Lahm: Wie man heute Spitzenfußballer wird

Dieses Thema im Forum "Bayern München" wurde erstellt von Holgy, 23 August 2011.

  1. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Die Blöd und Lahm sind verheiratet miteinander. Schon unnormal wie die Bild zu Lahm hällt.

    http://www.bild.de/sport/fussball/philipp-lahm/lieber-lahm-als-oede-profis-19595382.bild.html
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Dann doch lieber ins Reich der offensichtlichen Absprachen.
     
  4. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Wofür entschuldigt sich dann Weichspüler Lahm? In der Sache geb ich ihm ja Recht. Wie hier ausführlich von allen dargelegt, sind das alte Hüte. Ne Kritik an Löws Trainingsarbeit wäre spannender gewesen.
    Und dir auch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 August 2011
  5. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Nuja. Dass es solche Bestimmungen gibt hat ja Holgy schon gepostet. Sogar mit Quelle. Nur der genaue Text ist mir nicht bekannt.
     
  6. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Nenne es doch einfach mal eine Nettiquette. Vielleicht gar eine unabgesprochene. Nenn es normalen Anstand, der Dir im allgemeinen doch auch wichtig ist. Meines Erachtens gehört es sich nicht nachzutreten, wenn man nicht auch bereit ist, Kritik an denen zu äussern, die einem noch aktiv schaden können.
    Wie gesagt, inhaltlich würde ich ihm weder bei völler noch bei Klinsmann, auch nicht bei van Gaal widersprechen. Aber alles Ehemaligen, während den aktuellen Bundestrainer bei der EM 2008 keine Schuld an den internen Querelen traf, er im Gegenteil das im Nachgang "ja noch besser bemerkt und gehandelt habe". Scheinheilig nennt man sowas, nett ausgedrückt.
     
  7. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Was den markierten Satz betrifft, d'accord.
    Problematisch wirds für mich bei der Einschätzung ob Lahm nicht bereit ist Kritik an denen zu äussern die ihm noch aktiv schaden können, oder ob es eben an diesen Personen wenig bis gar nichts zu bemängeln gibt, weil er damit zufrieden ist.

    Wenn er aus Kalkül heraus nicht kritisiert ist das scheinheilig.

    Es ist aber immer schwierig, zumindest für mich, die Beweggründe zu erkennen wenn ich einen Menschen nicht persönlich kenne, sondern mir nur ein Bild machen kann weil er in der Öffentlichkeit steht. Ich akzeptiere aber natürlich wenn andere ein anderes Bild und eine andere Meinung zu Lahm haben.
     
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Und jetzt auch noch der Calli:

    Entscheidend sei nicht das Auftreten nach außen, entscheidend sei, dass heute „alles“ im Stillen mit Vereinsführung, Trainer und Mannschaft besprochen wird, erklärte Lahm. Hätte er sich nur mal selbst daran gehalten, er wäre viel, viel klüger gewesen!

    Don Calli legt nach: Calmund macht Lahm gaaaanz klein! | Fußball*| EXPRESS
     
  9. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Sachliche Kritik ist kein Nachtreten.

    Ansonsten ist das keine Nettiquette, wie ich schon oben schrieb, gegen die Lahm verstoßen hat, sondern die Omerta der Fußballmafia, deswegen sind sie jetzt alle hinter ihm her.


    Zitat aus einem Artikel über das Buch, die Reaktionen darauf und wie das ganze zusammenhängt:

    Fußball - Bundesligen - Philipp Köster über Philipp Lahms Autobiographie - Jetzt noch Erotikfotos!

    Schuld ist also sowieso nur mal wieder die Bildzeitung. :D
     
  10. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Sachliche und vor allem konstruktive Kritik ist es dann, wenn sie zum aktuellen Zeitpunkt gegenüber den Betroffenen und nicht im Nachhinein über die Zielpersonen geäussert wird. Weißt aber eigentlich auch, Widerspruch zum Zweck des Widerspruches.
     
  11. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Wer weiß, was er im nächsten Buch schreibt, tritt er dann gegen Löw und Heynckes nach wenn Löw kein Bundestrainer wäre und Heynckes kein Vereinstrainer mehr der Bayern ? Der hat es faut dick hinter den Ohren.
     
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Lahm soeben auf seiner offiziellen facebook Page:

    Ich kann nur sagen, dass es ein nett geschriebenes Buch ist, in dem ich meine bisherige Karriere anhand von Beispielen ruhig und sachlich beschreibe. Bin dankbar über jeden Kommentar. Gruß, Philipp
     
  13. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Unglaublich !! Ein nett geschriebenes Buch ? :aua:
     
  14. theog

    theog Guest

    Dann hast du dazu den richtigen smilie implementiert --> :rolleyes:
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Haste's gelesen? Sorry, ich zieh das zweite, eigentlich 4., Wort zurück.
     
  16. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Eine falsche Aussage wird durch Wiederholung ja nicht richtiger. Unzähliche Spieler, Trainer, Manager, Journalisten berichten täglich "über alte Zeiten", andere Trainer und Spieler und was die so (falsch) gemacht haben (und wenn man es allgemeiner fasst, also nicht nur Fußball betrachtet, noch viel mehr). Aber bei Lahm ist das auf einmal nachtreten und auch noch schäbig? Leuchtet mir immer noch nicht ein. Das ist auch kein Widerspruch zum Zweck des Widerspruchs, sondern der Zweck ist Information, Unterhaltung und teilweise (wie bei Lahm, der ja sein Buch verkauft) Geld verdienen.

    ubtw.: Sachlichkeit wird durch den temporären Kontext nicht beeinflusst und schon gar nicht in Unsachlichkeit verkehrt.
     
  17. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Was eine prima Werbekampagne, die da in den letzten Tagen so läuft. Ob sich jemand das Buch sonst angetan hätte?
    Btw: Ich mache mir über das Buch noch gar kein Bild, ih habe es schliesslich nicht gelesen.
     
  18. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    So wie ich den Gomez gestern im ASS verstanden habe, wurde der Lahm von BILD wohl auch in die Pfanne gehauen. Es war wohl so nicht abgesprochen das alles aus dem Zusammenhang gerissen wird und nur diese Passagen zitiert werden. Dass er überhaupt zu dem Buch befragt wurde, na ja, das hätte sich die Moderatorin sparen können. Ebenso wie das Nachfragen ob die Spieler bei der EM 2008 wirklich zerstritten waren. Die würden sich echt besser aufs sportliche konzentrieren, die "seriösen" Sportmagazine.
     
  19. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Dafür, dass du eigentlich keine Lust auf Eristrische Dialektik hast, setzt du sie ziemlich häufig ein.

    Das macht nix. Aber wenn man es dir auch mit Wiederholungen nicht erklären kann, so dass du das nachvollziehen kannst, dann hat es wohl echt keinen Zweck.

    Ich versuche es dennoch nochmal: Jemand, der sich dann gegen seine Ex-Vorgesetzten äußert, wenn sie eben nur Ex sind, vorher aber schön mit dem Strom geschwommen ist, öffentlich kritiklos war bzw. die gute Zusammenarbeit während selbiger auch noch öffentlich lobt, dessen öffentliche Kritik hinterher ist eben in den Augen mancher schäbig. Und das nichtmal wegen des Inhaltes, sondern wegen des Zeitpunktes bzw. der Form der Kritik, zu welcher auch das Medium gehört, in welchem diese geäußert wird. In den Augen anderer isser "angepasst" oder schlicht ein Opportunist. Wiederum andere finden das charakterlos. Und du eben in Ordnung. Passt doch alles.
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Stimmt nicht, ist sogar eine Frechheit sowas zu behaupten.

