Liga-Liveticker

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Kamel, 26 August 2006.

  1. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    <table cellpadding="0" cellspacing="0"><tbody><tr><td style="width: 20px;"><input name="ctl00$CPMain$repM$ctl00$butExpand" id="ctl00_CPMain_repM_ctl00_butExpand" src="http://www90.hattrick.org/Img/Icons/open.gif" alt="Öffnen" style="border-width: 0px;" type="image"> </td> <td style="width: 516px;"> Batterie Wittingen - Flak81Neunkirchen </td> <td style="width: 40px;"> 0 - 1 </td> <td style="width: 16px;"> <input name="ctl00$CPMain$repM$ctl00$butRemove" id="ctl00_CPMain_repM_ctl00_butRemove" src="http://www90.hattrick.org/Club/Matches/Img.axd?res=Icons&img=remove.gif" alt="Entfernen" style="border-width: 0px;" type="image"> </td> </tr> </tbody></table> <table><tbody><tr><td> Das Spiel läuft gerade. In der ersten Halbzeit sind bereits 15 Minuten absolviert.
    Foul oder Schwalbe? In der 13. Minute sah es so aus, als ob Gästetorwart Cedric Calvert den durch die Mitte heranstürmenden Jory Hond zu Boden gerissen hätte. Die Pfeife des Schiedsrichters blieb aber stumm. Die Konterangriffe von Flak81Neunkirchen waren wie aus dem Lehrbuch. In Minute 14 ritten sie wieder eine überfallartige Attacke über rechts und Álvaro Oliveira traf zum 0 - 1. </td></tr></tbody></table>


     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Eine schöne Ballstafette in der Mitte eröffnete Wittingen in der 22. Minute eine gute Gelegenheit. Der Schuss von Krzesis&#322;aw Kubowicz ging aber knapp drüber.
     
  4. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Fast schon resignierend winkten selbst eingefleischte Fans im Block der Heimelf ab, als Souty Thiam nach 30 Minuten von rechts in den Strafraum zog und mit einem platzierten Schuss die Gäste-Führung erhöhte. Damit lag Flak81Neunkirchen nun schon mit 0 - 2 vorn. Weil Mirko Artese von Flak81Neunkirchen in der 31. Minute nach einem Freistoßpfiff den Ball nicht herausrücken wollte, hielt ihm der Schiedsrichter die Gelbe Karte unter die Nase.
     
  5. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    In der 33. Minute schoss Gilberto Viarengo nach einem Pass durch die Mitte der Gästeverteidigung das Tor zum 1 - 2.
     
  6. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Die Teams gingen mit einem 1 - 2 in die Kabinen. Statistiker im Stadion ermittelten 60 Prozent Ballbesitz für Wittingen.
     
  7. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    FT Hessen - SV Wono 2 - 3

    Das Spiel ist momentan im Gange. 31 Minuten sind in der zweiten Halbzeit vorüber.
    In der 73. Minute sah Eugen Marinescu von Wono Gelb, weil er seinen Gegenspieler umgemäht hatte. Bei einem Tempogegenstoß von Hessen wusste sich die gegnerische Verteidigung nur mit einem Foul zu helfen. Carlos Rodríguez führte den Freistoß blitzschnell aus, der Ball flog am verdutzten Keeper vorbei ins Netz. Das war das 2 - 3 in der 76. Minute!


    Es ist noch nicht gelaufen. :hammer2:
     
  8. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Nach einem schönen Angriff über den rechten Flügel traf Russell Coffey in der 66. Minute zum Ausgleich für Wittingen. Der neue Spielstand war 2 - 2.
     
  9. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Terry Cortese hatte in der 74. Minute zentral vor dem Tor eine gute Chance, die Führung seines Teams zu vergrößern, doch eine großartige Parade von Cedric Calvert vereitelte diese Tormöglichkeit für Wittingen. Jubel erfüllte das Stadion, als Peter Brostad nach 78 Minuten die Innenverteidigung der Gäste überwand und die Führung von Wittingen auf 4 - 2 ausbaute. In Minute 80 humpelte Jarno Miinalainen nach einem heftigen Tritt gegen das Schienbein vom Platz. Flak81Neunkirchen blieb keine andere Wahl, als Libor Zubr einzuwechs
     
  10. Kamel

    Kamel www.hattrick.org

    Beiträge:
    1.693
    Likes:
    0
    Meine Sturmratings machen sich langsam :zahnluec:


    The Hoff 5 - 0 Suederbraurup (210663404)
    Bewölkt 02.05.2009 18:20
    24599 Zuschauer pilgerten trotz bewölkten Himmels in Richtung Kameltreiber Arena. Zuschauer aus der ganzen Region Hessen fanden sich zu diesem Derby ein. Der The Hoff-Trainer hatte sich für eine 3-5-2-Formation entschieden. Die Startformation umfasste folgende Spieler: Chovanec - Julien, Lindauer, Coppo - Karlsson, Ericsson, Repo-Nikkanen, &#23431;&#40845; (Yulong) , Mesdag - Castilho, Onré.

    Suederbraurup entschied sich für eine 3-4-3-Formation. In der Start-Elf: Lundager - Katz, Mariño, Abranches - Torbica, Dutel, Lembicz, Cransveld - Essling, Jul, Sánchez.

    Suederbraurup versuchte gar nicht erst, die Flügel einzusetzen, sondern spielte vornehmlich durch die Mitte. In der 23. Minute ließ &#32645; (Luo) &#23431;&#40845; (Yulong) am rechten Strafraumeck seinen Gegenspieler mit einer Körpertäuschung aussteigen und schoss den Ball flach in die lange Ecke. Das war die Führung für The Hoff: 1 - 0! Ein schnell vorgetragener Angriff von The Hoff über die linke Seite des Feldes wurde in der 25. Minute mit einem weiteren Tor zum 2 - 0 gekrönt. Oswald Mesdag hatte aus spitzem Winkel abgezogen. Was für ein hässliches Geräusch, als Mauricio Mariño von seinem Gegenspieler am Knöchel getroffen wurde! Der Arme musste vom Platz getragen werden. Suederbraurup wechselte in der 26. Minute Henning Schlögel für ihn ein. The Hoff erhöhte den Vorsprung nach 28 Minuten um ein weiteres Tor, als Michael Ericsson einen Angriff über den linken Flügel mit dem 3 - 0 abschloss. Das Spielgeschehen änderte sich, als The Hoff entschied, sich auf die Verteidigung der Führung zu konzentrieren. Ein Anfängerfehler von Michael Ericsson führte in der 30. Minute zu einer Großchance. Dass man vor dem Strafraum nicht quer spielt, lernt man eigentlich in der D-Jugend! Nur um Zentimeter ging der Schuss von Jochen Lembicz am Tor vorbei – Glück für Michael Ericsson, Pech für Suederbraurup. Mit einem 3 - 0 schlurften die Spieler in die Katakomben des Stadions. Statistiker im Stadion ermittelten 63 Prozent Ballbesitz für The Hoff.

