Lahm: Wie man heute Spitzenfußballer wird

Dieses Thema im Forum "Bayern München" wurde erstellt von Holgy, 23 August 2011.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Passend zur Leadershipdebatte - so ein Zufall! - kommt ein Buch von Phlip Lahm heraus: „Der feine Unterschied. Wie man heute Spitzenfußballer wird“

    Darin schreibt Lahm auch über einige Trainer (Klinsmann, van Gaal, Magath) und insbesondere Klinsmann kommt dabei nicht gut weg: Außer Fitness konnte angeblich Klinsmann gar nichts, so kann man das kurz zusammenfassen, ein totaler Dilettant!

    FC Bayern: Philipp Lahm rechnet mit Klinsmann und van Gaal ab - Bundesliga - FOCUS Online - Nachrichten

    Wer das Buch gelesen hat, kann ja mal berichten, wie es so insgesamt ist. Für Bayernfans wohl eine echte Pflichtlektüre! Oder nicht?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    passend auf der focus-seite die anzeige zu häufigem harndrang.
    auch lahm scheint häufiger das wasser nicht halten zu könne, so scheint mir. ;)
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.800
    Likes:
    2.730
    Soso, wenn er auf dem Platz als Kapitän schon den Mund nicht aufbekommt, dann schreibt er zumindest ein Buch, oder wie? ^^

    Die Frage bei solchen Dingen ist ja, wie heißt der Ghostwriter? :-D Deshalb finde ich sowas auch nicht authentisch. Die Profis lassen sich interviewen und erzählen paar Anekdötchen und irgendjemand schmückt dass dann aus und schreibt ein Buch.

    Falls es hier anders gewesen ist, berichtigt mich bitte.

    Nachträglich irgendeinen Kollegen öffentlich anzuprangern ist zudem für mich persönlich schlechter Stil. Wenn ich ein Problem mit jemand habe, dann bin ich Kerl genug um dass auch unter 4 Augen zu regeln. Aber jemanden in einem Buch öffentlich anzuprangern finde ich einfach nur daneben. Da ist mal wieder fremdschämen angesagt.
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Pflichtlektüre ist gut :D
    Um dem Philippo ein paar Euros mehr in die Kasse zu spülen? :D
     
  6. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Woher soll er denn das wissen? Ist er denn einer (gewesen)?
     
  7. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ich werds auf jeden Fall lesen.
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Also als echter, wahrer Bayernfan muss man doch die Bücher der Bayernspieler und erst recht die des Bayerncapitanos lesen! :D


    :top: da bin ich auf die Rezension gespannt!
     
  9. Goooal

    Goooal New Member

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Also ich werde mir das Buch auch als Nicht-Bayernfan holen, sondern als VfB-Fan, und am Erscheinungstag an einem Tag durchrattern :). Ich denke gerade von Philipp Lahm ist viel zu erwarten und in meinen Augen der einzige Spieler dem ich es zutrauen würde ein Buch selber zu schreiben, natürlich nicht zu 100%, das ist bei keinem Autoren der Welt der Fall!

    Der Titel ist meiner Meinung nicht gut. Nur weil man Spitzenfussballer ist, kann man nicht darüber schreiben wie man es wird.

    Bin eeeeeecht gespannt auf das Buch, weiß einer was es kosten wird? Und ob ein Teil des Erlöses vielleicht auch an die Hilfsorganisationen geht, die Lahm supportet, wenn nicht :schlecht:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23 August 2011
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.800
    Likes:
    2.730
    Vom Hörensagen, oder der Robben hat ihm mal was geflüstert. ;)
     
  11. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Er wird an das bisher beste Buch eines Fussballers wahrscheinlich nicht heranreichen:

    Horst Hrubesch, Dieter Schicker: Dorschangeln vom Boot und an den Küsten, Parey Buchverlag., Berlin 1980
     
  12. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Aber mal ernsthaft. Dann kannste das "Werk" inner Pfeife rauchen. Weil jemanden fragen und dann ein Buch darüber schreiben kann nun nicht nur der Lahm.
     
  13. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Upps, ich warte noch ein Weilchen mit dem Buch, das soll 19,99 € kosten. Ist mir noch zu teuer.
     
  14. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Absolut nicht.
    Wieso auch ?
    Der Kerl soll Fussball spielen, keine Bücher schreiben.

    Aber evtl. ist die Büchergeschichte schon die Erklärung für seine nicht besonders berauschenden Leistungen in der letzten Saison...
     
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Na, das glaube ich allerdings eher nicht.

    Ich wäre als Bayernfan neugierig aus erster Hand zu erfahren, was Klinsmann & Co. so alles gemacht haben, besonders auf den Murx. :D
     
  16. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Absolut nicht.
    Aber das was m an so derzeit im Web hört, deckt sich doch mit dem was man so allgemein angenommen hat:

    Magath ist ********* der nur über Druck erfolg hat, bis seine Spieler entweder daran zerbrechen oder mangels Erfolg gegen ihn intrigieren.
    Klinsi hat vom Fussball keine Ahnung und von Strategie schon mal gar nicht. Ohne Jogi hätte es das Sommermärchen nie gegeben und wir können froh und glücklich sein, das er nach der WM 06 geflüchtet ist.
    van Gaal hatte ein System, war aber zu stur sich seine Fehler einzugestehen.

    Was brauchste noch ?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11 September 2011
  17. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Schmutzige Details! :D

    Vielleicht steht ja noch was neues/anderes drin, was man noch nicht weiß, sonst wäre das Buch ja wirklich eine Enttäuschung.
     
  18. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Eine für mich nicht überraschende Autobiographie, in der er versucht, sein Standing als "Everybody´s darling" zu verlieren. Ich finde es ebenfalls schade und niveaulos, dass dies auf dieser Weise umgesetzt werden soll.
     
  19. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Die Hörbuch-Version dieses Werkes kann man wahrscheinlich im Fahrstuhl oder Supermarkt laufen lassen.
     
  20. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Du meinst, das Buch ist so leicht, das schwimmt sogar in Milch?
     
  21. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Ich habe Herrn Lahm eben als unheimlich spannende Persönlichkeit kennengelernt und sollte sein Buch in diesem Stil verfasst sein, wären die von mir erwähnten Einrichtungen, der richtige Einsatzort für solch harten Stoff.
     
  22. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    normalerweise schreiben Fussballer ihre Bücher doch (wenn überhaupt) nach der aktiven Karriere.

    Das Saubermann Lahm es nötig hat, eines während seiner aktiven Karriere zu schreiben.... und das er in diesem Buch dann scheinbar auch noch nachtritt, passt absolut nicht zum Saubermann Image das er mal hatte.

    Was also soll das ganze ? Imagekorrektur in Richtung: ich kann auch böse sein und bin nicht immer der brave und langweilige Herr Lahm ?
     
  23. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    In England ist das zum beispiel üblich, das man als Fußballer bereits während der karriere die erste Autobiographie rausbringt. Das Motiv ist ja völlig klar und auch nicht verwerflich: Geld verdienen.

    Die These, die hier öfters gebracht wird, dass lahm sein image ändern will, kann ich nicht nachvollziehen. Warum sollte er das tun? Da sehe ich keinerlei Veranlassung, schließe das also aus.

    Die mehrfach aufgebrachte These, Lahm würde "nachtreten", kann ich auch nicht teilen, denn nachtreten ist für mich, wenn man unfair handelt, aber nicht wenn man aus seiner Sicht berichtet, wie etwas war. Wenn Klinsmann tatsächlich nur Fitnesstraining gemacht und kein oder kaum Taktiktraining, dann ist dass doch kein Nachtreten, wenn Lahm darüber berichtet und sagt, was er davon hält. Als Fußballfan freue ich mich doch über jegliche Informationen. Und aus erster Hand doch erst recht.

    Das mal so prinzipiell zu einigen Einschätzungen hier. Ob das lahm nun wirklich gut ist oder nicht, weiß man eben erst nach dem Lesen.

    (Und übrigens ist noch gar nicht lange her (Übergang von Klinsmann zu van Gaal), das hat Lahm massiv Kritik am FCB geübt und eine Rekordstrafe kassiert.
    Lahm gegen die Bayern: Zehntausende Euro Strafe für eine zackige Analyse - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport
    Kriselnder Rekordmeister: Lahm kritisiert Bayerns Transferpolitik - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport)
     
  24. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.441
    Likes:
    1.403
    Ich kenne zwar nicht den Inhalt des Buches und werde es mir sicher auch nicht kaufen. Aber aus den im Internet kursierenden Daten bzw. aus Lahms Sicht Fakten, lässt sich durchaus -selbst wenn er hier die Wahrheit sagt- ein Nachtreten erkennen.

    Ich persönlich frage mich einfach warum man es als Kapitän der Deutschen Nationalmannschaft und der Bazis nötig hat ein solches Buch zu veröffentlichen wo man gegen alte Trainer und deren Methoden schießt.

    Sollen Magath, van Gaal und was weiß ich jetzt auch alle ein Buch schreiben wo sie erwähnen wann der feine Herr Lahm in den Jahren seiner Karriere überall Fehler gemacht hat? Ich finde es peinlich, aber es bestätigt mich einfach in meiner Meinung über ihn. Er ist eine kleine linke Bazille und zudem ehemaliger Weltklasse-Spieler.

    Das er quasi Löw jetzt noch den Hintern pudert -weil ja Klinsi dann bei der WM 06 auch nur Motivator war- ist auch zu erwarten gewesen. Das steckt der Kopf eh bis zum Anschlag im Gesäß.

    Passend dazu geht's in die nächste Runde:

    http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_dfbteam/newspage_445150.html

    Besonders die letzte Zeile ist einfach exemplarisch. Und das Lahm hier ganz unverblümt nochmal schön gegen Ballack u.a. nachtritt dürfte auch jedem klar sein.

    Ich wundere mich nur wie man -wenn doch alles so besch...eiden war- trotzdem bis ins Finale gekommen ist und nur mit 1:0 gegen Spanien verloren hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 August 2011
  25. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    "Wie man heute Spitzenfußballer wird"


    Na dann soll er mal anfangen seine Thesen auch umzusetzen ;)
     
  26. theog

    theog Guest

    Ist das jetzt die neue Mode? Kritik über selbst (?) erstellte Bücher auszuüben? :hammer2: Können sie denn überhaupt von A bis B schreiben? Einfach peinlich ist der sogenannte Kapitän, der in leztzter Zeit alles andere aus Gut spielt...
     
  27. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.800
    Likes:
    2.730
    Reicht doch, wenn er vor jedem Spiel seinen Standardsatz rauslässt: Wir sind auf allen Positionen besser besetzt als der Gegner.
     
  28. theog

    theog Guest

    Der Satz kommt mir ziemlich bekannt vor...:D ich glaube, das sagte er letzte Saison auch 2-mal, und dann zack: 2-0 und dann nochmal zacki-zack: 1:3 :D
     
  29. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.800
    Likes:
    2.730
    Gegen Gladbach hat er es auch gesagt, und zack 0:1. :p
     
  30. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.800
    Likes:
    2.730
  31. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Bei Tante Käthe fallen mir nur zwei Dinge ein. Vokuhila und seine prollige Wutrede damals. Aber jut jut, weiß man ja woher es kommt.