    Nein, gar nichts passt an dieser Argumentation, wie schon mehrfach gesagt: Lahm kritisiert intern (nach Aussage von Joachim Löw, Nationaltrainer), Lahm darf öffentlich keine Kritk üben an Managern, Trainern und Spielern des FCB üben (laut seinem Arbeitsvertrag, Link siehe oben) (btw: er hat es trotzdem mal gemacht [link siehe meine Beiträge oben] und eine hohe Vertragsstrafe kassiert). Daher ist die vorgebrachte Argumentation nicht schlüssig (eigentlich sogar falsch, da die Vorwürfe nicht stimmen) und die daraus gezogenen Schlüsse falsch. Nun kann man natürlich trotzdem der Meinung sein, Lahm sei "schäbig", aber die vorgebrachte Begründung ist eben falsch bzw. nicht schlüssig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 August 2011
  21. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ach der arme Lahm, das tut mir aber leid für ihn. :zahnluec:
     
  22. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Lesen - Denken -Posten.
     
  23. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Soll man Mitleid mit ihn haben oder was ? Er ist selbst Schuld. Hat die Bild oder er das Buch geschrieben ?
     
  24. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Es geht mir nicht um Lahm, sondern darum dass sein Mitspieler zu seinem Buch befragt wird. Die sollten sich aufs sportliche konzentrieren. Gomez hat mir dem Buch von Lahm ja nichts zu tun - aber die schlachten das Thema auch aus, wo immer es geht.
     
  25. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Formulieren wir es mal so, Lahm sollte sich aufs sportliche konzentrieren.
     
  26. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Nö, nicht Lahm. Die Moderatorin.
     
  27. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Also wenn du jetzt noch schreibst, dass du sie nicht schlüssig "findest", dann sind wir uns einig. Denn ich "finde" sie wiederum schlüssig.

    Überhaupt frage ich mich, was an einer Meinung, es sei "schäbig", wenn man erst dann lauthals Kritik übt, wenn das Feedback dieser einem nicht mehr schaden kann, nicht schlüssig sein kann. Das ist schlicht eine Meinungsäußerung.
     
  28. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Nö Lahm. Der muss ja noch viel Zeit haben, um noch ein Buch zu schreiben.
     
  29. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Wieso, hat Lahm gestern das Sportstudio moderiert ? Ich habe ihn wohl wegen der Perücke nicht erkannt.
     
  30. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Wenn der Schluss Lahm als schäbig zu beurteilen, darauf fusst, dass er a) intern keine Kritik übt, sondern nur später in einem Buch, dann ist dieser Schluss falsch, denn Lahm übt ja intern Kritik (nach Aussage von Joachim Löw, Nationaltrainer). Wie kann man das schlüssig finden? Geht man als Schlusszieher davon aus, dass Löw lügt, oder man nicht weiß, ob Löw lügt oder nicht, kann den Schluss "schäbig" nur im Konjuktur ziehen: Lahm wäre schäbig, wenn er intern keine Kritik übte, dies weiß ich jedoch nicht.

    Wenn man schreibt "Ich finde Lahm schäbig, weil..." Die Begründung aber nicht stimmt, dann kann ich das wohl mal anmerken, nachfragen oder kommentieren. Daher diskutiere ich ja auch gar nicht die Meinung, sondern deren Begründung, Herleitung oder wie immer man das nennen will, und sage, warum ich was nicht Nachvollziehen kann und die Bewertung deswegen nicht teilen kann. Nicht mehr und nicht weniger. Das ändert sich auch nicht durch eine Wiederholung des bereits geschriebenen, auch nicht durch eine mehrfache.

    Speziell zu deinem: lauthals? Lahm kritisiert nicht lauthals. Auch das ihm das feedback nicht mehr schaden kann, stimmt nicht. Auch das er erst kritisiert, wenn ihm das feedback nicht mehr schaden kann, stimmt nicht. Das träfe erst zu, wenn er seine Karriere beendet hätte und ein Buch schriebe, doch wird ja eben gerade dies nicht als schäbiges Nachtreten angesehen. Das ist für mich dann auch nicht schlüssig, sondern widersprüchlich.
     
  31. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    1. Holgy, nicht Lahm, sondern sein Verhalten wird als schäbig bezeichnet. Riesengroßer Unterschied.
    2. Kritik übt man an laufenden Vorgängen mit beteiligten Protagonisten, somit kritisiert Lahm hier nicht, sondern erzählt Anekdötchen.
    3. Wir lassen das besser.