

    zweites Negativ exp SE

    das wars!
     
  17. Kamel

    Kamel www.hattrick.org

    Beiträge:
    1.693
    Likes:
    0
    [Öffnen!] Kamikaze Kamele - Lugauer Sport Club (75 Minute(n) gespielt) 0 - 2 [Löschen]
    75. Spielminute: Schöner Doppelpass in der Mitte! Maximilian Passauer stand in der 75. Minute plötzlich völlig alleine vor dem Torwart, aber sein etwas überhasteter Schuss ging links neben das Gehäuse.

    vierte Chance vergeigt
     
  18. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Öffnen!] Rot-Weiß Stiepel - Safari Stylerz (45 Minute(n) gespielt) 0 - 4 [Löschen]
    45. Spielminute: Pause, Spielstand 0 - 4. Stylerz erreichte laut HT-Datenbank 87 Prozent Ballbesitz.



    [Öffnen!] Lokomotive Domicile - FC Laufach (45 Minute(n) gespielt) 3 - 0 [Löschen]
    45. Spielminute: Die Teams gingen mit einem 3 - 0 in die Kabinen. Lokomotive war in dieser Halbzeit die dominierende Mannschaft - die Spieler brachten den Ballbesitz auf 66 Prozent.

    :prost: :prost: :prost: :prost:

    Aufstiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieg

    Dabei bekomm ich eben eine PM vom Team Manager von Domicile:
    hi, fc laufach hat nur seine 2. mannschaft aufgestellt und will gar nicht aufsteigen...

    glückwunsch für dich natürlich gut


    Seh ich genauso :zahnluec: :fress:
     
  19. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319

    Der will nicht aufsteigen? Wo gibts denn sowas? :vogel:

    GLÜCKWUNSCH!!!
     
  20. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Danke!!!

    Naja, das fehlende Aufstiegsgeld mach ich dann durch die Zuschauereinnahmen nächstes Jahr wieder wett :prost: :prost:
     
  21. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Die wo voll gut sind - Filder-Rocker (42 Minute(n) gespielt) 1 - 1
    42. Spielminute: Kaiser war durch einen Freistoß in der 41. Minute dem Ausgleich nahe, aber Erik Herbrich lenkte mit einer großartigen Parade den Ball zur Ecke. Nach 42 Minuten glich Harras Hazler nach einer schönen Kombination über rechts für Kaiser aus - neuer Spielstand: 1 - 1!

    Ich wusste es... :motz:
     
  22. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Aufstiegsgeld ist immer gleich, nur das Platzierungsgeld ist weniger.

    PS: Aleksander Szubstarski raste durch die Innenverteidigung der Heimmannschaft und erhöhte in der 60. Minute auf 1 - 4. Die heimischen Fans quittierten das Tor mit einem lauten Pfeifkonzert. Die Konterangriffe von Wono waren wie aus dem Lehrbuch. In Minute 66 ritten sie wieder eine überfallartige Attacke über rechts und Aleksander Szubstarski traf zum 1 - 5. 67. Minute: Bardo Metzinger dribbelte sich durch das Abwehrzentrum der Gäste und wollte den Ball elegant durch die Beine des Torwarts schieben. Der hatte den Braten aber gerochen und schlug geistesgegenwärtig die Hacken zusammen. Kein Tor für Kropp! Das Schicksal meinte es eigentlich gut mit Kropp, als Stojan Žlogar eine Ecke per Kopf vor die Füße von Conrad Alexander Räumer verlängerte und der am zweiten Pfosten nur noch einzuschieben brauchte. Doch - oh Schreck! - der Ball kullerte am Tor vorbei. Das war in der 68. Minute wahrlich keine Ruhmestat!

    1-5 das muss doch reichen :D
     
  23. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Die wo voll gut sind - Filder-Rocker (45 Minute(n) gespielt) 1 - 2
    45. Spielminute: 45 Minuten waren gespielt, als Aleksander Omerzu nach einem Konter über die linke Angriffseite einen Treffer für Filder-Rocker erzielen konnte. Es stand nun 1 - 2. Die Teams gingen mit einem 1 - 2 in die Kabinen. Kaiser erreichte laut HT-Datenbank 74 Prozent Ballbesitz.


    YES!!! :prost: :prost:
    (dieses Mal sogar über links :grins: )
     
  24. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Oshri Kattash zog nach einem Rückpass von der Strafraumgrenze ab und ließ dem Heimtorwart keine Chance. Somit stand es 1 - 6 für Wono. Damit war Oshri Kattash dreifacher Torschütze in diesem Spiel. Hattrick!

    :prost: :prost: :prost: :prost: :prost:
     
  25. Kamel

    Kamel www.hattrick.org

    Beiträge:
    1.693
    Likes:
    0
    Glückwunsch an alle Aufsteiger :prost:

    Kamikaze Kamele - Lugauer Sport Club 0 - 2 [HT Live] [Dieses Spiel zu deinen Favoriten hinzufügen.]





    Spiel anschauen: HT-Live
    Datum: 10.03.2007 um 18:00
    MatchID: 102035733
    Stadion: Kamikaze Kamele Arena
    Zuschauerzahl: 44606


    Kamikaze Kamele Arena - 44606 Zuschauer waren gekommen, um das Spiel bei diesem schönen Fußballwetter zu genießen. Kamikaze wählte eine 3-5-2-Formation. In der Start-Elf: Röse - Nachtigall, Gernlinden, Estrela - Prößl, Lübbertsmeier, Horb, Gottardi, Schwenkert - Passauer, Mehrl.

    Die Aufstellung von Lugauer ließ auf eine 3-5-2-Formation schließen. In der Start-Elf: Sekyra - Tihane, Hansen, Decottigniès - van Randwijck, Falter, Fehse, Borgmann, Negri - Nicolescu, Plutnar.

    Ugo Gottardi war in der 10. Minute der Abnehmer eines öffnenden Passes von der rechten Seite. Über den herausstürzenden Gästekeeper hinweg lupfte er den Ball, der aber vom Außenpfosten ins Aus prallte. Die Chance auf die Führung war vertan. Lugauer-Spieler Fiete Plutnar hatte es bei seiner Attacke in der 15. Minute nur auf die Beine des Gegenspielers abgesehen. Folgerichtig sah er die Gelbe Karte. David Nachtigall verhielt sich wie ein unerfahrener Jugendspieler, als er in der 16. Minute den Ball direkt zu einem gegnerischen Spieler passte. Sein Glück war, dass Narcis Nicolescu die plötzliche Chance für Lugauer nicht nutzen konnte. Abseits? Sascha Mehrl wollte es nicht wahrhaben, dass er in der 18. Minute zurückgepfiffen wurde, und drosch wutentbrannt den Ball auf die Tribüne. Klarer Fall: Der Kamikaze-Akteur sah dafür die Gelbe Karte. Kamikaze hatte in der 23. Minute eine gute Gelegenheit in Führung zu gehen. Maximilian Passauer legte auf der linken Seite ein blendendes Solo hin, sein anschließender Schuss war brandgefährlich - für einen Kranich, der in 15 Metern Höhe über dem Gästetor kreiste. Weit drüber, weiter Remis. Zur Halbzeit stand es 0 - 0. Kamikaze erreichte laut HT-Datenbank 62 Prozent Ballbesitz.

    Nach 59 Minuten hatte Kamikaze durch Sascha Mehrl auf der linken Seite eine sehr gute Einschussmöglichkeit, doch irgendwie bekam ein Abwehrspieler noch die Fußspitze dazwischen. Nach 62 Minuten ging Lugauer mit 0 - 1 in Führung. Fiete Plutnar vollendete einen Angriff von links mit einem knallharten Schuss, der vom Innenpfosten ins Tor sprang. Tim Gernlinden schien doch noch sehr grün hinter den Ohren zu sein, als er sich in der 74. Minute den Ball abnehmen ließ, so dass Fiete Plutnar ein Tor erzielen konnte. Neuer Spielstand 0 - 2. Schöner Doppelpass in der Mitte! Maximilian Passauer stand in der 75. Minute plötzlich völlig alleine vor dem Torwart, aber sein etwas überhasteter Schuss ging links neben das Gehäuse. Kamikaze brachte den Ballbesitz auf 59 Prozent.

    Der beste Spieler von Kamikaze war ohne jeden Zweifel Günther Röse. Die Leistung von Tim Gernlinden fiel jedoch im Vergleich zu seinen Mitspielern ab. Der beste Spieler von Lugauer war ohne jeden Zweifel Yann Fehse. Was Ante Negri geboten hatte, war dagegen nicht so berauschend! Die Begegnung endete 0 - 2.



