Langsam kotzt mich der Fussball an

Dieses Thema im Forum "Fussball Stammtisch" wurde erstellt von faceman, 29 Januar 2013.

  1. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    :lachweg:Sorry, erinnert mich an den Stadionsprecher damals beim HSV gegen Spartak Moskau (UEFA-Cup, 2. oder 3. Runde): Mitte der 90er, höchstens 8 Grad (irgendwann im Spätherbst), es goss aus Eimern, steife Brise, kein Dach und das Spielfeld von der Westkurve aus durch die Wassermassen gesehen "irgendwo da unten". Und dann die Durchsage: "Wir begrüßen auch heute wieder unsere Fans, die unseren Verein bis an die Schmerzgrenze lieben!"

    Waren ca. 17.000 Leute (davon 20-30 Russen und 100 Polizisten drumrum ;)) und wir gewannen 3:0. Aber der Spruch war das Highlight des Spiels. :D

    "Geil" war das nicht. Aber die Erfahrungen damals im alten Volkspark möchte ich trotzdem nicht missen.

    Noch zur Sache. Da gibt es wohl kein richtig oder falsch, das muss jeder selber wissen. Ich geh gern ins Stadion bzw. Sonntags zur B-Klasse auf´n Bolzplatz. Zuviel Fußball kann´s für mich gar nicht geben. Und ja, ich freu mich, das man inzwischen fast überall ´n Dach überm Kopf hat. Auch wenn mir der Regen damals weniger ausgemacht hat als heute.

    Der Preis des ganzen sind höhere Eintrittsgelder und Komplettvermarktung. Am 1. kommt man als Stadiongänger nicht vorbei. Das 2. muss man aber nicht mitmachen, es wird keiner gezwungen, sich Fanartikel oder Sky zu kaufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Januar 2013
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Das war ja nicht undenkbar, sondern unmachbar. Spielten diese Vereine nicht gerade gegen eine deutsche Mannschaft, dann gab es von ihnen absolut Null zu sehen. Bestenfalls mal ein Beitrag in der Sonntags-Sportreportage nach dem Motto "wie macht sich Stielike in Madrid", das war es dann aber auch.

    Fuer alle Nachgeborenen: Bis in die 90-er hinein bestand Livefussball aus:
    - Den Laenderspielen der deutschen NM (und WMs und EMs)
    - Europaeischen Spielen deutscher Klubs (welche in den fruehen Runden aber auch gerne parallel spielten)
    - Dem Finale im DFB-Pokal (und seit 1984, also tatsaechlich seit Gladbach-Bremen und Schalke-Bayern, zusaetzlich dem Halbfinale)
    - Den europaeischen Finals (aber auch nicht immer, glaube ich)

    Schied der deutsche Meister aus Versehen in der 1. Runde des Pokals der Landesmeister aus, dann war es das eben fuer den Rest der Saison bzw. bis zum Finale mit dem Wettbewerb. Absolutes Rosinenpicken also. Und ueberhaupt: Wer im Pokal der Landesmeister oder der Pokalsieger die 1. Runde ueberstand, der stand schon im Achtelfinale. Statt der in dieser Saison bisher absolvierten CL-Spiele (moeglicherweise Quali und 6 Gruppenspiele) haette eine Mannschaft also genau 2 Spiele absolviert.

    => Ergibt also grob ueber den Daumen gepeilt: 10-mal NM, (sagenwamal) 6 Klubs zu je 6 Spielen = 36 europaeische Spiele, max. 3 mal DFB-Pokal, 3 europaeische Finals => 52 Live-Spiele in einem Jahr. Sky braucht dafuer heutzutage maximal 3 Wochen.

    Quatschiger Zweitligafussball fand damals mit 1-2 Berichten in der Sonntags-Sportreportage statt; war das eigene Team da nicht zu sehen (was einem als Schalker in den 80-ern leider passieren konnte), musste man auf die Regionalnachrichten in den Dritten hoffen. Wuerde mich glatt mal interessieren, von wievielen von Jo Montanes' 479 Zweitligaspielen es ueberhaupt Bewegtbilder gibt.
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Ich kann bei mir keine Reizüberflutung feststellen. Ich guck nicht mehr Fußball als früher, eher weniger. Nur weil irgendwas übertragen wird, schaue ich mir das noch lange nicht an. Und so viel wird doch gar nicht gezeigt, oder? Mal abgesehen von Pay-TV, aber das habe ich ja nicht.
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Und wir hatten nicht mal einen Fernseher, also sah ich nur ab und an mal EM- und WM-Spiele und mal ein Bayernspiel im Europapokal. In ungeraden Jahren also vielleicht so 3, 4 Livespiele im Jahr im Fernsehen.
    Bin glatt stolz, dass ich es trotzdem gerafft habe was ein Abseits ist :)
     
  6. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Jupp. Du standest da ja selbst fett drin.
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Von wegen: Ich durfte nie vorne spielen :heul:
     
  8. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Kleiner Trost , die guten Leute spielen immer hinten. Dort ist Übersicht gefragt
    und Verantwortung , wenn der Gegner ins rollen kommt.
    Nützt keinen was , wenn man 4:5 spielt
     
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Deswegen wollte ich auch nie vorne spielen. ;)
     
  10. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    Und deswegen habe ich immer vorne gespielt, die paar Mal, wo wir nur 11 Mann waren :D
     
  11. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Da kommst ois Saubatzi, vom Berg runta und siehst de Bayern spuin, und weisst sofoat was Obseits is, weil Obseits da is wo si de Bayern am liabstn aufhoitn.:zahnluec:
     
    pauli09 gefällt das.
  12. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    So a Kaas, seng duad as vielleicht, oba wann de lausig'n Pfeifnhansln bei de Rod'n des ned pfeif'n, wia soi a dann kapier'n, dass des wirklich Obseits is?
     
    pauli09 gefällt das.
  13. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Oba wann as goa koan Fuppes net seng kunnt, dann kapiert as do goa net, wos Obseits is, Rode hi oda Blaue her.
     
    pauli09 gefällt das.
  14. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Deine ersten Sätze stimmen mit meiner Realität überein!

    Selbst ca. 30 Jahre Fußball gespielt, davon 5 Jahre aktiver Wettbewerbsfußball (Rest Straße)



    Dieses, mein Lieblingsspiel ist vergiftet worden durch was auch immer habe ich keine Lust zum Aufzählen, es ist wohl die Wurzel allen Übels, wie immer gewesen...die Habgier!

    Meine tatsächliche Reaktion darauf, kündigte alles, was denen Geld bringt, ich wette selbst nicht auf Fußball, es sei denn private Kumpelwette.
     
  15. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Ich hole den Thread mal wieder hoch. Der Grund dafür liegt aktuell bei mir auf der Hand. Die Europameisterschaft. Selten ging mir ein Fussballgroßereignis so am Hintern vorbei, wie diesmal. Ich bemerke es alleine daran, dass ich noch nichtmal weiss, wer in der deutschen Gruppe spielt. Null Spannung, null Vorfreude, rein gar nichts. Meine anderen Interessen, das Laufen z.B. ist da weitaus wichtiger.
     
    Ichsachma gefällt das.
  16. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.651
    Geht mir und meinem Umfeld ähnlich.
    Wir vermuten, dass die Schland-Stimmung diesmal erst mit dem ersten Spiel DER MANNSCHAFT einsetzt...
    Ukraine, Polen und Nordirland übrigens :)
     
  17. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.459
    Likes:
    986
    Ich bin mir sicher, dass sie nichtmal da einsetzt, zumal mir der ganze deutsche Nationalmannschaftshype seit Jahren massiv auf den Keks geht. Leider habe ich gerade bei der letzten WM erfolglos den deutschen Gegnern die Daumen gedrückt. Vielleicht kommt ja Stimmung auf wenn Deutschland das erste Spiel auf den Sack bekommt.
     
  18. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.945
    Likes:
    1.651
    Ganz so destruktiv bin ich jetzt nicht eigestellt :D
     
  19. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Du sprichst mir aus der Seele, Faceman. Nur zu der Abneigung dieses dt. Sommermaerchens von vor "mir sch*iss egal", kommt jetzt noch allergroesstes Desinteresses hinzu. Weiss nicht wo dass enden wird, aber warscheinlich werde ich wenn " Die Mannschaft" aus dem Turnier fliegt, allein in Stgt. Moehringen einen Autokorso veranstalten...bis mich die Polizei aus dem Verkehr ziehen muss.:zahnluec:
     
  20. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.499
    Likes:
    2.490
    Man hat sich die NM leid gesehen, weil es ewig die gleichen Gesichter sind, die gleiche Spielweise, die man nicht mehr erträgt. Löw, Flick, Bierhoff wirken langweilig wenn sie ihre Kommentare abgeben und ihr Gesicht in die Kamera halten. Da kommt nichts neues mehr vom DFB. Mit dem WM Titel 2014 hätten sie eine Zäsur machen sollen. Kleben aber an ihren Stühlen und man kann sie sich nicht mehr reinziehen. :gaehn: Da tut sich erst was, wenn sie mal Schiffbruch erleiden, ( schon dieses Jahr ? ) dann sind sie nicht mehr haltbar.
     
    Schalke-Königsblau, Noir und osito gefällt das.
  21. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Das weiß ich gerade noch - aber zum ersten Mal seit 50 Jahren habe ich 3 Tage vor einem EM- oder WM-Turnier tatsächlich nicht alle Gruppen im Kopf. :staun:
    Liegt natürlich auch daran, dass ich zur Zeit sehr busy bin und kaum Vorberichte sehe/lese. Vielleicht kommt der Appetit ja noch mit dem Essen.

    Was die deutsche Mannschaft betrifft: bei mir war das Interesse ja nie darauf beschränkt, insofern spielt dieser Faktor natürlich eine geringere Rolle. Wobei mir da die Identifizierung auch schon mal leichter gefallen ist.

    Hinzu kommt die unsägliche Rolle von Fifa und Uefa, die das Ganze mit ihren Verboten und Auflagen immer mehr zu einer Kommerzveranstaltung für ihre Sponsoren machen - und dabei als "Vereine" kräftig und fast unversteuert mitkassieren.

    Eines muss ich aber auch klar sagen: mein Ungemach über den Vereinsfußball ist ebenfalls ziemlich angewachsen in letzter Zeit. In Deutschland dominiert Bayern, und dahinter wird die Front der Konzernanhängsel auch immer stärker.
    Und international sind die Perspektiven auch nicht besser, vor allem wenn man sieht, wie die Engländer nur so mit Kohle um sich schmeißen...
     
  22. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Ichsachma so:

    Dann läuft halt Fuppes statt Tatort Berlin in der dritten Wiederholung.

    Oder im Büro kann ich ein bissken streamen.

    Oder mal im Achtelfinale schönes Grillen mit Kumpels auf Therese.

    Aber sonst?

    Gestern haben mein Kollege und ich (wegen Verstergaard) uns dabei erwischt, dass wir beide nicht wussten, ob Däneland dabei ist oder nicht.

    Und mein E2-Trainer schrieb neulich in der WA-Gruppe: Da bin ich in Paris, Cro - Tur gucken.

    Ich war kurz davor zu fragen, wie man auf sonne Idee kommen kann, für diesen Freundschaftskick nach Kranfreich zu fahren.
     
  23. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Also aus Unterhaltungssicht freue ich mich auf die EM. Ich hoffe auf viele Überraschungen und ansehnliche Spiele.
    Ich halte es mit Oldschool: Ein scheitern der DNM ist nur ne Frage der Zeit und dann muss und wird der Neuanfang kommen. Löw wird denke ich mal eh sein letztes Turnier machen. Ob Flick dann Nachfolger wird?
     
  24. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Was man ja früher in ähnlichen Dimensionsunterschieden aus Italien und Spanien kannte, also dass deutsche Vereine nicht Nein sagen konnten, wenn im Süden der Geldbeutel geöffnet wurde. Da kamen die internationalen Seriensieger eben aus Mailand, Turin oder gar Parma. War das ein Problem für dich? Zwischen 88/89 und 98/99 gingen 15 Europapokale nach Italien. Zu Vereinen, die zwischendurch pleite gingen oder zwangsabgestiegen wurden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Juni 2016
    Rupert gefällt das.
  25. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.100
    Liegt vielleicht auch daran, dass sich das LöwBashing, nach dem Gewinn der WM erledigt hat.
    Ging doch bei den letzten Turnieren eh nur darum und weniger um die sportliche Auseinandersetzungen.

    Bei mir kommt keine richtige EM-Stimmung auf weil ich wohl kein Spiel schauen kann ohne damit zu rechnen dass da irgendwo was passiert.
     
    Holgy gefällt das.
  26. Noir

    Noir unterstützt: BVB 09

    Beiträge:
    226
    Likes:
    78
    Das bringt es für mich wirklich auf den Punkt. Ich rechne auch fest damit, dass sich der Schiffbruch bereits bei diesem Turnier einstellt. Und selbst wenn, es war mir bislang auch selten so egal. Ich nutze die EM diesmal ohnehin nur als Überbrückung zur nächsten Saison, die mich dagegen so richtig anfixt.
     
    Oldschool gefällt das.
  27. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Kaum ein Unterschied bei mir zu dem zu verspüren das ich schon vor 3 1/2 Jahren eingangs hier schrieb bis auf: Es widert mich noch ein Stückchen mehr an, da ja mittlerweile noch klarer wird wie korrupt die Landesverbände und ihr EM-ausrichtender Dachverband so sind.

    Bleibt also: Das ein oder andere Spiel im Hintergrund rauschend anschauen und nebenbei Blödsinn reden und ein Bier heben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Juni 2016
  28. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Hintergrund trifft es gut. Mir fällt kein Spiel ein, das im Vorhinein mehr als Begleitmusik hergibt. Lassma laufen, vielleicht wird es interessant. Hoffnung stirbt ja zuletzt, irgendeine Identifikation oder Freude mit/auf die Veranstaltung hat sich längst verabschiedet.
    Zumal es bei mir heuer erstmals seit genau 12 Jahren keine berufliche Pflichtveranstaltung mehr ist.
     
  29. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041
    Geht mir mit Copa America Centenario nicht anders. So notwendig wie ein Kropf. Zu 80% Gegurke bisher.
     
  30. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.177
    Likes:
    1.882
    Auch in meinem Umfeld kommt keine wirkliche EM-Stimmung auf. Kann mich gut dran erinnern das schon vor und während der WM2014 sehr viele Autos geflaggt waren. Zur Zeit sieht man recht wenige. Eher nur vereinzelte. Wie auch auf den Balkonen und Fenstern.Nix los, was die EM betrifft.
    Die EM scheint, zumindest in meinem Umfeld/der Stadt, recht wenig Interesse zu wecken.

    Recht hast du. Kleben alle an ihren Stühlchen fest. Betrifft aber auch schon so einige Spieler, die mMn ihren Leistungszenit weit überschritten haben.
    Ob ein Schiffbruch bei dieser EM da Abhilfe schaffen kann/wird, warten such erst noch ab.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Juni 2016
    Oldschool gefällt das.
  31. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.499
    Likes:
    2.490
    Hier bei uns bisher keine Einzige. Keine Flagge von keiner Nation. Bei uns in der Strasse wohnen auch Portugiesen, die hatten immer ihre Fensterflügel auf Kippe gestellt und ihre Fahnen in Wind wehen lassen. Dieses Jahr ? Bis heute jedenfalls... nichts, nümmes, nada :(