Leben nach dem Tod?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von NK+F, 17 März 2008.

  1. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Glaubt ihr an eine Leben oder einer weiteren Existenz in anderer Form nachdem ihr stirbt?

    Bei mir selbst ist das eher hoffen als glauben.

    Lange Zeit habe ich an ein Leben nach dem Tod geglaubt.
    Mit einsetzen der Pubertät habe ich mir dann Gedanken darüber gemacht.

    Mittlerweile glaube ich kaum noch, das es eine Existenz nach dem Tod gibt.
    Ich denke wir als Menschen haben das Pech (Glück?) zu wissen das wir einmal sterben.
    Dadurch das wir denken können sind auch die Religionen entstanden.Der Mensch braucht für alles eine Erklärung.Damals als die Menschheit noch nicht in der Lage war Umstände wissenschaftlich zu erklären entstanden die verschiedenen Religionen.Wäre es damals schon möglich gewesen für jede Sache eine (vermeintlich ) richtige wissenschaftliche Erklärung zu bieten, hätte es Religionen in der uns bekannten Form wohl niemals gegeben.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.835
    Likes:
    2.738
    Gäbe es nach dem Tot nichts, so wäre das alles doch ziemlich sinnlos, oder?
     
  4. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.453
    Likes:
    1.247
    Wir werden es früh genug erfahren. So lang kann ich warten.
     
  5. Indipper

    Indipper Trink das, Judas Ben Hur

    Beiträge:
    805
    Likes:
    0
    Das Leben nach dem Tod is nur erfunden worden, damit sich niemand beschwert, dass er verarscht worden ist.
     
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.835
    Likes:
    2.738
    Ich auch, eilig habe ich es da wirklich nicht.

    Man stelle sich nur vor das Leben nach dem Tod wäre ein Leben ohne Fußball. :hammer2:
     
  7. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Man weiss es ja nicht.
    Religionen und Traditionen sind wohl auch eine Erziehungsmethode.
    Ohne diese würde sich keiner an etwas gebunden fühlen und alle würden machen was sie wollen.
    Sinnlos ist alles aber trotzdem.Selbst wenn es eine Existenz nach dem Tod gibt, wird man die wohl auch als PDS-Politiker erreichen.
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.140
    Likes:
    3.169
    Das ist ja mitunter das Widersinnige an Religionen: Daß bestimmte Menschen meinen zu wissen, wann man einem unvorstellbaren Wesen oder allumfassenden Prinzip, das die Menschen gar nicht begreifen können, gefällt oder nicht :D

    Wobei ich allerdings nicht der Überzeugung bin, daß alles komplett im Chaos versinken würden, gäbe es keine Religion.
     
  9. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Ja.
    Es wäre schlimm, wenn es nicht so wäre. Irgendwann wäre auch die letzte Erinnerung weg. Dann wäre man endgültig und für immer gestorben.

    Ehrlich gesagt, angesichts der Dimensionen - der menschliche Geist ist klein - ein Überleben der Seele ist nicht ausgeschlossen.
    Die Quantenphysik läßt es theoretisch zu. Auch viele Physiker glauben an ein Weiterleben nach dem Tod.
    Man wird es nie beweisen können. Man wird aber auch nie das Gegenteil beweisen können.

    Reiner Glaube eben. Ich glaube an diese Dimension.
     
  10. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Das fehlte noch! Ich halte es da mit den Buddhisten!
     
  11. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    gäbe es nach dem tod etwas, das ohne tod wäre, wäre es jedenfalls ziemlich überfüllt.
    wäre es aber auch mit tod, wäre es nur ein aufguss.
     
  12. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Womit du wieder dabei bist, Religion mit deren Institutionen zu verwechseln.....
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.140
    Likes:
    3.169
    Achja? Bin ich? Nett zu erfahren :lachweg:

    Jetzt fehlt nur noch, daß Du mir sagst, daß es vom Himmel gefallene Religionen gibt, die dann vom Menschen aufgegriffen wurden :D
     
  14. Nico

    Nico Member

    Beiträge:
    93
    Likes:
    0
    Ach ich denke, dass auf jeden Fall etwas nach dem Tod kommt. Einfach nur seine 70 - 80 Jahre runterreißen und dann den Arsch zukneifen, das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Da bliebe wirklich jeder Sinn auf der Strecke :suspekt:

    Irgendwie geht´s weiter! Jetzt auch mal unabhängig von irgendwelchen Religionen betrachtet!
     
  15. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    wieso?
    der sinn ist die arterhaltung.
    wenn du deine kinder vernünftig großgezogen hast, hatte dein leben einen sinn.
    sinnlos ist lediglich das weiterleben, nachdem deine kinder erwachsen sind.
     
  16. R.v.N.

    R.v.N. Junior Konzepter UX

    Beiträge:
    7.313
    Likes:
    10
    Ab dem Moment, in dem man geboren wird, lebt man dem Tod entgegen. Man lebt also eigentlich nur, um zu sterben. Das ist das einzige, was jeder mit 100%er Sicherheit sagen kann. Warum der Mensch es sich so schwer macht bei der Arterhaltung und das Leben so verkompliziert, das muss man auch nicht verstehen. Die Tiere erhalten ihre Art, indem sie das tuen, was dazu benötigt wird: Essen, schlafen, etc...
    Der Mensch war einfach zu doof, so dass er das Leben insoweit verändert hat, dass es die Arterhaltung der anderen Lebewesen gefährdet, wenn nicht sogar zerstört und dass es für viele Menschen nicht mehr so einfach ist, die Arterhaltung voranzutreiben, da das Leben schon schwierig genug ist.

    Wie gesagt, das Einzige, was wirklich feststeht ist, dass jeder Mensch sterben wird und seit der Geburt darauf hinarbeitet. Ob und wie es danach weitergeht, kann niemand mit Sicherheit sagen. Daher lasst es einfach auf euch zu kommen.
     
  17. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.506
    Likes:
    2.491
    Wir kommen immer wieder, wissen bzw. erinnern es aber nicht. Das Weltall pulsiert, es dehnt sich aus und zieht sich wieder zusammen bis zur Singularität. Dann entsteht ein neuer Urknall und alles beginnt von vorn.
    Oder anderes, einfaches Beispiel:
    Im Herbst fallen die Blätter von den Bäumen, im Frühjahr sind sie wieder dran.
     
  18. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    man lebt nur, damit man irgendwann stirbt? wie gut, daß der liebe gott alkohol, zigaretten, frauen und parties erfunden hat, damit die zeit bis dahin nicht so fad ist :huhu:
     
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    das sind doch die 4 hauptgründe, warum man überhaupt stirbt!
     
  20. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0

    Ohne diese 4 Dinge würde man sicherlich nie sterben. :prost:
     
  21. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    na ist doch super. wenn man, wie r.v.n. sagt, eh nur lebt um zu sterben, hat man mit den 4 dingen jede menge spaß in dieser lebenszeit und muss nicht so lang warten bis man stirbt :huhu: stell dir mal vor du langweilst dich 100 jahre, bis du unter die erde kommst ... da habe ich lieber nur 60, aber die gescheit.
     
  22. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.506
    Likes:
    2.491
    folgender song stammt aus den 60igern ( 60iger, schönes Wortspiel :D )
    ... people try to put us down, talkin' 'bout my generation, just because we get around
    -> Pete Townshend ( The Who ) *19.5.1945 ( lebt noch :top: )
     
  23. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    und überhaupt: wer eher stirbt, ist länger tot!
     
  24. indianerjones

    indianerjones Member

    Beiträge:
    126
    Likes:
    0
    also...mir ist es nicht peinlich zu sagen, dass ich an gott und ein leben danach glaube... ist meine meinung...wissen kann es sowieso niemand, aber glauben kann dir keiner nehmen :)
     
  25. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Ich glaube, dass das hier schon das Leben nach dem Tod ist.
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.140
    Likes:
    3.169
    Schaut so aus, daß Du's dann aber nicht bis ins Paradies geschafft hast.
     
  27. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Ach, weißte Paradies.

    Dauernd Paradies ist auch langweilig.

    Einzelne Inseln des Glücks, mehr ist nicht.
     
  28. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.140
    Likes:
    3.169
    Na, nur ausschliesslich mit Nektar und Ambrosia alleine darf's natürlich nicht ablaufen.
    Zumindest das eine oder andere Hühnchen muß schon auch ranzwitschern und vernascht werden.
     
  29. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Das Paradies ein Gourmet-Hühnerstall?
    Interessanter Ansatz.

    Ein voller Kühlschrank und abwechselnd eine Folge Dr. House und die schönsten KSC-Siege, so stell ich es mir vor.
     
  30. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Ich denke es ist wie ein lebenslanger Schlaf ohne Traum.

    Das zeigt übrigens eine weitere Naivität des Christentums.
     
  31. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Was ist wie ein lebenslanger Schlaf ohne Traum?