Lazio Fans feiern Mussolini!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 11 April 2005.

  1. André

    André Guest

    Wieder ist ein Spiel des italienischen Fußball-Erstligisten Lazio Rom zur Bühne für den Faschismus umfunktioniert worden. Das 3:1 gegen Livorno feierten rechtsradikale Tifosi mit Hakenkreuzflaggen und Slogans zu Ehren Mussolinis. Sogar die Schweigeminute für den Papst unterbrachen die Ultras mit faschistischen Gesängen.

    Ganzer Artikel auf: Spiegel.de

    Die Italiener werden irgendwie immer krasser, finde das schon bedenklich, Todesfälle nach nem Spiel sind da auch keine Seltenheit mehr... :frown:

    [​IMG]
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Milkyway

    Milkyway Guest

    Wo hier in Deutschland Stadionbesuche noch mit Familie möglich sind, ist das in Italien schon längst passé. Egal bei welchem Verein, die Fans sind teilweise emotional so aufgeladen, dass sie sich traurigerweise nur durch Brutalität äußern.
    Schuld daran sind u.a. aber auch die italienischen Medien! Schließlich gibt's mehr als drei verschiedene tagtäglich erscheinende Fussballzeitungen wie Gazetta dello sport, die dann teilweise auch in dem Drang, immer neue Schlagzeilen zu haben, die Fans unterschiedlicher Vereine durch irgendwelche Gerüchte im Bild-Stil gegeneinander aufbringen... :nene:

    Gruß,
    Janine ;)
     
  4. André

    André Guest

    Jo das ist schon fast nicht mehr feierlich, siehe auch heute abend! :frown:

    Da knallt es irgendwann ganz gewaltig!

    Ob die Leute nicht merken das sie dem Sport und vor allem Ihrem Verein schaden? :grübel:


     
  5. ...Lazio halt! Da wundert mich spätestens seit di Canio nix mehr...
    Lazio weiß das Ihre Fans so sind. Deswegen sind auch schon große Transfers geplatzt. Siehe Thuram: Wurde beim Probetraining so runtergemacht das er keinen Bock mehr hatte...
    Aber wenn selbst Spieler mit Hitler-Gruß in die Kurve rennen, muss man sich doch über nix mehr wundern. Das bestätigt die Fans...
     
  6. André

    André Guest

    Hat di Canio das gemacht? :eek:

    Hab ich gar nichts von mitbekommen... :weißnicht:
     
  7. Di Canio

    ...ja, hat er... Ist noch garnet so lange her...
     
  8. André

    André Guest

    Krass, Ps Dein Link funzt jetzt! :zwinker:

    Aber als Profi sollte man doch ein wenig Vorbildfunktion haben.... :frown:
     
  9. ...tja, aber das ist seiner Meinung nach ne Vorbildfunktion...aber wenn der Verein ihn deswegen entlassen hätte, wären die Fans durchgedreht.
    Er hat ja im Nachhinein gesagt es wäre keine Nazi-Geste gewesen :lachweg: