Kuranyi zurückgetreten

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Mister-X, 12 Oktober 2008.

  1. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Was soll ich damit?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.793
    Likes:
    34
    Ich frag' mal ganz direkt: er soll ihn spielen lassen, weil er scheiße war ?
     
  4. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Das dachte ich auch.... heute hat er mich eines besseren belehrt!;)
     
  5. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Kuranyi hat nach 45 Minuten gesehen, dass er in dieser überragenden spielstarken Nationalmannschaft, momentan keine Chance mehr hat. Warum sollte er sonst das Stadion verlassen? Er gibt damit auf seine Art zu, das Löw Ihn zu Recht auf die Tribüne gesetzt hat. Torjäger mit Ladehemmung und Tribünenplatz gab es immer, nur wenige haben sich auf diese Weise aus der Affäre gezogen - grosses Kino! Anstatt den Kampf anzunehmen und sich der Situation zu stellen, schickt er 2 Freunde die seine Koffer aus dem Quartier holen müssen - was für eine Charakterstärke hat, was für einen Stolz besitzt dieser Mensch eigentlich? Dann wollen wir mal hoffen, dass er auf Schalke nicht mal auf der Tribüne landet! Richtige Entscheidung Ihn aus der Nationalelf zu werfen - Drückeberger braucht man da nicht!
     
  6. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Hab ich das gesagt? Es geht um die Wertigkeit eines jeden einzelnen im Team. Und ich kann dir heute schon garantieren,d ass Löw irgendwann Kurany innerlich nachheulen wird- Der wird jetzt auf Schalke seine Form finden und dann wird es lustig. Kurany ist für mindestnes Stürmer Nr. 3
     
  7. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Kuranyi hat schon immer in seiner eigenen Welt gelebt!
    Und die "Profi"- Welt war es noch nie!
     
  8. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Hasst du einfach nur Kurany oder wieso ist die Entscheidung so toll. Vor allem diese schenlle Entscheidung?
     
  9. Rheuma Kaiser

    Rheuma Kaiser Rakebackpro

    Beiträge:
    800
    Likes:
    0
    Sachma, merkst du eigentlich nicht, dass du nur noch peinlich bist?
     
  10. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.793
    Likes:
    34
    Kann ja alles sein, nur: die Wertigkeit momentan ist, wie von einigen hier schon richtig dargestellt, Platz 5. Die ist ihm mitgeteilt worden. In welcher Form, vermag ich nicht zu sagen, da ich nicht dabei war.
    Ich denke aber, es ist mehr, als bloße Spekulation, daß das Gespräch mit Löw nicht total daneben gewesen ist, sonst wäre er nämlich sofort abgereist.
    Wie jeder damit umgeht, bleibt ihm überlassen, ich persönlich finde es immer schade, wenn jemand seine Karriere in der Nationalmannschaft einfach wegwirft :(
     
  11. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Solang es dich gibt, werde ich nie der peinlichste sein! Alos bleib uns noch lange erhalten.

    sachma ist "sachma" schwäbisch??:lachweg::lachweg:
     
  12. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Ich sachma nö... is hessisch.
     
  13. Philipe

    Philipe Guest

    Nach der (kindischen) Aktion von KK blieb doch Löw gar nichts anderes übrig als so zu reagieren - und darüber war sich KK mit Sicherheit im Klaren. Wäre er intelligent gewesen, hätte er seine "Rücktritt" erklärt ohne die Tür gleich hinter sich zu zuschlagen (Von mir aus auch mit der Begründung, das er mit Löw nicht mehr kann). KK ist sicher ein guter Stürmer, aber die Nationalmannschaft ist nicht abhängig von ihm (und es würde mich sehr wundern, wenn sie es je wird).

    Aber an sich doch seltsam, anstatt jetzt über das Spiel zu reden (und auch über die zweite Halbzeit), steht jetzt das Thema KK im Vordergrund. Dabei ist doch alles gesagt, KK hat sich gegen die N11 entschieden, damit ist das Thema erledigt.
     
  14. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Nein nicht ganz.Der Fall ist einmalig in der DFB Geschichte. Das Sytem Löw bröckelt.
     