    The Hoff baute die Führung in der 58. Minute aus, als Klaus Lindauer auf der rechten Seite durchbrach und die gesamte Verteidigung hinter sich ließ. In aller Ruhe konnte er sich die Ecke aussuchen und traf zum 4 - 0. Aua, das tat weh! Es war ein unglücklicher Zusammenprall, kein Foul, aber Suederbraurup-Spieler Antoine Dutel erwischte es dabei so übel, dass er den Platz nur noch auf einer Trage verlassen konnte. Xosé Munita kam nach 72 Minuten für ihn ins Spiel. Jubel erfüllte das Stadion, als Leon Karlsson nach 77 Minuten die Innenverteidigung der Gäste überwand und die Führung von The Hoff auf 5 - 0 ausbaute. The Hoff war in dieser Halbzeit die dominierende Mannschaft - die Spieler brachten den Ballbesitz auf 66 Prozent.

    Bei The Hoff war die Leistung von Emil Chovanec bewundernswert - da konnte keiner seiner Teamkollegen mithalten. Dafür schlich Leon Karlsson mit einer Grabesmiene vom Platz - seine Leistung war nicht das Gelbe vom Ei gewesen. Der beste Spieler von Suederbraurup war ohne jeden Zweifel Jochen Lembicz. Dafür schlich Xosé Munita mit einer Grabesmiene vom Platz - seine Leistung war nicht das Gelbe vom Ei gewesen. Die Begegnung endete 5 - 0.
    Bewertungsdetails
    David Hasselhoff`s Kameltreiber 1. FC Suederbraurup
    Mittelfeld sehr gut max. durchschnittlich tief
    Abwehr rechts hervorragend min. schwach min.
    Abwehr zentral sehr gut hoch passabel max.
    Abwehr links durchschnittlich max. armselig max.
    Angriff rechts gut min. armselig min.
    Angriff zentral schwach hoch gut min.
    Angriff links erbärmlich hoch schwach min.
    GardierStats 261 195
    HTitaVal 211.2 149.5
    PStats 25.94 17.35
    LoddarStats 18.79 10.9
    HatStats (nur Gesamt) 227 150
     
  11. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Hessen 2 - 3 Wono (210480114)
    Bewölkt 02.05.2009 18:00
    Bojan Slavkovic Arena - Bei bewölktem Himmel und einer geringen Regenwahrscheinlichkeit wurden beim heutigen Spiel 45000 Zuschauer gezählt. Hessen wählte eine 3-5-2-Formation. Folgende Spieler begannen: Valgimigli - Gaspard, Banfi, Loebel - Bunjev&#269;evi&#263;, Thiedig, Bergfelde, Wirthl, Pribila - Feltl, Rodríguez.

    Wono entschied sich für eine 3-4-3-Formation. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Campanaro - Kiekebarg, Rottmanner, Feuereis - Cunhal, Kolitsch, Stålen, Marinescu - Åhnström, Hameln, Firuta.

    Die Heimfans rüttelten an den Zäunen. Der Trainer ihrer Lieblinge riss sich die Jacke vom Leib und schmiss sie wutentbrannt auf die Tartanbahn, eine aufgebrachte Spielertraube bildete sich um den Schiedsrichter. Der zeigte nach einem undurchsichtigen Luftkampf im Strafraum der Gastgeber ungerührt auf den Elfmeterpunkt. Eugen Marinescu ließ sich davon wenig beeindrucken und brachte Wono in der 10. Minute mit 0 - 1 in Führung. Manch einer im Publikum fand es doch sehr gnädig vom Schiedsrichter, dass dieser nach einer wüsten Grätsche von Andrzej Firuta in der 13. Minute dem Wono-Spieler nur die Gelbe Karte zeigte. Das hätte durchaus auch Rot sein können! André Banfi sah in der 15. Minute nicht gut aus, als Lars Åhnström seine außerordentliche Schnelligkeit nutzte, um an ihm vorbeizuziehen und mit einem platzierten Schuss das 0 - 2 zu erzielen. Wono zog sich weit in die eigene Hälfte zurück, um den Vorsprung zu halten. 20. Spielminute: Franz Feltl wurde über rechts lang geschickt, spielte einen Verteidiger aus und schob den Ball flach ins Eck. Damit betrug der Rückstand von Hessen nur noch 1 - 2. Hessen machte mächtig Druck auf die Innenverteidigung der Gäste. Der Schuss von Florian Pribila wurde in der 39. Minute aber abgeblockt. Das Spiel befand sich in der 40. Minute, als ein weiteres Tor für Wono fiel. Telmo Cunhal brach auf rechts durch und erzielte das 1 - 3. Die Teams gingen mit einem 1 - 3 in die Kabinen. Hessen war in dieser Halbzeit die dominierende Mannschaft - die Spieler brachten den Ballbesitz auf 52 Prozent.

    In der 73. Minute sah Eugen Marinescu von Wono Gelb, weil er seinen Gegenspieler umgemäht hatte. Bei einem Tempogegenstoß von Hessen wusste sich die gegnerische Verteidigung nur mit einem Foul zu helfen. Carlos Rodríguez führte den Freistoß blitzschnell aus, der Ball flog am verdutzten Keeper vorbei ins Netz. Das war das 2 - 3 in der 76. Minute! Das Spiel wurde immer ruppiger. Andrzej Firuta tat sich besonders hervor und langte - bereits verwarnt - in der 80. Minute erneut hin - Gelb-Rot! Wütend stapfte der Wono-Akteur in die Kabine. Um ein Haar hätte Yoda Kiekebarg in der 82. Minute nach einem Angriff durch die Mitte ein weiteres Tor für Wono erzielt. Sein traumhafter Flugkopfball wurde durch eine grandiose Parade von Giampietro Valgimigli abgewehrt. Um ein Haar hätte Timo Noah Kolitsch in der 86. Minute nach einem Angriff durch die Mitte ein weiteres Tor für Wono erzielt. Sein traumhafter Flugkopfball wurde durch eine grandiose Parade von Giampietro Valgimigli abgewehrt. Statistiker im Stadion ermittelten 55 Prozent Ballbesitz für Hessen.

    Bei Hessen bekam Wolfgang Bergfelde nach dem Abpfiff viele Schulterklopfer von den Kameraden - er war der beste Spieler seiner Mannschaft gewesen. Dafür schlich Florian Pribila mit einer Grabesmiene vom Platz - seine Leistung war nicht das Gelbe vom Ei gewesen. Nach diesem Spiel forderten die Fans von Wono eine "Simon Stålen-Straße" - die Leistung des Spielers war herausragend gewesen. Dafür schlich Oskar Feuereis mit einer Grabesmiene vom Platz - seine Leistung war nicht das Gelbe vom Ei gewesen. Die Begegnung endete 2 - 3.
    Bewertungsdetails
    FT Hessen SV Wono
    Mittelfeld großartig tief hervorragend tief
    Abwehr rechts sehr gut min. hervorragend min.
    Abwehr zentral sehr gut hoch hervorragend tief
    Abwehr links hervorragend min. durchschnittlich min.
    Angriff rechts passabel max. hervorragend tief
    Angriff zentral gut hoch gut min.
    Angriff links schwach tief armselig tief
    GardierStats 316 296
    HTitaVal 256.6 242.3
    PStats 31.4 29.36
    LoddarStats 25.15 22.53
    HatStats (nur Gesamt) 272 255
    HatStats (Details) 272
    Verteidigung: 93
    Mittelfeld: 114
    Angriff: 65 255
    Verteidigung: 84
    Mittelfeld: 102
    Angriff: 69
    Vnukstats 8.66
    Verteidigung: 8! 8+ 9!
    Mittelfeld: 10-
    Angriff: 6* 7+ 4- 8.09
    Verteidigung: 9! 9- 5!
    Mittelfeld: 9-
    Angriff: 9- 7! 3-

    Indirekte Freistöße
    Abwehr durchschnittlich max. schwach max.
    Angriff durchschnittlich tief durchschnittlich tief

    Einstellung (versteckt) Spiel des Jahres
    Spezialtaktik normal normal
    Fähigkeit (---) (---)


    :floet::floet::floet:
     
  12. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    Insgesamt vier Chancen wurden versemmelt. Warum? Ich habe keine Ahnung... :zahnluec:
     
  13. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Krass, der Bot hatte die erste Chance.





    <table cellpadding="0" cellspacing="0"><tbody><tr><td style="width: 516px;">Flak81Neunkirchen - Promillegeschwader </td> <td style="width: 40px;"> 1 - 0 </td> <td style="width: 16px;"> <input name="ctl00$CPMain$repM$ctl00$butRemove" id="ctl00_CPMain_repM_ctl00_butRemove" src="http://www96.hattrick.org/Club/Matches/Img.axd?res=Icons&img=remove.gif" alt="Entfernen" style="border-width: 0px;" type="image"> </td> </tr> </tbody></table> <table><tbody><tr><td> Das Spiel läuft gerade. In der ersten Halbzeit sind bereits 17 Minuten absolviert.
    Flügelspieler Lenard Mollatz hatte einen besonders guten Tag. In den Fernsehberichten wird sicherlich die Bananenflanke gezeigt werden, die er in der 10. Minute schlug. Roland Kimber bekam zwar die Fußspitze an den Ball, doch der Torwart konnte parieren. Glück für Flak81Neunkirchen, dass Stijn Scheepstra bei seinem Schuss von der rechten Seite in der 16. Minute den Ball nicht richtig traf. Dadurch bekam das Leder ungewollt so einen Drall, dass sich der Torwart der Gäste vergeblich streckte. Die Heimmannschaft lag nun mit 1 - 0 vorn. </td></tr></tbody></table>
     
  14. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    In der 18. Spielminute raste Cecylian Sorbian durch die Innenverteidigung und erhöhte die Führung von Flak81Neunkirchen auf 2 - 0. Danach nahm Flak81Neunkirchen das Tempo aus dem Spiel und konzentrierte sich auf das Verhindern von Toren.
     
  15. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Nach 21 gespielten Minuten eröffnete sich für Mircea Airinei nach einem schönen Solo über die linke Seite eine gute Torgelegenheit, doch sein Schuss war ein kleines bisschen zu hoch. "Neiiiiiin", entfuhr es dem Flak81Neunkirchen-Anhang! Nach einem schönen Angriff über die rechte Seite segelte der Schuss von Cecylian Sorbian an Freund und Feind vorbei vors Tor, wo er dem bemitleidenswerten Schlussmann der Gäste durch die Beine ins Netz rutschte. Flak81Neunkirchen führte so nach 21 Minuten mit 3 - 0.
     
  16. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Eine wunderschöne Kombination durch die Mitte führte in der 25. Minute zum 4 - 0. Torschütze für Flak81Neunkirchen war Javier Gimeno.
     
  17. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    Ärgerlich... Durch die schlechte Form meines besten Stürmers hatte ich eigentlich keine Chance durch die Zentralabwehr meines Gegners zu kommen, so dass ich jetzt nur über einen Angriffsflügel angreiffe. Dass ich ihm seinen göttlichen Keeper (Ex-Keeper vom Kamel) raustrete, konnte ich ja nicht ahnen...
     
  18. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    YEAH! Zweite Chance über meinen starken Flügel. :prost:
     
  19. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    Puh...
     
  20. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Dr Skotorp ist übrigens immer noch ein genialer Knabe. Auch wenn er bei Kondi gut was verloren hat. War mir aber klar. Habe den Knaben ja von einem Konditrainer gekauft.
     
  21. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    Wie befürchtet... :(
     
  22. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    :prost: :prost: :prost:
     
  23. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    In der 46. Minute erhielten die Flak81Neunkirchen-Spieler neue taktische Anweisungen von ihrem Trainer, um das Spielgeschehen zu kontrollieren und die Führung zu verteidigen. In der 46. Minute erhielten die Flak81Neunkirchen-Spieler neue taktische Anweisungen von ihrem Trainer, um das Spielgeschehen zu kontrollieren und die Führung zu verteidigen. Nach einer Ecke in der 61. Minute herrschte völliges Chaos im Strafraum, das Javier Gimeno beinahe zu einem Treffer genutzt hätte, er blieb jedoch an der vielbeinigen Abwehr hängen. Sein Glück, dass Stijn Scheepstra den Überblick behielt und den Ball doch noch für Flak81Neunkirchen ins Tor schaufelte. 5 - 0.
     