    ZUSAMMENFASSUNG

    0-1 Fiete Plutnar (62)
    0-2 Fiete Plutnar (74)

    [#] Fiete Plutnar (15)
    [#] Sascha Mehrl (18)

    BALLBESITZ
    62%
    38%
    59%
    41%
    BEWERTUNG

    Kamikaze Kamele
    zur Einzelbewertung der Spieler
    Einstellung: Spiel des Jahres
    Spezialtaktik: Normal
    Fähigkeit: (---)

    Mittelfeld: brillant (tief)
    Abwehr rechts: passabel (hoch)
    Abwehr zentral: sehr gut (min.)
    Abwehr links: brillant (hoch)
    Angriff rechts: armselig (tief)
    Angriff zentral: passabel (hoch)
    Angriff links: passabel (min.)

    Lugauer Sport Club
    zur Einzelbewertung der Spieler
    Einstellung: (versteckt)
    Spezialtaktik: Normal
    Fähigkeit: (---)

    Mittelfeld: gut (tief)
    Abwehr rechts: passabel (min.)
    Abwehr zentral: gut (hoch)
    Abwehr links: gut (max.)
    Angriff rechts: sehr gut (max.)
    Angriff zentral: sehr gut (min.)
    Angriff links: gut (max.)
     
  26. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Lokomotive Domicile - FC Laufach (48 Minute(n) gespielt) 3 - 0 [Löschen]
    47. Spielminute: Nach 47 Minuten verfehlte ein Freistoß von Jeroen van Strijen nur knapp sein Ziel. Mit etwas mehr Präzision wäre das ein Tor für Lokomotive gewesen.

    :motz: :lachweg: :lachweg:


    @Gaudloth: Nö :warn:
    Als zweitplatzierter Aufsteiger bekomm ich, glaube ich, nur 10.000€ Aufstiegsprämie, wohingegen der erste um die 50.000€ bekommt...:huhu:
     
  27. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    TSV Kropp - SV Wono (76 Minute(n) gespielt) 1 - 6 [Löschen]
    70. Spielminute: Damit war Oshri Kattash dreifacher Torschütze in diesem Spiel. Hattrick!

    [Öffnen!] F.C. Ultra Aslan - SV Untersendling (76 Minute(n) gespielt) 0 - 7 [Löschen]
    76. Spielminute: Eine Stolper-Einlage auf der linken Abwehrseite der Platzherren ermöglichte es Leon Rottermund, in der 76. Minute alleine auf das gegnerische Tor zuzulaufen. Er verlud den Keeper lässig zum 0 - 7 für Untersendling. Das dritte Tor von Leon Rottermund - Hattrick!

    Jetzt sollte kein Tor mehr fallen, dann bin ich aufgrund der mehr geschossenen Tore 2. :D
     
  28. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Öffnen!] Rot-Weiß Stiepel - Safari Stylerz (56 Minute(n) gespielt) 0 - 4 [Löschen]
    56. Spielminute: 56. Minute, Stylerz hätte beinahe ein weiteres Tor erzielt, als Ottokar Heins am rechten Strafraumeck einfach abzog. Aber der Winkel war zu spitz, und so traf er nur das Außennetz.

    Das gibt Sondertraining :motz: :motz: :lachweg:
     
  29. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    [Öffnen!] F.C. Ultra Aslan - SV Untersendling (81 Minute(n) gespielt) 0 - 8 [Löschen]
    81. Spielminute: Ein leichtsinniges Dribbling von Marco Mackensen im eigenen Strafraum ermöglichte Yehuda Zakay von Untersendling in der 81. Minute eine große Torgelegenheit. Der nutzte sie zum 0 - 8.

    Wegen einem Tor möchte ich nicht 3. werden :vogel:
     
  30. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Stylerz eröffnete sich nach 58 Minuten im Sturmzentrum eine gute Chance, die Führung auszubauen. Doch Fernando Peruch verfehlte das Tor deutlich.

    :vogel: :vogel:


    Jezze reichts aber...
    2 Chancen + Elfer rein dann wären wir jezze bei 7-0 :motz:
     
  31. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    [Öffnen!] F.C. Ultra Aslan - SV Untersendling (86 Minute(n) gespielt) 0 - 9 [Löschen]
    85. Spielminute: In der 85. Minute bauten die Gäste ihre Führung zum 0 - 9 aus. Leon Rottermund schloss einen Angriff über die linke Seite mit einem spektakulären Seitfallzieher ab.

    :finger: