Lewis Holtby wechselt zu Tottenham Hotspurs

Dieses Thema im Forum "Schalke 04" wurde erstellt von André, 27 Dezember 2012.

  1. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Ethische Konsistenz!:taetschel: --relevant--
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Beim rumlesen in den Foren könnte man den Eindruck gewinnen, dass der Junge gar nichts kann und eh von Schalke weg muss.
    Das wiederum wird ihm von den gleichen Knilchen aber übel genommen.
    Seltsame Fanschaft.

    Ähnliches hat man damals übrigens auch über Özil gelesen.
     
    kleinehexe und Rezo gefällt das.
  4. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Noe, aber man sollte nur Spieler verpflichten, von denen man glaubt, dass man mit ihnen aktuell etwas anfangen kann. Eine Verpflichtung eines Spielers unter der Annahme, dass man irgendwann in der Zukunft vielleicht mal etwas mit anfangen koennte, halte ich fuer ziemlich witzlos. Ausserdem finde ich das extrem unfair dem Spieler gegenueber.

    Man stelle sich das im wahren Leben vor: Da hat - sagenwamal - ein Baenker einen Job bei einer grossen Bank gefunden, aber die sagt ihm gleich: "Nun, fuer uns reichen Deine Faehigkeiten aber noch nicht. Wir schicken Dich jetzt erst einmal fuer 2 Jahre in eine kleinere Bank 500 km von hier. Wenn Du Dich da gut machst, darfst Du in 2 Jahren vielleicht tatsaechlich mal bei uns anfangen. Wenn das in der kleineren Bank aber nichts wird, dann werden wir Dich in 2 Jahren halt irgendwie anderweitig los." Geil, oder? Da fuehlt man sich dem neuen Arbeitgeber doch gleich verbunden...

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich hab Oezil damals gerne gehen lassen, denn ich hielt ihn fuer ueberschaetzt. Damit lag ich letzten Endes zwar falsch, aber trotzdem sind die Faelle Oezil und Holtby nicht vergleichbar: Oezil war damals besserer Ersatzspieler, Holtby ist Stammspieler.

    Gut vergleichbar ist die Reaktion auf den Fall Fall Holtby aber mit dem von Neustaedter in Gladbach. Als dieser zur Winterpause seinen anstehenden Wechsel zu Schalke bekanntgab, da waren ploetzlich ganz viele Gladbachfans hier der Meinung, dass Neustaedter eh nix koenne und sich undankbar verhielte. Exakt dieselbe widerspruechliche Reaktion also wie hier von einigen Schalkern auf Holtbys Abgang.
     
  5. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.500
    Likes:
    2.491
    Bezogen auf Holtby würde die Bank ihn aber in eine kleinere Filiale der selben Firma schicken, was ja auch nur dann einen Sinn ergäbe. Der Bänker bliebe im Konzern und würde in der kleineren Bank ausgebildet, egal ob sie 500km weg wäre. Dein Vergleich hinkt an der Stelle, dass Mainz 05 eben nicht zum Konzern S04 gehört sondern eher als Konkurrenz zu sehen ist.
    :huhu:
     
  6. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Dann kannst Du auch gleich erwähnen. Wie scheisse Barcelona Afellay behandelt. Wie scheisse der BVB zu Reus war, den sie damals für zu schlecht gehalten haben und abgeschoben haben. Wie Scheisse die Frankfurter sind, die mit Kouemaha und Hoffer auch 2 Leihspieler im Kader haben.
    Eigentlich ist der ganze Profifussball scheisse.

    - - - Aktualisiert - - -

    Heutzutage Alltagsgeschäft, nur mit dem Unterschied das der Bänker in seinem Leben nicht annähernd, das verdient was Herr Holtby in einem halben Jahr bekommt.
     
  7. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Tja, da sieht man mal, dass ein jeder seine Weise des Lesens und der Interpretation hat. :)
    Ich glaube jetzt mal einfach nicht, dass iwer gesagt hat, dass Holtby nix kann. MMn scheinen die Meinung eher in die Richtung zu gehen dass er momentan eher schlechte Leistungen bringt. Bzw. dass er einen Leistungsabsturz hat. Der mMn entweder mit seinen Wechselgedanken zusammenhängt, oder einfach damit, dass die gesamte Mannschaft momentan schlechtere Leistungen bringt, als z.B. zu Beginn der Saison. Zumindest für die Bundesliga triffts zu.

    Und das er weg muss hat auch niemand gesagt. Er selber sagt andauernd das er gehen will.
    Und ich habe auch nirgends gelesen das man ihm den Wechsel verübelt. Ich lese eher daraus das die Fans auf einen Verbleib auf Schalke gehofft haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Dezember 2012
  8. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Wir sind noch scheisser weil wir noch mehr Spieler haben, die ausgeliehen worden sind. Von den jungen Spielern isses P. Hofmann. Dann noch Hoogland, Annan, Edu und Jurado.
    Soviel ich weiß werden sie alle wohl zu Beginn der Saison wieder zurückkehren. Sie sind bis zum 30.06.2013 ausgeliehen. Edu wird schon in der Winterpause zurückkehren da er nur bis zum Ende dieses Jahres ausgeliehen wurde.

    Und was Özil betrifft, da hätte man schon einen Grund ihm den Wechsel ein wenig zu verübeln.

    Mesut Özil wechselt zu Werder Bremen: FC Schalke 04

    Von daher hinkt der Vergleich sowieso. Holty hat nie ein Geheimnis aus Wunsch nach England zu wechseln gemacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Dezember 2012
  9. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    War es bei Özil nicht damals so, das sein Vorvertrag komischerweise bei der Zeitung mit den grossen Buchstaben aufgetaucht ist?
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Özil ist, für meinen Geschmack, ein anderes Thema: Der ist einfach zu gut um ihn lange in der Bundesliga zu halten. Als der eben das "perfekte" Alter erreichte, ging er. Das wäre schon wurscht gewesen, ob er nun bei Schalke, Werder oder, ich behaupte auch, beim FC Bayern spielte.
    Er hat sich ja auch überall durchgesetzt und alle Trainer und Spieler der Welt schnalzen mit der Zunge, wenn sie von ihm reden.
     
  11. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Mir gehts hauptsächlich um die schon vereinbarte Vertragsverlängerung.
    :suspekt: Ich weiß nicht mehr so genau,....:suspekt:...ich glaube da hat sein Vater, der ihn damals beraten :isklar:hat, kräftig mitgemischt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Dezember 2012
  12. theog

    theog Guest

    kluger Junge! er hat eben gemerkt, dass er bei einem *** Verein spielt...;)
     
  13. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Jo. Beim BvB ist man da klüger. Da werden Spieler wie Reus erst gar nicht verliehen. Man erkennt das Talent nicht, jagd ihn vom Hof um ihn dann für 17 Mio €urönchen wieder zurückzukaufen.:floet:
     
  14. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Trolls füttern verboten. :warn:
     
    Princewind gefällt das.
  15. theog

    theog Guest

    da spricht gerade der richtige...:taetschel:
     
    pauli09 gefällt das.
  16. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Für einen Spieler der überschaubaren Klasse eines Holtby ist ein Verein wie Schalke ideal für die weitere Entwicklung. Mal sehen wo er landen wird, sicher nicht bei Bayern, die haben 20 Spieler dieser Klasse im Kader.
     
  17. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Am wirklichen unwahrscheinlichsten ist das Holtby zu den Bayern oder Tottenham wechselt. :floet:
    Schürrle soll ihn mal nach Leverkusen locken. :prost3: :hammer2:
     
  18. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Das wäre fair, da er sich dann gleich um seinen Nachfolger gekümmert hätte, bevor dann zu Chelsea wechselt:D
     
  19. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Wenn schon spielen beiden zusammen in Leverkusen. :huhu:
     
  20. klopp <3

    klopp <3 Active Member

    Beiträge:
    541
    Likes:
    116
    Schürrle soll zu Chelsea? Wie tief ist dieser einstige Topclub nur gesunken... :D
     
  21. klopp <3

    klopp <3 Active Member

    Beiträge:
    541
    Likes:
    116
    Hier noch ein paar Infos zu seinem Gehalt:

    Er verdient aktuell 1,5 M. pro Jahr.
    Schalke bot ihm im Falle einer Verlängerung 3,0 M. als erstes Angebot an, wo im Falle einer Verhandlung sicher noch Luft nach oben bestände.

    Holtby forderte zu Beginn 6 M., später dann 5 M.


    Lustig, wenn man bedenkt, dass die frisch vom Kicker gekürten besten Spieler der Liga (Ribery und Reus) 10 M. bzw. 4 M. im Jahr verdienen sollen. Das wahrscheinlich größte Talent Deutschlands, Mario Götze, ebenfalls 4 M.

    Keine Ahnung wofür sich Holtby so hält....aber auf dem Niveau eines Ribery, Reus oder Götze ist er sowas von definitiv nicht und wird da auch nie hinkommen.

    Quelle: Bundesliga-Spieler verlässt Schalke: Raffzahn Holtby? Doppeltes Gehalt angeblich zu wenig - Bundesliga - FOCUS Online - Nachrichten


    Ziemlich krass ist übrigens diese Liste: http://www.fussballtransfers.com/bu...-fussballs-messi-fuhrt-mit-31-millionen_18168

    Messi verdient unglaubliche 31 Millionen im Jahr........ (Insgesamt, Gehalt+Prämien+Werbeeinnahmen).

    editiert: Ribery verdient doch 10 M. nicht 5 M. pro Jahr. Habs geändert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 Dezember 2012
    Simtek gefällt das.
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Nur, dass Ribéry das 99,99% netto einsteckt, die 5 Millionen. Also mach mal 10 Millionen Minimum draus, die der FC Bayern da im Jahr überweist.
     
  23. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Mario Goetze machte bei seiner Vertragsverlaengerung anscheinend einen Sprung von 1 Mio auf 4,6 Mio, und das direkt ab dem Zeitpunkt der Unterschrift:

    Mario Götze: BVB-Star verdient bis 2016 rund 20 Millionen Euro

    Angesichts dessen mag Holtbys Forderung zwar zu hoch gewesen sein, selbst wenn er der Spielmacher der Mannschaft ist, aber orbitant finde sie nicht. Und wie ich schon schrieb: Man muss dieses Gehalt (d.h. die Kosten bei Holtbys Weiterverpflichtung) mit den Kosten vergleichen, welche die Neubeschaeftigung eines gleichstarken Spielers mit sich bringen wuerden (oder werden). Mal ganz abgesehen davon, dass man einen solchen ja auch erst mal finden muss.

    EDIT: Mal ganz davon abgesehen, dass bei Holtby ja durchaus die Moeglichkeit bestanden haette, ihn in 1-3 Jahren aus einem dann noch laufenden Vertrag teuer zu verkaufen, denn schliesslich ist Holtby erst 22 Jahre alt. Den 29-jaehrigen Huntelaar, bei welchem es auf Grund seines Alters praktisch Null Aussichten gibt, dass ihn in Zukunft ein Klub teuer abwerben will, den hat Schalke natuerlich fuer noch 2 weitere Jahre gehalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 Dezember 2012
  24. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Mit dem Unterschied, das Götze ein ganz anderes Kaliber als Holtby ist.
     
    theog und klopp <3 gefällt das.
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Das kann gut sein, Detti, dass sich jetzt Schalke nicht unbedingt viel spart, rechnet man die Neuverpflichtungssumme plus Gehalt dazu aber, ganz ehrlich: 5 Millionen für einen Spieler, der eben (noch) nicht zu einem absoluten Leistungsträger wurde, wäre im Falle Schalke halt einfach zuviel und v.a. schwächt man ja damit selbst jede Ausgangsposition bei anderen Vertragsverlängerungen bzw. Verpflichtungen, denn dann gälte ja das Motto "Bei Schalke kriegt ja jeder mal Minimum 3, 4 Millionen per annum".
     
    Rezo gefällt das.
  26. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Das mit dem absoluten Leistungstraeger sehe ich eben anders. Seit Holtby zurueck ist, also seit 1,5 Saisons, ist er Stammspieler und hat nur auf Grund von Verletzungen ein paar Spiele verpasst. Daneben ist er in aller Regel auch Starter, so stand er z.B. in dieser Saison in Liga und CL nur einmal nicht von Anfang an auf dem Platz. Dabei war er auf unterschiedlichen Positionen Start- bzw. Stammspieler: In der letzten Saison in der Regel auf der 6 (mit dem einen oder anderen Auftritt links offensiv), seit Rauls Abgang auf dessen Position als zentral-offensiver Spielmacher. Ich finde nicht, dass man mehr verlangen kann, denn fuer mich sieht das nach einem nahezu idealtypischen "polyvalenten" Spieler aus. So jemanden darf man meiner Meinung nach nicht ohne Not abgeben.
     
  27. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Ich hab Holtbys Werdegang bei Schalke gar nicht verfolgt um ehrlich zu sein sondern nur kurz danach gekuckt: Wieviel Tore, wieviel letzte Pässe? Was natürlich dann nicht viel aussagt, wenn der auf so vielen unterschiedlichen Positionen eingesetzt wurde.
     
  28. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Stammspieler sind Neustädter oder Fuchs auch, würdest Du ein Gehalt 5 Mio. bei ihnen auch gerechtfertig halten?
     
  29. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    es geht mir schon lange auf den Sack, das Theater

    wenn 2030 für 500.000.000.000 &#8364; ein Spieler verkauft wird, werden davon hoffentlich kein Cent von mir dabeisein! Es ist was oberfaul im System wenn Spieler ohne Charisma, ohne technische Extraklasse und ohne bodenständigen Charakter zehnstellige Millionenbeträge bewegen.....Holtby ist da nur einer von mehreren, aber irgendwie ist immer Bayern mit von der Partie....
     
    diamond gefällt das.
  30. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Holtbys`Werdegang.........:suspekt:.......
    Holtby und z.B. Draxler sind erst seit Rauls Abschied so richtig zum Zuge gekommen.
    Das Spiel war nahezu ausschließlich auf Raul ausgelegt. Damit sind wir gut gefahren, doch Raul hat auch blockiert. Aus Lewis Holtby, der in der U21-Nationalmannschaft einen überragenden Part als Mittelfeldregisseur spielte, wurde in nur einem Jahr die eine Hälfte der “Doppel-Sechs”. Und Julian Draxler spielt heute ausschließlich auf der Außenbahn eine Rolle.

    Wenn er seine Leistungen bringt, oder könnte man sagen, bringen will, :suspekt: ist er durchaus eine Verstärkung und, wie man in vielen Spielen gesehen hat, enorm wichtig. Andersrum hat aber auch mehrfach sehen können, dass das Schalker Spiel durchhängt wenn der Gegner Holby "ausschaltet", soll heißen, ihm mit 1 oder 2 Spielern zu sehr auf den Füssen steht.

    Wenn ich das so lese .........:suspekt:....... . Er wollte erst 6 Mio, dann 5 Mio..... , :suspekt:. Ich finde, dass das in seinem Fall etwas zuviel Geld ist. Obwohl ich der Meinung bin, dass er ein enorm wichtiger Spieler für uns ist.

    Und um mal auf die Qualität eines Götze zu sprechen zu kommen; die kann mMn kein Spieler in dieser Bundesliga toppen. Auch keiner vom FC Bayern. Den wird der BvB nicht mehr lange halten können. Der Mann kann sich sicherlich bei sehr vielen Vereinen weit mehr Geld verdienen. Auch so um die 10 Mio.
    Und so btw. finde ich sehr toll wie er nach seiner Verletzung mMn sogar gestärkt zurückgekommen ist. :top:

    Hört man seine Interviews - ein abgeklärter junger Mann und durch und durch Realist. Auf dem Boden der Tatsachen geblieben und von Selbstdarstellung keine Spur. Das :top: sind Spieler nach meinem Geschmack. Höwedes ist ihm von seiner menschlichen Art und Weise ähnlich. :top:
     
  31. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.629
    Likes:
    1.390
    Man kann Holtby mit Toni Kroos vergleichen, der ja aehnlich polyvalent ist und auf praktisch den gleichen Positionen spielt: Bis zur letzten Saison war Kroos ja meist (oder oft) auf der 6, seit dieser Saison scheint er ja meistens Spielmacher zu sein, wofuer er viel Lob erntet. Wenn man mal ihre Zahlen in dieser Saison vergleicht:

    Holtby: 3 Tore, 5 Assists in der Liga, 3 Assists in der CL => 8 Torbeteiligungen in der Liga (bei insgesmat 27 Schalker Toren), 3 in der CL (von insgesamt 10 Toren)
    Kroos: 6 Tore, 4 Assists in der Liga, 2 Tore in der CL => 10 Torbeteiligungen in der Liga (bei insgesamt 44 Toren der Bayern), 2 in der CL (von 15 Toren insgesamt)

    Prozentual gesehen ist Spielmacher Holtby also sogar an mehr Toren beteiligt als Spielmacher Kroos. In der letzten Saison, also als zumindest Holtby noch auf der 6 spielte, lag Kroos in der Liga bei 4 Toren und 10 Assists (insgesamt 77 Tore der Bayern), Holtby bei 6 Toren und 1 Assist (insgesamt 74 Tore fuer Schalke). Denkst Du, dass die Bayern Kroos bei auslaufendem Vertrag einfach so ziehen lassen wuerden?

    Davon abgesehen wuerde ich sogar behaupten, dass Schalke mit dem jetzigen Kader ohne Holtby kein 4-2-3-1 mehr spielen kann. Fuer die zentrale offensive Position kaemen dann Barnetta, Marica, Pukki oder im Extremfall Draxler oder Afellay in Frage, die das aber aus unterschiedlichen Gruenden vermutlich nicht koennen: Draxler, Afellay und Barnetta sind Aussen und tendieren als solche dazu, den Ball zu lange zu halten, Marica, Pukki und wieder Barnetta fehlt es schlichtweg an Qualitaet. Stand heute wuerde ich sagen: Geht Holtby ersatzlos, dann stellt Schalke auf ein 4-2-2-2 um.