  24. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Cecylian Sorbian war in der 72. Minute der Torschütze für Flak81Neunkirchen, als er einen Konter durch die Mitte zum 6 - 0 abschloss. Mit seinem dritten Tor markierte Cecylian Sorbian einen Hattrick.
     
  25. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Abseits? Cecylian Sorbian wollte es nicht wahrhaben, dass er in der 79. Minute zurückgepfiffen wurde, und drosch wutentbrannt den Ball auf die Tribüne. Klarer Fall: Der Flak81Neunkirchen-Akteur sah dafür die Gelbe Karte. Darko Zambata hämmerte einen Freistoß aus 30 Metern direkt ins Tor. Nach 80 Minuten stand es somit 7 - 0 für die Heimmannschaft.
     
  26. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    In der 83. Spielminute raste Darko Zambata durch die Innenverteidigung und erhöhte die Führung von Flak81Neunkirchen auf 8 - 0.
     
  27. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    Dreimal in Rückstand und trotzdem gegen den absoluten Meisterschaftsfavoriten gepunktet. Ich bin zufrieden! :prost:

    :prost:
     
  28. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    [​IMG] [​IMG] Flak81Neunkirchen 8 - 0 Promillegeschwader (226609236)

    [​IMG] 23.05.2009 18:30
    Das schöne Wetter war einer der Gründe dafür, dass sich 30125 Zuschauer in Richtung Conan der Neinkeijer sein Stadion in Bewegung gesetzt hatten. Flak81Neunkirchen wählte eine 3-5-2-Formation. Es liefen auf: Burgener - Ladrón, Zambata, Scheepstra - Airinei, Bartocci, Hautschek, Alburak, Büttner - Gimeno, Sorbian.

    Promillegeschwader entschied sich für eine 4-4-2-Formation. Es liefen auf: Silberwald - Klos, Sporrer, Stettin, Boudar - Kimber, Hermanutz, Mayer-Eggert, Mollatz - Ovendorf, Bornheim.

    Flügelspieler Lenard Mollatz hatte einen besonders guten Tag. In den Fernsehberichten wird sicherlich die Bananenflanke gezeigt werden, die er in der 10. Minute schlug. Roland Kimber bekam zwar die Fußspitze an den Ball, doch der Torwart konnte parieren. Glück für Flak81Neunkirchen, dass Stijn Scheepstra bei seinem Schuss von der rechten Seite in der 16. Minute den Ball nicht richtig traf. Dadurch bekam das Leder ungewollt so einen Drall, dass sich der Torwart der Gäste vergeblich streckte. Die Heimmannschaft lag nun mit 1 - 0 vorn. In der 18. Spielminute raste Cecylian Sorbian durch die Innenverteidigung und erhöhte die Führung von Flak81Neunkirchen auf 2 - 0. Danach nahm Flak81Neunkirchen das Tempo aus dem Spiel und konzentrierte sich auf das Verhindern von Toren. Nach 21 gespielten Minuten eröffnete sich für Mircea Airinei nach einem schönen Solo über die linke Seite eine gute Torgelegenheit, doch sein Schuss war ein kleines bisschen zu hoch. "Neiiiiiin", entfuhr es dem Flak81Neunkirchen-Anhang! Nach einem schönen Angriff über die rechte Seite segelte der Schuss von Cecylian Sorbian an Freund und Feind vorbei vors Tor, wo er dem bemitleidenswerten Schlussmann der Gäste durch die Beine ins Netz rutschte. Flak81Neunkirchen führte so nach 21 Minuten mit 3 - 0. Eine wunderschöne Kombination durch die Mitte führte in der 25. Minute zum 4 - 0. Torschütze für Flak81Neunkirchen war Javier Gimeno. Halbzeitstand 4 - 0. Flak81Neunkirchen hatte die größeren Spielanteile und kam auf 78 Prozent Ballbesitz.

    In der 46. Minute erhielten die Flak81Neunkirchen-Spieler neue taktische Anweisungen von ihrem Trainer, um das Spielgeschehen zu kontrollieren und die Führung zu verteidigen. In der 46. Minute erhielten die Flak81Neunkirchen-Spieler neue taktische Anweisungen von ihrem Trainer, um das Spielgeschehen zu kontrollieren und die Führung zu verteidigen. Nach einer Ecke in der 61. Minute herrschte völliges Chaos im Strafraum, das Javier Gimeno beinahe zu einem Treffer genutzt hätte, er blieb jedoch an der vielbeinigen Abwehr hängen. Sein Glück, dass Stijn Scheepstra den Überblick behielt und den Ball doch noch für Flak81Neunkirchen ins Tor schaufelte. 5 - 0. Cecylian Sorbian war in der 72. Minute der Torschütze für Flak81Neunkirchen, als er einen Konter durch die Mitte zum 6 - 0 abschloss. Mit seinem dritten Tor markierte Cecylian Sorbian einen Hattrick. Abseits? Cecylian Sorbian wollte es nicht wahrhaben, dass er in der 79. Minute zurückgepfiffen wurde, und drosch wutentbrannt den Ball auf die Tribüne. Klarer Fall: Der Flak81Neunkirchen-Akteur sah dafür die Gelbe Karte. Darko Zambata hämmerte einen Freistoß aus 30 Metern direkt ins Tor. Nach 80 Minuten stand es somit 7 - 0 für die Heimmannschaft. In der 83. Spielminute raste Darko Zambata durch die Innenverteidigung und erhöhte die Führung von Flak81Neunkirchen auf 8 - 0. Flak81Neunkirchen brachte den Ballbesitz auf 78 Prozent.

    Der beste Spieler von Flak81Neunkirchen war ohne jeden Zweifel Jobst Hautschek. Dagegen war Bruno Bartocci heute eine echte Enttäuschung. Roland Kimber war heute bei Promillegeschwader der herausragende Spieler. Dafür schlich Andreas Sporrer mit einer Grabesmiene vom Platz - seine Leistung war wahrlich nicht das Gelbe vom Ei. Die Begegnung endete 8 - 0.
    Bewertungsdetails

    <table class="smallText"> <tbody><tr> <th>
    </th> <th>Flak81Neunkirchen</th> <th>Promillegeschwader</th> </tr> <tr> <td class="ch">Mittelfeld</td> <td>schwach min.</td> <td>erbärmlich min.</td> </tr> <tr> <td class="ch">Abwehr rechts</td> <td>durchschnittlich min.</td> <td>erbärmlich max.</td> </tr> <tr> <td class="ch">Abwehr zentral</td> <td>durchschnittlich hoch</td> <td>armselig tief</td> </tr> <tr> <td class="ch">Abwehr links</td> <td>schwach hoch</td> <td>armselig min.</td> </tr> <tr> <td class="ch">Angriff rechts</td> <td>armselig hoch</td> <td>erbärmlich hoch</td> </tr> <tr> <td class="ch">Angriff zentral</td> <td>armselig max.</td> <td>erbärmlich tief</td> </tr> <tr> <td class="ch">Angriff links</td> <td>armselig tief</td> <td>erbärmlich hoch</td> </tr> <tr><td class="ch">GardierStats</td><td>134</td><td>64</td></tr><tr><td class="ch">HTitaVal</td><td>114.4</td><td>56.7</td></tr><tr><td class="ch">PStats</td><td>13.32</td><td>6.41</td></tr><tr><td class="ch">LoddarStats</td><td>6.58</td><td>1.66</td></tr><tr><td class="ch">HatStats (nur Gesamt)</td><td>123</td><td>62</td></tr><tr><td class="ch">HatStats (Details)</td><td>123
    Verteidigung: 51
    Mittelfeld: 39
    Angriff: 33</td><td>62
    Verteidigung: 27
    Mittelfeld: 15
    Angriff: 20</td></tr><tr><td class="ch">Vnukstats</td><td>4.14
    Verteidigung: 5! 5+ 4+
    Mittelfeld: 4!
    Angriff: 3+ 3* 3-</td><td>2.39
    Verteidigung: 2* 3- 3!
    Mittelfeld: 2!
    Angriff: 2+ 2- 2+</td></tr><tr> <td> </td> </tr> <tr> <td colspan="3" align="left"> Indirekte Freistöße</td> </tr> <tr> <td>Abwehr</td> <td>schwach hoch</td> <td>armselig hoch</td> </tr> <tr> <td>Angriff</td> <td>durchschnittlich tief</td> <td>erbärmlich max.</td> </tr> <tr> <td> </td> </tr> <tr> <td class="ch">Einstellung</td> <td>Kraft sparen</td> <td>(versteckt)</td> </tr> <tr> <td class="ch">Spezialtaktik</td> <td>normal</td> <td>normal</td> </tr> <tr> <td class="ch">Fähigkeit</td> <td>(---)</td> <td>(---)</td> </tr> </tbody></table>


    Links

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Die Mannschaften

    <table> <tbody><tr> <td> Flak81Neunkirchen </td> <td class="right"> [​IMG] </td> </tr> <tr> <td> Promillegeschwader </td> <td class="right"> [​IMG] </td> </tr> </tbody></table>
    Spielerdress

    <table> <tbody><tr> <td class="center"> [​IMG] </td> <td class="center"> [​IMG] </td> </tr> </tbody></table>
    Zusammenfassung

    <table> <tbody><tr> <td class="inner nowrap" style="width: 19%;"> 1 - 0 </td> <td> Stijn Scheepstra </td> <td class="right"> 16' </td> </tr> <tr> <td class="inner nowrap" style="width: 19%;"> 2 - 0 </td> <td> Cecylian Sorbian </td> <td class="right"> 18' </td> </tr> <tr> <td class="inner nowrap" style="width: 19%;"> 3 - 0 </td> <td> Cecylian Sorbian </td> <td class="right"> 21' </td> </tr> <tr> <td class="inner nowrap" style="width: 19%;"> 4 - 0 </td> <td> Javier Gimeno </td> <td class="right"> 25' </td> </tr> <tr> <td class="inner nowrap" style="width: 19%;"> 5 - 0 </td> <td> Stijn Scheepstra </td> <td class="right"> 61' </td> </tr> <tr> <td class="inner nowrap" style="width: 19%;"> 6 - 0 </td> <td> Cecylian Sorbian </td> <td class="right"> 72' </td> </tr> <tr> <td class="inner nowrap" style="width: 19%;"> 7 - 0 </td> <td> Darko Zambata </td> <td class="right"> 80' </td> </tr> <tr> <td class="inner nowrap" style="width: 19%;"> 8 - 0 </td> <td> Darko Zambata </td> <td class="right"> 83' </td> </tr> <tr> <td style="width: 19%;"> [​IMG] </td> <td> Cecylian Sorbian </td> <td class="right"> 79' </td> </tr> <tr> <td colspan="3">

    </td> </tr> <tr> <td style="vertical-align: middle; width: 19%;"> [​IMG] </td> <td> Mircea Airinei
    3-5-2 [​IMG] 4-4-2 </td> <td rowspan="2" class="right"> 46' </td> </tr> <tr> <td colspan="3">

    </td> </tr> <tr> <td style="vertical-align: middle; width: 19%;"> [​IMG] </td> <td> Bruno Bartocci
    4-4-2 [​IMG] 5-3-2 </td> <td rowspan="2" class="right"> 46' </td> </tr> </tbody></table>
    Ballbesitz

    78%
    [​IMG][​IMG]
    22%

    78%
    [​IMG][​IMG]
    22%


    Zuschauer

    <table class="smallText"> <tbody><tr> <td class="ch"> Stehplätze: </td> <td> 18456 </td> </tr> <tr> <td class="ch"> Sitzplätze: </td> <td> 7229 </td> </tr> <tr> <td class="ch"> überdachte Sitzplätze: </td> <td> 3671 </td> </tr> <tr> <td class="ch"> VIP-Logen: </td> <td> 769 </td> </tr> </tbody><tbody><tr><td id="ft_matchincome" class="ch">Einnahmen:</td><td>279 710 &#8364;</td></tr></tbody></table>
    Supporter-Statistiken

    Direkter Vergleich
    Teamvergleich

    rechts Abwehr - links Angriff 73%
    [​IMG][​IMG]
    27%

    zentral Abwehr - zentral Angriff 78%
    [​IMG][​IMG]
    22%

    links Abwehr - rechts Angriff 70%
    [​IMG][​IMG]
    30%

    rechts Angriff - links Abwehr 56%
    [​IMG][​IMG]
    44%

    zentral Angriff - zentral Abwehr 55%
    [​IMG][​IMG]
    45%

    links Angriff - rechts Abwehr 56%
    [​IMG][​IMG]
    44%

    ind. Freistösse Abwehr - Angriff 67%
    [​IMG][​IMG]
    33%

    ind. Freistösse Angriff - Abwehr 63%
    [​IMG][​IMG]
    37%
     
  29. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    [​IMG] [​IMG] Flak81Neunkirchen 8 - 0 Promillegeschwader (226609236)

    [​IMG] 23.05.2009 18:30
    Das schöne Wetter war einer der Gründe dafür, dass sich 30125 Zuschauer in Richtung Conan der Neinkeijer sein Stadion in Bewegung gesetzt hatten. Flak81Neunkirchen wählte eine 3-5-2-Formation. Es liefen auf: Burgener - Ladrón, Zambata, Scheepstra - Airinei, Bartocci, Hautschek, Alburak, Büttner - Gimeno, Sorbian.

    Promillegeschwader entschied sich für eine 4-4-2-Formation. Es liefen auf: Silberwald - Klos, Sporrer, Stettin, Boudar - Kimber, Hermanutz, Mayer-Eggert, Mollatz - Ovendorf, Bornheim.

    Flügelspieler Lenard Mollatz hatte einen besonders guten Tag. In den Fernsehberichten wird sicherlich die Bananenflanke gezeigt werden, die er in der 10. Minute schlug. Roland Kimber bekam zwar die Fußspitze an den Ball, doch der Torwart konnte parieren. Glück für Flak81Neunkirchen, dass Stijn Scheepstra bei seinem Schuss von der rechten Seite in der 16. Minute den Ball nicht richtig traf. Dadurch bekam das Leder ungewollt so einen Drall, dass sich der Torwart der Gäste vergeblich streckte. Die Heimmannschaft lag nun mit 1 - 0 vorn. In der 18. Spielminute raste Cecylian Sorbian durch die Innenverteidigung und erhöhte die Führung von Flak81Neunkirchen auf 2 - 0. Danach nahm Flak81Neunkirchen das Tempo aus dem Spiel und konzentrierte sich auf das Verhindern von Toren. Nach 21 gespielten Minuten eröffnete sich für Mircea Airinei nach einem schönen Solo über die linke Seite eine gute Torgelegenheit, doch sein Schuss war ein kleines bisschen zu hoch. "Neiiiiiin", entfuhr es dem Flak81Neunkirchen-Anhang! Nach einem schönen Angriff über die rechte Seite segelte der Schuss von Cecylian Sorbian an Freund und Feind vorbei vors Tor, wo er dem bemitleidenswerten Schlussmann der Gäste durch die Beine ins Netz rutschte. Flak81Neunkirchen führte so nach 21 Minuten mit 3 - 0. Eine wunderschöne Kombination durch die Mitte führte in der 25. Minute zum 4 - 0. Torschütze für Flak81Neunkirchen war Javier Gimeno. Halbzeitstand 4 - 0. Flak81Neunkirchen hatte die größeren Spielanteile und kam auf 78 Prozent Ballbesitz.

    In der 46. Minute erhielten die Flak81Neunkirchen-Spieler neue taktische Anweisungen von ihrem Trainer, um das Spielgeschehen zu kontrollieren und die Führung zu verteidigen. In der 46. Minute erhielten die Flak81Neunkirchen-Spieler neue taktische Anweisungen von ihrem Trainer, um das Spielgeschehen zu kontrollieren und die Führung zu verteidigen. Nach einer Ecke in der 61. Minute herrschte völliges Chaos im Strafraum, das Javier Gimeno beinahe zu einem Treffer genutzt hätte, er blieb jedoch an der vielbeinigen Abwehr hängen. Sein Glück, dass Stijn Scheepstra den Überblick behielt und den Ball doch noch für Flak81Neunkirchen ins Tor schaufelte. 5 - 0. Cecylian Sorbian war in der 72. Minute der Torschütze für Flak81Neunkirchen, als er einen Konter durch die Mitte zum 6 - 0 abschloss. Mit seinem dritten Tor markierte Cecylian Sorbian einen Hattrick. Abseits? Cecylian Sorbian wollte es nicht wahrhaben, dass er in der 79. Minute zurückgepfiffen wurde, und drosch wutentbrannt den Ball auf die Tribüne. Klarer Fall: Der Flak81Neunkirchen-Akteur sah dafür die Gelbe Karte. Darko Zambata hämmerte einen Freistoß aus 30 Metern direkt ins Tor. Nach 80 Minuten stand es somit 7 - 0 für die Heimmannschaft. In der 83. Spielminute raste Darko Zambata durch die Innenverteidigung und erhöhte die Führung von Flak81Neunkirchen auf 8 - 0. Flak81Neunkirchen brachte den Ballbesitz auf 78 Prozent.

    Der beste Spieler von Flak81Neunkirchen war ohne jeden Zweifel Jobst Hautschek. Dagegen war Bruno Bartocci heute eine echte Enttäuschung. Roland Kimber war heute bei Promillegeschwader der herausragende Spieler. Dafür schlich Andreas Sporrer mit einer Grabesmiene vom Platz - seine Leistung war wahrlich nicht das Gelbe vom Ei. Die Begegnung endete 8 - 0.
    Bewertungsdetails

    <table class="smallText"> <tbody><tr> <th>
    </th> <th>Flak81Neunkirchen</th> <th>Promillegeschwader</th> </tr> <tr> <td class="ch">Mittelfeld</td> <td>schwach min.</td> <td>erbärmlich min.</td> </tr> <tr> <td class="ch">Abwehr rechts</td> <td>durchschnittlich min.</td> <td>erbärmlich max.</td> </tr> <tr> <td class="ch">Abwehr zentral</td> <td>durchschnittlich hoch</td> <td>armselig tief</td> </tr> <tr> <td class="ch">Abwehr links</td> <td>schwach hoch</td> <td>armselig min.</td> </tr> <tr> <td class="ch">Angriff rechts</td> <td>armselig hoch</td> <td>erbärmlich hoch</td> </tr> <tr> <td class="ch">Angriff zentral</td> <td>armselig max.</td> <td>erbärmlich tief</td> </tr> <tr> <td class="ch">Angriff links</td> <td>armselig tief</td> <td>erbärmlich hoch</td> </tr> <tr><td class="ch">GardierStats</td><td>134</td><td>64</td></tr><tr><td class="ch">HTitaVal</td><td>114.4</td><td>56.7</td></tr><tr><td class="ch">PStats</td><td>13.32</td><td>6.41</td></tr><tr><td class="ch">LoddarStats</td><td>6.58</td><td>1.66</td></tr><tr><td class="ch">HatStats (nur Gesamt)</td><td>123</td><td>62</td></tr><tr><td class="ch">HatStats (Details)</td><td>123
    Verteidigung: 51
    Mittelfeld: 39
    Angriff: 33</td><td>62
    Verteidigung: 27
    Mittelfeld: 15
    Angriff: 20</td></tr><tr><td class="ch">Vnukstats</td><td>4.14
    Verteidigung: 5! 5+ 4+
    Mittelfeld: 4!
    Angriff: 3+ 3* 3-</td><td>2.39
    Verteidigung: 2* 3- 3!
    Mittelfeld: 2!
    Angriff: 2+ 2- 2+</td></tr><tr> <td> </td> </tr> <tr> <td colspan="3" align="left"> Indirekte Freistöße</td> </tr> <tr> <td>Abwehr</td> <td>schwach hoch</td> <td>armselig hoch</td> </tr> <tr> <td>Angriff</td> <td>durchschnittlich tief</td> <td>erbärmlich max.</td> </tr> <tr> <td> </td> </tr> <tr> <td class="ch">Einstellung</td> <td>Kraft sparen</td> <td>(versteckt)</td> </tr> <tr> <td class="ch">Spezialtaktik</td> <td>normal</td> <td>normal</td> </tr> <tr> <td class="ch">Fähigkeit</td> <td>(---)</td> <td>(---)</td> </tr> </tbody></table>


    Links

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Die Mannschaften

    <table> <tbody><tr> <td> Flak81Neunkirchen </td> <td class="right"> [​IMG] </td> </tr> <tr> <td> Promillegeschwader </td> <td class="right"> [​IMG] </td> </tr> </tbody></table>
    Spielerdress

    <table> <tbody><tr> <td class="center"> [​IMG] </td> <td class="center"> [​IMG] </td> </tr> </tbody></table>
    Zusammenfassung

    <table> <tbody><tr> <td class="inner nowrap" style="width: 19%;"> 1 - 0 </td> <td> Stijn Scheepstra </td> <td class="right"> 16' </td> </tr> <tr> <td class="inner nowrap" style="width: 19%;"> 2 - 0 </td> <td> Cecylian Sorbian </td> <td class="right"> 18' </td> </tr> <tr> <td class="inner nowrap" style="width: 19%;"> 3 - 0 </td> <td> Cecylian Sorbian </td> <td class="right"> 21' </td> </tr> <tr> <td class="inner nowrap" style="width: 19%;"> 4 - 0 </td> <td> Javier Gimeno </td> <td class="right"> 25' </td> </tr> <tr> <td class="inner nowrap" style="width: 19%;"> 5 - 0 </td> <td> Stijn Scheepstra </td> <td class="right"> 61' </td> </tr> <tr> <td class="inner nowrap" style="width: 19%;"> 6 - 0 </td> <td> Cecylian Sorbian </td> <td class="right"> 72' </td> </tr> <tr> <td class="inner nowrap" style="width: 19%;"> 7 - 0 </td> <td> Darko Zambata </td> <td class="right"> 80' </td> </tr> <tr> <td class="inner nowrap" style="width: 19%;"> 8 - 0 </td> <td> Darko Zambata </td> <td class="right"> 83' </td> </tr> <tr> <td style="width: 19%;"> [​IMG] </td> <td> Cecylian Sorbian </td> <td class="right"> 79' </td> </tr> <tr> <td colspan="3">

    </td> </tr> <tr> <td style="vertical-align: middle; width: 19%;"> [​IMG] </td> <td> Mircea Airinei
    3-5-2 [​IMG] 4-4-2 </td> <td rowspan="2" class="right"> 46' </td> </tr> <tr> <td colspan="3">

    </td> </tr> <tr> <td style="vertical-align: middle; width: 19%;"> [​IMG] </td> <td> Bruno Bartocci
    4-4-2 [​IMG] 5-3-2 </td> <td rowspan="2" class="right"> 46' </td> </tr> </tbody></table>
    Ballbesitz

    78%
    [​IMG][​IMG]
    22%

    78%
    [​IMG][​IMG]
    22%


    Zuschauer

    <table class="smallText"> <tbody><tr> <td class="ch"> Stehplätze: </td> <td> 18456 </td> </tr> <tr> <td class="ch"> Sitzplätze: </td> <td> 7229 </td> </tr> <tr> <td class="ch"> überdachte Sitzplätze: </td> <td> 3671 </td> </tr> <tr> <td class="ch"> VIP-Logen: </td> <td> 769 </td> </tr> </tbody><tbody><tr><td id="ft_matchincome" class="ch">Einnahmen:</td><td>279 710 €</td></tr></tbody></table>
    Supporter-Statistiken

    Direkter Vergleich
    Teamvergleich

    rechts Abwehr - links Angriff 73%
    [​IMG][​IMG]
    27%

    zentral Abwehr - zentral Angriff 78%
    [​IMG][​IMG]
    22%

    links Abwehr - rechts Angriff 70%
    [​IMG][​IMG]
    30%

    rechts Angriff - links Abwehr 56%
    [​IMG][​IMG]
    44%

    zentral Angriff - zentral Abwehr 55%
    [​IMG][​IMG]
    45%

    links Angriff - rechts Abwehr 56%
    [​IMG][​IMG]
    44%

    ind. Freistösse Abwehr - Angriff 67%
    [​IMG][​IMG]
    33%

    ind. Freistösse Angriff - Abwehr 63%
    [​IMG][​IMG]
    37%
     
  30. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Wono 4 - 2 Beckheide (226519807)
    Bewölkt 23.05.2009 18:00
    41697 Zuschauer pilgerten trotz bewölkten Himmels in Richtung Stadion am Meer. Wono wählte eine 3-4-3-Formation. In der Start-Elf: Campanaro - Feuereis, Rottmanner, Kiekebarg - Marinescu, van Laren, Kolitsch, Cunhal - Åhnström, Firuta, Hameln.

    Beckheide wählte eine 3-5-2-Formation. Die Startformation umfasste folgende Spieler: Rouillon - Viera, Mozzon, Árva - Stork, Klarenthal, Sylander, Kall, Gregory - Bouzidi, Marcu.

    Gäste-Spieler Fabian Kall wurde von den Fans der Heimmannschaft übel beschimpft, als er ihnen nach seinem Führungstor zum 0 - 1 in der 8. Minute Kusshände zuwarf. Er hatte zentral vor dem Tor einfach mal draufgehalten - und der Ball war drin! Eine Direktabnahme von Eugen Marinescu zentral vor dem Tor wäre in der 10. Minute sicher unhaltbar gewesen. Aber im letzten Moment warf sich noch ein Feldspieler in den Schuss und lenkte den Ball ab. Kein Tor für Wono. "Lauf, Lars Åhnström, lauf", riefen die Wono-Fans, als dieser sich auf der linken Seite unwiderstehlich durch die Abwehr dribbelte. Er krönte das Ganze mit einem pfiffigen Heber, der hinter dem Gästetorwart im Netz einschlug. Das war in der 18. Minute der Ausgleich: 1 - 1! Einen von Eugen Marinescu getretenen Eckstoß drückte Timo Noah Kolitsch für Wono per Flugkopfball über die Linie. Das war das 2 - 1 in der 31. Minute. Ditmar Hameln hatte in der 36. Minute zentral vor dem Tor eine gute Chance, die Führung seines Teams zu vergrößern, doch eine großartige Parade von Jérôme Rouillon vereitelte diese Tormöglichkeit für Wono. Wono-Spieler Oskar Feuereis hatte es bei seiner Attacke in der 39. Minute nur auf die Beine des Gegenspielers abgesehen. Folgerichtig sah er die Gelbe Karte. Leidtragender dieses Fouls war Raffaele Mozzon, der von zwei Beckheide-Betreuern gestützt vom Platz geführt werden musste. Kristóf Boldizsár ersetzte ihn. Die Teams gingen mit einem 2 - 1 in die Kabinen. Beckheide war in dieser Halbzeit die dominierende Mannschaft - die Spieler brachten den Ballbesitz auf 52 Prozent.

    Wono baute die Führung in der 49. Minute auf 3 - 1 aus, als Lars Åhnström einen Angriff durch die Mitte erfolgreich abschloss. Beckheide bekam in der 52. Minute einen Freistoß zugesprochen. Ein direkter Torschuss versprach kaum Erfolg, daher wurde eine Freistoßflanke in den Strafraum geschlagen, wobei sich die Beckheide-Spieler dank der abgesprochenen Laufwege von ihren Gegenspielern lösen konnten. Fabian Kall war es schließlich, der per Kopf zum 3 - 2 einnickte. Andrzej Firuta von Wono sah nach 55 Minuten wegen eines Fouls die Gelbe Karte. Opfer dieses Grobians war Aziz Bouzidi, der benommen vom Platz geführt wurde. Beckheide wechselte Eigil Bredballe für ihn ein. In der 63. Minute drang Yoda Kiekebarg über links in den Strafraum der Gäste ein und traf per Aufsetzer in die kurze Ecke. Wono erhöhte die Führung damit auf 4 - 2. Beckheide hatte die größeren Spielanteile und kam auf 53 Prozent Ballbesitz.

    Nach diesem Spiel forderten die Fans von Wono eine "Ditmar Hameln-Straße" - er hatte eine herausragende Leistung abgeliefert. Die Leistung von Ellert van Laren fiel jedoch im Vergleich zu seinen Mitspielern ab. Nach diesem Spiel forderten die Fans von Beckheide eine "Rüdiger Klarenthal-Straße" - er hatte eine herausragende Leistung abgeliefert. Was Eigil Bredballe geboten hatte, war dagegen nicht so berauschend! Die Begegnung endete 4 - 2.
    Bewertungsdetails
    SV Wono Beckheide Cowboys
    Mittelfeld sehr gut min. sehr gut max.
    Abwehr rechts sehr gut hoch hervorragend max.
    Abwehr zentral sehr gut hoch gut hoch
    Abwehr links sehr gut tief gut tief
    Angriff rechts schwach tief passabel max.
    Angriff zentral sehr gut tief durchschnittlich hoch
    Angriff links hervorragend hoch durchschnittlich hoch
    GardierStats 288 278
    HTitaVal 242 226.9
    PStats 28.64 27.75
    LoddarStats 22.09 21.43
    HatStats (nur Gesamt) 258 247
    HatStats (Details) 258
    Verteidigung: 92
    Mittelfeld: 87
    Angriff: 79 247
    Verteidigung: 89
    Mittelfeld: 96
    Angriff: 62
    Vnukstats 7.93
    Verteidigung: 8+ 8+ 8-
    Mittelfeld: 8!
    Angriff: 4- 8- 9+ 7.82
    Verteidigung: 9* 7+ 7-
    Mittelfeld: 8*
    Angriff: 6* 5+ 5+

    Indirekte Freistöße
    Abwehr schwach max. durchschnittlich max.
    Angriff durchschnittlich tief schwach max.

    Einstellung Normal (versteckt)
    Spezialtaktik normal normal
    Fähigkeit (---) (---)

    :prost::prost::prost::prost::prost::prost::prost::prost:
     
  31. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Verdammter Mist. Unterschätzung.
    Hoffentlich liege ich zur HZ nur 1:0 zurück. Hoffentlich führe ich nicht oder es steht nicht unentschieden.




    <table cellpadding="0" cellspacing="0"><tbody><tr><td style="width: 20px;">
    </td> <td style="width: 516px;"> SV Schwaben Friedrichshain - Flak81Neunkirchen </td> <td style="width: 40px;"> 0 - 0 </td> <td style="width: 16px;"> <input name="ctl00$CPMain$repM$ctl00$butRemove" id="ctl00_CPMain_repM_ctl00_butRemove" src="http://www80.hattrick.org/Club/Matches/Img.axd?res=Icons&img=remove.gif" alt="Entfernen" style="border-width: 0px;" type="image"> </td> </tr> </tbody></table> <table><tbody><tr><td> Das Spiel läuft gerade. In der ersten Halbzeit sind bereits 12 Minuten absolviert.
    Schwabenhochburg - Ein fast wolkenloser Himmel machte 15956 Zuschauern so richtig Lust aufs Spiel. Die Aufstellung von SVS ließ auf eine 3-5-2-Formation schließen. Es liefen auf: Neuerburg - Van den Broeck, Bodum, Weidinger - Juhnke, Chirizzi, Decreuze, Savignano, Kenesei - Uhle, Cannell.

    Flak81Neunkirchen wählte eine 3-5-2-Formation. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Calvert - Artese, Skogtorp, Ladrón - Oliveira, Zubr, Miinalainen, Badea, De Muelenaere - Ojeda, Thiam.

    Da die Spieler von Flak81Neunkirchen den Gegner anfänglich unterschätzten, blieben sie unter ihren eigentlichen Möglichkeiten. Flak81Neunkirchen konzentrierte seine Angriffsbemühungen verstärkt auf die Flügel. </td></tr></tbody></table>