Liga-Liveticker

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Kamel, 26 August 2006.

  1. Kamel

    Kamel www.hattrick.org

    Beiträge:
    1.693
    Likes:
    0
    Der Übersichthalber werden wir nur noch einen Livetickerthread für die Spieltage und auch nur einen Pokal und Friendly Liveticker aufmachen.
    Pokal und Friendly Liveticker:
    http://www.soccer-fans.de/hattrick-fussballmanager/9393-der-friendly-und-pokalspiel-liveticker.html
    :zwinker:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Kamel

    Kamel www.hattrick.org

    Beiträge:
    1.693
    Likes:
    0
    SV Gockels Föritz - Kamikaze Kamele [HT Live] [dieses Spiel zu deinen Favoriten hinzufügen] [Erinnerung einrichten!]


    Spiel anschauen: HT-Live
    Datum: 26.08.2006 um 18:00
    MatchID: 87446438
    Stadion: Zen Huechn Räh

    Hoffe heute gibts den zweiten dreier in Liga IV :warn:
     
  4. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Safri Stylerz - gelbe gefahr


    Spiel anschauen: HT-Live
    Datum: 26.08.2006 um 18:15
    MatchID: 87598424
    Stadion: Stylerz Stadium


    Um 17.55 wurde noch aus Schweden der Deutsche Aurel Kaliste verpflichtet. 46.000€ soll er gekostet haben. Er ist 33 Jahre alt, schnell und passabel in Form...:)
     
  5. Kamel

    Kamel www.hattrick.org

    Beiträge:
    1.693
    Likes:
    0
    SV Gockels Föritz - Kamikaze Kamele





    Date: 2006-08-26 18:00:00
    MatchID: 87446438
    Crowd: 68043


    68043 Zuschauer pilgerten trotz bewölkten Himmels in Richtung Zen Huechn Räh. Die Spieler von Gockels standen in einer 3-5-2-Formation auf dem Platz. Die Startformation umfasste folgende Spieler: Lobo - Weszka, Rønning, Norton - Lunis, Hulleman, Pechtold, Huber, Duque Campayo - Adán, Nüzhet.

    Die Aufstellung von Kamikaze ließ auf eine 5-4-1-Formation schließen. In der Start-Elf: Röse - Landerie, Tzur, Lombardi, Oerlemans, Brinck - Jensen, Cerick, Wieger-Dragschit, Rolandsson - Sinnes.

    Gockels vernachlässigte sein Sturmzentrum und setzte stattdessen konsequent auf den Angriff über die Flügel. In der 3. Minute hätte Brad Norton mit einem raffinierten Freistoß beinahe die Führung für Gockels erzielt. Der Ball küsste aber nur das Quergestänge. In der 5. Minute sah Brad Norton von Gockels Gelb, weil er seinen Gegenspieler umgemäht hatte.
     
  6. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Das Publikum tobt bereits vor Freude! Denn das Spiel hat temporeich begonnen! - Was ist das? Die Gäste spielen heute in Ordner-Uniform und die Gastgeber nackt und mit nur einem Spieler! Und: Wo ist der Ball? Oje - unser Reporter wird von den Ordnern übers Feld gejagt. Sobald er gefangen und in seine Kabine gebracht wurde, meldet er sich mit dem Spielgeschehen! Angezogen oder nackt! Ist uns egal!

    :lachweg: :lachweg:
     
  7. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Schließen!] Safri Stylerz - gelbe gefahr (3 Minute(n) gespielt) 0 - 0 [Löschen]
    Stylerz Stadium - 5325 Zuschauer blickten angesichts der dunklen Wolken besorgt in den Himmel, aber der befürchtete Regen blieb aus. Stylerz wählte eine 3-4-3-Formation. Es liefen auf: Hausner - Perneel, Kalista, Måndahl - Verrips, Trüschel, Wiedermann, Nicotra - Olbert, Dinkelmann, Eötvös.

    gefahr entschied sich für eine 3-5-2-Formation. Folgende Spieler begannen: Jagannathan - Amberg, Leńczuk, Schleife - Kosierb, Meindorfer, Stevanovic, Willems, Devyatkin - Storat, Salgur.

    gefahr vernachlässigte sein Sturmzentrum und setzte stattdessen konsequent auf den Angriff über die Flügel. Stylerz-Spieler Davide Nicotra sah in der 2. Minute nach einem harten Einsteigen gegen seinen Gegenspieler völlig zu Recht die Gelbe Karte.


    Über die Flügel ...
     
  8. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Öffnen!] SV Gockels Föritz - Kamikaze Kamele (24 Minute(n) gespielt) 0 - 1 [Löschen]
    23. Spielminute: Nach einem Eckball von Fabio Lombardi schien Kasper Jensen in der Luft zu stehen, als er seinen Kopfball an den Innenpfosten setzte. Von dort ging der Ball ins Tor. Neuer Spielstand nach 23 Minuten: 0 - 1.


    Toa :top:
     
  9. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Safri Stylerz - gelbe gefahr (14 Minute(n) gespielt) 0 - 0
    In der 12. Minute hatte Imre Eötvös aus halblinker Position eine Großchance, doch er vergab diese leichtfertig. Verärgert reagierten die Fans von Stylerz mit einem Pfeifkonzert.
    :motz: :motz: :motz: :motz: Mann :nene:

    [Öffnen!] SV Gockels Föritz - Kamikaze Kamele (28 Minute(n) gespielt) 1 - 1 [Löschen]
    27. Spielminute: Ausgleich! Eindrucksvoll, wie Heike Hulleman den Ball zentral vor dem Tor zunächst mit der Brust annahm, um ihn dann nach einer blitzschnellen Drehung ins Tor zu wuchten. Das war das 1 - 1 in der 27. Spielminute.

    Heike :lachweg: :lachweg:
     
  10. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    :top: :top: :top: :top: :top:


    Die Heimmannschaft erzielte in der 17. Minute den Führungstreffer zum 1 - 0. Imre Eötvös war es, der mit einer Einzelleistung über rechts in den Strafraum eindrang und den Ball über den Schlussmann der Gäste hinweg ins Tor lupfte
     
  11. Kamel

    Kamel www.hattrick.org

    Beiträge:
    1.693
    Likes:
    0
    Kamikaze-Spieler Tamir Tzur hatte es bei seiner Attacke in der 19. Minute nur auf die Beine des Gegenspielers abgesehen. Folgerichtig sah er die Gelbe Karte. Nach einem Eckball von Fabio Lombardi schien Kasper Jensen in der Luft zu stehen, als er seinen Kopfball an den Innenpfosten setzte. Von dort ging der Ball ins Tor. Neuer Spielstand nach 23 Minuten: 0 - 1. Ausgleich! Eindrucksvoll, wie Heike Hulleman den Ball zentral vor dem Tor zunächst mit der Brust annahm, um ihn dann nach einer blitzschnellen Drehung ins Tor zu wuchten. Das war das 1 - 1 in der 27. Spielminute.


    :weißnich: noch alles offen.. nur meine Abwehr muss zu sein :klatsch :
     
  12. Wodkabenni

    Wodkabenni unbekannt verzogen

    Beiträge:
    1.804
    Likes:
    0
    [Öffnen!] MDCCCLX - TSV Rasenmäher (42 Minute(n) gespielt) 1 - 0 [Löschen]
    41. Spielminute: Eine schönes Tor war's nicht - aber egal, Hauptsache drin! Irgendwie fand der Freistoß von Martin Kudrna nach 41 Minuten den Weg an Mauer und Torwart vorbei ins Netz. MDCCCLX führte nun mit 1 - 0.




    Muahahahahaha, ich lach mir nen Ast! Völlig plöööht diese Engine :auslach:
     
  13. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Ist noch nicht aus, Benni:zwinker:


    [Öffnen!] Safri Stylerz - gelbe gefahr (28 Minute(n) gespielt) 2 - 0 [Löschen]
    27. Spielminute: In der 27. Spielminute raste Ivan Dinkelmann durch die Innenverteidigung und erhöhte die Führung von Stylerz auf 2 - 0.


    :huhu: :huhu: :prost: :top: :klatsch : :fress:
     
  14. Wodkabenni

    Wodkabenni unbekannt verzogen

    Beiträge:
    1.804
    Likes:
    0
    Trotzdem! Mit so einer Mannschaft ist es eigentlich eine Frechheit in Führung zu gehen :lachweg:
     
  15. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Spielst wida auf "Ich protestier" oda was? :lachweg: :lachweg:
     
  16. Bert

    Bert Benutzer

    Beiträge:
    36
    Likes:
    0
    FC Brumsrumski - SC Reusling (45 Minute(n) gespielt) 0 - 1

    Es hatte den ganzen Tag wie aus Kübeln gegossen - was aber 24130 hartgesottene Fans nicht davon abhielt, sich auf den Weg in Richtung FC Brumsrumski Arena zu machen. Die Aufstellung von Brumsrumski ließ auf eine 3-4-3-Formation schließen. Folgende Spieler standen in der Anfangsformation: Tyszewski - Calligaro, Pilzecker, Deutsche - Harding, Peyerer, Smistad, Netík - Kraak, Ruitiña, Blösl.

    Die Aufstellung von Reusling ließ auf eine 5-3-2-Formation schließen. Folgende Spieler begannen: Juiz - Erbtruchseß, Lonatti, Cojocaru, Weiler, Öhrwald - Spinner, Schambach, Drießen - Germán, Aininger.

    Ein sehenswerter Spielzug durch die Mitte eröffnete Brumsrumski in der 23. Minute eine gute Möglichkeit, in Führung zu gehen, doch der Schuss von Nils Smistad krachte an die Latte. Brumsrumski-Spieler Mario Ruitiña hatte es bei seiner Attacke in der 33. Minute nur auf die Beine des Gegenspielers abgesehen. Folgerichtig sah er die Gelbe Karte. Reusling ging in der 43. Minute mit 0 - 1 in Führung. Nach einem Angriff über links landete der Schlenzer von Raik Schambach unerreichbar für den gegnerischen Torhüter im Netz. Brumsrumski-Spieler Romeo Harding hatte es bei seiner Attacke in der 45. Minute nur auf die Beine des Gegenspielers abgesehen. Folgerichtig sah er die Gelbe Karte. Ein Foul mit Folgen: Hagen Erbtruchseß wurde dabei so schwer verletzt, dass er nicht mehr weiterspielen konnte. Reusling wechselte Leopold Cap für ihn ein. Abseits? Nils Smistad wollte es nicht wahrhaben, dass er in der 45. Minute zurückgepfiffen wurde, und drosch wutentbrannt den Ball auf die Tribüne. Klarer Fall: Der Brumsrumski-Akteur sah dafür die Gelbe Karte. Bei Brumsrumski herrschte ein ziemliches Durcheinander auf dem Feld - die Spieler hatten Probleme, ihre Positionen zu halten, und waren gut organisiert. Die Teams gingen mit einem 0 - 1 in die Kabine. Reusling brachte den Ballbesitz auf 59 Prozent.

    Bert
     
  17. Kamel

    Kamel www.hattrick.org

    Beiträge:
    1.693
    Likes:
    0
    SV Gockels Föritz - Kamikaze Kamele 1-1:
    Pause, Spielstand 1 - 1. Statistiker im Stadion ermittelten 59 Prozent Ballbesitz für Gockels.


    Hätte mit mehr BB gerechnet, also spielt er wie ich nur mit einem WzM oder off IV :zahnluec:

    Ein Törchen schieß ich noch in der zweiten Halbzeit :zwinker:
     
  18. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Nach 33 Minuten hatte Imre Eötvös eine gute Gelegenheit für Stylerz, das Ergebnis noch deutlicher zu gestalten. Er zog vom linken Flügel ab, die Gästeabwehr konnte aber klären.

    Imre :nene: 3 Chancen - 1 Tor...:weißnich:
    Ivan :top: 1 Chance - 1 Tor

    => 4 Chancen - 2 Tore...zu wenig:suspekt:
     
  19. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    1 Spiel(e) ausgewählt
    Borussia Anspach - SV Wono (36 Minute(n) gespielt) 1 - 0
    Im strömenden Regen fanden 8839 Zuschauer den Weg in Richtung Borussia Anspach Arena. Borussia entschied sich für eine 3-5-2-Formation. Folgende Spieler begannen: Nadori - Wutzl, Gullmar, Hitzfeld - Joop, Münzner, Laplanche, Priller, Gülnar - Gilke, Galama.

    Die Spieler von Wono standen in einer 3-4-3-Formation auf dem Platz. Folgende Spieler begannen: Eigl-Schreitl - Walenta, Samuely, Kattash - Scheidekoppel, Röttinger, Le Bars, Fitzner - Riga, Trojak, Ptak.

    Der Trainer von Wono ließ heute Pressing spielen. Markus Hitzfeld war in der 12. Minute der Abnehmer eines öffnenden Passes von der rechten Seite. Über den herausstürzenden Gästekeeper hinweg lupfte er den Ball, der aber vom Außenpfosten ins Aus prallte. Die Chance auf die Führung war vertan. Die Heimmannschaft erzielte in der 20. Minute den Führungstreffer zum 1 - 0. Hanns-Georg Gilke war es, der mit einer Einzelleistung über rechts in den Strafraum eindrang und den Ball über den Schlussmann der Gäste hinweg ins Tor lupfte. Das Pressing von Wono sorgte beim Gegner angesichts einiger so gestoppter Angriffe für Frustration. Borussia-Spieler Ronald Wutzl sah in der 25. Minute nach einem harten Einsteigen gegen seinen Gegenspieler völlig zu Recht die Gelbe Karte. Ein Querpass von rechts brachte Timo Walenta in der 29. Minute in eine gute Schussposition. Was der Spieler von Wono dabei produzierte, war aber eher ein Schüsschen. Der Torwart hatte keine Probleme, den Ball zu fangen. Borussia-Spieler Markus Hitzfeld sah in der 35. Minute nach einem harten Einsteigen gegen seinen Gegenspieler völlig zu Recht die Gelbe Karte.
     
  20. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    [Öffnen!] Safri Stylerz - gelbe gefahr (45 Minute(n) gespielt) 2 - 0 [Löschen]
    45. Spielminute: Pause, Spielstand 2 - 0. Stylerz war die dominante Mannschaft in dieser Halbzeit - die Spieler brachten den Ballbesitz auf 64 Prozent.

    Müsste reichen, oder?:gruebel:
     
  21. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    Mehr Ballbesitz und einen überlegenen Angriff. Trotzdem 1:3 Chancen gegen mich. :nene:
     
  22. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    1:4 Chancen...
     
  23. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    Nun hat er nur noch zwei Verteidiger, da muss noch was gehen!
     
  24. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Borussia Anspach - SV Wono (45 Minute(n) gespielt) 1 - 0
    45. Spielminute: Zur Halbzeit stand es 1 - 0. Borussia war die dominante Mannschaft in dieser Halbzeit - die Spieler brachten den Ballbesitz auf 63 Prozent.

    :suspekt:
     
  25. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    :prost:
     
  26. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    :prost: :prost:
     
  27. Kamel

    Kamel www.hattrick.org

    Beiträge:
    1.693
    Likes:
    0
    SV Gockels Föritz - Kamikaze Kamele 2-1:
    In der 54. Minute ließ Max Huber am rechten Strafraumeck seinen Gegenspieler mit einer Körpertäuschung aussteigen und schoss den Ball flach in die lange Ecke. Das war die Führung für Gockels: 2 - 1!


    Schon soviele Tore wie letzte Saison kassiert :vogel:
     
  28. DaKar

    DaKar Mainzelbabe

    Beiträge:
    1.661
    Likes:
    0
    Alter Schwede...
     
  29. Kamel

    Kamel www.hattrick.org

    Beiträge:
    1.693
    Likes:
    0
    SV Gockels Föritz - Kamikaze Kamele 3-1:
    Eine schöne Ballstafette auf dem rechten Flügel der Gastgeber konnte von der gegnerischen Abwehr nicht unterbunden werden. So gelangte das Objekt der Begierde schließlich zu Rudi Pechtold, der ein weiteres Tor für Gockels erzielte. Die Führung erhöhte sich dadurch in der 77. Minute auf 3 - 1.
     
  30. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    gefahr gelang es, den Vorsprung der Heimmannschaft zu verkürzen. Nach einem Angriff über links wuselte Henrich Schleife in der 65. Minute durch den Strafraum. Neuer Spielstand: 2 - 1.


    Verdammte Scheiße :finger: :finger:
     
  31. Mauwie

    Mauwie schwach (hoch)

    Beiträge:
    3.386
    Likes:
    0
    Glückwunsch DaKar :top:

    Nun hoff ich, dass meine Stylerz das nach Hause schaukeln...ich hasse 2-1 Führungen :lachweg: :warn: