Lahm fordert den EM-Titel!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 13 Januar 2012.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    sowie den WM-Titel 2016. Mindestens einer muss her, sonst kann weder von einer Goldenen Generation noch von irgendeiner Ära sprechen.

    "Wenn es in den nächsten vier Jahren, wo ich dabei bin, nicht mit Titeln klappt, wird man nicht von einer großen Ära oder einer Goldenen Generation sprechen können", so Lahm... "Wir haben die Qualität, ins Finale zu kommen." Es wäre "kein Spieler damit zufrieden", erneut einer anderen Nation den Vortritt lassen zu müssen.

    Kapitän Lahm fordert Titel bis 2016 - Nationalelf - kicker online

    Recht hat er, der Lahm!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.800
    Likes:
    2.730
    Jep hier bin ich ausnahmsweise mal bei Ihm. Ein Titel muss her. Auch wenn man dritte Plätze heutzutage feiert als sei es der Titel wird sich später kaum jemand daran erinnern können, was zählt ist Europameister oder Weltmeister! :top:
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Da hat er sich ja ein feines Hintertürchen offengelassen: Bis 2016 :lachweg:

    Wahrscheinlich erinnert er sich noch dran, wie schnell ihn so ein spanischer Mittelstürmer stehen lässt.
     
  5. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Der Lahm wird mit zunehmend unsympathischer.

    Natürlich ist es sein Recht als Kapitän vom EM-Titel zu sprechen.
    Die Art und Weise kommt hingegen mehr als arrogant rüber. "Er dabei ist... große Ära... goldene Generation".
    Wie oft haben wir schon im Zusammenhang Nationalmannschaft oder FC Bayern schon gehört "wir haben die Qualität... wir haben den Anspruch ins Finale zu kommen..."

    Er hat recht. Aber Arroganz bringt nicht nur Freunde, Herr Lahm! :warn:
     
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.800
    Likes:
    2.730
    Das hören wir doch vor jedem Bundesligaspiel: Von der Qualität her wird Verein xyz gegen uns keine Chance haben und wir werden gewinnen.

    Deshalb schrob ich ja, hier bin ich ausnahmsweise mal bei Ihm, aber es gilt halt auch mehr als nur Sprüche zu kloppen. Da muss man auf dem Platz auch mal entsprechend auftreten. Das letzte Spiel gegen Spanien war einfach nur Angsthasenfußball, und wenn man immer im entscheidenen Moment versagt, dann ist man zurecht keine goldene Generation.
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Die Spieler setzen halt auch nur die Maßgaben des Trainers um um mal auf 2010 zurückzukommen.
     
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.800
    Likes:
    2.730
    Das ist definitiv richtig, dürfte aber einen großen Fußballer trotzdem nicht dran hindern in so einem wichtigen Spiel mal über sich rauszuwachsen. 2010 war kollektives verstecken, zum großen Teil wohl auch der Taktik und Ausrichtung des Bundestrainers geschuldet, aber sicher nicht nur.
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    In der dt. Nationalmannschaft spielt halt kein Zidane, Cantona, Augenthaler, Sammer oder was weiß ich wer, der dann feststellt: So geht's einfach nicht, wir müssen's anders machen.
     
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.800
    Likes:
    2.730
    Wann ist eigentlich die WM 2016? Direkt nach der WM 2014?:gruebel:
     
  11. Quarz

    Quarz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.686
    Likes:
    32
    Nix da. Spanien holt sich den Titel.

    Er meint wohl die Eishockey-WM 2016. Ob er nicht ein wenig zu klein und zu zierlich dafür ist? Na ja, er hat ja immerhin noch 4 Jahre Zeit um Defizite zu kompensieren.
     
  12. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Na, da hat der gute Mann schon recht. Und Tiefstapelei kann ich ohnehin nicht leiden. Zumindestens nicht nach den Ergebnissen von 2010.

    Ein Titel muss her, alles andere ist nur Schönrederei. Ein Halbfinale ist für Deutschland ja eh verpflichtend, sowas braucht man nicht erst extra zu erwähnen und kann auch nicht wirklich als Erfolg gewertet werden. Sicher, es gibt viele starke Mannschaften - Spanien, mittlerweile wieder Italien, mit Abstrichen die Niederlande, von den Titel-abstaubenden Überraschungsmannschaften die die Europameisterschaften regelmässig unsicher machen mal ganz abgesehen - aber wer in die Geschichtsbücher eingehen will kann nciht von halbfinalen Träumen.

    Andererseits - wenn es mit seiner Generation nicht klappt, dann vielleicht mit der nächsten :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Januar 2012
  13. frnky

    frnky Public Pervert

    Beiträge:
    636
    Likes:
    79
    Ich würde erstmal versuchen durch die Gruppenphase zu kommen :)
     
  14. theog

    theog Guest

    also, ich würde es anstelle vom Lähmchen so formulieren: "Lahm fordert den 2. Platz in der Gruppenphase"...:D
     
  15. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Lahm ist doch kein Holländer, oder?
     
  16. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.177
    Likes:
    1.882
    Nee. Der ist Fussballer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Januar 2012
  17. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Tja, dann soll er was dafür tun, der kleine Philipp.
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Für den Chef ist das dann doch alles etwas zu früh vielleicht. 2022 ist auch noch ein Jahr ;)
     
  19. Adamio

    Adamio New Member

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    nicht 2014 in Brasilien?
     
  20. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Da könnte es sein, das Wetterbedingt die Platzverhältnisse nicht stimmen.
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Neeeeeeee - zu früh für Götze, Reus, und wie sie alle heissen.
     
  22. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.134
    Likes:
    800
  23. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Hoffentlich sind die besser als die anderen wissenschaftlichen Wahrsager: http://www.soccer-fans.de/fussball-...-barca-inter-paris-bayern-werden-meister.html ;)

    Özil will auch den Titel: Mesut Özil: „Wir wollen jetzt den EM-Titel holen! – Rest wäre eine Enttäuschung“

    Da kann ja fast nix mehr schief gehen!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  24. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Die sollen lieber 2014 WM werden, das zählt. Der EM-Titel hat nicht den großen Stellenwert. Wenn Deutschland von Titeln spricht, fallen nur 54 , 74 und 90. Ich habe da noch nie im Nachhinein etwas von einem EM-Titel gehört. Allenfalls 72, aber nur weil das die angeblich beste deutsche Mannschaft aller Zeiten war. EM ist immer nur Zwischenziel zur WM.

    Und 96 ist auch nur wegen des golden goals von Bierhoff in Erinnerung, den Verlauf des Turnier an sich kennt keiner mehr.
     
  25. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.445
    Likes:
    1.404
    Wobei des ja schon insofern komisch ist weil die EM tendenziell schwieriger zu spielen ist. Da hast dann nicht die VAE in der Gruppe die man mit 8 Toren nach Hause schickt! :D

    Die sollen's ruhig wie Spananien mach: erst EM und dann WM holen! :top:
     
  26. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Siehe Holgy. Und da sich Fussball (ganz offensichtlich) nicht wissenschaftlich analysieren bzw. aus dieser Analyse Vorhersagen treffen lassen kann, kann das nur eins heissen: Es kann jeder andere Europameister werden, nur nicht Deutschland.

    Oder wie soll man die Prognose und die Prognoseergebnisse der Vergangenheit sonst werten?
     
  27. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Ich weiß ehrlich gesagt nicht mal, wann Deutschland seine EM-Titel holte. 1996 weiß ich noch auswendig, dann 72 (aber nur weil es oben jemand schrieb). War da nicht noch ein dritter? Keine Ahnung. Aber die WM-Titel 54, 74, 90, die kennen ja sogar die meisten Fußballhasser.

    Auch wenn es in einer EM stärkere Gegner geben mag (das ändert sich ja bald), ist eine WM einfach „wichtiger“ und interessanter und prestigeträchtiger. Einfach wegen des Ws da vorne an dem Wort. WELTmeisterschaft klingt imposant, man ist der beste der gesamten Welt – eine Europameisterschaft, nun gut, der beste des Kontinents sein ist toll, aber die Welt ist das noch lange nicht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  28. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Das ist interessant, ich merke auch grade bei mir: So eine EM bleibt nicht so im Gedaechtnis. Am ehesten noch die Ueberaschungs-EMs mit Dänemark und Griechenland als Sieger.

    -- Sent from my Palm Pre using Forums
     
  29. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Wie bitte? Was bedeutet denn "wenn Deutschland spricht"? Sie hören das Oberkommando der Fanmeilen?

    Du kannst nur Anja&Tanja meinen. Die Leute die ich kennen reden neben 96 durchaus noch von 80. Schon weil in beiden Teams Typen auf dem Platz standen mit denen man Titel gewinnen konnte. Kann man zur Zeit eben nicht, mit so Figuren wie Lahm oder Schweinsteiger. Und mit Loew schon gar nicht.
     
  30. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Ach, 80? Dann wurden wir 1980 Europameister? Super! EUROPAMEISTER 1980!!! Darauf ein kühles Jever.

    Tja, ich weiß wie gesagt (ohne Hilfe von Außenstehenden) den Titel Deutschlands 1996 und das war's. Gut, ich versuch nun, 72 und 80 auch im Kopf zu behalten. Und ansonsten kann ich mich noch an den Sensationsmeister Dänemark 92 und natürlich an die beiden selbst miterlebten EMs 2004 (Griechenland) und 08 (Spanien) erinnern. Aber dann verlassen mich auch die Geister. Nicht mal 2000 weiß ich... aber da war ich auch noch kein Fußballfan.

    Ich mach jetzt mal den Vergleich, an welche WMs ich mich noch erinnere.
    1930 Uruguay, 34 Italien, 38 Italien, 50 Uruguay, 54 klar, 58 Brasilien (glaub ich), 62 weiß ich nicht, 66 England, 70 weiß ich nicht, 74 Deutschland, 78 Argentinien (glaub ich), 82 weiß ich nicht, 86 Argentinien (glaub ich), 90 Deutschland, 94 Brasilien (glaub ich), 98 Frankreich, 02 Brasilien, 06 Italien, 10 Spanien.

    Hm, Brasilien wurde fünfmal Meister... Dann sag ich mal, 70 und 82 gingen auch an Brasilien. Und 62? Italiens Titel 06 war deren vierter Titel, darum sag ich 62 mal Italien.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Mai 2012
  31. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Das haetteste jetzt nicht mal extra erwähnen müssen.