  15. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Wie Klose?, bevor er gegen die Finnen dann mal wieder nen paar reingestolpert hat?

    Und ich denke mal, niemand dem die Gründe für seinen Tribühnenplatz vernünftig dargelegt wurden, würde so hals über kopf abreißen. Aber so wie ich Löw einschätze, hatte er da den Bierhoff oder aber den Zeugwart oder Masseur vorgeschickt.


    Der Streit mit Ballack ist ja auch noch am kochen, die Bombe wird dann wohl als nächstes platzen.
     
  16. DavidG

    DavidG Guest

    Ich finde Andi Müller hat es sehr gut erläutert wie es ist:

    Quelle: Schalke 04 HP
     
  17. Philipe

    Philipe Guest

    Was ist einmalig? Das sich ein Spieler dazu entscheidet, nicht mehr für die Nationalmannschaft zu spielen? Oder das ein Trainer in Zukunft einen Spieler nicht mehr berücksichtigt? Die Art wie KK seinen Rücktritt erklärt hat mag einmal sein, einmalig dumm. Das wars aber dann auch schon.
     
  18. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.468
    Likes:
    986
    Nu dann hat er das einzig richtige gemacht, wenn es zuviel ist, muss er halt aufhören. Wäre aber nur richtig gewesen, wenn er diesen Schlussstrich sauber zieht. So aber kann ich nur müde lächeln und ihm mehr Erfolg auf Schalke wünschen. Ein Kämpfer ist er eben nicht. :huhu::huhu:
     
  19. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    So sieht es aus. Aber dann hat Löw diesen heldenhaften Mut Kurany über die Presse für immer auzubooten.

    Balalck hat das Tor gestern für die Mannschaft geschossen und nicht für Transuse auf der Bank.
     
  20. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Schwachsinn! Punkt 1: Er war bei der EM Stürmer Nr. 4... und das logischerweise: Gomez mit Super-Saison, Poldi mit Super-EM und Klose.... da hat man nicht viele Einsatzzeiten. Dann ist es logisch, dass er jetzt dank den tollen Leistungen von Helmes nur noch die 5 ist... das ist keine Enttäuschung, das ist logisch... in einem 18er-Kader sind nur 4 Stürmer. Und dann bleibt noch zu sagen, dass man mit Millionen an Jahresgehalt professionell reagieren muss, egal was (zu unrecht... da es ja logisch ist, dass er nur noch die 5 ist) in ihm vorgeht.
     
  21. darkviruz

    darkviruz Eintracht Frankfurt

    Beiträge:
    1.096
    Likes:
    0
    warum er zurückgetreten ist weiß man jetzt aber nicht, oder?
     
  22. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Gute Stellungnahme von Müller. LÖw bekommt jetzt Gegenwind!
     
  23. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Nein, das war es nicht. Da unterschätz du die Brisanz. Mittlerweile hat Löw genügend Feuer gelegt. Irgendwann brennt er selber. Und S04 ist keine Popelverein.
     
  24. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    *hüstl*

    also,
    für mich schon.


    so long
     
  25. DavidG

    DavidG Guest

    Sach mal hast du überhaupt auch nur ein bisschen Sachverstand?
    Es geht nicht darum wer vor der EM besser war, sondern was WÄHREND DER EM war!!!
    Bei der EM, haben unsere Stürmer doch gar nichts gerissen, wie man eiegndlich wissen sollte. Vor allem Gomez. Der war doch völlig außer Form. Ich erinnere mich noch an ein Spiel (weiß nicht mehr genau welches) da hätte er den Ball nur noch einschieben brauchen und er haut den übers Tor drüber.
    Da hätte man Kuranyi eine Chance geben müssen!
    Die einzige Chance die er bekam, waren 15 Minuten im EM Finale, wo die Mannschaft einfach nur schlecht war und auch schon mit 1:0 hinten lag. Da kann ein Stürmer dann auch nichts mehr machen.
     
  26. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Und wenn Kuranyi bei Schalke wenigstens mal konstante Leistungen zeigen würde, dann würde man auch auf ihn setzen.

    Jetzt vergiss mal das SPiel gegen Wolfsburg und sieh dir den Mist an, den Juranyi die Wochen davor gespeilt hat. Und ruf dir nochmal die Pfiffe der Schalke Fans ins Gedächtnis. Dann braucht man gar nicht hinterfragen, warum er nur auf der Tribüne Platz nehmen musste.

    Und warum die anderen spielen?

    Weil Podolski in der Nationalelf fast immer Top drauf ist. Weil Klose in der Nationalmannschaft schon viel mehr gerissen hat, als ein Kuranyi je wird und daher auch noch einen Bonus hat.
    Gomez hat in der LIga 2 Jahre kang besser als Kuranyi gekickt und Helmes ist zur Zeit der Shootingstar.

    So einfach ist das.

    Aber ist eh egal, wer sich in der Halbzeitpause ohne ein Wort von der Mannschaft absetzt, der hat dort nichts mehr zu suchen. Egal ws ist und wie er sich fühlt.
     
  27. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Nun ja, er hat seine Sicht der Dinge erläutert, das ist auch ok. Die Frage ist nun, was an der "Ausbootung" zur WM tatsächlich "unfair" war, und was an den wenigen Einsatzzeiten in der EM. Möglicherweise stösst dem KK auch nur auf, dass er nur immer gut genug ist, ein paar Kastanien aus dem Feuer zu holen, wenn es bei anderen nicht reicht, und er sich daraufhin einfach zuviel verspricht. Dann ist nicht etwa was an seiner Motivation, wohl aber an seiner Erwartungshaltung bzw. seinem Selbstbild (im Vergleich zu anderen) nicht ok gewesen. Und nachdem er nun mehrfach aufgezegt bekommen hat, dass es derzeit eben etliche andere gibt, die zu bevorzugen sind, ist sein Schritt an sich ok. Allerdings ist das WIE natürlich so eine Sache. Und als Profi sollte man sich auch dann schon im Griff haben.

    Ebenso ist mir jetzt immer noch nicht klar, weshalb man versucht, das Verhalten von KK dem Löw in die Schuhe zu schieben. Davon abgesehen müsste der wiederum damit umgehen können und das wird er m.E. auch. Aber dass der Trainer Schuld ist, wenn einer seiner Spieler mental zusammenbricht und Kurzschlussreaktionen zeigt, wäre mir total neu. Das würde ja bedeuten, dass der Spieler nicht mehr in der Lage ist, verantwortungsbewusst eigene Entscheidungen zu treffen. Übrigens hat man die Situationen, in der sich KK wohl nicht zurechtfand, tagtäglich in fast allen Vereinen. Da erwischt es auch immer Leute, die nicht berücksichtigt werden. Was für diese niemals ein Grund sein kann, nicht mehr zum Training zu erscheinen oder bei offiziellen Veranstaltungen fernzubleiben bzw. wortlos früher abzuhauen. Und das nicht nur wegen arbeitsrechtlicher Konsequenzen. Sich derart gegen die Mannschaft zu stellen, ist wahrlich schlechter Stil und durch nix zu entschuldigen, auch nicht dadurch, dass einen der Trainer angeblich offenbar nicht leiden kann und aus persönlichen Gründen ständig nicht berücksichtigt.

    Letztlich ist der Trainer immer der, der für seine Entscheidungen die Verantwortung übernimmt. Und der Spieler übernimmt die Verantwortung für die seinigen. Und wenn der Löw aus guten, nicht so guten, oder gar keinen Gründen KK nicht berücksichtigt, dann muss er bzw. sein Trainerstab das alleine verantworten. Da heisst es möglicherweise auch: Pech gehabt. Zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort in der falschen Form. Es gibt vor allem Im Leistungssprt immer wieder welche, die ständig Zweiter oder Fünfter werden, weil einer oder ein paar einfach besser sind oder eine bessere Lobby haben. Letzteres kann menschlich sogar angreifbar sein. Letztlich werfe aber derjenige, der ohne solche Schwächen ist, zuerst mit Steinen. Und auch als Profi auf seinem Gebiet darf man menschliche Schwächen haben. Der Löw hat den Vorteil gegenüber KK, dass er weiter oben steht. Und deswegen hat er das Sagen. Punkt, aus. Und wer das - solange der Vertrag läuft - nicht akzeptiert oder versteht, muss eben gehen oder geht selbst. Ebenso Punkt, aus.
     
  28. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    "Ich glaube, dass Kuranyi das mittlerweile schon wieder leidtut. Es war wahrscheinlich eine Kurzschlusshandlung. Aber jemanden dafür direkt so zu verdammen, finde ich auch nicht so gut, muss ich ganz ehrlich sagen. Ihn direkt rauszuschmeißen, finde ich nicht die beste Lösung", sagte Mill zu SPORT BILD online.
     
  29. HESSENZEBRA66

    HESSENZEBRA66 Kinzigtaler

    Beiträge:
    2.421
    Likes:
    16
    Dito!
    Ich werde KK jedenfalls überhaupt nicht in der NM vermissen! :hammer2:
     
  30. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Erstmal heisst der gute Mann Ballack :suspekt:
    Zweitens hat auch die Transuse (um deine Worte zu verwenden) Klose kein Tor geschossen? Wird er jetzt noch aufgestellt er ist ja auch beim FCB schon länger ohne Tor oder gibt es da (mal wieder) Sonderrechte weil Uli sonst so traurig ist?
     
  31. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Was auch immer ihn geritten hat, so hätte er es besser nicht gemacht. Er mag für sich Gründe gehabt haben (die sich mir nicht erschließen), von der NM Abschied zu nehmen - aber der Stil ist unsportlich.

    Mir leuchtet nicht ein, warum jetzt die Enttäuschung so groß gewesen sein soll, dass man ihm zur Ehrenrettung einen psychischen Zusammenbruch andichtet. Das wäre nach der Nichtnominierung zur WM06 vielleicht verständlich gewesen, aber jetzt...? Er hat sich ja nun nicht gerade eklatant aufgedrängt, so dass alle KK forderten und er jetzt überrascht gewesen sein könnte. Die Rolle war ihm doch nicht unbekannt.

    Dann die 1.HZ den Platz auf der Tribüne einzunehmen, um dann sang- und klanglos abzuhauen. Wenn er nur das Stadion verlassen hätte, gut - blöd und unsportlich genug (spätestens seinen Kollegen gegenüber). Dann aber nicht erreichbar zu sein, und selbst keine Nachricht zu geben, ist auf dem Niveau (NM) einfach untragbar und auch nicht entschuldbar. Er ist keine 13 mehr... Die haben alle 'ne Stunde auf ihn gewartet, bis sie abgefahren sind.

    Von daher war es für mich (leider) die richtige Entscheidung vom Trainerstab (in Absprache mit Zwanziger), so zu handeln.

    Wo kämen wir denn hin, würde das toleriert werden? Jeder, der sich nicht wohl genug fühlt, haut dann einfach mal so ab und kommt dann wieder, wenn's ihm konveniert - oder wie?

    Dass aus der Geschichte wieder mal von wem eine erweiterte Anti-Löw-Kampagne gemacht wird und irgendwelche Schwaben-Connections und Bayern-Klüngeleien an den Haaren herbeigezerrt werden, nun ja - nicht logisch und schlüssig, aber das macht ja nix, hauptsache es kann gehetzt werden. Lächerlich das!

    Ach, und nur weil die Jungs allesamt Millionäre sind, ist es bestimmt dennoch auch eine Frage der Ehre, in der NM zu spielen. Welcher Junge fängt nicht auch mit dem Kicken an, weil er in der NM spielen möchte...eines Tages. Wenn man so sah, wie sehr sich Adler über seinen ersten Einsatz freute ("Jetzt bin ich Nationalspieler. Das kann mir keiner mehr nehmen"). Die machen doch den Hauptteil ihrer Kohle nicht mit der NM, sondern im Club - wenn auch natürlich NM-Einsätze sicherlich den Marktwert erhöhen, keine Frage.

    Wenn er wirklich meinte, er müsse aus der Nicht-Nominierung Konsequenzen ziehen, wäre er nach dem Wales-Spiel nach Hause gefahren und hätte dann bekanntgegeben, dass er aus diesem oder jenem Grunde für sich keine Perspektive mehr in der NM sieht. Das wäre sauber gewesen. Alles andere hätte er dann intern klären können.

    Just my [​IMG] ;)